noch eine Demo / Jagd pro und kontra

Diskutiere noch eine Demo / Jagd pro und kontra im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hier mal zwei Links zu einer Umfrage: http://ticker-grosstiere.animal-health-online.de/20030403-00005/...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Malte

    Malte Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    ???????

    Hallo,

    wenn ich das hier richtig verstehe, dann ist der Kormoran jetzt z.B. bei uns, weil es ihm da wo er herkommt um 0,6Grad Celsius zu warm ist?
    Dann dürfte es ihn aber da nicht mehr geben wo er ursprünglich war, oder zumindest nicht mehr in den Größenverhältnissen!
    Die versuchte Erklärung hing ein wenig, da sich ja die Anzahl der Kormorane scheinbar enorm gesteigert hat und das überall (mit Ausnahme natürlich der Gegenden, wo er sich seine Nahrungsgrundlage bereits erheblich dezimiert hat).
    Vielleicht sollte man ihn ja auch füttern, damit die armen verfressenen Tiere nicht verhungern, oder aber irgendwann unsere Mülltonnen durchsuchen müssen.

    mfg

    aday
     
  4. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Wildernte Haustiere

    Hallo,

    kleine Info zu den lieben Kuscheltieren, die ja nicht wildern und auf Kommando hören und deshalb nicht angeleint werden brauchen.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=30535&perpage=10&pagenumber=1

    Der kleine Feldhasen hat ziemliches Glück gehabt, das er noch lebt. Ist nicht so selbstverständlich.

    mfg

    aday
     
  5. Addi

    Addi Guest

    aday

    stellvertretend für die Schöpfungsgeschichte

    Du wirst es schon regeln 0l

    Waere es den Tieren möglich Dich zu lesen ,ich bin mir sicher sie haetten "Kopfgeld" ausgesetzt.

    Im Ernst Aday, lese dir mal alle Deine Postings durch ,du willst immer das Gleiche.................................
     
  6. #485 tamborie, 6. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2003
    tamborie

    tamborie Guest

    Re: Wildernte Haustiere


    Etwas hast Du noch vergessen!!
    Und die beim herankommen freudig mit der Rute wedeln, was bei Deinen Hunden ja nicht der Fall ist, diese hat man nämlich abgeschnitten! :D :D :D

    Was wolltest Du überhaupt mit der Aussage erreichen?
    Das man die Meinung vertritt alle nicht angeleinten Hunde zum Abschuß freizugeben?

    0l 0l 0l 0l 0l
    Tamborie
     
  7. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Augen zu und vergessen

    Hallo,

    es scheint doch noch unverbesserliche zu geben, die daran zweifeln, das die lieben Haustiere Singvögel und mehr Jagen.
    Abschießen? Vielleicht großer Hundefachmann ist es ja nicht verkehrt Katzen unter kontrolle zu halten, indem man ihnen vielleicht Hausarrest gibt und "gut erzogene" Hunde an die Leine zu nehmen, zumindest in der Zeit der Jungtiere, weil die können meist nicht weglaufen und haben somit keine Chance.
    Ist dieser Wunsch so verkehrt? Vor allem ja auch gesetzlich verankert (unter Kontrolle halten).

    mfg

    aday
     
  8. #487 tamborie, 6. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2003
    tamborie

    tamborie Guest

    Re: Augen zu und vergessen

    Mensch Aday, Du hast noch jemanden in Deiner Liste vergessen!
    Die Jäger!! Die sollen laut Auskunft auch jagen!

    Großer Hundefachmann???
    Aday, verdreh doch nicht die Tatsachen.
    Der Fachmann bist doch Du, mit dem kopieren kenn ich mich nicht so aus.
    Und trotz das ich die letzten Tage auf der Lauer lag, ist es mir nicht gelungen im Gestrüpp gefangene Hunde zu filmen, welche ganze Ruten hatten. (Aday behauptet, Hunden wird unter anderem die Rute kopiert, damit diese nicht im Gestrüpp hängenbleiben)
    Trotz Deiner Aussagen!!

    mfg

    Tamborie
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Re: Re: Augen zu und vergessen


    Ich denke eher der Grund ist umgekehrt :) :

    Nicht der Hund soll nicht im Gestrüpp hängenbleiben, sonder das Gestrüpp nicht im Hund :D

    viele Grüße

    Bell
     
  10. ortolan

    ortolan Guest

    Re: nee Joe


    So habe ich mir eine sachliche Diskussion immer vorgestellt:k

    Also wenn ich vor die Wahl gestellt würde, mit Jägern oder mit Jagdgegnern zu leben, wie sie sich hier vorgestellt haben, würde ich ganz klar das Zusammenleben mit den Jägern vorziehen. Und dies obwohl ich kein uneingeschränkter Jagdbefürworter bin.

    Was die Jagdgegner bislang hier an Intolleranz, Überheblichkeit und falscher Argumentation zum Besten gegeben haben, ist kaum mehr zu überbieten. Mir graut vor dem Tag, an dem die oben angekündigte "Vernunft" siegt!

    Gottlob ist Rotgrün das Regieren nicht mehr so leicht gemacht und die Opposition wird Wege finden, weitere schwachsinnige Gesetzesvorlagen zu verhindern.

    Traurig stimmt mich auch, dass die Jagdgegner bis zur Stelle des zitierten Textes keinerlei Bereitschaft zu einem Kompromis bzw. einer Verständigung haben erkennen lassen. Da darf sich wirklich keiner wundern, wenn dann die "Gegenseite" einer Verständigung zunehmend ablehnend gegenüber steht.

    Da lob ich mir halt die bayerische Lebensart nach dem Grundsatz "leben und leben lassen!"

    Bis dann
     
  11. Bell

    Bell Guest

    Re: Re: nee Joe


    Wie passend !!!!!!!
     
  12. #491 Addi, 11. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. April 2003
    Addi

    Addi Guest

    dA HAST DU

    ABER VIELES SEHR VIELES NICHT GELESEN ORTOLAN;WAR ES DOCH WENN ICH NUR AN DEN FUCHSBANDWURM ZURÜCKDENKE EINE MITUNTER SEHR LEHRREICHE DISCUSSION ;SCHON DIE LAENGE DIESES TREADS BELEGT DOCH DASS GEREDET WIRD ; VERSTEHEN IST ANDERE SACHE ;ABER DAFÜR DISCUTIERT MAN ;SUCHE MAL IM NETZ DISCUSSIONEN ZU DIESEM EMOTIONALEM THEMA ; NEIN BIS AUF EINIGES HITZIGES ;ABER NACHVOLLZIEBAR HAST DU EINFACH NICHT GELESEN ODER VERSTANDEN :0-
     
  13. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Wolf

    Info zu dem Wolf ab Seite 26, der Prozess gegen den Jäger wurde eingestellt weil er glaubhaft machen konnte, dass er in Notwehr gehandelt hat :~ .
     
  14. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Wolf / Hund

    Hallo,

    warum sollte sich auch ein zahmer Schmuse-Wolf, der Aufgrund von scheinbar (oder eher offensichtlich) wiederholten massiven (gefährlichen) Nachlässigkeiten seines Halters überhaupt erst diese Gefahr (nicht nur für den besagten "Jäger") verursacht hat, sich artgemäß verhalten? Was hätte besagter Wolf den gemacht wenn Kinder mit ihrer wesentlich geringeren Größe versucht hätten diesen vermeintlichen Hund zu "streicheln"?
    Wie sieht es den aus mit dem Halter? Eigentlich müßte er doch wegen der Gefährtung die durch sein Fehlverhalten ausgegangen ist rechtliche konsequenzen tragen? Zumindest die Haltegenehmigung müßte ihm entzogen werden.

    mfg

    aday
     
  15. Addi

    Addi Guest

    Habe

    kein anderes Urteil erwartet 0l
     
  16. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Zuverlässigkeit

    Hallo Addi,

    mich würde deine Meinung zur Problematik Haltegenehmigung in diesem Fall Interessieren.

    Darf oder soll jemand, der nicht artgerecht reagierende Tiere (hier Wölfe) hält und nicht in der Lage ist diese Sicher unterzubringen, wie übrigens gesetzlich gefordert, diese Tiere weiter Halten dürfen? War ja schließlich auch nicht das erste Tier.
    Selbiges gilt für Tiere, die die heimische Fauna verändern können.

    Ich selbst muß sicherstellen, das meine Jagdfasane, die bei uns ja als heimische Tiere gelten und auch vorkommen, nicht unkontrolliert in die Freiheit gelangen können, da mir ansonsten ein Bußgeld droht und evtl. der Entzug der Haltegenehmigung. Ganz abgesehen von evtl. Schadenersatzleistungen.

    mfg

    aday
     
  17. Addi

    Addi Guest

    stimme

    Dir zu , waere da nicht so schlampig umgegangen worden . lebte er wohl noch

    sorry f die knappheit des Textes bei mir gehts drunter u drüber Brutzeit halt
     
  18. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Brutzeit

    Hallo Addi,

    Brutzeit ist gut. Ersten 200 Jagdfasane müssten morgen schlüpfen. Andere Küken schon seit fast fünf Wochen.

    Würdest du den Haltern noch einen dritten (oder noch mehr) Wolf freigeben oder soll es ihnen Untersagt werden zu Halten? Haben ja schon aus dem ersten mal nichts gelernt.

    mfg

    aday
     
  19. #498 Addi, 8. Mai 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2003
    Addi

    Addi Guest

    es sind die

    behörden die eine haltegenehmigung aussprechen und vor ort überprüfen müssen , wenn selbst die die gefahr nicht sehen!??



    Jagdfasane schon der Name ist falsch und pervers

    markiere sie man gut ,damit du nicht auf deine Eigenen schiesst



    chinesischer ringfasan ist wohl eher sein name , sonst gibts bald jagdenten auch noch

    http://www.biologie.uni-rostock.de/zoologie/neozoa/Phasianus colchicus.pdf
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Sicherheit

    Hallo Addi,

    die Behörden geben die Genehmigung und machen evtl. Auflagen aufgrund der geltenden vorgaben. Bei ordentlicher Einhaltung müßte ein Ausbruch unmöglich sein.
    Der Halter ist für die "Sicherheit" verantwortlich und nicht die Behörde. Ich kann ja auch nicht sagen, ihr habt mir vor zehn Jahren die Genehmigung erteilt, und wenn das Gehege aufgrund von Fahrlässigkeit nicht mehr sicher ist, ist die Behörde daran schuld.
    Eine evtl. Überprüfung findet aufgrund von Gesetzen evtl. statt. Ist aber Aufgrund unseres Bedürfnisses (Bevölkerung / Wähler) auf Eigenverantwortung vom Gesetzgeber immer weiter zurückgenommen worden.

    mfg

    aday
     
  22. #500 Alfred Klein, 8. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Es geht hier ja nicht um den Wolf.

    Es geht mehr um den Volltrottel und Feigling der den erschossen hat.
    Was macht der denn wenn mal ein richtig großer Hund vor ihm steht?
    So jemand sollte man wirklich keine Waffe geben.

    Habe auch schon Wölfe gesehen.
    Vor denen hätte ich mit Sicherheit keine Angst. Die kann man vergleichsweise fast mit der Hand fangen. Einmal laut "Huch" gerufen und die hauen ab.
     
Thema: noch eine Demo / Jagd pro und kontra
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fangbunker marder

    ,
  2. fangbunker für marder

    ,
  3. fangbunker

    ,
  4. habicht schießen und aufessen,
  5. http:www.fuechse.infomain.htm,
  6. fangbunker fuchs,
  7. marder fangen
Die Seite wird geladen...

noch eine Demo / Jagd pro und kontra - Ähnliche Themen

  1. Wieviel frisst eine Gans pro Tag?

    Wieviel frisst eine Gans pro Tag?: Menge der Nahrung taeglich.
  2. Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt

    Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt: Hallo ich wollte fragen ob Adler in der Nachbarschaft also im Wohngebiet überhaupt Freiflug erhalten dürfen. ??? Die Vermutung und Beweislage...
  3. Greifvögel ohne Jagd/Falknerei-schein

    Greifvögel ohne Jagd/Falknerei-schein: Hallo, ich habe hier gelesen, dass es möglich ist einen ,,ausländischen,, Greifvogel ohne Falknerei/Jagd-schein zu halten. Wie ist das genau...
  4. Futtersäule "Pro-Selekt" von Vivara

    Futtersäule "Pro-Selekt" von Vivara: Hallo. Hat von Euch jemand Erfahrung mit der Futtersäule "Pro-Selekt" von der Firma Vivara?...
  5. Arcadia Parrot Pro UV Flood

    Arcadia Parrot Pro UV Flood: Hallo, was ist von dieser Lampe zu halten? Arcadia - Parrot Pro UV Flood, Flutlicht für Vogelvolieren - 1x24W: Amazon.de: Haustier Ist die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.