Maximilian Papagei zuverschenken

Diskutiere Maximilian Papagei zuverschenken im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich habe heute im Internet eine Anzeige gelesen Papagei zuverschenken. Ich habe dort sofort angerufen und er ist noch da. Ich kann ihn...

  1. Kiara

    Kiara Guest

    Hallo!

    Ich habe heute im Internet eine Anzeige gelesen Papagei zuverschenken. Ich habe dort sofort angerufen und er ist noch da.
    Ich kann ihn leider nicht nehmen,( muß erst noch ein großen billigen Bauerhof finden und sponsoren die eine Auffangstadtion so wie in Holland finanzieren,( WunschTraum) nein nun mal im ernst)da meine Wohnung zu klein wird für soviele Papageien. Der Papagei ist ein Wildfang, angeblich 1,5 Jahre alt.Er frißt aus der Hand. Der Sohn hat das interesse verloren und mag jetzt lieber die neuen Katzen, die der Papagei nicht mag. Der Papagei ist in Herne Wanne. Vieleicht ist hier ein Papageienliebhaber der das arme Geschöpf nimmt. Ich habe auch die Telefonnummer.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Maximilian

    Hallo kiara

    Mein Bekannter hat sofort angerufen, aber leider war der
    Vogel schon weg. Ich hoffe er hat es jetzt besser als früher.
    Bei meinem Bekannten hätte er auf jeden Fall eine 40 qm
    große Voliere gehabt, mit Artgenossen dabei.
    Schade !!!!!!!!!!!!!!

    Viele Grüße
     
  4. Kiara

    Kiara Guest

    armer kleiner

    Hallo!

    Ich hoffe auch, das er ein schönes neues Zuhause gefunden hat.Bei deinem Bekannten hätte er es bestimmt gut gehabt. Schade das es nicht geklappt hat.
     
  5. #4 karlotto, 24. Mai 2005
    karlotto

    karlotto Guest

    hallo ist der vogel noch da
     
  6. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    @karlotto: Schau bitte mal auf's Datum des ersten Postings.... ;)

    @solcan:
    Hier mal eine sehr ernstgemeinte Anfrage (ich weiß, daß die hier falsch ist, aber es passt gerade so gut zu diesem Thema hier): Wäre Dein Bekannter mit der großen Voliere und den Artgenossen (Maxis) unter Umständen bereit, noch ein Weibchen aufzunehmen (ca. 13 Jahre alt - in der CITES steht "Einfuhr 1992")?

    Ich denke, so etwas wäre für meinen einen Maximilian, den ich leider schweren Herzens weggeben muss, das Beste (übrigens der Vogel links im Bild!). Als Wildfang und sehr scheues Exemplar eignet sich "Maxi" wohl weniger als "Heimgeselle". Ich möchte aber auf jeden Fall und unter allen Umständen eine gute "neue Heimat" für Maxi finden, mit artgerechter Unterbringung und Pflege. Und da klingt so etwas wie eine Großvoliere in meinen "Augen" am besten.

    Wäre ganz lieb, wenn Du ihn mal fragen könntest! Nur für den Notfall, falls sich für meine Maxi keine andere Lösung findet. Da blutet mir dann zwar das Herz, aber es wäre wohl für alle Beteiligten das Beste.

    Vielen lieben Dank im Voraus!!

    Denea
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Habe mal gefragt wegen dem Maxi. Der Züchter kann zur Zeit keine Vögel mehr aufnehmen. Woher weißt Du denn das es ein Weibchen ist ?

    Gruss
     
  9. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, solcan,

    schade - das wäre vielleicht die beste Lösung gewesen für mein Problem mit Maxi. Aber das schrieb ich ja oben schon.
    Gut, wenigstens weiß ich da jetzt Bescheid, danke Dir!

    Daß Maxi ein Weibchen ist, steht in der CITES-Bescheinigung mit drin. Vermutlich wurde sie beim "Import" endoskopiert. Das war ja immerhin 1992, ich weiß nicht, wie weit die da schon mit DNA-Analysen waren. Aber ich meine, auch mal gelesen zu haben, daß Wildfänge bei der "Einreise" ohnehin alle automatisch endoskopiert werden.
    Arme Kreaturen.... und sie können sich nicht mal wehren.


    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag! :)
     
Thema:

Maximilian Papagei zuverschenken

Die Seite wird geladen...

Maximilian Papagei zuverschenken - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...