Lulu reißt sich plötzlich Federn aus

Diskutiere Lulu reißt sich plötzlich Federn aus im Forum Langflügelpapageien im Bereich Papageien - Hallo, ich brauche Eure Hilfe: Lulu reißt sich seit einiger Zeit (ich weiß nicht, wann es begann, heute morgen und mittag war sie noch normal) die...
J

Jojo

Guest
Hallo, ich brauche Eure Hilfe: Lulu reißt sich seit einiger Zeit (ich weiß nicht, wann es begann, heute morgen und mittag war sie noch normal) die Federn aus. Sie ist total wild, fliegt wild umher, sobald sie auf dem Käfig sitzt, fängt sie an, sich die Federn auszurupfen. Ich habe sie mir an der einen Stelle, an der sie ständig rumfummelt, genauer angesehen: es scheint, als wenn ein Federkiel stecken geblieben ist. Die Haut ist an der Stelle leicht gewölbt, aber nicht rot.Wenn ich in die Nähe der Stelle komme, fängt sie sich sofort an zu putzen. Reißt sich aber auch Federn an anderer Stelle aus. Jojo, der mit ihr einen Käfig teilt, ist ganz ruhig. Eher genervt von ihr. Er putzt sich nicht so. Was soll ich tun? Gleich zum TA? Oder kann ich was tun?
Vielen Dank für Eure Hilfe
Jojo
 
So wie sich das für mich anhört gibt es irgendein Problem, ich würde das so schnell wie möglich vom Tierarzt abklären lassen.

Fragen kann man sich:
  • hat sie Schmerzen
  • hat sie evtl eine Federbalgzyste
  • verursacht etwas Juckreitz
  • hat sie eine Verletzung an der Stelle wo sie "rumarbeitet"
  • hat sich etwas verändert worauf sie reagieren könnte?
  • Hat sich irgendein Frust aufgebaut
  • Ist es möglich, dass sie einen Pilz oder Parasiten hat
  • Langeweile, Eifersucht, ....
  • Allergische Reaktion auf z.B. Futterumstellung, Obst, Farben im Zimmer,....
 
Hallo,
danke für Deine Antwort.
Ich habe nichts verändert, es ist alles beim Alten geblieben. Das einzige, was neu ist, dass sie Radischen bekommen haben. Vielleicht reagiert sie darauf. Ich habe den Fruchspieß sofort entfernt. Gestern habe ich auch bei der TA angerufen. Sie hat mir empfohlen, Lulu zu baden und den einen Kiel zu entfernen. Nachdem ich beides gemacht hatte, ging es ihr besser. Danach hat sie ruhig auf der Stange gesessen und geschlafen. Heute morgen beginnt sie aber von neuem. Nicht so schlimm wie gestern, sie ist wesentlich ruhiger, aber ganz weg scheint diese Kratzerei nicht zu sein. Jojo krazt sich bei weitem nicht so viel wie sie. Deswegen gehe ich nicht von Parasiten oder Pilze, Bakterien aus.
Wie oft putzen sich denn Eure Geier so? Betreiben die regelmäßig Gefiederpflege?
Grüße
Jojo
 
Wie oft putzen sich denn Eure Geier so? Betreiben die regelmäßig Gefiederpflege?

Anton hat sich mehrmals täglich jeweils für einige Minuten geputzt.
Als Bibo dann Einzug hielt, putze er sich anfangs gar nicht ... Nach zwei Wochen fand dann Duett-Putzen statt, sprich wenn Anton mit den Gefiederpflege anfing machte Bibo das auch ... Für exakt den gleichen Zeitraum.

Seitdem Bibo alleine ist, verbringt er fast den ganzen Tag nur mit putzen. Warum, keine Ahnung :?
Vielleicht aus Langeweile?!
 
Hi, vielleicht steckt auch Langeweile dahinter. Ab und zu habe ich das bei unseren auch schon mal beobachtet.
Lulu und Jojo putzen sich mehrmals pro Tag, immer dann, wenn sie ein wenig zur Ruhe kommen. Habe mir dabei keine Sorgen gemacht.
Grüße
Jojo
 
Ich habe sie mir an der einen Stelle, an der sie ständig rumfummelt, genauer angesehen: es scheint, als wenn ein Federkiel stecken geblieben ist. Die Haut ist an der Stelle leicht gewölbt, aber nicht rot.
Hallo Jojo,

schaut das so aus, als wenn eine Feder nicht rauswachsen kann und dadurch eine Verdickung unter der Haut entstanden ist ? Dann ist es vermutlich eine Federbalgzyste.
Ich würde Dir deshalb auch vorsichtshalber zu einem Tierarztbesuch raten, der kann Dir genaueres dazu sagen und dort könnten auch Parasiten oder Pilze als weitere Ursache ausgeschlossen werden.

Oder ist es vielleicht eine angebrochene/abgebissene Feder, wovon nur der Kiel noch in der Haut steckt ?
Bei solchen abgebrochenen Federn fummeln viele Papageien auch gern dran rum um den Rest der Feder auch noch wegzubekommen.
 
Da es so ein plötzlich aufgetretenes Verhalten ist würde ich wirklich beim TA alles klären lassen..... lieber einmal zuviel als zu wenig.
 
Thema: Lulu reißt sich plötzlich Federn aus

Ähnliche Themen

tina45
Antworten
68
Aufrufe
7.876
charly18blue
charly18blue
tina45
Antworten
16
Aufrufe
3.392
kleiner-kongo † 2018
kleiner-kongo † 2018
tina45
Antworten
92
Aufrufe
12.337
zicke70
zicke70
WRAITH
Antworten
10
Aufrufe
1.315
WRAITH
WRAITH
Zurück
Oben