Neuling hat ein par Fragen... :)

Diskutiere Neuling hat ein par Fragen... :) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Liebes Forum, ich habe jezt seit 3 Tagen 2 Wellensittiche. Es sind meine ersten, ich habe mich auch schon reichlich informiert vor dem...

  1. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Liebes Forum,

    ich habe jezt seit 3 Tagen 2 Wellensittiche.
    Es sind meine ersten, ich habe mich auch schon reichlich informiert vor dem Kauf.

    Jezt zu meinen Fragen

    1.Stimmt es, das man den Sand jeden Tag komplett erneuern muss ?
    (denn für meinen Käfig benötigt man einen Ganzen 5kg Sack damit alles schön bedeckt ist und kein Plastig mehr rausguckt )

    2.Die Verkäuferin sagte mir ich solle die Wellis erstmal für 3 Wochen im Käfig lassen und kein Ausflug geben...ist das Richtig so ?
    (Gestern sind sie aus dem Käfig an der seiten Tür herausgekommen, da man sie leicht von innen aufschubsen kann. So haben sie, als ich in der Schule war, das ganze Zimmer erkunded. Als ich wieder @ home war wollte ich sie mit etwas Obst in den Käfig zurück locken...doch es hat nicht geklappt...so habe ich sie mit Handschuhen fangen müssen. :traurig: )

    3. Braucht man unbedingt einen Sepiastein, oder ist das nur Geldmacherei ?
    (Ich habe so ein Mineralien Stein...kann man den Sepiastein (fallls nötig) auch durch andere Sachen ersetzen? )

    4. So und für´s erste die letze Frage: Könnt ihr mir sagen wie alt meine Wellis so ca. sind ?
    (Die Verkäuferin meinte sie sind 5-6 Wochen alt. Ich habe gelesen man erkennts es an ihrer Stirn... )

    Hier ein paar bilder:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Voo,

    Glückwunsch zu den beiden Vogel-Männern. Zum genaueren Alter kann Dir sicher noch jemand was sagen (auf jeden Fall sind es zwei junge Vögel); ansonsten.

    Zu1 ) Machen manche Leute,m.E. ist es nicht nörig. Es hängt, denke ich, mit von der Käfiggrösse ab, wie oft man den Sand wechseln sollte - als grobes Richtmass vielleicht so 1x die Woche.
    Hier übrigens grade ein aktueller Thread zum Thema Sand, Du siehst die Meinungen gehen da auch sehr auseinander. Ich verwende auch Sand und habe damit keine Probleme bislang.

    Zu2) Erstmal drin lassen, ja. 3 Wochen müssen es aber m.E. nicht sein. Wenn Du den Eindruck hast, dass sie sich einigermassen eingelebt haben, kannst Du sie vielleicht so nach 1 Woche raus lassen.
    Vorher das Zimmer vogelsicher machen und mindestens einen guten Lande-/ Spielplatz bereitsstellen.
    Da Deine nun eh' schon draussen waren, ist der Sinn des Einsperrens jetzt nurnoch, dass sie sich dran gewöhnen, dass der Käfig ihr Haus ist und Du sie leichter wieder rein bekommst. Einfangen sollte die absolute Ausnahme sein!!

    Zu3 ) Einen Sepiastein brauchst Du nicht, es geht sogar das Gerücht, der sei manchmal schädlich; weil er ja aus dem Meer kommt und da evl. noch Salz oder anderes Ungutes drin sein könnte. Jedenfalls, nötig ists nicht. Mineralstein oder Grit und evtl. noch ein Kalkstein reicht.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank für die Informationen Sandra :)

    Hasst du vill noch ein Paar Tipps für mich wie ich die Wellis Zahm kriege?

    Ich rede jeden Tag intensiv so ne halbe Stunde mit denen damit sie sich an meine Stimme Gewöhnen.

    Achja und wie kann ich ihnen Obst oder Gemüse vertraut machen ?
    Ich versuch es zurzeit mit Äpfelstücken...jedoch beachten sie diese kaum... ^^


    Nochmals Vielen Dank !

    Voo
     
  5. #4 supichilli08, 18. Dezember 2008
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Darf ich sonst auch antworten :idee: :zwinker: ???
    Also ich habe meine 7 so zahm bekommen, indem ich immer ein bisschen KoHi (Kolbenhirse) in die Hand genommen habe und es reingehalten habe. Wenn sie dann nicht histeriesch durcheinander fliegen, dann geh ruhig auch mal etwas näher an die Wellis ran. Jeden Tag mit viel Geduld versuchen. Bei meinen hat es geklappt. Die sind richtig schön zahm geworden :beifall: :D ...
    Wenn ich den Käfig sauber mache, bleibt der eine immer sitzen, steht nicht auf. Dann muss ich immer seine Schwanzfeder hochnehmen und unter dem Po putzen :~ ..
    Naja, versuch das ganze einfach mal :zustimm: ...

    Das selbe kannst du auch mit Obst versuchen, oder ihnen durchs Gitter hin halten.. Naja sind deine Wellis denn sehr scheu oder geht es so?

    Bis dann :p
     
  6. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Voo,

    mit den Vögeln zu reden ist auf jeden Fall gut. Zahm kriegt man sie am besten übers Futter, so wie andere Tiere auch. Ein besonderer Leckerbissen für viele Vögel ist Kolbenhirse (die Kräcker, die man auf Deinem Foto sieht, hingegen sind übrigens eher nicht geeignet in Sachen Gesunhdheit).
    Zähmungsversuche solltest Du nur ausserhalb des Käfigs versuchen, denn dieser ist ihr Reich und Rückzugsort.
    Wenn Sie erstmal Kolbenhirse kennen und mögen, würde ich diese so nicht mehr geben, sondern versuchen, die Vögel damit zu locken. Am Anfang so, dass Du gaaanz weit weg bist den Arm ausstreckt und sie gaaanz am anderen Ende der Hirse knabbern können. So weit weg wie möglich von Deinen Fingern. Je nachdem wie gut das klappt, bewegst Du die Hirse nach und nach immer weiter zu Dir bzw. in die Hand rein. Die Vögel folgen dann so sie wollen und sich trauen. Irgendwann fliegen sie Dir dafür auf die Hand (oder auch Schulter, wenn Du es dort befestigst). Dann kannst Du langsam anfangen zu "hantieren", während sie da sind und fressen. Das werden sie erstmal auch nicht akzeptieren und wieder weg fliegen - halt ganz langsam immer weiter gehen bis sie irgendwann auch ohne Hirse keine Angst mehr haben. Und immer so, dass die Vögel sich aussuchen können, ob sie zu Dir kommen. Du musst Dich von ihnen weg bewegen und sie sich auf Dich zu (für den Leckerbissen).

    Auch kannst Du versuchen, sie auf ein Stöckchen zu bekommen und damit "durch die Gegend zu tragen" oder wieder in den Käfig, wenn es an der Zeit ist. Das ist wesentlich einfacher als die Vögel auf den Finger zu kriegen und daher ein guter Anfang.

    Wenn sie Obst und Gemüse "von Haus aus" nicht kennen, sieht es schlecht aus, da musst Du schon seeehr lange sehr hartnäckig sein. Meine fressen es auch nicht. Viele nehmen aber im Sommer gern frisches Grünzeug aus dem Garten, z.B. Löwenzahn, Vogelmiere oder einfach Gras (am liebsten mit Rispen; das ist der Leckerbissen schlechthin). Auch Küchenkräuter kannst Du versuchen, aber davon nicht zu viel wegen der ätherischen Öle.


    Viele Grüsse,
    Sandra

    Edit: Da hab' ich mal wieder zu langsam getippt....
     
  7. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @supichilli08

    Hehe natürlich darfst du auch was sagen :P

    Also gegen Abend sind sie weniger scheu....da kann ich mit meiner Hand schon 5cm vor sie gehen...aber das liegt wohl daran das sie zu müde sind um wegzufliegen^^

    naja aber sonst sind sie eigentlich schon noch ziehmlich scheu, wobei es Tag für Tag besser wird...

    Wenn ich meine Hand rein halte dann tappseln die beiden immer ganz auf die andere seite des Käfigs ^^

    Also ich habe die KolbenHirse immoment im Käfig hängen...aber bisher haben sie nur Körnerfutter gegessen...


    @Sandraxx

    Wie gesagt KolbenHirse haben sie noch nicht angerührt :(
    Und auch sonst Habe ich sie mit nichts locken können...
    Daher fällt es mir schwer sie wieder in den Käfig zu bekommen, wenn sie draußen sind.


    mfg Voo :)
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Voo, und herzlich Willkommen hier bei uns im VF

    Zum Thema Zahm werden ist in den oben gepostete link unter anderen auch ein link dazu ;)

    Wenn du noch fragen hast helfen wir wie immer gerne weiter :bier:

    Viel spass beim durchstöbern :zwinker:
     
  9. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke, ich hab mich schon ein bischen umgeschaut :)
     
  10. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Voo,
    Hirse werden sie schon noch kennen und lieben lernen. Aber
    sie müssen nicht zahm sein, um sie wieder in den Käfig zu bekommen!
    Am besten ist es, wenn jeder Tag etwa gleich abläuft, besonders, wenn sie immer zur gleichen Zeit in den Käfig rein müssen.
    Dann kann man nämlich einfach immer um diese Zeit frisches Futter geben. Natürlich nur so viel, dass es am nächsten Tag um die Zeit alles aufgefressen ist. Sie lernen dann schnell, dass es was Neues gibt, nachdem Du am Napf warst und gehen dann eigentlich auch flott ins Häuschen.
    Es gibt da auch noch andere Wege, am besten ist es jedenfalls, wenn Du irgend ein "in den Käfig gehen"-Ritual einspielst, das immer etwa gleich abläuft.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  11. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Achso...

    Dann werd ichs mal in 1er Woche ausprobieren wenn sie ihren Käfig mögen und als Schlaf- Futterplatz anerkennen ;)

    [Ich hab übriegens diesen Käfig]
     
  12. #11 supichilli08, 18. Dezember 2008
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    `
    Ja, also Kolbenhirse müssten sie bald mögen.
    Der kann einfach keiner widerstehen :p...
    Wenn sie nur ''tappseln'' :D dann versuch doch einfach mal wie ich schon geschrieben habe die Kolbenhirse ein bisschen zu den Wellis hin halten.
    Die wellis müssen ja auch nicht SOFORT auf den Finger oder die Hand kommen. Wichtig ist das sie erstmal vertrauen zu deiner Hand bekommen.
    Also erstmal hinhalten, wenn sie nicht mehr wegfliegen dann auch mal versuchen auf die Hand zu locken.. Vielleicht machen sie das dann ja auch schon von alleine. Wie unsere.
    Ich halte den Finger , oder die Hand rein, da kommen gleich die ersten 3 auf meinen Arm geflogen :D:D:D ..
    Ist ja auch schon schön zahme Wellis zu haben :zwinker: ...

    Naja, ich hoffe ich hab dir geholfen,
    Bis dann :prima:
     
  13. dodit

    dodit Guest

    Hallo Voo :D

    Das gewöhnen an Obst und Gemüse klappt am besten durch den "Futterneid". ;)
    Esse das entsprechende Obst/Gemüse (evtl. 1-2 Wochen lang jeden Tag das gleiche!) ganz langsam und sehr genüsslich dicht am Käfig, so daß Deine Geier Dir auch gut und ungehindert zusehen können, und sage ihnen immer wieder dabei (am besten nach jedem winzigen Bissen) "Hmmmm. Ist das lecker!" oder auch "Feine Gurke" oder entsprechend. Nenne jedesmal dabei den Namen des Obstes/Gemüses damit die Vögel die Namen (bzw. den Klang der Namen) lernen und auch richtig zu dem Obst/Gemüse zuordnen können. Auch ist es dabei wichtig, nach jedem Bissen den Vögeln das Obst/Gemüse an die Gitterstäbe zu halten, so daß sie theoretisch dran könnten, wenn sie sich nur trauen würden. Nach einiger Zeit werden sie so neugierig (futterneidisch) werden, daß sie vorsichtig näher kommen. Dann halte das Obst/Gemüse hin und warte ab. Und hänge ihnen auch an dieser Stelle beim nächsten Mal (wenn Du noch viel in der Hand hast evlt. auch schon gleich, wenn die Vögel bis dahin nicht mehr panisch reagieren, wenn die Hand in ihrer Nähe im Käfig ist) ein Stück vom Obst/Gemüse in den Käfig, so daß sie gut dran können.
    Meist dauert es etliche Tage, bis die Kleinen mutig genug sind das unbekannte Zeug auch wirklich zu probieren.
    Mache mit dem Anbieten und voressen einfach weiter (nur das jetzt im Käfig zusätzlich ein kleines Stück von dem angebotenen Obst/Gemüse in der Reichweite der Vögel ist). Du wirst sehen, daß sie irgendwann vorsichtig mit der Zunge an das Obst/Gemüse gehen doch meist sind sie schneller auf Abstand als man gucken kann. ;) Aber lasse Dich nicht entmutigen. Mach immer so weiter, bis sie die ersten Bissen abgebissen haben. Dann werden sie auch mutig genug sein, richtig zu probieren und kommen meist auf den Geschmack.

    Mein Pucky z.B. hat Obst und Gemüse auch nicht gekannt und jetzt ist er scharf auf Äpfel und Kakis. :D

    Hab einfach Geduld und biete ihnen eine/zwei Wochen immer das gleiche an und wechsle nach dieser Zeit das Angebot, wenn sie bis dahin keinen Gefallen gefunden haben oder sich nicht trauen. Nach einiger Zeit kannst Du wieder das bisher verschmähte anbieten. Und wenn sie erst einmal Geschmack an einer Frucht/Gemüse gefunden haben, dann trauen sie sich auch eher wieder an etwas neues heran. Fang am besten mit einem Apfel (einen süßlichen, der aber nicht zu süß ist!) den Du auch gerne magst an. Danach kannst Du jede Obst- und Gemüsesorte nehmen, die für Wellis geeignet ist. Wichtig ist nur, daß Du selber dieses auch roh und pur magst. :D
     
  14. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Vielen Dank für die Tipps ! :)

    Super Forum hier ^^
     
  15. #14 Flügelflaggel, 19. Dezember 2008
    Flügelflaggel

    Flügelflaggel Sunny

    Dabei seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen a. Neckar
    Von mir auch ein herzliches Willkommen in den Vogelforen. :)
    Falls ich den Tipp übersehen haben sollte, verbessert mich bitte.

    Wenn die Vögel sich einigermaßen eingelebt haben, kann man die schon gesagt außerhalb des Käfigs erste Zähmungsversuche unternehmen. Am besten eine halbe Stunde nichts zu fressen anbieten, und sie dann mit KoHi locken.

    Hier
    findest du unter "Ernährung" noch so einiges, was du an deine Piepser verfüttern kannst :zwinker:

    LG, Marlis
     
  16. #15 supichilli08, 20. Dezember 2008
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Und wie gehts deinen Wellis so?
    Gibt's schon was neues :D?
    *neugierig sei* :zwinker:
     
  17. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hehe, naja ihren Käfig scheinen sie jezt zu mögen... :)

    Heute bin ich mal bischen spazieren gegangen und hab dabei ein paar Äste gesammelt. Nun hab ich sie nochmal rausgelassen und ein paar mehr Spielmöglichkeiten zur verfügung gestellt, jedoch sitzen sie hauptsächlich auf der Gardienenstange...

    Ich hab auch schon ein par Äste in den Käfig getan, und nen frischen Apfel in den Napf gestellt, doch sie wollen einfach nicht freiwillig in den Käfig zurück :(

    Naja ich warte einfach ab....irgendwan werden sie schon Hunger und Durst bekommen, und dann hoffentlich wieder zurück in ihren Käfig gehen.

    mfg Voo
     
  18. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das werden sie bestimmt. :trost:
    Manche Wellis sind halt Schisser und wenn sie nicht schon im Kükenalter solche Sachen wie Naturäste kennengelernt haben, tun sie sich schonmal ein bisschen schwer damit.
    Aber das legt sich in der Regel schnell.
     
  19. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hehe hoff ich auch :)

    Es erwiesen sich schon einige Fortschritte, seit der letzten halben Stunde, undzwar: Haben sie schon etwas an der KoHi geknabbert ^^....und wenn sie erstmal auf den geschmack gekommen sind werden sie es auch sicherlich von meiner Hand fressen.

    Es ist doch imer wieder schön wenn sie auch nur den kleinsten Fortschritt machen :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 supichilli08, 20. Dezember 2008
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Jap.
    Es ist immer schön :) ...
    Die werden jetzt bestimmt KoHi süchtig :D:D:D:D:D
    so wie meine ^^ ...
    jo. und dann einfach mal so aus der Hand hinhalten. :zwinker: , werden bestimmt was fressen. Viel Glück ! :)
     
  22. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hm... was soll ich jezt bloß machen... ?

    Die beiden sind schon seit heute Nachmittag draußen...

    Und sie lassen sich nicht locken... :(
     
Thema:

Neuling hat ein par Fragen... :)

Die Seite wird geladen...

Neuling hat ein par Fragen... :) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...