Maxis

Diskutiere Maxis im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Denea, hallo Alaya, für mich war es ganz klar Pacoletta zu pflegen und alles zu tun was nötig ist. Als ich sie in die Klinik brachte habe...

  1. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Denea, hallo Alaya,

    für mich war es ganz klar Pacoletta zu pflegen und alles zu tun was nötig ist. Als ich sie in die Klinik brachte habe ich der TÄ in den Ohren gelegen, daß sie alles tun müssen was nötig ist und Geld keine Rolle spielt, weil das mein Herzblut ist. Das haben mir meine Eltern schon beigebracht, wir hatten schon immer Tiere in der Familie.

    Daß das allerdings nicht selbstverständlich ist, habe ich in der Tierklinik erfahren, nachdem mich die TÄ so sehr für meine Geduld gelobt hatte (konnte ich gar nicht verstehen) und sie mir dann erklärte, daß das nicht immer vorkommt und die Leute ihre Tiere dann lieber einschläfern lassen. Eine schreckliche Vorstellung, wenn doch noch Hoffnung besteht, auch wenn es vielleicht Monate dauert bis das Würmchen wieder fit ist.

    Ja es war eine schlimme Zeit, aber das war es wert. Allerdings bin ich heute übervorsichtig und beobachte Paco genauestens. Dann muß ich mich selbst zur Ordnung rufen, daß sie nicht gleich krank sein muß, wenn sie mal kein Leckerchen will oder eine halbe Stunde früher als sonst schlafen geht oder oder oder ...

    Am meisten hat Pacoletta geleistet, denn sie hat nicht aufgegeben und das hat auch mir immer wieder Auftrieb gegeben und ich bin glücklich, daß es ihr jetzt einigermaßen gut geht. Schade daß die Füßchen nicht mehr ganz so funktionieren, aber sie macht das schon, meine Tapfere.

    Liebe Grüße,
    Carmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hi an alle,

    wollte nur schnell mal nebenbei schreiben, bis auf unseren Attila (Blaustirnamazone) sind wohl alle anderen 3 Wildfänge 8(
    Hab aber keinen von einem Händler !
    Trotzdem sind sie alle drei mehr oder weniger zahm, auf die Hand gehen sie alle (kann auch Dulcinea bestätigen...)
    Aber ich persönlich würde auch eine Naturbrut einer Handaufzucht vorziehen, die wissen nämlich wenigstens, dass sie auch noch Vögel sind. Ich kenne auch persönlich Handaufzuchten, die vor anderen Vögeln Angst hatten und vor Schreck von der Stange gefallen sind. (ist mir selbst passiert).
    Wir hatten eine Urlaubsbetreuung bei uns zu Hause, einen Graupapageien. Unser Attila war besonders neugierig und kletterte von seinem Käfig auf den ihren, und sie schrie nur und fiel dann tatsächlich vor Angst von der Stange. Das hat sich erst mit viiiiiel Mühe und Geduld geändert.
    Und unsere Naturbrut ist mindestens so zahm wie eine Handaufzucht.

    Also überleg dir gut, was du machen möchtest, man muss das immer längerfristig sehen.

    Trotzdem liebe Grüße an alle, Christine
     
  4. #23 alaya, 30. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2005
    alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hi,ich habe heute 2 maxis angeboten bekommen .Jungtiere,naturbrut,Pärchen,250,00€
    Einen haken hat die sache allerdings:Ist in der Tschechischen Republik
    Er würde tiertransport in Anspruch nehmen(womit ich gute Erfahrungen gemacht habe,allerdings nur in Deutschland)
    Da es mir wirklich unmöglich ist Vögel selber zu holen muß es so gemacht werden.
    Was meint Ihr dazu?Ist das weit weg?war in Erdkunde immer schlecht :(
     
  5. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Guckt doch mal bitte dhd24 dort steht auch seine Anzeige!Kennt den jemand von Euch?
     
  6. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Alaya,
    kannst du mal einen Link setzten bitte? Ich will ja nicht schwarzmalen oder so, aber nicht dass das Wildfänge sind. Der Preis ist nämlich schon seeeehr niedrig. Da muss man vorsichtig sein...
     
  7. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    So was kann ich doch nicht!Bin doch blöd am Computer.die anzeige ist glaube ich von heute im dhd24.com
    Laut Aussage von dem Züchter sollen sie schon Futter aus der Hand nehmen und ein junges Pärchen soll sich schon kraulen usw.
    Der preis macht mich allerdings auch etwas stutzig.Und für den versand mit einer Tierspedition will er nur 27,00€ haben.Finde ich etwas merkwürdig.Ich will ihm natürlich nichts nachsagen aber man muß vorsivhtig sein.Nicht geld weg und keine Vögel!
     
  8. #27 Maximama, 30. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2005
    Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Einen Link hier reinkopieren geht ganz einfach: Du musst nur die Zeile, die oben, wo du eine Internetadresse eingeben kannst (http:\\www.....) kopieren mit "Strg + C" und dann hier einfügen mit "Strg + V" (besser kann ichs nicht erklären, sorry)

    Ich finde keine Anzeige von heute, die zu deiner Beschreibung passt. Wie gesagt, ich wäre vorsichtig, aus Tschechien kommen manchmal nämlich auch Wildfänge... Nicht, dass ich hier jemanden verurteilen will, oder etwas unterstellen, aber man sollte schon ein bisschen aufpassen.
     
  9. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Vorsicht

    Hallo ihr.

    Vorsicht ist geboten. Habe zufällig im Bekannten-Kreis einen ähnlichen Fall, da geht es um ein Pärchen Blaustirn-Ama´s für 350 Euro. Mein Bekannter hat natürlich übereifrig reagiert und das Geld überwiesen 0l 0l Und seit dem hat er nichts mehr vom "Verkäufer" gehört. Das ist mittlerweile schon 3 Wochen her. Ich weiß nicht, wieso ich meinen Freunden und Bekannten überhaupt noch Tips gebe, wenn sie sich neue Vögel anschaffen möchten, wenn sowieso keiner auf mich hört. :+schimpf :nene:
    Es muß natürlich nicht heißen, dass der Anbieter von den Maxi´s auch ein Betrüger ist, will um Gottes Willen nichts unterstellen !!!
    Aber ich wäre sehr vorsichtig, wenn dann nur per "Nachnahme". Der Preis ist nicht unbedingt verdächtig, aber wenn, dann vermute ich auch sehr stark, dass es sich um Wildfänge handelt, und diese bitte, bitte nicht kaufen!!!

    Was den Versand angeht: Ich habe meinen Maxi damals auch aus dem Ausland (Österreich) und es hat wunderbar geklappt. Der Vogel war "nur" 20 Stunden unterwegs. und von Tschechien ist der Weg ungefähr der gleiche. Also daran sollte es nicht scheitern, aber wie gesagt, sei bitte vorsichtig. :+klugsche
     
  10. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Alaya,

    ich würde mir das gut überlegen, weil ein "echter" Maxi mit Sicherheit mehr Geld kosten wird. Meistens sind Wildfänge um etliches günstiger zu bekommen.
    Und auch aus dem Ausland würde ich vorsichtig sein.

    Allerdings, wenn es um Tiertransporte geht, habe ich persönlich auch gute Erfahrungen gemacht, allerdings nur in Deutschland.

    Also, gut überlegen und dann erst handeln...

    LG Christine
     
  11. #30 alaya, 30. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2005
    alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hi ,ich mache es NICHT!!!! habe kein gutes Gefühl dabei!Ich muß ja auch nichts übereilen!
    Ihr habt mich bestätigt! Danke!
    Wildfänge kommen für mich sowieso nicht in Frage!Ich habe lange genug im Zoofachhandel gearbeitet um zu wissen was da so abgeht!
    Auf jeden fall naturbrut und zwei!!!!!
    Hab gerade nochmal im dhd24.com nachgeschaut.Er bombadiert ja den Tiermarkt mit seiner Anzeige!Als überschrift: maximilaianspapageien stück 150,00€ auch Tausch.....
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Maximama

    Maximama Maxi-Taxi

    Dabei seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Jetzt hab ichs auch gefunden. Maximilians papageien, deshalb hab ichs nicht gesehen, hab ohne S gesucht... Hast du denn mal nachgefragt bei dem Verkäufer, ob es Wildfänge sind?
     
  14. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hallo Andrea.habe ich nicht gemacht.Da ich ein ungutes gefühl habe habe ich das sein lassen!Er ist ja auch nicht so wirklich drauf eingegangen ob die Vögel die er mir angeboten hat wirklich hahn und Henne sind.trotz 2 maligem nachfragen!
    Ich will ihn nichts unterstellen Gott bewahre aber man muß halt vorsichtig sein!
     
Thema:

Maxis

Die Seite wird geladen...

Maxis - Ähnliche Themen

  1. Maximilianpapagei verpartnern

    Maximilianpapagei verpartnern: Hallo ihr Lieben Habe einen 1 jährigen Maximilianspapagei der min endlich in ein paar Wochen eine Partnerin bekommt. Kurz erwähnt mein kleiner...
  2. "Light-Pellets" für Maxis?

    "Light-Pellets" für Maxis?: Hallo Foris, Pionusarten sind ja bekanntlich extrem anfällig für Aspergillose. Ich habe im Laufe der Jahre schon 3 meiner Maximilianpapageien...
  3. Gelbgescheckte Maxis

    Gelbgescheckte Maxis: Hallo, Hat jemand von euch schon einmal solche Maxis gesehen? Der Hahn ist gelbgescheckt. Als der Vorbesitzer diesen Hahn bekommen hat. hatte er...
  4. Unsere Maxis

    Unsere Maxis: Hallo und guten Abend, wir (meine Frau und ich) möchten gerne von unseren Maximilianpageien erzählen und Erfahrungen austauschen. Also.......