Nymphensittich gefunden!

Diskutiere Nymphensittich gefunden! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Susanne, danke für Deine Antwort! Was zum Leberaufbau hilft ist der Wirkstoff in den Mariendistelsamen, die Kerne enthalten viel...

  1. #101 Lijana, 17. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2014
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Susanne,

    danke für Deine Antwort!

    Das habe ich ihr auch gesagt aber sie hat es verneint.

    Das MDS bei Pilzen eine positive Rolle spielen können, hat mich überrascht und da bei Dodo keine Leberschaden nachgewiesen sind (im jeden Fall bis jetzt noch nicht!) habe gedacht, kann ich es versuchen. Dann lasse ich es.
    Was mache ich denn mit der ganze Tüte? Soll ich sie aufbewahren? Essen Nymphis überhaupt diese Kerne, oder gar nicht?
    Für welche Papageien sind sie dann geeignet? Dann könnte ich sie eventuell unserem Tierheim verschenken.

    Ob sich die TÄ Dodos Feder GENAU angeschaut hat, kann ich nicht beurteilen, sie hat sein Herz abgehört, ihn gewogen, Abstriche gemacht und unter Microskop gelegt.
    Ich werde mir auch seine Federn anschauen aber wie würde ich die Parasitten erkennen?

    PS: Susanne, ich habe Dir noch eine PN geschickt.

    LG
    Lijana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #102 charly18blue, 17. April 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Vergiß erstmal das mit den Parasiten. Ich glaube eher mal nicht daran, dass Dodo welche hat. Warte erstmal das Ergebnis ab und überleg Dir ob Du eine Zweitmeinung einholst, hab Dir einen TA in der PN geschrieben.

    Das werde ich Ihr selber nochmal "verklickern".
     
  4. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Ich danke Dir nochmal herzlich, liebe Susanne!

    LG
    Lijana
     
  5. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, Ihr Lieben,

    ich habe heute die Laborergebnisse erhalten.
    Da heute Mittwoch ist, ist die TÄ erst am morgen erreichbar. Den Kot habe ich gestern abgegeben und Ergebnisse muß ich noch abwarten.
    Bitte um eure Meinung, sonst werde ich bis morgen nur am grübeln. Heiß das, Dodo hat doch keine Pilze, oder werde ich das erst nach der Kotuntersuchung erfahren?

    Hier die Laborwerte:

    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Lijana
     
  6. #105 charly18blue, 23. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Halo Lijana,

    lt. diesem Befund wurden Staphylokokken (Bakterien gefunden) und sollen nach Resistenztest nun 10 Tage mit Amoxicillin (Empfehlung) behandelt werden. Wobei auch u.a. Doxycyclin als wirksam eingestuft wird. Das kann gespritzt werden (mit Langzeitwirkung)und erspart so das tägliche Fangen und oral eingeben. Darüber würde ich mit Deiner TÄ mal sprechen. Auf Pilze wurde entweder gar nicht getestet oder es dauert noch. Steht ja drunter.

    Was soll bei der Kotprobe getestet werden?
     
  7. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Susanne,

    vielen lieben Dank, Du hast mir wieder sehr geholfen.:trost: Ich werde über diese Möglichkeit mit der TÄ sprechen. Denn tägliche FAngen kann ich mir nicht vorstellen, Dodo ist im solchen Fall schnel aus dem Athem.
    Auf was genau soll der Kot untersucht werden, weiß ich leider nicht. Aber morgen werde ich alles mit der TÄ besprechen.
    Sind diese Bakterien für die andere Vögel nicht ansteckend? Werden sie im Regel überhaupt nach 10 Tage vernichtet?

    LG
    Lijana
     
  8. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, Susanne,

    ich konnte vorhin kein Beitrag hier schreiben, auch keine PN, warscheinlich eine Störung, weiß nicht wo, vielleicht bei mir. Habe Dir ein Mail geschrieben.

    Heute gab es in TK größer Stress, 600 Tauben war zur Untersuchung eingeliefert und aus dem Grunde konnte ich meine TÄ gar nicht sprechen.
    Habe Amoxicillin (was sie verordnet hat) bekommen, welche ich aber ins Trinkwasser geben soll, d.h. muß Dodo nicht jeden TAg fangen. Natürlich war ich erleichtert. Auf Pilze wird auch getestet, dauert aber noch 5 Tage, bis die Ergebnisse da sind.
    Nur jetzt bin ich trotzdem etwas verwirrt. Meine TÄ hat mir doch letzte mal gesagt, daß sie dem Dodo kein Antibiotikum geben darf, falls Pilze in Spiel sind.
    Wir wissen immer noch nicht, ob Dodo auch noch Pilze hat oder nicht und trotzdem bekommt er AB?
    Oder habe ich was falsch verstanden?
    Was mache ich nun? Kann nicht glauben, daß die TÄ sich vertan hat.
    Ich weiß, es ist zu spät, sonst werde ich morgen nochmal die TK anrufen und noch mal nafragen.


    LG
    Lijana
     
  9. #108 charly18blue, 24. April 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Nein, das passt schon, da ja lt. Ergebnis Staphylokokken ausgewiesen wurden und die müssen eliminiert werden.
     
  10. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Dankeschön, Susanne.

    LG
    Lijana
     
  11. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    bei uns klappt es prima mit der Medisgabe und zwar ohne das ich Dodo fangen oder einsperren muß. :zwinker:
    Dodo ist immer schon um zu trinken in sein Käfig geflogen. Auf dem Fensterbank steht auch Wasser für die andere Vögel aber dort ist er noch nie gewesen, er traut sich nicht. Auf dem Welliskäfig hang auch immer Trinkwasser, wo Dodo schon mal auch gerne getrunken hat. Dieses Wasser habe ich entfernt und er trinkt jetzt nur noch aus dem Napf, wo seine AB drinn sind. Ist das nicht toll? Ich habe ihn heute beobachtet, er hat ein paar mal richtig gesofen.:D Die andere Vögel gehen dort nicht hin, schon mal gar nicht zum trinken, ach bin ich froh!

    LG
    Lijana
     
  12. #111 charly18blue, 25. April 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das hört sich richtig Prima an!! :zustimm: :beifall: Hast Du schon was gehört wegen eventueller Pilze?
     
  13. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Susanne,

    ja, es funktioniert super, ach, wie ich mich freue!
    Da die Untersuchung auf Pilze 14 Tage dauert, nexte Woche Dienstag muß ich schon die Ergebnisse haben.
    Ehrlich gesagt, irgendwie kann ich nicht glauben daß er Pilze hat. Wenn es so wäre, hätten sich meine andere Vögel auch schon angesteckt. Sie sind aber GsD in Ordnung und Dodo hat diese Athembeschwerden doch von Anfang an, d.h. seit Januar.
    Ich hatte schon mal Aspergillose vor cca. 20 Jahren im Bestand, es war schrecklich. Ein nach dem anderen sind mir trotzt der Behandlung alle Vögel gestorben. Damals hatte ich noch leider kein VK TA gekannt und die Medikamente gibt es jetzt mittlerweile bestimmt bessere, als damals.

    LG
    Lijana
     
  14. #113 Lijana, 5. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2014
    Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    wir melden uns wieder.:0-
    Heute habe ich mit der TÄ telefoniert, Dodo hat GsD keine Pilze.:freude:
    Gestern hat er das letzte mal Antibiotikum bekommen aber mit seinem schweren athmen nach dem fliegen hat sich leider nichts verändert.:(
    Habe die TÄ gefragt, was es seien könnte, sie meint, ich soll bei ihr Jod abholen und ihm 2x in der Woche geben. Es ist gut für die Schilddrüse, reinigt die Athemwege, usw. Sonst könnte man Dodo röntgen.
    Das Herz hat sie doch letzte mal abgehört, es war alles ok .
    Wir haben auch darüber geredet, ob er vielleicht doch Jahrelang im Käfig ohne Freiflug gelebt hat und deswegen jetzt solche Probleme hat. Ja, möglich ist es.
    Ich weiß nicht, was ich machen soll, doch Röntgen lassen? Oh man, ich habe davon solche Angst. Wie wird eigentlich ein Vogel geröngt? Es muß doch für ihn sehr schlimm sein, oder? Wird er dabei narkotisiert?
    Sonst geht es ihm weiterhin gut, soll ich ihm trotzdem sowas antun??

    Ich suche schon die ganze Zeit eine Partnerin für ihn, die braucht er offensichtlich, kloppft alles an, ist zwar immer noch ein wenig dolpatschig (das bleibt schon warscheinlich so) aber singt wie Weltmeister.:) Vorwiegen singt er dem Welli was vor, als er sich in ihn verliebt hat. Wo der Joki ist, ist Dodo auch. Joki achtet ihn aber kaum.:traurig:

    LG
    Lijana

    Hier ein Bild von gestern:
    [​IMG]
     
  15. #114 charly18blue, 5. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Röntgen ist keine große Sache, wenn es ein vk TA macht. Und laß ihn auf keinen Fall mit Narkose röntgen, ein TA der damit ankommt, ist nicht vk oder kanns nicht. Aber schön, dass er keine Pilze hat und auch sonst finde ich sieht er gut aus. Er hat wirklich Glück gehabt zu Dir zu kommen.

    Ist der süß [​IMG]
     
  16. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, Susanne,

    danke für Deine Antwort und Rat, weiß ich Bescheid.

    Weiß Du, mit dem Jod verstähe ich es auch nicht genau. Mich würde interessieren, wo beziehen unsere Vögel überhaupt den Jod her?
    Ich hatte schon einmal Jodhaltiges Futter (von Körnerbude, mit Algen) gehabt und den Vögeln in einem extra Napf angeboten. Sie haben das gerne genommen. (Obwohl sie nichts, was sie nicht kennen, anrühren.) Vielleicht brauchen sie doch mehr Jod? Meinst Du, ist es Sinvoll generell unseren Vögeln außer Jodstein auch noch Jodfutter anzubieten?
    Die TÄ meint, ich kann entweder den Jod geben, oder eventuell erstmal mit dem Jodhaltigem Futter versuchen. :? Na ja, so richtig schlau bin ich daraus nicht geworden.

    LG
    Lijana
     
  17. #116 charly18blue, 6. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Halo Lijana,

    das mit dem Jod hat folgenden Grund: Dein TA vermutet evtl eine Schilddrüsenunterfunktin hinter den Atemproblemen, ich glaube das aber nicht, da Dodo dann auch wahrscheinlich noch andere Symptome hätte wie z.B. Fettleibigkeit, Mauserprobleme, annormaler Federverlust oder die Federn haben eine andere Farbe und Form. Auch können Lipome (Fettgeschwulste) oder Xanthome auftreten. Dann wäre auch die Schilddrüse vergrößert und das verursacht Probleme beim Atmen und Schlucken. Aber das hat Dodo in Ruhezustand ja nicht. Dodo ist doch auch schon ein alter Nymphenher sein, möglich wäre doch auch, dass er evtl. ein wenig ein schwaches Herz hat,altersbedingt, und das kann auch sein schweres Atmen nach dem Fliegen verursachen. Hier kannst Du was dazu Nachlesen.
     
  18. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. März 2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo, Susanne,

    vielen lieben Dank für Deine Meinung und den Link.
    Ich habe da schon reingeschaut. Meine Hündin hatte auch eine Unterfunktion der Schilddrüse, daher weiß ich, daß die erkrankte Tiere eher dick als dünn sind. Dodo ist ja auch dünn, beim letzten TA Besuch hat er 76g gewogen. Momentan verliert er zwar ab und zu mal ein Feder aber es ist nichts ungewöhnliches, denke, er mausert etwas.

    Daß er schon älter ist, denke ich auch. (Deswegen möchte ich für ihn keine sehr junge Partnerin) Wer weiß, wie er vorher ernährt wurde. Ich bin froh, daß er schon vieles von Gemüse und Kräuter frisst, denn das hat er überhaupt nicht gekannt. Das guckt er wohl von meinen ab. :) Sie bekommen täglich mit Abwechslung momentan: Vogelmiere, Brennessel, Löwenzahn, Gänseblümchen, Bärlauch, versch.Küchenkräuter, Gurke, Zuccini, Fenchel, Chicoree, usw. und er nimmt schon von allem etwas.:zwinker:
    Dann werde ich nur das Futter mit Algen bestellen und wieder separat anbieten, das ist mir sicherer, als das mit dem Jod.

    Liebe Grüße
    Lijana
     
  19. #118 Susanne Wrona, 7. Mai 2014
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #119 Wind-Hexe, 7. Mai 2014
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Lijana,
    ich habe eine ältere alleinstehende Henne bei mir (Kreis Unna), habe dir aber eine PN geschrieben...
    Liebe Grüße,
    Nicole
     
  22. #120 Wind-Hexe, 7. Mai 2014
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
Thema: Nymphensittich gefunden!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich gefunden

    ,
  2. nymphensittich tot

    ,
  3. nymphensittich gefunden aktuell

    ,
  4. nymphensittich zugeflogen,
  5. nymphensittich gefunden was tun,
  6. nymphensittich gefunden 2016,
  7. nymphensittich Käfig auch gebraucht kaufen,
  8. Nymphensittich fefznden,
  9. lijana pieper,
  10. sittich gefunden mit ring,
  11. nymphensittiche keine färbung was dann,
  12. nymphensittich rottendorf gefunden,
  13. Nympfensittich gefunden,
  14. anything,
  15. nymphensittich stirbt,
  16. nymphensittiche gefunden,
  17. nymphensittich bulgur,
  18. nymphensittich beringt gefunden,
  19. xanthom nymphensittich,
  20. nymphensittiche zugeflogen was tun,
  21. wässriger durchfall hund,
  22. wellensittich Durchfall,
  23. nymphensittich gefunden furstenberg,
  24. Vogelbilder im Käfig,
  25. nympgebsittich gefunden
Die Seite wird geladen...

Nymphensittich gefunden! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...