Nacktaugen & Graue

Diskutiere Nacktaugen & Graue im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, hat jemand von euch Erfahrungen mit Nacktaugenkakadus zusammen mit Graupapaeien in einer großen Außenvoliere? Würden sich die beiden...

  1. #1 Benny-Lucca, 22. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2006
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo,

    hat jemand von euch Erfahrungen mit Nacktaugenkakadus zusammen mit Graupapaeien in einer großen Außenvoliere?
    Würden sich die beiden Arten vertragen oder eher nicht?
    Wir haben ein Haus gekauft und planen ein großes Vogelzimmer mit angeschlossener Außenvoliere.

    In Kevelaer sind die Nacktaugen auch mit anderen Vögeln zusammen.

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Erfahrungen habe ich nicht, nur eine Vermutung:

    Die Nacktaugen sind soweit ganz gutmütig, ich denke von dort würden keine Probleme auftauchen. Ganz anders sieht es mit den Grauen aus, ich denke das dort ehr Probleme zu finden sind.
    Ich hätte bedenken, aber vielleicht kann die noch jemand anderes zerstreuen...
    Wie alt sind den die Tiere?
     
  4. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Na ja, Thomas, gutmütig ist bei den Corellas relativ...

    Würd's hier nicht drauf ankommen lassen wollen...
     
  5. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich schließe mich Daniel an. Corellas sind gutmütig, aber nur bis zu einem gewissen Grad, und dieser Grad kann stark schwanken. Ich würds lassen.
     
  6. kleines

    kleines Guest

    hallo,

    also ich halte Graue und Gelbhaubenkakadus zusammen , drinnen getrennt und draussen gemeinsam. es hat noch nie probleme gegeben !
     
  7. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hallo Kleines!

    Seit wann hälst Du sie zusammen?

    Wie groß ist die Voliere?

    Sind die Tiere geschlechtsreif?

    Mir wär's zu unsicher...
     
  8. kleines

    kleines Guest

    hallo danielT,

    ich halte sie schon seit Jahren so.

    ja sie sind alle Geschlechtsreif.

    Größer als Mindestmaße..

    wer seine tiere kennt und ein Auge drauf hat , kann dies ausprobieren.

    Ich musste noch nie wirklich eingreifen. Sie alle vertragen sich sehr gut. natürlich gibt es mal zank und streit , doch den gibt es auch in der Natur.
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Chris, ich kann es Dir NICHT empfehlen. Hab ja auch Graue und div. Kakadus, es ging Jahre gut in der Gruppe (mit entsprechend Platz), auf einmal fingen die Kakadus an die Grauen zu jagen (alle Tiere geschlechtsreif 6 - 30 Jahre alt).

    Egal wie ich die Konstallation Graue-Kakadus vornahm, egal welche Geschlechter und welche Kakaduarten (GWK/GHK/WHK) mit den Grauen zusammen, es ging immer ne Zeitlang (paar Wochen oder gar Monate) gut und dann auf einmal nicht mehr.

    Allerdings waren sie bei mir immer 24 Stunden zusammen, nicht wie von Kleines beschrieben nur teilweise (drinnen getrennt udn draussen zusammen).

    Ich kann auch mit einem Kakadu auf den Schultern zu den Grauen oder umgekehrt gehn, das ist ok - aber auf Dauer zusammen - von mir ein klares NEIN.
     
  10. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    :zustimm: Sicher ist sicher! Danke, Inge!
     
  11. Dagi

    Dagi Guest

    Meine Mom hat Graue und ich Rosas, die vom Wesen her auch ruhiger und gemütlich sind.
    Meine Mom bringt sie zu Urlaub immer zu mir.
    Ich kann Dir nur raten, sie weit weg von einander, am besten in 2 verschieden Zimmer unterzubringen.
    Die Grauen gehen die Kakadus an, nicht umgekehrt.
    Die Rosas nehmen Rücksicht aber die Grauen neigen immer wieder dazu sie anzugehen und zu verjagen.
    Ich würde es nicht riskieren.
     
  12. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Graupapageien und Kakadus zu vergesellschaften geht in aller Regel schief. Ausnahmen mögen die Regel bestätigen, aber ich würde keinem raten, das zu versuchen.
    LG
    Thomas
     
  13. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Huhu

    Bei mir ist es wie bei Kleines.Ich hab Graue,Edels und Kakas im Freiflug zusammen, aber jede Art hat seine eigene Voli.Ernsthaften Streit gabs auch noch nie.Der Graue will mal aufmüpfen, aber dann reicht ein Jacko lass es, und er geht wieder.Die Edels gehen auch mit Vorliebe in die Voli der anderen.Da hab ich immer ein bissel Angst, weil die Voli ja den anderen gehört.Aber auch das ging bis jetzt gut.Man muss seine Tiere aber kennen, um sie richtig einschätzen zu können.Und trotzdem immer bei sein und aufpassen, und sich nie drauf verlassen, das nichts passiert.Wenn Du aber die Möglichkeit hast, beide Arten getrennt unterzubringen, mach das lieber.Und sei froh, wenn Du ein Kakadupaar hast was sich verträgt.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,
    vielen Dank für die Antworten und Tipps.
    So wir denn ein Paar Nacktaugen im nächsten Jahr bekommen können, werden wir sie in einem 12 m² großen Vogelzimmer nach Arten getrennt halten.(Trennwand). Die Ausflüge in die Außenvoliere werden entweder nach Stunden oder Tageweise getrennt möglich sein. Eventuell mal unter Aufsicht zusammen, aber ansonsten getrennt. Habe schon mit einem Züchter darüber gesprochen und er hält es so für die einzig machbare Lösung.
     
  16. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Huhu Benny

    Das hört sich doch super an.:trost: Dann wünsch ich Dir viel Spass wenn sie nächstes Jahr kommen, und hoffe doch Du zeigst auch mal Bilder.
     
Thema:

Nacktaugen & Graue

Die Seite wird geladen...

Nacktaugen & Graue - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...