Nieren oder Lebertumor / Wellensittich

Diskutiere Nieren oder Lebertumor / Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Dankeschön Quietscher :trost: Sigrid: Oje - das tut mir sehr sehr leid für Dich (Euch) Ja, dieses Auf und Ab find ich auch schlimm!!! Ich...

  1. NicoleBl.

    NicoleBl. Guest

    Dankeschön Quietscher :trost:

    Sigrid: Oje - das tut mir sehr sehr leid für Dich (Euch) Ja, dieses Auf und Ab find ich auch schlimm!!! Ich wünsche auch Euch Beiden die Kraft die Ihr benötigt :trost:

    Ich glaube es war sowas von richtig sich hier angemeldet zu haben, ich danke Euch allen!!! :zustimm: Es ist so schön zu wissen das man nicht alleine ist mit der Sorge um seinen kleinen Freund...

    Liebe Grüße, Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleBl.

    NicoleBl. Guest

    Kleines Update: Sammie hat wieder Körner angenommen (ich halt ihm immer seinen Napf hin weil er so schlecht klettern kann) Die Wärme scheint ihm gut zu tun und gleich hol ich ihm wieder Löwenzahn hoch. :)
     
  4. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Nicole + Sigrid!
    :trost: :trost: :trost: :trost:
    Wünsche Euch viel Kraft!
    LG Dörnte
     
  5. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Die langen Krallen, das spricht für ein Leberproblem. Sigg empfiehlt da immer unterdosierten Vitamin B Komplex ins Trinkwasser. Wiege ihn mal und überlege, ob Du das nicht vielleicht doch mal noch diagnostisch abklären läßt, ob es tatsächlich ein Tumor ist.
    LG
    Anne
     
  6. NicoleBl.

    NicoleBl. Guest

    Er läßt sich garnicht mehr anfassen, weicht sofort zurück. Die Beule ist schon so groß wie der halbe Vogel....das Ding wächst mittlerweile täglich! Vorhin dachte ich einmal kurz Sammie fällt von der Stange :traurig:

    Trotzdem danke! :)
     
  7. NicoleBl.

    NicoleBl. Guest

    Hallo zusammen,

    wenngleich ich nicht so viel hier schreibe - lese ich doch recht interessiert in vielen Themen. So hab ich u.a. gelesen das Löwenzahn gut für die Leber ist, Sammie bekommt jeden Tag mehrmals ganz frischen von mir angeboten, es ist wie ein kleines Wunder: Es geht ihm merklich besser! Er singt (ok nur wenig aber immerhin) gibt kussis und macht einen sehr guten Eindruck! Ich bin echt ein wenig fassungslos - wenn diese olle Beule nicht wär ich würd denken er wird wieder gesund?! Er schläft auch viel, aber es geht ihm momentan mindestens um 50 % besser als vorher.....

    Nachdenkliche Grüße, Nicole
     
  8. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Mach weiter mit dem Löwenzahn, gib zusätzlich in purem Wasser gekochte Artischocken (die fleischigen Enden der Blätter, die unsereins auch so gerne auszutzelt),ganz wenig Fett (sortiere ölhaltige Saaten wie Hanf, sofern vorhanden, aus dem Welli- Futter aus), keine Knabberstangen, gib unterdosierten Vitamin B- Komplex ins Trinkwasser, ebenso Flor de Piedra D6 und Carduus Marianus D6 (sind homöopathische Globuli, kriegst Du rezeptfrei in der Apotheke, jeden Tag abwechselnd 5 Stück von einer Sorte und bitte keinen Metallnapf benutzen) und sofern Du das kriegen kannst, die frischen Blätter von Mariendistel n (Stacheln vorher abschneiden). Laß ihm was das Grünzeug angeht, die Auswahl! Meistens wissen unsere Lieben ganz gut, was ihnen hilft, wir machen halt oft den Fehler und bieten es nicht an. Ich sag jetzt nicht "Kopf hoch -wird schon wieder", sondern freue mich einfach mit Dir, daß er offenbar jetzt eine bessere Phase hat. Ich denke ich kann mir sparen, zu sagen, daß Du ihn nach bestem Wissen unterstützen solltest.
    LG
    Anne
     
  9. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,
    hast Du schon versucht, ihm auch die Löwenzahnwurzeln zu geben? Meine Quietscher sind ganz scharf drauf + sie sind ebenfalls gesund! Anne hat Dir ja schon einen Haufen gute Tipps gegeben!
    Schön, dass Sammie eine gute Phase hat! :trost:
    LG Dörnte
     
  10. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich trau mich fast nicht zu fragen: wie geht es denn dem Patienten?
    LG
    Anne
     
  11. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    wüsste ich auch gerne, Nicole!
    Ich drück Euch weiterhin die Daumen!
    LG Dörnte
     
  12. NicoleBl.

    NicoleBl. Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    mein Sammie hat sich bis zum WE eigentlich noch sehr gut gehalten - der Tip mit dem Löwenzahn war sooooooooo gut!!!!!!

    Aber ich denke jetzt ist es nicht mehr so toll: Sammie sitzt zitternd (ab und an schüttelt er sich richtig) im Käfig - nimmt kein trinken und essen (noch nicht mal Kolbenhirse) mehr an....... gerade hab ich gesehen das er Kot verklebt am Po ist....... er schläft und wackelt - wenn ich nur nicht solche Angst hätte den richtigen Zeitpunkt zu wählen! Ich denke immer vielleicht wird es morgen doch wieder besser (wir hatten ja schon viel auf und ab) aber innerlich glaube ich das ich nun den Weg gehen muss und ihn erlösen lassen sollte.....

    Tieftraurige Grüße,

    Nicole
     
  13. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    :trost::trost::trost::trost::trost::trost::trost::trost:

    Liebe Nicole,
    das ist eine soooooo schwere Entscheidung, die Dir leider niemand abnehmen kann...:trost:
    Schön, dass es Sammy so lange noch so gut ging!
    Ich denke an Euch!
    LG Dörnte
     
  14. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi Nicole,
    wenn er nichts mehr frißt, ist es wohl leider wirklich soweit. Die kleinen haben einen schnellen Stoffwechsel. Wenn Du nichts in ihn reinkriegst, wird er in spätestens 2 Tagen am Ende sein. Überlege Dir, was er bis dahin durchmachen muß und hilf ihm auf seinem letzten Weg. Ich drück Dich ganz dolle.:trost::trost::trost::trost::trost::trost:
    LG
    Anne
     
  15. NicoleBl.

    NicoleBl. Guest

    Es ist vorbei....

    Am Montag Abend um 18:20 Uhr ist mein lieber Freund Sammie gestorben... ich hatte ihm nochmal Futter angeboten welches er auch komischerweise plötzlich ganz gut annahm. Er kam auf meine Hand und war zutraulich wie nie zuvor...plötzlich flatterte er und ich konnte ihn nicht halten - er fiel und ich war zu Tode erschrocken - hielt ihm meine Hand hin er setzte sich drauf und ich hob ihn so vorsichtig es ging in seinen Käfig...... dann wurde er ganz komisch dünn - und atmete fast pfeifend - sehr laut und hektisch..... ich streichelte ihn und merkte das er immer mehr nach vorne kippte - ich schaffte es gerade noch die linke Hand hinzuhalten in die er dann fiel und starb. Ich bin unendlich traurig - wenngleich ich weiß das es für ihn die absolute Erlösung war. Es ist niemand da wenn ich nach Hause komme....ich sitze hier und heule wie ein Kleinkind.

    Ich danke Euch allen so sehr - der Tip mit dem Löwenzahn hat meinem lieben Sammie noch ein paar Wochen geschenkt, dass werde ich Euch nie vergessen!!!

    Ich wünsche Euch und Euren gefiederten Freunden von Herzen alles Gute und viel Gesundheit!!!

    Macht`s gut!

    Liebe Grüße, Nicole
     
  16. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Nicole,
    :trost::trost::trost::trost::trost::trost:
    und alles weitere habe ich Dir in einer PN geschrieben, weil es dann persönlicher ist!
    Ich denk an Dich!
    Dörnte
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Auch von mir ganz herzliches Beileid!!! Ich hoffe, es ist Dir ein kleiner Trost, dass der Kleine letztendlich doch recht schnell in vertrauter Umgebung eingeschlafen ist und nicht länger leiden musste und Dir zudem die schwerste aller Entscheidungen erspart geblieben ist.

    :traurig:Grüße
     
  19. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    :trost::trost::trost::trost::trost:
    Jetzt tut ihm nichts mehr weh.
    LG
    Anne
     
Thema: Nieren oder Lebertumor / Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich lebertumor

    ,
  2. wellensittich vergroesserte niere

    ,
  3. welli dickes brustbein

    ,
  4. wellensittich lebertumor verlauf,
  5. wellensittich tumor niere,
  6. tumor beim wellensittich ausbricht
Die Seite wird geladen...

Nieren oder Lebertumor / Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...