Miese Züchter

Diskutiere Miese Züchter im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gegen das was er tut wird auch kein Veterinäramt ect. etwas unternehmen, weil es schlicht und einfach nicht verboten ist. Sollte die Hygiene...

  1. Hannah2

    Hannah2 Guest

    Jo, befürchte ich auch :? . Ist wohl eher Auslegungssache und da gibts keine klar definierten Richtlinien. Aber ich denke, früher oder später machen sie sich den Markt selbst kaputt - spricht sich dann halt doch rum und die Kunden bleiben - hoffentlich - aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    und dann das Thema dieses Beitrags "Miese Züchter" zu benennen - finde ich schlichtweg mehr als anmaßend.....:k
    LG
    Susanne
     
  4. Hannah2

    Hannah2 Guest

    Hä? Wieso?
     
  5. #24 Püppchen, 19. Mai 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Weil es anscheindend nur um 1 Züchter geht, in deiner Überschrift aber "miese Züchter" (Plural) steht.
     
  6. #25 megaturtle, 19. Mai 2008
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Und warum probierst du es nicht wenigstens? Wenn es denn so schlimm aussieht?

    Nimm dir einen Zeugen mit und schaut euch das nochmal an. Wenn es immer noch so schlimm ist, dann ab zum Veterinäramt und Anzeige erstatten

    Hier die große Welle machen und dann kneifen, das ist wirklich kein Tierlschutz :s
     
  7. Hannah2

    Hannah2 Guest

    Okay, aber es sind defacto zwei. Ein Paar halt ;) . Außerdem sind wir uns doch darüber einig, dass es gute und schlechte Züchter gibt auf dieser Welt. Braucht sich keiner angegriffen zu fühlen.
     
  8. Hannah2

    Hannah2 Guest

    Echt, mach ich die große Welle? Werd hier bald gar nix mehr posten und lieber beflissentlich schweigen. Solchen Kommentare bringen mich auch nicht weiter.
     
  9. #28 megaturtle, 19. Mai 2008
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Weiter oben wurde doch geschrieben was du tun kannst/sollst. Warum gehst du darauf nicht ein?

    Auch ich habe dir geschreiben was du tun kannst. Pickst dir gerne nur das Negative (in deinen Augen) zum zitieren raus??
     
  10. #29 Gerlinde Schmuc, 19. Mai 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Liebe Hannah,

    was denn nun? Liegt in der Anlage zentimeterdicker Kot, leben die Tiere beengt, sind die Wasserschalen voller Algen oder wie soll man sich das nun vorstellen?
    Daß so eine Anlage nicht so picco bello wie eine (oft viel zu kleine) Behausung bei einem Privathalter sein kann ist klar. Die kann auch einfach unter der Dusche abgebraust werden.
    Des weiteren sind auch Züchter mal für 2 - 3 Wochen beruflich im Streß oder krank.

    Es würde mich wirklich interessieren - kenne auch solche und solche Züchter. Aber auch seehr unbedarfte Halter. Deine Wortwahl mag ich da nicht aufnehmen.
    Ich gab mal einen jungen, handzahmen Nymphensittich ab. 14 Tage später kam die Beschwerde, er sei nich zahm, hacke nach der Hand.
    Des Rätsels Lösung war ganz einfach: Um sein Gefieder schön zu halten wurde das "Baby" regelmäßig schamponiert und mit Haarspülung behandelt.

    Der Nymph lebt jetzt bei mir in der Nachbarschaft.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass kein Tier unter Euro 20 zu bekommen sein sollte. Vorher wird offensichtlich, böse Welt, nicht der Wert eines Lebewesens geschätzt. Wer die nicht hat, kann auch nicht für TA-Kosten aufkommen.
    Und im übrigen ist unter einigermaßen vernünftigen Haltungsbedingungen mit der Zucht von Kleinvögeln kein Geld zu verdienen.

    Würden Züchter einen Gewerbebetrieb anmelden und die Ausgaben den Einnahmen gegenüberstellen, wären sie Jahrelang im Steuer-Plus. Unter Ausgaben sehe ich da nicht nur Körnchen und Sand. Obst, Gemüse sind teuer. Futterzusatzstoffe, Aufzuchtfutter und dergleichen mehr auch. Und google mal, wieviel die Anlagen kosten, Beleuchtungskörper mit UV-Licht für den Innenbereich, Ionisatoren, Luftbefeuchter, elektrische Dimm-Anlagen, eventuelle Zwangslüftungsysteme, TA-Kosten und vieles mehr.

    Ganz zu schweigen von der Arbeitszeit und der Zeit für liebevolle Betreuung.

    Also - bitte gut überlegen, belegen und dann gegebenenfalls handeln.

    LG Linda
     
  11. #30 Gerlinde Schmuc, 19. Mai 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
     
  12. #31 onkel-howdy, 19. Mai 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    wir haben noch bei keinem vogel die wir von nem züchter gekauft haben eine rechnung bekommen.
     
  13. Hannah2

    Hannah2 Guest

     
  14. Hannah2

    Hannah2 Guest

     
  15. kakadu67

    kakadu67 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25336 Klein Nordende
    Hallo Hannah,
    am Besten, wir besprechen das am 31. , was man tun kann, ja? Da haben wir ja Zeit genug!!!
    Liebe Grüße

    PS Ich habe die geschilderten Zustände gesehen, den kranken Vogel gekauft , den EINZELNEN Agaporniden übernommen (den Käufern wurde erzählt, es sei kein Problem, einen einzeln zu halten) und bereits mit vielen Leuten gesprochen, die Ähnliches berichten. Ich weiß auch, dass man nur die verschmutzten Volieren melden kann. Ich habe selbst Volieren und bei mir liegt ganz bestimmt nicht Zentimeterhoch Kot. Der Züchter handelt auch mit Vögeln, die er von anderen bekommt und hat (jedenfalls als ich da war) einen Raum mit der "Ware", die in winzigen Käfigen übereinander und durcheinander stand. War wohl gerade eine neue Lieferung angekommen. Er beringt auch Vögel von Leuten, die keine Zuchtgenehmigung haben, aber ich weiß nicht, wie ich das beweisen soll, wenn keiner sich traut, etwas zu sagen.
     
  16. #35 megaturtle, 19. Mai 2008
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    @Kakadu
    Dann hast du doch sicher schon längst das Veterinäramt eingeschaltet!?
     
  17. kakadu67

    kakadu67 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25336 Klein Nordende
    Ja klar, deswegen unterhalten wir uns hier auch. Ich bin kein notorischer Denunziant . Sollte ich das sein? Klar gibt es bei mir auch Tage, an denen es nicht blitzblank in der Voliere aussieht. Da aber JEDER, mit dem ich über den Züchter spreche, sofort ohne Hinweis sagt, so einen Schmutz hätte er/sie noch nicht gesehen, gibt einem doch zu denken. Dann war es wahrscheinlich nicht nur an dem Tag schmutzig, an dem ich da war.
    Ich bin dagegen froh, dass Hannah das Thema angesprochen hat, um zu erfahren, was man tun sollte und ob jemand anders ähnliche Erfahrungen gemacht hat und was daraus geworden ist. Das ist doch wohl OK, oder? Irgendwo gibt es aber eine Grenze, aber der man wirklich etwas tun sollte, denke ich. Dies ist mir letzte Woche beim Gespräch mit Hannah aufgefallen, nachdem diese meine Eindrücke des Züchters auch bestätigte.
    Ich weiß wirklich nicht, was diese Diskussion soll. Wir tun jetzt etwas. Punkt.
    Was daraus wird, weiß ich nicht.
     
  18. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    Hallo Hannah2
    Ist sie wirklich die Züchterin von WS und Aga
    oder waren das nur vermittelte Tiere? (dann Müsste ja die Züchternummer gleich sein. )
    Hier wird immer schnell mit dem Wort "Züchter umgegengen"
    Züchter sind gemeldet und ringen die Tiere mit zugelassenen Ringen (auch Prachtfinken)

    Wenn ich Tiere verkaufe frage ich den Käufer schon nach allg.Sachen persönlich oder am Telefon aber ich schaue nicht die Verhältnisse bei ihm !
     
  19. #38 onkel-howdy, 19. Mai 2008
    onkel-howdy

    onkel-howdy Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73037 GP
    auch mal so in den raum geworfen:

    den aktuellen fall kenne ich nicht persönlich...ABER mir grauts schon wen ich in einen grossen markt einer grossen deutschlandweiten kette gehe die auch so nebenher mit vögeln und kleintieren handeln. da sind die volieren zwar sauber aber meiner meinung nach viel zu klein.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ja Jens ich kenne die Züchter auch...
    die züchten auch selber und das rein zum kommerz.
    Im HH-Vogelforenstammtisch wurden die beiden Herrschaften schonmal nicht grade löblich erwähnt. Sie züchten bunt durcheinander, die Tiere sind anfällig oder von vorneherein schon Krank....
    Wir haben hier ein Zwitterwesen von denen sitzen, dass immer wieder Vitamin B Probleme hat und nur in letzter Sekunde dank des Vogelforums gerettet wurde. Die Kleine war schon mehr tot als Lebendig und der Tierarzt hat auf ADE diagnostiziert...
    Im Krankheitenforum kam dann die Rettende Lösung....
    Vogel 2 aus der Zucht ist Zuchtuntauglich.... Das Küken das ich aus dieser Henne habe ist Behindert und muss Zeitlebens umsorgt werden, auch wenn es sehr glimpflich ausgegangen ist.... Diese besagte Henne wurde übrigens nach der Jungmauser verkauft, und erst beim kauf beringt.... Entsprechend hat sie sich auf dem Heimweg fast das Bein abgebissen... Wir mussten den Ring zuhause sofort wieder entfernen.
    Der dritte Vogel ist eigentlich i.O. aber er ist völlig unattraktiv auf die Wellidamen. Sein Kopfgefieder leuchtet nicht kräftig genug um eine Henne zu bekommen...

    Was ich von diesem Züchter weiß ist:
    -Er kauft Vögel auf Auktionen
    -verkauft Vögel an jeden und alles...
    -Verkauft Tiere Einzeln
    -Nimmt Wucherpreise für Mischlingsfarben
    -Bietet Handzahme Tiere an ohne welche zu haben
    -Verkauft irgendwelche Farben als Rainbows (wäre fast drauf reingefallen)
    -Verkauft die Tiere in große Volieren, wo Arten zusammen leben, die sich nicht vertragen.
    -Beringt Tiere die nicht aus seiner Zucht stammen oder je bei ihm waren!

    Die Latte an "Vorwürfen/Anklagen" ist lang....

    An alle die schon mehr wissen oder mehr wissen wollen....
    Der/die besagte Züchterin war schon Thema beim Vogelforenstammtisch in HH.
    Jeder letzte Freitag im Monat...

    Btw:
    Der besagte Züchter ist angemeldetes Mitglied im Vogelforum und wird das hier vermutlich lesen und wissen das er gemeint ist!
     
  22. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Na, dann herzlichen Glückwunsch dass Ihr ihn gewarnt habt.
     
Thema:

Miese Züchter

Die Seite wird geladen...

Miese Züchter - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...