Napf "entspiegeln" ???

Diskutiere Napf "entspiegeln" ??? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unser Neuzugang Möhrchen spiegelt sich gerne in ihren Näpfen. Sie ist sehr bissig, vor allem wenn man die Näpfe wechseln möchte. Wir...

  1. #1 Die Mietz, 27. Juli 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hallo,

    unser Neuzugang Möhrchen spiegelt sich gerne in ihren Näpfen. Sie ist sehr bissig, vor allem wenn man die Näpfe wechseln möchte. Wir vermuten nun das es mit dem Spiegeln zu tun hat und wollen die Näpfe irgendwie entspiegeln. Die Näpfe entfernen oder ersetzen geht leider nicht.

    Hat jemand eine Idee wie wir die Näpfe entspiegeln können? Ich hatte an anmalen, schwärzen oder sowas gedacht. Mit welcher Farbe könnte man das machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Benny-Lucca, 27. Juli 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    die einzige Möglichkeit die ich sehe ist die Pulverbeschichtung.
    Lackieren jedweder Art ist m.E. eher ein Problem falls sich der Lack ablöst oder abgeknabbert wird. Auch wird das nicht lange halten.
    Such Dir einen Betrieb der Pulverbeschichtungen (ungiftig, gibt es) macht und laß die Näpfe beschichten. Das hält garantiert und macht keine Probleme.
     
  4. #3 Die Mietz, 27. Juli 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Mhm... Und wie findet man am besten so einen Betrieb?

    Wie dick ist denn so ne Pulverbeschichtung? Weil der Napf ja passgenau für die Halterung ist und dann evtl nicht mehr rein passt :?
     
  5. #4 Benny-Lucca, 27. Juli 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    Gelbe Seiten unter "Pulverbeschichtungen" !
    Die Schichtdicke liegt im Mikrometerbereich.
    Dünner als Lack i.d.R.
     
  6. #5 Die Mietz, 27. Juli 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Ahhh :) Vielen Dank für den Tip, das werden wir dann mal angehen... Und hoffentlich bringt es was gegen die Aggressivität von Möhrchen!
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wenn es sich dabei um Metallnäpfe handelt, dann würde ich sie einfach mit Schleifpapier behandeln, dann werden die schön matt und spiegeln nix mehr.
    So kann sich dann auch keine nachträglich aufgebrachte Beschichtung/Lackierung lösen.
    Weiterer Vorteil: Kostet nix, wenn man etwas Schleifpapier im Haus hat.
     
  8. #7 Benny-Lucca, 27. Juli 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,
    stimmt !
    Auf die einfachsten Dinge kommt man immer zuletzt ;-)
     
  9. #8 Heiko + Irmgard, 30. Juli 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Für die weiblichen Haushalte (in denen es häufig kein Schmirgelpapier gibt :D ) es geht bei den meisten Metallen auch ganz gut mit der rauhen Seite von nem "Glitzi" Schwamm :0-
    (Nagelfeile macht Riefen) :0-
     
  10. #9 Die Mietz, 31. Juli 2004
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Wir haben die Näpfe abgeschmirgelt, also spiegeln tut sich da nix mehr. Und was macht Madam? Sitzt natürlich immer noch davor und versucht zu füttern :+screams:
     
  11. #10 Heiko + Irmgard, 2. August 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Vielleicht doch mal, wenigstens übergangsweise die Näpfe gegen ganz andere (z.B.) Ton austauschen?

    Wenn sie sich schon so an die Näpfe und den Standort gewöhnt hat ( sind ja nicht dumm, sie hat sie warscheinlich wiedererkannt), dann musst Du wohl doch mal für ne Weile tauschen. Ich denke Tonschalen auf dem Boden wären dann sooo andersartig, dass sie das "gewohnte Programm" vielleicht nicht mehr durchzieht?
     
  12. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Fragt sich nur wie wir die Tonschalen auf den Boden kriegen sollen ohne wütenden Geier am Finger und ohne das sie uns aus dem Käfig entwischt. Der Käfig ist dahingehend nicht wirklich gut konstruiert. Die unterste Tür ist riesig und täglich den oberen Teil abnehmen, dazu ist der einfach zu schwer :( Wir probieren es noch mit der Pulverbeschichtung. Wenn nicht mal mehr Schatten zu sehen sind, vielleicht gibt sie es dann auf und beachtet mal den echten Vogel, der grad mal 30 cm von ihr entfernt die tollsten akrobatischen Einlagen bietet 8o
     
  13. #12 Heiko + Irmgard, 2. August 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    8o Wie bekommst Du denn dann die Einstreu raus?

    Du kannst die Tonschale doch einfach reinstellen, während sie ihren Freuflug haben, so machen wir das jeden Abend. (Wir machen das aber nicht wegen Beißattacken, sondern um 4 Vögel gleichzeitig Abends wieder in die Voli zu bekommen :0- )
     
  14. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Dazu nehmen wir das Oberteil ab, muss man allerdings zu zweit machen, alleine ist es zu schwer. Und zu zweit und weils auch sehr umständlich ist geht das nicht jeden morgen... Man kann noch die Schubladen rausziehen, aber da passt bestimmt keine gefüllte Tonschale mit durch den Schlitz.

    Freiflug durfte Möhrchen noch nicht geniesen :( Ehrlich gesagt wollen wir erstmal ihre Aggression ein wenig abbauen. Und das Oberleckerlie haben wir auch noch nicht gefunden mit dem wir sie dann wieder rein locken können. Einen angriffslustigen Geier im Freiflug ohne zu wissen wie man ihn wieder hinter "Schloss und Riegel" kriegt stell ich mir sehr schmerzhaft vor 8o Klar einfangen/käschern geht immer, aber ihre Aggression gegen den Mensch baut das bestimmt nicht ab...

    Aber Versuch macht klug, ab nächste Woche haben wir Urlaub und jede Menge Zeit die kleine Hexe auch im Freiflug zu "bändigen" :gott:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Heiko + Irmgard, 2. August 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Wir sind von Anfang an mit der "Abendfütterung" angefangen.

    Wenn sie immer nur Abends was bekommen, sind sie gerne bereit wieder in die Voliere zu fliegen, wenn sie sehen, das es was gibt :D
     
  17. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Und wir füttern schon immer früh :jaaa: Ich glaub die Umstellung auf Abendfütterung wär für uns gewöhnungsbedürftiger als für die Vögel 8o Na wir werden sehen...
     
Thema:

Napf "entspiegeln" ???

Die Seite wird geladen...

Napf "entspiegeln" ??? - Ähnliche Themen

  1. Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...

    Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...: Hallo, ich bin neu hier - genau wie meine Vögel bei mir. Seit 2 wochen hab ich nun die Beiden und sie machen keine anstalten das Körnerfutter aus...
  2. Eier im Napf

    Eier im Napf: Hallo Leute Ich hab ein Problem. Meine kleinen beiden Spitzschwanzamadinen haben heute ein EI in den Futternapf gelegt. Da ich es später...
  3. Graupapageien sichere Näpf

    Graupapageien sichere Näpf: Hallo, ich bin auf der Suche nach Futter- und Wassernäpfen die mein Grauer nicht abbekommen kann. Derzeit hab ich eine Halterung die den...
  4. Näpfe

    Näpfe: Meine Grauen schmeißen neuerdings ihre Näpfe immer wieder runter,bzw. einer macht das nur. Ich habe so ein Drehtablett jeweils mit einem Napf....
  5. Plötzlich Ei im Napf!

    Plötzlich Ei im Napf!: Huhu, meine Mutter hat vor ca. 10 Tagen zu ihrer Kanarienhenne einen Hahn hinein getan. Es war Liebe auf dem ersten Blick bei den zwei. :grin2:...