Neuzugang Bacardi und Cola

Diskutiere Neuzugang Bacardi und Cola im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Halli Hallo Ihr lieben Aga Freunde, ihr werdet es nicht glauben aber ich habe gestern mein 2. päärchen geholt. Sie sind grau/blau und von Mai...

  1. huppi

    huppi Guest

    Halli Hallo Ihr lieben Aga Freunde,
    ihr werdet es nicht glauben aber ich habe gestern mein 2. päärchen geholt.

    Sie sind grau/blau und von Mai 03. Habe sie so gegen 16 uhr in Ihren Käfig gesetzt. Sie sehen aus wie Zwillinge ausser das Bacardi etwas dicker ist als Cola. Zuerst haben sie ein heiden Theater gemacht sind wie wild im Käfig rumgesaust. Willi und Maya haben nur geguckt und haben warscheinlich gedacht was sind das für nervöse Zeitgenossen. Habe sie erstmal alleine gelassen und die 4 haben sich erstmal unterhalten. Sie haben sich dann schnell beruhigt. Abends dann so um 6 uhr habe ich mir dann die beiden mal richtig angeguckt und siehe da so scheu sind sie garnicht. Cola hat bestimmt 3 Std. nur gefressen und Bacardi hat den Käfig erkundet. Bacardi ist eher eine Fledermaus da sie immer über Kopf hängt. Haben sich dann sehr schnell an uns gewöhnt und man staune ich konnte sie sogar kraulen.

    Habe ich ja noch nie erlebt Willi und Maya sind schon 3 Jahre bei uns und haben das noch nie erlaubt.

    Sie sind alle 4 einfach zu süss!!!!!

    Also nochmal kurze frage:

    Ist dass richtig das ich sie erstmal 2 Tage im Käfig lassen soll und dann erst rauslassen???

    Apropo der Züchter war sehr nett !!! Hat eine super schöne Anlage wo die Tiere richtig platz haben mit Innen und Aussenvoliere.

    Der Züchter hatte natürlich auch andere Papageien wie Neuginea Edelpapageien sowie Kakadus usw. Ein Traum sage ich euch.

    Wenn ich die Zeit, den Platz und das Geld hätte würde ich mir auch so eine schöne anlage bauen. Aber mit dem Lottoschein hat es noch nicht geklappt. Aber meine Aussenvoliere bekomme ich trotzdem im Frühjahr!!!!!

    Ich höre gerade sie unterhalten sich lautstark.

    Also jetzt muss ich nur noch irgendwie die photos in den Computer bekommen damit ich euch die süssen Racker mal zeigen kann.


    Gruß

    Heike


    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yvonne

    Yvonne Guest

    Ja supi Huppi

    na dann meinen Glückwünsch zum neuen Familienmitgliedern,hast du sie da geholt wo ich dir geschrieben habe in Erfstadt oder woanders.
    Ich habe meine erst nach ca. 1 Woche rausgelassen, die waren damals total verängstlich und wollte, daß sie sich an mich etwas gewöhnen.

    Ich wünsche dir viel spaß mit deinen süßen, und schicke schnell Bilder.

    Bis bald Yvonne

    P.s. das sind meine
     

    Anhänge:

  4. #3 Conni Plümecke, 8. Oktober 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Herzlichen Glückwunsch, Heike !
    Kann mir vorstellen, wie sehr Du Dich über Deine kleinen Piepsi's
    freust. Sind halt alle supersüss, man muss sie einfach lieben :)
    Jaja, da werde ich gefragt, warum ich so seltsame Namen wie Harley und Davidson für meine Pieper auswähle und dann höre ich 'Bacardi und Cola' :D Spitzen-Namen, muss ich schon sagen !
    Da erfährt man ja gleich ein bißchen über Deine Vorlieben bei Mix-Getränken :D
    Freue mich schon auf die Fotos, bitte bitte nicht so lange warten !
    Also, denke schon, das Du Deinen beiden 'Longtrinks' zwei Tage Zeit zum eingewöhnen geben solltest und dann aber : RAUS, damit sie auch alles andere ansehen können ;)
     
  5. huppi

    huppi Guest

    Hallo

    erstmal danke für die Glückwünsche.

    Yvonne:
    habe die Racker von einem Züchter quasi um die Ecke nicht aus Erftstadt. Bei uns war eine Vogelschau da habe ich den kennengelernt. Ist schon witzig da sucht man und hat einen fast vor der Tür.
    Die neuen sind schon richtig fresch garnicht ängstlich. So mag ichs.

    Conni:
    Ich wollte erst Pepsi und Cola oder Fanta und Miranda aber mein Mann wollte Bacardi und Cola das fand ich dann auch gut und nun haben sie etwas ungewöhnliche Namen.
    Ich glaube auch das 2 tage reichen weil sie total neugierig sind und gar keine angst haben weder vor uns noch vor den Hunden.
    (Wenn ich die Vögel rauslasse sind die Hunde natürlich draussen!)


    Also jetzt werde ich mal ein Äpfelchen hochbringen und mich dann um meine kranken Hunde kümmern die brauchen zur Zeit jedemenge streicheleinheiten.

    Gruß von der glücklichen Heike


    :0-
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Du glückliche Heike :D ,

    auch von mir alle lieben Wünsche für Deine neuen Piepser und Euch alle. Kann mir so richtig Deine Aufregung vorstellen und wie Du sicher alle paar Minuten nach den Neuen schaust. :D
    Ich bin schon sehr gespannt auf den Bericht des ersten Freifluges (schließe mich den anderen an, 2 Tage Eingewöhnung ist okay) und ob es denn dann auch endlich mal mit dem Fliegen insgesamt klappt.

    Gute Besserung für Deine Hunde und alles Gute für Euch!
     
  7. Agapornis

    Agapornis Guest

    AW

    Hallo Heike,

    herzliche Glückwünsche auch von mir,

    Also ich hab meine nach ca. einer Woche freigelassen.
    Voll arg, die sind mir überall dagegen geflogen, Vorhang, Wände, Bilder, Fernseher, hab mir echt schon gedacht, das überleben die nicht.
    Wie wenn sie noch nie geflogen wären. Aber zum Glück hatten sie`s nach ca. 5-10 min. dann gecheckt.

    Aber hattest ja glück das sie gleich so zutraulich sind hm. Ich hab meine jetzt 2 Monate und noch immer sind sie so scheu.
    Frag mich eh, ob ich vielleicht zuwenig Zeit mit ihnen verbringen,

    Bis ich am Abend so um 18 Uhr heim komme, sind die beiden den ganzen Tag alleine und machen mein Zimmer unsicher.

    Wieviel Zeit verbringt ihr so durchschnittlich mit euren Vögeln, damits zutraulicher werden ???
     
  8. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo Niki

    also ich bin den ganzen Tag zuhause, aber zutraulich sind die nicht, die habe ich jetzt 10 Monate. Mir ist das aber nicht wichtig, den die hauptsache ist, daß es denen gut geht.:0-

    Yvonne
     
  9. Agapornis

    Agapornis Guest

    AW

    Hi,

    Ja sicher solls ihnen aucht gut gehen, und das tuts denen ja auch, aber ich möcht sie doch auch mal streicheln können, oder in den käfig greifen können ohne das sie mir gleich durchdrehen.
     
  10. huppi

    huppi Guest

    Hallo Nicki,
    also bei uns ist das auch so das wir erst gegen 18.00 uhr im Wohnzimmer sind. Ich habe aber das Glück das ich zu hause arbeite und mein Büro im eigendlichen Wohnzimmer ist. Ich höre sie den ganzen Tag pipen und gehe ab und zu mal gucken. Ich glaube auch das es auf die vögel ankommt meine beiden ersten habe ich jetzt 3 Jahre und die zucken immer noch zusammen wenn einer näher kommt. Die habe ich aber auch aus einer Zoohandlung die die nur weitervermittelt haben. Wer weiss was die vorher mitgemacht haben. Bacardi und Cola sind gerade mal ein halbes jahr und haben warscheinlich noch keine schlechten erfahrungen mit menschen. Dann gibt es wieder andere die von Natur aus ängstlicher sind als andere.

    Also vor mir und den Hunden zeigen sie nicht so viel angst. Nur habe ich gerade gestaubsaugt da hatten sie doch etwas angst. Aber ich kann ja nicht unser wohnzimmer verdrecken lassen. Da müssen sie jetzt jeden Tag durch und werden sich dran gewöhnen.

    Gaby:
    Danke für die Genesungswünsche!!! Bei meiner Jorka hat es schon geholfen aber bei gorbi dauert es noch er hatte nach seiner Kastration einen Schlaganfall. Hoffe das sich das bald bessert. Aber bin zuversichtlich weil er gerade eben gefressen hat und es ist immer noch drin.

    liebe Grüsse

    Heike :0-
     
  11. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen Heike!

    Ich gratuliere dir zu deinem neuzugang! Hat es ja endlich geklappt.
    Ich habe auch einen blau grauen, wie du sehen kannst.

    Dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen das es weiter so gut läuft und dass deine anderen beiden auch das Fliegen lernen.

    Ich bin genauso gespannt auf deine Berichte wie der Rest!
    Schönen Abend noch!
     
  12. huppi

    huppi Guest

    Guten morgen,
    also ich habe den anschein das sie sich gut eingewöhnen. Ich habe ihnen gestern extra sonnenblumenkerne gegeben da Cola ein bisschen dünner ist. Ruck Zuck waren die weg. Kolbenhirse und Äpfel kennen sie warscheinlich nicht muss ich sie erstmal dran gewöhnen. Ich werde gleich mal Käfig an Käfig setzen damit sie sich ein bisschen beschnuppern können. Was mir aufgefallen ist die schlafen noch viel bestimmt weil sie noch baby sind.

    Ich dachte willi oder maya fliegen mal auf den neuen Käfig aber haben sie bisher noch nicht gemacht. Sie unterhalten sich schon mal gerne. Ich denke das kommt noch.

    Ich werde sie morgen abend das erstemal raus lassen wenn sie denn rauskommen??? Mal schauen.

    Gruß

    Heike :0-
     
  13. Agapornis

    Agapornis Guest

    AW

    Du hast gleich 2 Käfige, wow

    mußt du aber ein großes Wohnzimmer haben.

    Kannst du bei dem Geschrei eigentlich in Ruhe arbeiten ???
    also bei meinen könnt ich mich nicht konzentrieren.
     
  14. huppi

    huppi Guest

    Hallo Nicki,
    erlich gesagt gehört der Käfig nicht mir sondern einer bekannten. Denen ist ein Nymphensittich zugeflogen da haben sie sich einen Käfig gekauft. Der kleine ist aber wider abgehauen und so haben die mir den Käfig geliehen bis ich die 4 zusammen setzen kann.
    Unser Wohnzimmer ist eigendlich nicht so groß weil es ja noch oben ist. Aber bald bekommen wir ein großes Wohnzimmer wenn wir nach unten ziehen. Dann kommt mein Büro in den Keller. Aber vorher müssen wir einiges am Haus machen.

    Und dann bekomme ich eine Freivoliere!!!!!
    Ich wollte einen Durchbruch von Wohnzimmer auf Terasse machen. Ach freue ich mich schon drauf und dann bekomme ich noch ein päärchen. Viele haben mich schon gewarnt zwecks Nachbarn aber da sehe ich kein problem. Der eine beschwert sich manchmal über Hundegebell dann fallen die piepsis garnicht mehr auf!!!!!

    Wegen dem Geschrei kann ich wunderbar arbeiten das entspannt so schön. Aber ich höre das garnicht mehr.

    Habe gerade die Käfige nebeneinander geschoben jetzt sind sie sich lauthals am unterhalten. Das ist wie Musik in meinen Ohren.

    Bin aufjedenfall gespannt ob die Racker morgen rauskommen.

    Gruss

    Heike :0-
     
  15. huppi

    huppi Guest

    Guten morgen zusammen,
    also gestern abend war das Wunder komplett.
    Bacardi und Cola sind geflogen. Aber von vorne:
    gestern abend habe ich schön Brötchen gegessen und habe mich schön vollgestpft aufs Sofa gelegt. TV an und Willi+Maya das Törchen geöffnet. Die sind dann auch raus und haben schön gefressen.Wie immer!!In der Zwieschenzeit ist Cola total ausgeflippt. Er wollte umbedingt raus ist an der Stelle wo er ausgebüchst ist immer hin und her und hat versucht da raus zu kommen. Aber mein mann hatte es ja schon repariert.

    Willi und Maya waren in der zwieschenzeit fertig und hatten sich zurückgezogen zum dösen.

    Ich dachte mir versuch es einfach mal. Habe dann Bacardi und Cola die Tür aufgemacht. Bacardi ist dann mehr durch zufall rausgekullert. Cola hat das natürlich direkt gesehen und auch raus. Sie haben jeden Platz zum Landen direkt ausprobiert.(Tür,Wohnzimmerschrank,Gardinenstange,TV, Bild usw.)
    Aber den dicken Ast mitten im Wohnzimmer haben sie natürlich nicht angeflogen!!!

    Dann fanden sie den Käfig von Willi und Maya total toll!!!!
    Sind dran rumgeklettert bis Willi sie gejagt hat. Das könnt Ihr euch nicht vorstellen wie fresch der geworden ist. Der hat sich total aufgeplustert und hat ihnen immer in die Füße gebissen.
    Maya hat sich auch aufgeplustert aber ist ihnen nicht immer nach nur Willi war richtig Sauer. Dann fingen sie an die leckerchen von Willi und Maya zu fressen die habe ich dann schnell weggetan damit sie in Ihrem Käfig essen.

    Also eigendlich habe ich eishockey geguckt und da kann mich und meinen Mann normalerweise keiner von abhalten zumal das spiel super war und wir 6:2 gewonnen haben. Aber das haben wir nur am Rande mitbekommen da die piepsis viel interesanter waren.

    Jetzt mache ich mir nur ein bisschen sorgen da Willi so fresch war. Ich wollte die ja eigendlich mal in die Voliere stecken von Willi und Maya. Aber so wie der reagiert hat wo die nur draussen waren ich weiß nicht. Ich hoffe das legt sich noch!!!!!

    Was meint Ihr???
    Gruß
    Heike
    :0-
     
  16. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Guten Morgen Heike,

    bei Euch kommt ja jetzt richtig Leben auf und wie man liest, dreht sich alles erstmal viel um die Agas, wenn Ihr Euch sogar das Spiel entgehen laßt. :D
    Ist doch schön zu hören, daß Bacardi und Cola fliegen und sich anscheint auch gut zurecht fanden! Sind sie denn dann abends auch freiwillig wieder in ihren Käfig gegangen?

    Also, daß Willi fresch wurde, ist ihm nicht zu verdenken. Einerseits war die Situation recht ungleich, er und Maya im Käfig und die anderen Beiden draußen....das ist eh nicht so gut, da sich die *Eingesperrten* dann evtl. benachteiligt fühlen. Agas merken meiner Meinung nach sehr schnell, wenn einer bevorzugt behandelt wird und das macht sie dann oft auch aggressiver. Andererseits hat Willi natürlich sein Revier verteidigt, das ist nur normal. Wenn Du Bacardi und Cola später mit in die Voliere setzen willst, dann solltest Du diese innen total umbauen.....und zwar in dem Moment, wo alle gemeinsam draußen sind. Es muß für Willi und Maya irgendwie auch neu wirken, d.h. alte Stammplätze, die es zu verteidigen gilt, sind für sie nicht mehr in der ursprünglichen Form vorhanden, so daß alle Agas gemeinsam etwas Neues vorfinden. Sicher wird es auch dabei am Anfang etwas Tumult geben, jeder will schließlich ein bestimmtes Plätzchen behaupten, aber sie haben so alle die gleiche Chance.
    Laß sie mal alle gemeinsam raus und warte auch nicht soooo lange mit dem Zusammensetzen. Die gewöhnen sich sonst dran, daß da "mein" Platz und da "dein" Platz ist und lassen, wenn man sich zu viel Zeit dafür nimmt, immer schwerer eine Veränderung zu. Ich habe meine Agas deshalb (aber auch erst, nachdem ich das so erfahren mußte) immer gleich mit zu den anderen gesetzt, also kurzen Prozess gemacht. So wird dann auch die Neugierde auf die anderen schneller "besiegt" und keiner fühlt sich im Vor- oder Nachteil.

    Viel Glück und einen schönen neuen aufregenden Tag im positiven Sinne wünsche ich Euch! :0-
     
  17. #16 Conni Plümecke, 10. Oktober 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Hallo Heike,
    habe ich das richtig verstanden, das Bacardi und Cola am Käfig waren, d.h. nur von aussen daran rumgekrabbelt sind, während Willi und Maya darin saßen :?
    Wem dem so sein sollte, dann kann ich Willi's Reaktion absolut verstehen. Ist eigentlich ganz normal, das sie es nicht so gerne mögen, wenn 'Andere' an ihrem Domizil herumturnen und sie selbst nicht draussen sind !
    Was glaubst Du, was bei uns abgeht, wenn ein paar Pieper keine Lust zum fliegen haben und in der Voli ''abkuscheln'', während die anderen darauf herumklettern .... Das gibt ein Geschrei ohne Ende und natürlich immer wieder der Versuch, den 'frechen Geiern' in die Füsse zu beissen, damit sie verschwinden ;)
    Sind alle zusammen drinnen und draussen, dann ist alles in bester Ordnung :D
     
  18. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Genau, Conni, so meine ich es! :D
     
  19. #18 Conni Plümecke, 10. Oktober 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    So was, so was ... das war Gabi doch schon wieder schneller, als ich !! Gerade war ich fertig mit schreiben und habe die Antwort abgesandt - da war doch schon eine andere da :D
    Also, kann Dir nur zustimmen, Gabi ! Das 'A und O' ist eine Umgestaltung der Voliere, damit es für alle Pieper neu ist. Habe das beim ersten mal leider nicht berücksichtigt und sofort bemerkt, das das 'alte' Pärchen absolutes Herrscherpaar war. Man hat den beiden Neuen sofort klargemacht, wo sie sitzen dürfen und wo nicht, usw. usw.
    Beim dritten Pärchen dann hatten alle den gleichen Vor-/Nachteil :
    es war alles neu und an einem anderen Platz. So konnten sie sich in Ruhe aussuchen, wer wo / wann und warum sitzen und schlafen darf. Ist wirklich ein guter Tip :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. huppi

    huppi Guest

    Hallo Gabi und Conny,
    ich danke euch für den Tipp!!!!
    Ich hatte eigendlich ursprünglich vor die einzeln rauszulassen damit sie sich aneinander gewöhnen. Aber was ihr schreibt ist eigendlich einläuchtend. Ich habe nur ein bisschen Angst das Willi die beisst ohne ende. Aber da Ihr ja viel mehr erfahrung habt werde ich das heute abend versuchen. Soll ich den dann die Voliere auch direkt umgestalten ich weiß ja nicht ob die Longdrinks direkt mit rein gehen oder nicht??? Was mache ich wenn Willi und Maya garnicht rausgehen soll ich die Voliere dann auch umgestalten ????

    Mir wäre natürlich am liebsten alle fliegen eine Runde, ich gestalte die Voliere neu und alle gehen gemeinsam in die Voliere. Dann kann ich auch den anderen Käfig zurück geben, der mir nicht gefällt weil er etwas klein ist.

    Es wäre ja schön wenn sich alle lieb haben und alles ist gut.

    Die Voliere werde ich dann komplett umgestalten mit neuen Ästen usw.

    Ach da habe ich noch eine wichtige Frage:
    Willi und Maya haben ein Häuschen so einen Brutkasten den die 2 total lieben. Die haben noch nie eier gelegt und da die das Häuschen schon vor uns hatten habe ich es dringelassen. Sie schlafen immer da. Also ich weiss ja wenn willi und Maya ihres behalten dann muss Bacardi und Cola ja auch eins haben. Aber was ist wenn einer der Longdrinks aufeinmal eier legt??? Was mache ich dann???

    Was meint Ihr 2 Häuschen oder garkeins????? Wäre schön wenn ihr mir noch so einen wertvollen Tipp geben könntet!!!

    Gruss

    Heike :0-
     
  22. huppi

    huppi Guest

    Ach Gabi ich habe deine Frage vergessen:
    Ja die sind dann von alleine in ihren Käfig gegangen und haben direkt gefressen. Hatten anscheinend Hunger.

    Gruss
    Heike :0-
     
Thema: Neuzugang Bacardi und Cola
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden neuzugang

Die Seite wird geladen...

Neuzugang Bacardi und Cola - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  3. Pfirsichköpfchen Neuzugang

    Pfirsichköpfchen Neuzugang: Hallo Seit kurzem besitze ich zwei Pfirsichköpfchen, Geschwister, angeblich Männchen und Weibchen. Seit einer Woche habe ich nun ein drittes...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Suche Neuzugänge =)

    Suche Neuzugänge =): Erstmal ein Hallo an die Kathi Freunde unter euch =) Ich suche derzeit 2 Kathi Hähne am besten im Alter von 1-2 Jahren. Da sich mein...