Maya und ich....

Diskutiere Maya und ich.... im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Cuxgirl ohje, was müssen wir hier lesen :? Ach wie schade :nene:

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Cuxgirl

    ohje, was müssen wir hier lesen :? Ach wie schade :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Cuxgirl
    wie sieht es nun aus, beisst Maya weiterhin die Federn ab? Ich weiss von einer anderen Halterin, dass deren Edeldame sich auch von einem Tag auf den anderen praktisch auszog. 0l
    Und hast du nun versucht, sie mal vorsichtig einzusprühen?
     
  4. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Cuxgirl,

    ich wollte Dir nur sagen, ich halte mich jetzt komplett zurück. Ich möchte nämlich nicht, dass Du Dich hier zurückziehst.

    Wende Dich weiterhin an die Leute hier und hol Dir alle Tips und Ratschläge die Du brauchst.
    Nichts für ungut.
     
  5. #24 cuxgirl8633, 12. Januar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hedi ich wollte dich nicht angreifen, wirklich nicht das ist das letzte was ich will.
    Ich meine bloß das man jemanden nicht einfach als "Vogelsammler" bezeichnen sollte, wenn man nicht weiß wie der andere seine Vögel hält bzw. mit ihnen umgeht.
    Das ich mir um Maya sorgen mache und ihr versuchen will zu helfen.
    Ich mache alle meine Möglichkeiten wah ihr zu helfen. Hole mir ratschläge und setze mich mit Züchtern in Verbindung.
    Ich finde das lieb und nett das du mir helfen willst, bloß ich lass mcih nicht als was bezeichnen was ich nicht bin.

    So jetzt zu Maya, ich habe gestern abend noch mit einer Züchterin aus unserer Nähe geschnackt und die hat mir nen Tip gegeben nämlich das ich maya einen Tee aus Wermutskraut auf die Brust bzw. den hals zu sprühen (natürlich kalt) der ist ziemlich bitter un soll sie daran hindern sich an den federn rumzuknabbern.

    Und heute mittag habe ich kontrolliert was an ihrem hals los ist, da, wo sie nur noch daunen hat weil sie die kompletten ddeckfedern entfernt hat.
    Dort wachsen die Kiele durch die Haut. Ich nehme an das sie sich platz für die folgenden Federn gemacht hat aber ich werde auf jeden fall weiterverfolgen und euch auf dem laufenden halten....
     
  6. #25 cuxgirl8633, 7. Februar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Tolle nachrichten!!!!!

    Ich habs hinbekommen ganz mit ruhe ...


    Maya geht nicht mehr auf meine Hand los, sie lässt sich streicheln auch wenn sie sich nciht bückt, ich darf in ihrem gefieder schauen (wegen den Kielen die jetzt neu kommen)
    Sie spricht die ganze Zeit mit mir... sie wartet ungeduldig auf mich(immer recht eilig wenn sie rauskommt)
    gestern hat sie sich auf meinen schos gelegt und sich streicheln und knutschen lassen (hatte leider keinen foto-apparat zur Hand)

    Heute machte sie tuttut, und ihr neues Wort Arschloch (das haben wir meiner schwester zu verdanken) ist jetzt ihr neues Lieblingswort welches sie komischer weise nur sagt wenn mein freund ins zimmer kommt (was das wohl zu bedeuten hat) :)

    Ich bin so froh das es jetzt klappt mit uns beiden.
    Heute hat meine oma geknipst und cih werde versuchen die pics so schnell wie möglich ins net zu stellen.

    Also ich danke euch für eure Ratschläge!!!!!
     
  7. #26 cuxgirl8633, 10. Februar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hilfe!!

    Ich mal wieder :)

    so nachdem Maya sich hier total an mich gewöhnt hat mir weder in die Finger beißt oder sich die federn abknipst tritt jetzt ein neues "Problem" auf.
    Ich weiß das im Frühjahr jeder Vogel frühjahrsgefühle bekommt :trost:
    aber irgendwie verwechselt die Maya mich mit einem Mann :?
    Also wenn ich sie draußen habe, fängt sie an auf meinen Händen und Armen richtig rumzutanzen, dabei fängt sie dann noch so an zu schnaufen und dann das etwas "komische" fängt sie an ihren Podex an meinen fingern oder am Arm zu reiben.
    Das stört mich ja auch nciht bloß heute hat sie dann verscuht mir hochgewürgtes Futter in den Hals zu schieben :k
    und dann fing sie an zu ein komisches Piepen (wie Küken die ihre Mama anbetteln) von sich zu geben und wenn ich jetzt immer an ihr vorbeigehe macht sie dieses geräusch halt und sperrt dann den schnabel ganz weit auf und fängt an an meinem Mund rumzuwackeln.
    Und das wird seit gestern immer schlimmer.
    Vor allem reagiert sie schon irgendwie aggro wenn ich ihr nix aus dem Mund gebe(mache ich so auch nciht bloß jetzt scheint sie das zu stören)

    Also mehr als ihr den schnabel zuzuhalten und zu ihr zu sagen nein kann ch nciht machen.

    Was soll ich machen?
    Weil ich mein die Paarungszeit bzw. die frühlingsgefühle dauern ja noch ein wenig bis sie abklingen und ich glaube nicht das es alles besser wird sondern das es nur noch schlimmer wird.

    Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht sagen wie ich das so ein wenig einschränken kann zumindest das sie mich um futter anbettelt und mir am mund rumwackelt!

    Ich danke schon mal im Vorraus!
     
  8. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Cuxgirl,

    die Frühlingsgefühle sind bei Edels normalerweise NICHT jahreszeitenabhängig.
    Von selber klingt da leider nix ab, das ufert aus in Eierlegen.

    Das hat andere Auslöser.

    1.) Sie liebt Dich und sieht Dich als ihren Partner an, als solcher hast Du - ihrer Meinung nach - die verdammte Pflicht und Schuldigkeit, sie artgerecht zu versorgen, wo sie Dir doch bald ein Ei schenken wird :D

    2.) Hat sie eine Höhle oder etwas, das sie dafür halten könnte? Und denk da richtig paranoid. Evt. ist es nur ein Unterstand, ein Regalfach, ein kuscheliges Eck etc.
    DAS mußt Du ihr nehmen, und zwar komplett und konsequent.

    Streichel ihr keinesfalls über den Rücken, das erinnert entfernt an den Tretakt.

    Lass sie auf keinen Fall an Deinen Mund. Während dieser "Bettelei" sind sie zwar normalerweise sanft, sie wollen ja gefüttert werden, aber wenn der Hahn (in diesem Fall ja Du) nicht will oder nicht schnell genug kapiert, dann werden sie evt. sehr rabiat (biete ihr Futter aus der Hand oder schnapp Dir einen speziellen Napf für diese Bettelrufe und halte ihn ihr. Das muß als Ersatz genügen, mehr gibts halt nicht. Evt. nimmt sie das an. Das Futterhochwürgen von ihr mußt Du ihr wenigstens mit den Fingern abnehmen, denn macht sie das zuviel, kann es zur Kropfentzündung kommen).

    Edels gehen sich gegenseitig an den Schnabel, wenn sie Ehekrach haben, so und DEIN Schnabel ist in dem Fall dann Deine Nase bzw. Dein Mund.

    Tu Dir selber einen Gefallen und riskier auf keinen Fall einen "Edel-Rüffel" in der Partnerschaft (einem Hahn kann sie durch das Schnabel-Kneifen ja nicht wehtun, Dir aber schon).

    Falls Du keine äußeren Auslöser entfernen kannst oder das nichts mehr hilft, dann denk über einen Hahn nach (und bitte, DRINGEND älter als sie, sonst macht sie ihn alle, wenn der wegen Jugend oder Unerfahrenheit nicht kapiert, was sie von ihm will),
    wird so kurzfristig aber auch nicht zu bewerkstelligen sein.

    Indem Fall: eine Balz dauert so ca. 14 Tage, dann wird die Henne 1-2 Tage sehr, sehr schlapp und danach kommt dann in der Regel 1 Ei. 2-5 Tage später dann das zweite.

    DANN gucken wir weiter, der Zeitplan spielt da dann eine große Rolle.

    Hiflt Dir was hiervon weiter?
     
  9. #28 cuxgirl8633, 10. Februar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Danke für die tipps

    aso sie hat keinen "Unterstand " auch keine niesche oder sowas das war ja gleich das erste, weil sie fliegt nciht rum oder klettert auch nirgends so richtig hin.
    Das mit dem >Rükenkraulen wird schwer weil sie so immer gestreichelt wird das haben ihre Vorbesitzer dem Tierheim gesagt das sie ne Handaufzucht ist und wenn sie den Rücken durchbiegt dann will sie gekrault werden.

    Aus dem Mund bekommt sie nix mehr weil sie mir schon zweimla aus lauter wut weil cih ihr nix gegeben habe die Lippen durchgebissen hat :schimpf:

    und ich hab das vorhin schon gemacht das ich ihr einfach obst hingehalten habe und nein gesagt habe weil sie sogar durch die gitter ihren schnabel schiebt und anfängt dieses futterwackeln da zu machen.

    und das prob ist das sie sich nur von mir kraulen lässt aber jeden um futter anbettelt,kommt meine schwester in ihr zimmer, dann wird gebettelt und bei miener oma und bei sonst auch jeder person bloß streicheln darf nur ich sie.
    was ja auch lange gedauert hat :s

    aber sie kann wirklich nirgends unterschlupf finden oder ne dunkle ecke...
     
  10. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hi,

    dann weiss ich jetzt auch nicht weiter.

    Futter nehmen sie von allen, das ist nichts besonderes bei Edels. Da schließen sich auch in freier Natur teilweise 5-8 Hähne zu einer "Futterklicke" zusammen um 1 Henne in der Bruthöhle zu versorgen.

    Mara lässt sich hier auch von allen versorgen, da kennt sie nix. Aber das typische Futterbetteln macht sie nur bei Mika. Bei uns Menschen fordert sie anders.

    Wenn keine äußeren Anlässe da sind, dann kannst Du nur noch beim Kraulen aufpassen, also nicht über den Rücken. Am Besten ganz einstellen, aber wenn das nicht geht, dann halt nur den Hals.

    Wenn Dir nicht aus dem Hinterhalt ein passender Hahn in den Weg fliegt, dann bleibt nur Daumendrücken.

    Vielleicht hat aber sonst noch jemand eine schlaue Idee?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #30 cuxgirl8633, 10. Februar 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Das problem ist ich würde ihr liebndgern einen schönen hahn geben damit sie einen schönen mann an ihrer seite hat!
    doch im Moment reicht die Kohle bei mir vorne und hinten nicht das ist das Problem, 500€ ist ja standart so in der preisauswahl, und dann noch mit wunsch einen älteren hahn.
    Ich hatte schon bei einer Hobbyzüchterin aus unserer umgebung angefragt aber die kann mir nur junge hähne geben, und das würde denke ich cniht gut gehen.

    und dann ist da noch meine oma, die will nciht noch einen ihr reicht schon der dreck durch die eine und durch meine sittiche :)
    Aber wenn cih das geld dafür habe irgendwann mal ich lege mir schon immer etwas zurück aber das ist halt nciht sehr viel, dann werde ich meine oma schon überreden da ich hoffentlich dieses jahr eine ausbildung bekomme und dann eh nciht mehr sehr viel zeit für maya habe und da ich das meiner oma nicht zumuten möchte, muss ein hahn her :)
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Cuxgirl
    da war meine Vermutung vom Dezember also richtig.... ;)
    (Habe dein "Hilfe-Thema" hier mit rangehängt)
     
Thema:

Maya und ich....