Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel

Diskutiere Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Liane, das sehe ich genauso. Grüße...Tomm

  1. Tomm

    Tomm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zörbig in SA
    Hallo Liane,
    das sehe ich genauso.

    Grüße...Tomm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    ich wollte erst wieder schreiben wenn ich etwas Neues zu berichten habe. Nun, die Tierärztin war eben hier und hat sich das angeschaut. Sie meinte es könnte ein Pilz sein aber auch einfach durch Schnabelabwetzung an den im Käfig vorhandenen Krallenabnutzungsstangen (therapeutic perch). Sie kommt später nochmal vorbei, wollte noch schauen was man geben kann.

    Gruß
    Diener
     
  4. #63 DerGeier20, 16. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Naja das ist ja eine wage Aussage.
    Zeigt das sie keine Ahnung hat, wenn sie mal schauen muss was man geben kann!!! Geh zu nem vogelkundigen TA!
    Warum hast du so lange mit dem TA Besuch gewartet?
     
  5. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich warte mal ab was sie mir nachher vorbeibringt. Wenn es irgendwelche Vitamine sind o.ä. gehe ich noch woanders hin.

    Achja, es war Ostern :)
     
  6. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt ein Antiseptikum bekommen. Wenn das nicht hilft soll nächste Woche ein Pilzmittel verwendet werden.
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    das klingt für mich ein bißchen nach rumdoktern - wenn das
    eine Fläschchen nicht hilft, dann nehm ich halt ein anderes
    aus dem Schrank. :traurig:

    Hat sie sich den Schnabel nochmal genau angeschaut, eine
    Probe (evtl. Abstrich) genommen? Wende Dich lieber an je-
    manden mit Vogelkompetenz. Dann weißt Du, dass derjenige
    weiß was er tut und nicht auf Verdacht rumprobiert (ist ja
    leider keine Seltenheit!)
     
  8. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Schnabel angeschaut hat Sie, ja. Aber keinen Abstrich genommen.
    Bin auch am überlegen noch zu einem TA für Vögel zu gehen.
     
  9. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Für die Humanmedizin und für die Veterinärmedizin gilt gleichermaßen :
    Ohne klare Diagnose ist eine Therapie nicht möglich !!!
    Ohne mikrobiologische Untersuchung kann kein Pilz diagnostiziert werden.
    Dazu ist ein Abstrich nötig, um eine Kultur anzulegen.

    @Diener - bitte, bitte geh zu einem vogelkundigen TA !!!
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ach - noch was, Diener : Ich glaube nicht an die Schnabelabwetz-Theorie.
    Das würde nicht unter dem Unterschnabel erfolgen, sondern eher seitlich davon.
    Ich habe noch keinen Papagei gesehen, der seinen Unterschnabel auf die Stange auflegt und dann rumscheuert.
    Ich glaube eher an einen Pilz oder Milben - aber das muß klar diagnostiziert werden !
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Na das ist ja mal wieder ne ganz tolle Diskussion hier.

    Viele versuchen zu helfen aber auch von einigen kommt nur mach mal mach mal.

    So richtig Hilfe hat das bisher wohl auch noch nicht gebracht.

    Diener möchtest du denn keine Hilfe annehmen?
    Wir sagen hier doch nicht umsonst, dass du zu einem vogelkundigen TA gehen sollst.

    Vogelkundige Tierärzte haben ja auch eine ganz normale Ausbildung die alle Tierärzte machen.
    Bei einem Vogeldoc kommt noch eine zusätzlich Ausbildung hinten dran aber die normalen TÄ scheuen diese Ausbildung.
    Deswegen haben normale TÄ auch nicht diese Ahnung die sie haben sollten um einen Vogel zu behandeln.
    Das ist schon mal ein großer Grund dort nicht hinzugehen.

    Einfach mal den Vogle anschauen zu lassen und dann irgendwelche Medis auszuprobieren ist nicht gerade prall und zeigt von Unerfahrenheit.

    Wo wohnst du denn?
    Vielleicht können wir dir ja helfen und schnellstens einen TA raussuchen der auch die Kompetenz hat.
     
  12. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wohne in Heidelberg. Hab mir schon einen "Vogeldoc" in Mannheim rausgesucht.

    Gruß
    Diener
     
  13. Schnissje

    Schnissje Guest

    Schon?

    Dieses Thema wurde am 8. April eröffnet!
    Heut is der 16 (!!!!)
    Am 8. schriebst Du, dass am 9.ten der Ta vorbeikäme...heute kam er denn...


    Jetzt haste Dir einen in Mannheim ausgesucht! Wann erlaubt es Deine Zeit auch tatsächlich nach MH zu fahren???

    Fassungslose Grüsse
     
  14. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier erst gefragt was es sein könnte, dann war Ostern. Gestern war ich dann dort und habe für heute einen Termin bekommen.

    Ich habe auch wirklich gar keine Lust mehr mich hier ständig rechtfertigen zu müssen.

    Bitte das Thema schließen.
     
  15. #74 DerGeier20, 16. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Ostern war aber nicht Samstag und auch nicht Dienstag oder Mittwoch. Heute ist Donnerstag, also ist die Aussage es war Ostern doch wohl eher eine Notlüge, weil du nicht eher beim TA warst! Ich sag bestimmt nicht umsonst geh zu einem vogelkundigen TA, denn ich hab selber schon schlechte Erfahrungen gemacht und möchte dir diese schlechten Erfahrungen ersparen!
     
  16. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bitte hört doch auf mit dem Streit hier!
    Diener hat sich doch informiert und will was unternehmen, also so untätig ist er doch gar nicht!
    Ich sehe es ja auch, dass er zu einem vogelkundigen Tierarzt sollte und das wird er auch machen, denn wenn er seinen Vogel nicht lieben würde, so wäre er nicht hier.

    @ Diener, ich glaube, dass manche hier auch sehr hitzig reagieren, liegt an dem Wissen, dass Papageien ihre Krankheiten oft bis zur letzten Sekunde verstecken.
    In der freien Natur werden kranke Tiere nämlich vom Schwarm ausgestoßen, weil sie eine Gefahr darstellen und daher verstecken sie ihre Krankheit instinktiv.
    D.h. im Klartext, sie wirken erst noch quietschvergnügt und wenn man merkt, dass irgendwas nicht ok ist, dann ist es wirklich mehr als höchste Eisenbahn.
    Wenn man das als Halter schon mal erlebt hat, dann weiß man, dass man sofort reagieren muss.
    Daher müßte schnell ein vogelkundiger TA her!

    Liebe Grüße
    Kati
     
  17. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin es doch nochmal. Ich habe es eben geschafft ein gutes Foto der betroffenen Stelle zu machen und ich muss sagen es sieht VIEL schlimmer aus als ich das die ganze Zeit gesehen habe. Ich habe das Gefühl er kann seinen Schnabel gar nicht mehr schließen.

    Ich habe leider gerade gesehen das die angeblich vogelkundigen Tierärzte in Mannheim keine guten Bewertungen haben. Hat irgendwer Empfehlungen für vogelkundige Tierärzte im Raum Heidelberg/Mannheim? Bitte schnell.


    Das Bild von eben (3,5MB groß, habe es so gelassen damit man ranzoomen kann)
    http://www.ownly.de/IMGP0235.JPG

    Gruß
    Diener
     
  18. #77 DerGeier20, 16. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Weiß leider keinen TA. Das sieht echt schlimm aus. Unser Jack hatte mal nen Loch im Schnabel TA sagte das sich da auch Futterreste drinne sammeln können, die dann verschimmeln!

    Wir wollen dir ja alle nix böses:trost:
    Wir wollen nur helfen!
     
  19. Schnissje

    Schnissje Guest

    Diener ich hab da n Link..da stehn so ziemlich alle TA drin, die sich mit Papageien auskennen...

    Schau mal, is da einer in Deiner Nähe????

    http://www.papageien.de/tierarzt.htm

    Wenn es nicht soweit wäre, würde ich sagen fahr direkt zum Manderscheid...aber der sitzt in Luxemburg! Würde sogar mit Dir dorthin fahren..aber diese Blöde Entfernung!!!! Mist alles!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 DerGeier20, 16. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Es gibt doch noch Dr. Piper, wo ist der denn nochmal. Mein TA geht leider auch nicht das sind 400km!
     
  22. Schnissje

    Schnissje Guest

    Frankfurt!!!!

    Frankfurt is doch nicht soweit weg..und da sitzen doch gute Tä!!!
     
Thema:

Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel

Die Seite wird geladen...

Mein Grauer hat irgendwas am Schnabel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...