Mein Coco ist eingezogen

Diskutiere Mein Coco ist eingezogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe User, am Samstag haben wir unseren Coco bekommen. Er ist ein Graupapagei. Geschlecht ist unbekannt und angeblich eine Handaufzucht....

  1. jaco

    jaco Guest

    Hallo liebe User,

    am Samstag haben wir unseren Coco bekommen. Er ist ein Graupapagei. Geschlecht ist unbekannt und angeblich eine Handaufzucht. Obwohl ich nicht gerade Beführworter der HZ bin, habe ich mich, nach langem Suchen, für diesen Vogel entschieden, weil er super gelehrig, neugierig und unheimlich aufnahmenfähig ist. Innerhalb der paar tage, die Coco bei uns ist, kann er schon das Lachen und die Stimme meiner Frau nachahmen. Jede Bewegung wird aufmerksam registriert und z.T. nachgeahmt. Seit heute macht er mit seiner Kralle "winke winke", wenn wir das WZ verlassen.

    Aber Coco ist auch keine Schönheit. Er rupft etwas. Habe es noch nicht beobachten können, aber es fehlen ihm ein paar Deckfedern. Zudem ist er sehr schmutzig. Wasser scheint Coco noch nie gesehen zu haben. Er lässt sich zwar mit der Blumenspritze einnebeln, ist aber nicht besonders davon agetan.

    Der die Vorbesitzer nicht viel von Coco erzählen konnten und ich auch nicht alles geglaubt habe, wende ich mich einmal an Euch.

    Was könnt Ihr zu folgender Ringnummer sagen?

    (z)G034813

    Coco wurde vom Vorbesitzer nicht angemeldet, was ich aber unbedingt machen will.
    Da mir die Ringnummer aber sehr seltsam vorkommt, habe ich etwas Angst, dass man uns Coco weg nimmt. Wer weis wo dieser Vogel wirklich her stammt. Und ich habe keine Ahnung, was mit Papageien passiert, die vielleicht irgendwie illigal nach Deutschland gekommen sind.

    Wäre nett, wenn ihr mich aufklären könntet.

    Vielen Dank,

    LG, Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Hallo Jens,

    herzlich willkommen ihr beiden.

    was die Anmeldung angeht hab ich jetzt nicht so die Ahnung, da gibt es hier erfahrenere Leute hier, aber so weit ich weiß reicht für dich als Herkunftsnachweis ein Kaufvertrag vom Vorbesitzer. Aber wie gesagt 100%ig weiß ich es nicht.

    Bekommt der/die kleine denn einen lebensgefährten? Könnte nämlich sein, dass er/sie deshalb anfängt zu rupfen und bevor es schlimmer wird :traurig:

    Ach ja und Bilder werden hier auch immer gerne gesehen.

    Gruß Anke
     
  4. #3 Gonzotier, 3. Mai 2005
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo!

    Hallo Jens!

    Auch von mir Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Auch ich kann Dir zur Ringnummer leider nichts sagen, bin mir aber sicher, dass Du heute noch einige Antworten dazu erhälst.

    Die Frage mit dem Partnervogel würde mich auch Mal interessieren, wäre nämlich echt super toll, wenn ihr ihm in nächster Zeit einen Partner gönnen würdet - etwas schöneres kann's im Leben eines Grauen nämlich gar nicht geben :trost: und wer weiß - vielleicht hört euer Schnuckel dann auch mit dem Rupfen auf!

    Und wie Anke schon geschrieben hat - Fotos sind hier immer Willkommen!
    (Sind nämlich alle leicht "Foto-Süchtig" - grins :D )

    So - dann weiterhin alles Gute für euch und euren Liebling!

    Ganz lieben Gruß
    Kati :0-
     
  5. jaco

    jaco Guest

    Hallo Anke, hallo Kati,

    natürlich bekommt Coco auch einen Gefährten. Ich werde in den nächsten Tagen eine DNA Analyse machen lassen. Weis nur nicht, ob da eine ausgefallene Dune/Daune/Feder reicht, oder ob ich da etwas ganz frisch raus rupfen muss. Ich glaube das fände Coco nicht so nett und wir sind doch gerade dabei unser gegenseitiges vertrauen zu gewinnen. Will da nichts kaputt machen. Aber so bald ich weis ob Mann oder Frau, schauen wir uns nach einem Partnervogel um. Das steht 100%ig fest.
    Ich hoffe nur, dass uns Coco da keine Schwierigkeiten macht, da ich schon oft gehört habe, dass Handaufzuchten keinen Partnervogel mehr akzeptieren. Aber ich bezweifle auch, dass Coco eine HZ ist.
    Laut Angaben der Vorbesitzer, soll Coco 4 Jahre alt sein und eine HZ.
    Coco ist aber sicher schon älter, denn er hat schon eine gelbe Iris.

    kann mir auch wirklich nicht vorstellen, dass ein 4 Jähriger Vogel schon so einen großen Wortschatz hat.
    Er sagt, morgens schön "Guten Morgen"...."Komm mal her". Er macht mit seiner Kralle *winke winke*, hat mehr Klingeltöne parat, als Yamba je anbieten könnte und spricht mehr als 10 Worte und einige Sätze.
    Gestern habe ich mich mit einer Flasche Apfelschorle vor Coco gestellt und zum trinken angesetzt, ohne mir etwas dabei zu denken.
    Coco hebt seinen Kopf, öffnete den Schnabel und macht "Kluck-luck-luck". Ich hab mich bald hingelegt. :zustimm: :D

    Was die Klingeltöne angeht, so sind das keine Handy-Klingeltöne, sondern die von Festnetztelefonen. Da er so viele verschiedene Töne kann, geh ich stark davon aus, dass Coco schon durch viele Hände ging, denn unsere beiden Telefone hat er auch schon drauf. 10 verschiedene Klingeltöne sind es etwa und jeden tag führt er uns 2-3 neue vor.
    Wir sind immer wieder überrascht.

    Nun, und Ihr wollt Euch wirklich den explodierten Schrubber optisch antun?
    Na dann bitte schön!
     

    Anhänge:

  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Also ich finde, er IST eine Schönheit! :zustimm:
     
  7. #6 Reginsche, 3. Mai 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Jaco,

    also das mit den den Klingeltönen kenne ich auch zu gut.

    Man könnte denken sie haben in einem Call-Center gestanden.
    Unsere Paula hat auch alle möglichen Klingeltöne drauf. :nene:

    Die macht sie dann in so einer Lautstärke nach, daß einem die Ohren wegfliegen. :+schimpf

    Ach übrigens: Einen wunderschönen Schrubber habt ihr da. Ich tippe mal auch Männchen.
    Bin gespannt ob ich richtig liege. :D
     
  8. jaco

    jaco Guest

    Hallo Anja, für uns auf jeden Fall. Wir sind nicht so auf das äußerliche bedacht. Wir wussten nicht mal, dass Coco sprechen kann, als man ihn uns vorstellte. Erst als wir zu Hause allein mit ihm waren, sagte er auf einmal "Hasimau". <-- Das soll Hasimaus heißen, aber Coco vergisst immer das letzte "s".

    Angeblich lässt sich Coco auch nicht anfassen, so die Vorbesitzer. Meine Frau kann ihn aber wunderbar anfassen, kraulen und streicheln. Mich allerdings lässt er noch nicht an sich ran. Er nimmt zwar Leckerlies, ganz vorsichtig aus meiner Hand, aber berühren darf ich noch nicht.

    Wir haben uns für Coco entschieden, weil ich das Gefühl hatte, dass es ihm bei seien Vorbesitzern nicht gut ging und ich ihm ein besseres zu Hause bieten wollte. Zudem war er von Anfang an, super interessiert an uns, sehr aufmerksam und machte einen super intelligenten Eindruck.
    ...Und wie intelligent er ist, beiweist er jeden Tag.
    Ich und Coco sind gerade dabei, Farben zu unterscheiden.
    Ich halte ihm 2 Pastikflaschenverschüsse hin. Eine Geld, die andere blau. Entscheidet er sich für eine, sage ich ihm die Farbe. Mal schauen, wann er selbst die richtige Farbe der ausgesuchten Kappe sagt....

    LG,JEns
     
  9. jaco

    jaco Guest

    Hallo Regina,

    da haben wir echt Glück. Coco ist von leiser Natur. Er macht keine nervigen geräusche, schreit nicht und die Klingetöne kann man sogar beim Fernsehen, wunderbar ertragen.

    LG, JEns
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jens,

    Willkommen bei uns im Forum :bier:
    Zu deiner Ringfrage: Ist es ein vollkommen geschlossener Ring?
    Mit dem Alter von 4 Jahren kann es durchaus hinkommen (auch mit den gelben Augen) ;)
    Zur Anmeldung des Grauen reicht ein Kaufvertrag bzw. eine Abgabebescheinigung des Vorbesitzers. Du muss nämlich nur den legalen Erwerb nachweisen.
    :beifall:
    Und wenn ihr ihm dann noch eine FRISCHE Feder (keine Daunen) klaut und einschickt, wisst ihr auch bald das Geschlecht und könnt auf die Suche nach einem Partner gehen :prima:
    Ihr braucht keine Angst zu haben, eine Feder zu ziehen. Er merkt es nichtmal, wenn es ruckartig geschieht. Sehr gut gehen die Federn auf der Bauchseite- eine fassen und ruckartig ziehen = fertig. Er nimmt es 100%ig nicht übel :zwinker: :trost:
     
  11. #10 Reginsche, 3. Mai 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Man Sven, Du bist aber wieder mutig.

    Wollt gestern auch mal an Pauls Bauch. Nur mal gucken ober er nicht zu dünn ist.

    Jetzt habe ich ein schickes Pflaster um meinen Finger. :+schimpf :+schimpf

    @Jaco
    Warte erst mal ab. So in 2 Wochen ist er bestimmt ein wenig lauter. :D :D :D
    Am schönsten ist es immer wenn man gerade mal 5 Minuten Ruhe haben will und gemeinsam am Essenstisch sitzt.

    Da heißt es dann nur noch Ohren zu und schnell aufessen. :D :D
     
  12. Caro48

    Caro48 Guest

    ..eine frisch ausgefallene Feder ist völlig ausreichend. Nicht am Kiel anfassen und sofort einpacken und wegschicken.
     
  13. #12 Gonzotier, 3. Mai 2005
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Alter...

    Hallo Jens!

    Danke für die Fotos - euer Coco ist ja echt ein ganz feiner Gräuling - grins! :beifall:

    Und schön, dass ihr ihm in naher Zukunft einen Partner gönnt, dass wird er euch auf alle Fälle ewig DANKEN!

    Das Dein Coco 4 Jahre alt ist - kann eigentlich ganz gut hinkommen!
    Unsere Racker sind jetzt 2 1/2 Jahre und bei Ihnen ist die Iris auch schon gelb gefärbt und unser Phoebo verfügt auch schon über einen riesengroßen Sprachschatz - denke, dass das eher was mit Spaß an der Sache zu tun hat und weniger mit dem Alter!
    Unsere Gonzi ist nämlich genauso alt und ihr Sprachschatz beschränkt sich nur auf ein paar Sätze und Geräusche!
    Dafür macht sie lieber den Clown und ist eine hervorragende Kletterin!

    Und was die Sache mit dem Übelnehmen bezüglich der DNA-Analyse betrifft, so sind wir Menschlein da meistens empfindlicher wie die Grauen!
    Unsere Gräulinge haben uns bislang noch nix übel genommen, sogar die jährliche Kontrolluntersuchung wird von Ihnen ganz locker geduldet! Da machen mein Freund und ich uns immer verrückter wie unsere Geierleins - grins ;) !

    Ganz dolle lieben Gruß
    Kati
     
  14. #13 Karin G., 3. Mai 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.182
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    gib ihm doch auch etwas frisches zum essen rein, bevor ihr anfangt. wir haben damals unserer rita, als sie noch alleine war, ein paar weizenkörner oder wellensittichkörner in den napf gegeben, das waren ihre "mittagskörnchen", die sie dann mit leisen jubelschreien (hmmm, aaaaahhh, hmmmmm, fein.....) genüsslich verzehrte ;)
     
  15. jaco

    jaco Guest

    Wenn wir in der Küche Essen, ruft Coco immer. Besser er macht auf sich aufmerksam durch telefonklingeln, "Hasimau" :zwinker: , "Coco komm mal her" oder "hallo".
    Er ist einfach kein lauter Vogel.

    Hallo Sven,

    Der Ring ist offen und mir einer Art Nylonspange gesichert. Einen Handgeschriebenen Übergabevertrag, in dem beide Adressen (Käufer/Verkäufer), Kaufpreis und beide Unterschriften angegeben sind, haben wir. Dann kann ich den Geier also guten gewissens anmelden?!??!??!!

    LG,JEns

    Ps.: Wäre klasse, wenn ich noch was zur Ringnummer erfahren könnte....

    DANKE!!!
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Hi Jens,

    über den Ring kannst du leider nix bezüglich des Grauen erfahren, denn so ein offener Ring kann zu jeder Zeit am Vogel angebracht werden. Es lassen sich also weder Rückschlüsse aufs Alter, noch auf die genaue Herkunft ableiten.
    Die offenen Ringe haben meist nur eine fortlaufende Nummer. Selbst die Herkunft ist ungewiss, da es theoretisch auch ein WF sein kann.....
     
  17. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo!

    Sorry, daß ich mich einmische!
    Als ich eine Feder von meiner Willi für die Geschlechstanalyse einschicken musste, hat eine Mitarbeiterin der Firma Medigenomix GmbH mich per Mail extra darauf hingewiesen, daß es nur eine Schwung- oder Schwanzfeder sein darf, die frisch ausgerissen sein muß.
     
  18. #17 Reginsche, 3. Mai 2005
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    @ Karin

    Haben wir alles schon versucht.

    Das einzige was helfen könnte wäre wenn ich mich an den Tisch setzen würde und in der einen Hand meine Gabel halte und in der anderen den Löffel mit Bananenschlabber für die Geier. :D :D

    Nur wie schneide ich dann mein Fleisch :?

    Nein im ernst. Wir haben schon vieles versucht. Und die tollen Leckereien die sie bei Tisch zur Beruhigung bekommen sind immer so schnell weg.

    Aber wir halten ja viel aus wenn es um das Wohl unserer Geier geht nicht wahr. :D :D :+schimpf :D :D
     
  19. Caro48

    Caro48 Guest

    hi Cosima,
    alle meine Grauen wurden auf die von mir beschriebene Weise geschlechtsbestimmt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. laura

    laura Guest

    hallo!!
    also angst haben musst du nicht,dass sie ihn dir wegnehmen!!
    ich hatte auch diese situation mit hugo,der ja nun gar keinen ring oder papiere hatte!!das einzigste was du beachten musst,wenn du ihn wieder verkaufen möchtest(wovon ich nicht ausgehe),darfst du das nur in absprache mit diesem amt,bei den du ihn anmelden musst,tun!!
    ansonsten auch von mir herzlich willkommen!!und das ist ein ganz süsser :zwinker: !!
     
  22. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo Cosima,

    Das stimmt so nicht! Für den Test eignen sich bis auf Daunen, denn die haben keinen nennenswerten Kiel, alle (Deck-)Federn. Hauptsache der Kiel ist intakt und nicht ausgetrocknet.

    Die DNA-Analyse kann auch mit ausgefallenen Federn funktionieren, nur ist es eben auch möglich, daß die Feder zu alt ist oder nicht einwandfrei (bei mehreren Tieren pro Voliere) einem Tier zugeordnet werden kann.
    Viele Grüße

    Azrael

    PS: Es nehmen übrigens die allerwenigsten Vögel wirklich übel wenn man vorsichtig am Bauch krault und dabei ein-zwei Federchen zupft - das passiert dem Partner in freier Wildbahn nämlich auch ab und an mal.
     
Thema:

Mein Coco ist eingezogen