Nein! BUBBY

Diskutiere Nein! BUBBY im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo HJB :0- Vielleicht verstehe ich Dich auch nur falsch...aber so wie Du schreibst hört es sich an, Du gibst einem an französischer Mauser...

  1. #21 ArwenNicole, 9. Juli 2004
    ArwenNicole

    ArwenNicole Guest

    Hallo HJB :0-

    Vielleicht verstehe ich Dich auch nur falsch...aber so wie Du schreibst hört es sich an, Du gibst einem an französischer Mauser erkrantem Tier diesen Grit, der dann die Federn wieder wachsen läßt. Dieser Vogel soll dann angeblich nach 6 Monaten den Virus bekämpft haben. Danach wird mit diesem Vogel weitergezüchtet oder auch dem verseuchten Bestand? :(

    Wurden die Tiere überhaupt auf französische Mauser oder evtl. auch andere Viren getestet? :? Ehrlich gesagt, kann es sich wohl kaum ein Züchter leisten seine Tiere immer darauf zu testen.

    Wie sieht es denn mit den Studien dahingehend aus, also mit diesem Grit? Ist dies wirklich bewiesen und auch das der Virus dann nicht mehr an die Nachkommen übertragen wird? Weil ansonsten finde ich dies doch recht unüberlegt in einem solchen Bestand und auch mit den infizierten Tieren zu züchten. :k

    Oder verstehe ich das falsch?

    LG Nicole :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welli

    Welli Guest

    Ich weis net mehr wo hinten und vorne ist *wein*. Ich verzweifel noch, hab sie jetze in einzellnen käfigen. Sie unterhalten sich und hüpfen ab und zu ans gitter und schnäbeln. Mir tut das in der sele leid, ich weis ja net mal ob es das ist...
    wer kann mir helfen, meine eltern können nicht wegen laden *wein*????????
     
  4. #23 Piepsmatz, 9. Juli 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Armer Welli! :blume:

    Das tut mir soooo leid für Dich!! *drücktihnmalganzdolle*

    Leider kann ich Dir da auch nicht helfen - ich habe nämlich das gleiche Problem mit meinem Yoshi und auch keine Ahnung.

    Wobei Yoshi zudem auch Probleme mit den Nieren hat und der TA sagt, dass der Federmangel auch daher kommen kann. (@Welli: Nicht bange werden, ich schreib das hier nur der Vollständigkeit halber, und nicht weil ich denke, dass es Deinen Bubby auch betrifft! :0- )

    Er macht so eigentlich einen ganz munteren Eindruck, aber er scheint traurig zu sein, dass er nicht mehr fliegen kann - auch sein Selbstvertrauen ist in Bezug auf das Fliegen hin... Als er noch fliegen konnte, war er ewig auf dem Fußboden unterwegs - stundenlang! Wenn ich mit ihm heute auf dem Fußboden spielen will, versucht er sofort, irgendwie hochzufliegen :heul: .Also suche ich natürlich auch nach Möglichkeiten, ihm seine Federn wiederzugeben (wenn ich welche hätte, würde ich ihm welche abgeben... :heul: )


    @hjb

    Das ist sehr interessant - aber gebt mal bei Google +paloma +grit +taube ein und lasst Euch von der Vielfalt der Antworten überraschen *lol*

    Hans-Jürgen, kannst Du mir bitte mal 'nen konkreten Tip geben, wo ich das Grit-Zeugs bekomme? Ich habe zwar auch einen Katalog eines Kleintierzuchtbedarfs hier. (Kann man denn alles, wo Taube/Geflügel/Kaninchen draufsteht, auch für Wellis nehmen? :?) Allerdings kann man gut auf die Erfahrungen anderer zurückzugreifen, finde ich - sonst hätte ja dieses Forum kaum einen Sinn... :jaaa:

    Erstmal liebe Grüße *drücktwellinochmal*
     
  5. #24 Piepsmatz, 9. Juli 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Wenn Du nicht so weit weg wärst, würde ich Dich glatt "adoptieren"! :0-

    Geht es denn dem Bubby so schlecht? Wenn nicht, würde ich sagen: Verzweifeln hilft auch nicht.

    BTW, Welli - Wenn Du sie wegen der Ansteckungsgefahr getrennt hast: solange sie schnäbeln können, sind sie auch nicht wirklich richtig getrennt gesetzt, denn anstecken tun sie sich nicht, weil sie brav nebeneinandersitzen... :~ . Wenn Du es wegen evtl. Federzupferei gemacht hast - habe ich auch schon versucht...

    Als ich Yoshi in einen separaten Käfig setzen wollte, weil Fritzi ihm wieder ans Gefieder ging, hat Yoshi mir einen :vogel: gezeigt und ist prompt wieder zurückgeflogen (konnte er damals ja noch). Also dachte ich mir - ok, wo die Liebe hinfällt... :hintavotz
    Und - wenn es wirklich ein Virus ist, könnte sich Dein Flippy oder mein Fritzi ja auch schon längst infiziert haben - was aber nicht heißen muss, dass er auch die Federn verliert (Menschen stecken sich ja auch gegenseitig an, und nicht jeder wird krank).

    Ich für meinen Teil habe beschlossen, dass ich die beiden zusammenlasse, weil es ihnen gut tut. Und sie machen einen sehr glücklichen Eindruck. Denn was haben die Vögel davon, wenn der Mensch, weil er es gut meint, sie auf Verdacht auseinandersetzt? :? Dies ist allerdings meine ganz persönliche Meinung - manch anderer mag das, besonders unter dem Aspekt der Zucht, anders sehen.

    Liebe Grüße,
     
  6. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Also jetzt mal keine Panik!

    Trennen brauchst Du sie nicht, wenn einer einen Virus hat, hat ihn der andere auch. Lass sie wieder zusammen.

    Und wende Dich an Suppenhuhn wegen des Tests. Mehr kannst Du im Moment sowieso nicht tun. Ruhig Blut, solange Bubby munter ist, ist keine Panik vonnöten.

    Sprich mit Deinen Eltern, dass sie nächste Woche mit Dir zu einem vogelkundigen Tierarzt fahren!
     
  7. #26 Suppenhuhn, 9. Juli 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Welli, ich denke die Info überflutet Dich.

    Wenn die beiden schon so lange zusammen sind und Du nicht züchtest und auch nur die beiden hast, brauchst Du sie nicht zu trennen. Wenn es einer der beiden Viren ist, dann ist es sowieso nicht heilbar und der zweite Welli ist eh schon angesteckt.

    Also die günstigste Variante ist zunächst einen Test auf Hautpilz zu machen, dafür schabt der TA ein wenig Hautschuppen ab und untersucht sie auf Pilz oder schickt das in ein Labor.

    Die anderen beiden Tests auf PBFD und Polyoma (französiche Mauser) kosten im Doppelpack ca 50€, bringen Dir aber nicht so viel, weil Du eh nichts ändern kannst.

    Du dürftest dann nur keinen weiteren Welli mehr dazu nehmen und Deine beiden nicht mit anderen in Kontakt kommen lassen.

    Beruhige Dich erstmal.
     
  8. #27 Suppenhuhn, 9. Juli 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    :D Anja, ich sehe Du bist auch überall da als "Aufklärer" unterwegs, wo ich auch bin. ;)


    nur bist Du mir immer zeitlich voraus. :p
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    öhm, ja :D ... Nachdem ich jetzt weiß, wie schnell sich PBFD übertragen kann... :k

    Ich hab einfach mal gesagt, Welli soll sich an Dich wenden, weil Du da ja glaub ich besser informiert bist. 8o ;)
     
  10. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Äätsch! :lekar:
     
  11. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Was war denn mit der anderen genannten Seite, war da auch kein vogelkundiger TA bei? Wäre ja schade. :( Ich drück die Daumen und hoffe dass Du -mit der Hilfe von hier- doch noch eine Lösung findest. :0-

    LG
    Meike
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Getrennt

    werden sollte, wenn der 2. WS oder mehrere vorhanden sind die dann laufend and den Federn ziehen, das kann man beobachten.
    Der eingeschleppte Virus geht auf alle vorhanden Vögel über.

    Fehlende Federn, das kann FM sein, kann aber auch eine Mangelerscheinung sein. Diese fallen meist nach der 3. Brut. FM ab der 1. Brut.

    Mit dem Grit wurden echte Renner optisch jedenfalls wieder normal.

    Züchter, es soll welche geben die mit diesen WS züchten, ich jedenfalls nicht, weil darüber zu wenig bekannt ist. Auch weis niemand ob das Erbgut geschädigt ist. Viele meinen " Nein ".

    Wellis die Feder Verluste aus Mangelerscheinungen haben, benehmen sich auch anders. Das ist meine Meinung. Dazu muß man sie länger beobachten. Auch fallen die Federn bei diesen sehr spät aus. Kommen dann dach der 1. Mauser meist wieder.

    Mit hätte, wenn und aber, möchte ich gar nicht erst anfangen.

    Wer gerne zum TA möchte, bitte dafür sind sie da.
    Aber man muß nicht mit allem zum TA und das sehen viele Züchter so.
    Auch ich gehe wenn es sein muß mit Welli oder Nymphe dahin. Wenn es sein muß.

    Gruß
    Hans-Jürgen. :0-
     
  13. Welli

    Welli Guest

    Hallo,
    ihr könnt euch beruhgen. Ich war noch mal bei einen TA, dieser bestätigte mir das es an vitaminmagel liegt. Jetze
    4Wochen Vitacombex und dann geht das schon ;)
     
  14. Baumbart

    Baumbart Guest

    Und wie hat dieser TA das jetzt rausgefunden? :?
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    war ne andere TA,*chatte gerade mit david* er hat sich dem Bubby angeschaut und vermutet jetzt ne Vitamin Mangel 4 wochen Vitacombex und wenns nicht besser ist bekommt er was stärkeres
     
  16. #35 VZ-Kaiser, 9. Juli 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    jeder sagt was anderes ;) aber keiner hat ihn richtig untersucht oder ?
     
  17. Baumbart

    Baumbart Guest

    Ich denke, Welli gibt dem Kurzen schon die ganze Zeit nen Multivitaminkonzentrat, da kann es ja wohl nicht an fehlenden Vitas liegen, oder?
     
  18. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    er hat ihn was von Vitakraft gegeben,ob das was taugt? Der neue TA hat sich Bubby angeguckt,und wie gesagt er soll 4 Wochen Vitacombex geben weil er das eh schon gekauft hat.Wenn keine besserung eintritt soll er was anderes bekommen.
     
  19. #38 VZ-Kaiser, 9. Juli 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    hm also ich glaub das mitm Vitaminmangel auch nicht wirklich, deshalb würde ich ihn richtig untersuchen lassen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D@niel

    D@niel Guest

    Also...ich spiel jetzt mal den Oberschlauen.:D
    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass beide Wellis in einem Käfig hausen und somit auch das gleiche Futter bekommen, sowie Frischkost...usw. Wenn der Hahn dann einen Mangel hat, so müsste doch die Henne auch einen Mineralmangel haben? Sehe ich das richtig?
    Wie sieht den die Ernährung von beiden aus? Viel Frischkost und Grünzeug?
     
  22. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ja er gibt die beiden frischkost.Bubby hat aber immer schon so ausgesehen denke ich. Vielleicht frisst die henne alles weck :D (witz) nee im ernst der David hat Bubby jetzt 8 Monate,und wenn er schon immer so ausgesehen hat ist vielleicht was mit dem stoffwechsel nicht in ordnung?
     
Thema: Nein! BUBBY
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich paloma virus

    ,
  2. käfig einrichten für wellensittich mit fm

Die Seite wird geladen...

Nein! BUBBY - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier

    Fragen zur Brut / Einstreu ja/nein, kaputte Eier: Hallo zusammen, vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tipps geben. Ich habe ein Neuguinea Edelpapageien Pärchen, beide werden dieses Jahr 6 Jahre alt....
  2. Freiflug ja oder nein

    Freiflug ja oder nein: Ich habe seit eine Woche Zebrafinken - 2 Männchen. Zur Zeit leben sie in einem L69xB45xH78 großen Käfig - Freiflug bitte ich ab nächste Woche an....
  3. Rinde Ja, Nein?

    Rinde Ja, Nein?: Guten Abend! Letzte Woche war ich bei meiner Oma und wir haben Holz gemacht, dabei sammelte ich ein paar größere Rindestücke zusammen...
  4. Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?

    Nachzucht erlauben - JA oder NEIN?: Hallo, ihr Lieben, bedingt durch die aufkommende Diskussion in dem Thema Hugo&Maja 2016 fände ich es besser, wenn wir in einem, diesem...
  5. Aus aktuellem Anlass wieder hervorgeholt - Salzlampen und Ziervögel NEIN!!!

    Aus aktuellem Anlass wieder hervorgeholt - Salzlampen und Ziervögel NEIN!!!: http://www.vogelforen.de/allgemeines-vogelforum/244788-zugabe-salz-voegeln-leben-kosten-2.html Eine Freundin bat mich diesen Thread ob jetzt...