Oskar trauert.... Loona ist nicht mehr da ( mittlerweile ist Jule eingezogen )

Diskutiere Oskar trauert.... Loona ist nicht mehr da ( mittlerweile ist Jule eingezogen ) im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Lieber haJü, erst habe ich fast geheult, als ich die Überschrift zu diesem Thread las. Denn "Loona" hieß mal "Maxi" und da war sie noch bei mir...

  1. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Lieber haJü,
    erst habe ich fast geheult, als ich die Überschrift zu diesem Thread las. Denn "Loona" hieß mal "Maxi" und da war sie noch bei mir zuhause, bevor ich sie notgedrungen an Christine abgeben musste. Mein vorhandener Hahn und Loona hatten eine fast fünfjährige "Beziehung" hinter sich und dann, von einem auf den anderen Tag, verstanden sie sich plötzlich überhaupt nicht mehr und wurden aggressiv gegeneinander (gegen mich zum Glück nie). Ich habe mich gerade in den letzten Tagen oft gefragt, ob "Maxi" (sorry, bei mir heißt sie immer noch so) wohl noch lebt, denn sie war ja schon 12 Jahre alt, als ich sie im Jahr 2000 zu mir geholt hatte. Tja, nun weiß ich es... und es bricht mir das Herz, zu lesen, dass sie es leider so schwer hatte zum Ende. ABER - ich bin so froh, zu lesen, dass sie es bei Dir (zusammen mit Oskar) so gut hatte und die beiden sich so geliebt haben. (Jetzt heul ich fast schon wieder...)

    Und DANN das hier zu lesen... den Einzug von Jule und die unerwarteten "Kurzen" und wie ihr das alles gemeistert habt, sowohl die Vögel als auch ihre "Eltern".... das hat mich so entzückt und gefreut!!
    Ich hoffe sehr, dass es immer noch allen gut geht! Die Badebilder sind der Hammer!! :-)

    Sind sie denn inzwischen immer noch bei euch oder haben sie eine neue Heimat gefunden?
    (Hach, die sind soooooo toll, die Maxis.... ich hatte meinen bis vor drei Jahren, insgesamt fast 15 Jahre lang... ich heule manchmal immer noch, obwohl er mich 2011 schon verlassen hat... diese Vögel sind die besten! Und eure Kleinen erst recht!! :-))
    Ganz liebe Grüße an euch!
    Martina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. haJü

    haJü Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martina,

    sorry das ich mich erst jetzt melde aber ich war schon länger nicht mehr im Forum. Ja Loona (Maxi) war ca. 3 Jahre bei uns sie war ein sehr ruhiger besonnener Vogel, ich hätte sie bestimmt kraulen können aber Oskar hat das nicht zugelassen er war da sehr eifersüchtig. Wir hatten schon ein paar Wochen vorher gemerkt das mit ihr etwas nicht stimmt aber sie hat es immer so gut es ging verborgen bis sie dann eines Tages vor Schwäche nicht mehr wegfliegen konnte. Als ich dann bei Tierarzt war, war nicht mehr zu machen aber ca. 25 Jahre sind ja für diese kleinen Amazonen auch schon ein Alter. Von unsern Jungen habe ich 2 einem Neffen geschenkt mit einigen Auflagen :-) Er hat schon ein paarmal angerufen es geht ihnen gut.
    Von den anderen beiden (Caruso und Valli) (kommt von Geiervalli weil sie immer wie ein Geier lauert) kann sich meine Frau nicht trennen. Caruso ist sehr zutraulich lässt sich streicheln und ist sehr eifersüchtig wenn sich meine Frau zu sehr mit einem anderen beschäftigt. Oskar und Jule sind sehr ruhig aber die kleinen bringen schon Leben in die Bude sie sind halt noch sehr verspielt. Solange sie sich so gut vertragen wie bisher werden wir sie behalten.

    Viele Grüße Jürgen
     
  4. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Hallo, Jürgen,
    ist kein Problem mit der Antwort, ich bin ja selbst nicht sehr oft hier. Danke für Deinen Bericht!
    Ja, leider lassen die Vögel es sich immer erst anmerken, wenn es zu spät ist - so war es bei meiner Cora leider auch (Cora hieß "sie" von Anfang an, obwohl sich später herausstellte, dass "sie" ein "er" war - aber das war mir dann egal ;)) Ich hatte einen supertollen Tierarzt, spezialisiert auf exotische Vögel, aber selbst er konnte leider nichts mehr für Cora tun. Er meinte, es war wohl ein Leberschaden. So genau wollte ich es aber dann am Ende auch gar nicht mehr wissen, das Ganze war traurig genug.

    Es freut mich sehr, dass alles gut läuft bei euch und den Maxis! Schön, dass ihr die anderen Kleinen auch behalten wollt und dass ihre Geschwister ein gutes Zuhause bekommen haben.

    Ganz liebe Grüße aus Braunschweig, natürlich auch an Deine Frau und die Maxi-Familie! :)
    Vielleicht "sieht" man sich ja hier mal wieder. Bis dann!
    Martina (mit den beiden Wellis... ;))
     
  5. haJü

    haJü Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    zwischenzeitlich ist mehr als ein halbes Jahr vergangen und bei den Geiern hat sich auch einiges getan. Ich habe 2 Jungvögel einem Neffen gegeben wo sie es sehr gut haben. Er ist total vernarrt in die beiden, die bei Ihm sehr zutraulich sind sich streicheln lassen und ihm auf der Schulter sitzen. Unsere beiden Caruso und Valli sind sehr selbstständig besonders Caruso der sehr dominant ist und sich auch gegen Oskar stellt. Er ist sehr auf meine Frau fixiert, wenn sie draußen ist fängt er mit allen Streit an um ihr zu imponieren. Oskar und Jule sind voll in der Balz aber wir haben keine Bruthöhle aufgehängt wir wollen keinen Nachwuchs mehr.
    Es fällt uns sehr schwer aber wir möchten die beiden Jungvögel in gute Hände abgeben da es immer wieder zu Streitereien untereinander kommt und die Voliere für 4 Vögel zu klein Wer also verrückt genug ist sich ein paar Maxis anzuschaffen kann sich ja bei uns melden.
    Gruß HaJü
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Oskar trauert.... Loona ist nicht mehr da ( mittlerweile ist Jule eingezogen )

Die Seite wird geladen...

Oskar trauert.... Loona ist nicht mehr da ( mittlerweile ist Jule eingezogen ) - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...