Papagei anschaffen, wie gehe ich vor?

Diskutiere Papagei anschaffen, wie gehe ich vor? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich bin am überlegen, ob ich mir im nächsten Jahr einen Papagei anschaffen soll. Da so ein Schritt Planung und Vorbereitung erfordert...

  1. xs.MorpheuS

    xs.MorpheuS Guest

    Hi,

    ich bin am überlegen, ob ich mir im nächsten Jahr einen Papagei anschaffen soll. Da so ein Schritt Planung und Vorbereitung erfordert möchte ich mich gerne vorbereiten.

    Als erstes stelle ich mir die Frage: Wo bekommt man einen Papagei? Denn in normalen Tiergeschäften hab ich bissher "nur" Sittiche gesehen, keine Papageien.

    Dann: Was kostet so ein Papagei, bzw ein paar?

    Was brauche ich für Zubehör und Futter?

    Und einige andere Sachen noch, aber ich denke das reicht erstmal.

    Ich hoffe dass mir jemand weiterhelfen kann ;).

    MFG
    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. emise

    emise Guest

    Hallo Christian,

    am besten schaust Du erst mal den Beitrag "alles was man über Papageien nicht wissen will" durch. Der ist für Neuanfänger auch schon mal eine Entscheidungshilfe :D
    Denke die anderen Fragen bekommst Du hier fachmännischer erklärt. Ich habe auch nur Wellis.

    Viele Grüße
    ELke
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Vor dem Kauf

    Hallo Christian,

    prima dass du VORHER überlegst und Dich informieren willst.

    Schau mal, hier gibt es die FAQ - Antworten auf häufige Fragen - scroll etwas runter da ist viel Allgemeines.

    Oben sind die Unterverzeichnisse aufgelistet, z.b. Papageien.

    Was du vor allem lesen solltest

    - Überlegungen vor dem Kauf !

    - Warum KEINEN Einzelvogel?

    - Handaufzucht, Naturbrut, Wildfang

    ach, eigentlich ist alles "Pflichtlekture".

    Wenn Du dann weitere Fragen hast werden Dir diese bestimmt gerne beantwortet. :)
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Christian!
    Den Vogel und das Futter bekommst du "an jeder Ecke"!Das Problem ist mehr der Platz den zwei Papageien brauchen,denn nur zu zweit sollten sie gehalten werden!!! :jaaa:
    Es gibt bei der Volierengröße Mindestanforderungen die sich nach der Größe des Tieres richten.Welche Art möchtest du denn,Graupapagei z.B. oder einen großen Ara?
    Die Preise richten sich auch nach der Rasse aber wenn du mit 1000eur rechnest dann liegst du schon ganz gut.
    Schön ist es auch wenn du ein eigenes Vogelzimmer hast oder eine Außenvoliere bauen kannst.Dann ist der Platzbedarf für das Paar sicher auch ausreichend.
    So kommen also noch die Kosten für die Voliere dazu.
    Und dann ist es wichtig das du Zeit für deine Geierlein hast.Wie lange bist du zu Hause,wer kann sich darum kümmern wenn du krank bist,wer nimmt sie im Urlaub......
    Super das du so früh anfängst dir Gedanken zu machen,so haben wir es auch gemacht.Kauf dir gute Bücher und ließ viel hier im Forum.
    Du solltest dir dann mal ganz unverbindlich einige Züchter ansehen!Da gibt es auch riesen Unterschiede womit sich die Frage der "Handaufzucht" oder "Naturbrut" stellt.Hast du davon schon gehört?Es gibt Züchter die nehmen die Jungtiere den Eltern weg und ziehen sie von Hand groß wodurch sie schon zahm sind wenn du sie bekommst.Kehrseite ist das sie Fehlgeprägt sind auf den Menschen und mit einem Vogelpartner nichts anfangen können.Da sind Probleme vorprogrammiert wenn der Vogel Geschlechtsreif wird.
    Wir haben uns einen Gelbbrustara geholt der eine Naturbrut ist und konnten ihn nach nur fünf Tagen schon kraulen!!Es ist also völlig Quatsch das sie nicht zahm werden wenn sie "wild"aufgezogen sind.Ganz im Gegenteil hast du dann einen robusten munteren "Vogel" und nicht einen "Menschenvogel".
    Hier gibt es viele Diskussionen zu dem Thema wo du auch gut die späteren Probleme lesen kannst.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Suchen nach dem richtigen Vogel für dich und denke bitte immer:ein Vogel ist kein Vogel!Sie müssen als Paar gehalten werden!
    Liebe Grüße,BEA :0-
     
  6. xs.MorpheuS

    xs.MorpheuS Guest

    Hi,

    über die Art hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht, ich weiß gar nicht welche es gibt. Die Bildersuche bei Google nach Ara ergab ein etwas sehr perverses bild, und ein Bild eines schönen roten Papageis (ich nehme mal ann, dass das letztere gemeint ist ;).

    Vielleicht könnt ihr mir ja mit der Rassenwahl weiterhelfen, ich weiß nicht wer von Euch den Film Scary Movie 2 gesehen hat, da haben die so nen kleinen grünen Papagei, der wäre interessant. Naja, ich lass mich da mal beraten.

    Sagmal gibt es auch Züchter, die eine Website haben, wo sie zeigen, welche Tiere sie anbieten, und was diese kosten?

    MFG
    Christian
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    könnte es sein , daß Du uns verarscht?
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    wer lesen kann und auch tut ist klar im Vorteil

    Irgendwie spukte mir das auch durch den Kopf. :?

    Ich reiss mir was ab mit meinem Beitrag oben, suche die (guten) Links und gebe Hinweise - aber ernsthaftes Interesse ist für mich da nicht nachvollziehbar. 8o

    Absolut Null Reaktion darauf, sicher wurde nichts gelesen davon, es geht wohl nur um die Farbe des Vogels und den Preis? 0l

    Oder eben darum uns zu .....
     
  9. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    was ist denn mit euch los?
    morpheus kennt sich halt (noch) nicht mit papageien aus, und will sich eben hier informieren. und nur weil er nun den namen eines papageies wissen will den er im fernsehen gesehen hat, glaubt ihr er will euch verarschen?

    sorry, aber wir halten hier alle unsere vögel nicht um des vogels willen, sondern weil wir sie schön finden! und ich glaube die meisten hier haben sich irgendwann vögel angeschafft, weil man sie im tv/büchern/bei freunden gesehen hat und sie schön fand.

    und der preis spielt leider beim tierkauf auch ne rolle! mit ahnung von vogelhaltung allein kann man kein papagei kaufen :s
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    nee , tut mir leid ....auf die Idee mir Vögel anzuschaffen weil ich sie im Fernsehen gesehen habe bin ich nie gekommen.......ich habe meine Bedürfnisse an einen Vogel mit seinen Bedürfnissen verglichen und dann die Art mit der größten Übereinstimmung gewählt (wobei natürlich die Vogelbedürfnisse die größere Rolle spielten) , so habe ich keine Vögel denen ich nicht gerecht werden kann , ich denke wir haben es recht gut miteinander getroffen

    Wenn jemand ernsthaft an infos über Vögel interessiert ist , würde er sich doch erstmal alles an infos holen was so zu bekommen ist und dann evtl noch offene Fragen hier beantwortet haben wollen....... nicht andersrum ....soviel Mühe sollte ich mir schon machen ......
    Wenn ich mir überlege , welches Haustier wohl zu mir paßt , dann treffe ich doch schon eine Vorauswahl und lasse mich hier dann evtl noch weiter beraten um die richtige Entscheidung zu treffen , aber aus dem posting von xs.MorpheuS und auch von Omerta liest ,man ganz klar , daß sie sich nicht die Mühe gemacht haben , sich hier umzusehen , vielleicht bin ich ja die Einzige die so empfindet und vielleicht tue ich ihnen auch Unrecht (was mir leid täte) aber langsam finde ich es etwas nervig , daß hier an dieser Stelle ungefähr wöchendlich die selben Fragen beantwortet werden sollen...ein bißchen Eigeninitiative wäre doch ganz nett
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Daran ist nichts Verwerfliches, ging uns allen mal so.

    Eben DEN Eindruck hab ich nicht. Lies doch mal meinen Beitrag, kam da eine Antwort? Eine Frage? Es gibt so viele gute Beiträge in den FAQ, Modis und User haben sich die Mühe gemacht viel Wissenswertes und Grundsätzliches zusammen zu tragen, zu schreiben - aber wenn jemand gar nicht darauf reagiert, sondern nur ne lapidare Antwort schreibt - oder wie Kace schreibt auch Omerta, nicht mal ne Antwort... :(

    Nein, nicht deswegen, sondern wegen o.g.

    Stimmt, aber ganz egal ob kleiner Sittich oder grosser Papagei ...

    sollte sich dies wenigstens theoretisch anzueignen versuchen
    denn DAS hat JEDER VOGEL (jedes Tier) verdient.

    Die Würde eines Tieres und unser Versuch dem gerecht zu werden sollte sich nicht am "Marktwert" des Tieres ermessen.

    Leider suchen sich (meistens) die Menschen die Vögel aus - umgekehrt wärs sicher besser. :~
     
  12. Omerta

    Omerta Guest

    Moment mal, ich kann ja alles nachvollziehen was ihr sagt und das es vielleicht auch nervt wenn ihr öfters die gleichen Fragen beantworten müsst. Aber hey Leute das ist hier ein Forum wo man seine Fragen beantwortet haben möchte. Ich finde es persönlich traurig das man hier schon nach dem ersten Posting angemacht wird. Wieso habe ich übrigens eure Reaktion nicht beantwortet. Ist mir nicht aufgefallen.

    Bei mir ist es z.B. so. Ich habe schon seit langem die Idee und den Wunsch ein Tier zu halten (ja, ich weiß zwei Tiere). Da ich es aber richtig machen möchte und mir daher nicht einfach irgendwas kaufe was ich sehe erkundige ich mich vorher über die Bedürfnisse des Tieres wenn ich diese nicht erfüllen kann werde ich das Tier auch nicht kaufen.

    Durch euer ablehnendes Verhalten erreicht ihr nur das viele neue User hier entweder nicht posten oder - so wie ich wahrscheinlich - sich nach einem freundlicheren Forum umsehen wo meine Fragen ernsthaft bewntwortet werden.
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Omerta,
    ich wollte niemanden anmachen....ich finde es aber nur recht und billig wenn man sich mal selber im Forum auf die Suche macht (z.B. die FQA durchliest) , die Mühe sollte man sich schon machen anstatt die mühe der Antwort anderen aufzubürden.
    Wir sind hier immer bereit , Fragen zu beantworten...ich habe nicht vergessen , daß ich auch mal Anfänger war , nur hat es sich in den letzten Wochen etwas gehäuft mit wirklich naiven Fragen , die jeder Neu-user durch etwas Eigenrecherche hier im Forum sofort beantwortet bekommen hätte.....nichts für ungut
     
  14. Omerta

    Omerta Guest

    Sorry, vielleicht hab ich auch etwas überreagiert. Fühlte mich halt sehr angefahren da ich nicht den Eindruck hatte euch irgendwie zu nerven.

    Naja, vielleicht wird`s ja noch!
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ehrlich gesagt finde ich es auch etwas voreilig, direkt von "Verarschen" zu sprechen... :s

    Also, Christian, ich würd Dir auch empfehlen, Dich hier mal in Ruhe durchzulesen und zu informieren. Papageienanschaffung sollte sehr sehr gut überlegt sein. :0-
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Hi Zusammen,

    auch wenn es mehr als nervig ist, immer und immer wieder die gleichen Frage zu hören und zu beantworten, würde ich es besser finden, wenn anstatt einer (nachvollziehbaren) Bemerkung lieber gar nichts kommt. Durch solche Kleinigkeiten ist ja schon sehr oft ein Krieg der User ausgebrochen 8(
    Ich bin auch ziemlich oft dran, mir die Gedanken von der Seele zu schreiben und bevor ich es abschicke, lösche ich es wieder, damit nicht nochmehr Öl ins Feuer gegossen wird. Manchmal stimmt das Sprichwort "Reden ist Silber , Schweigen ist Gold" hier im Forum zu 100% ;)

    @Christian: solltest du wirkliches Interesse an einem Vogelpärchen haben, durchforste hier bitte das Forum und grenze deine Frage ein. Wenn du nur noch 2-3 Arten in der engeren Auswahl hast, lässt sich viel gezielter auf deine Fragen eingehen.
     
  17. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Ihr,

    sicher kommt oft mal was "falsch" rüber und wir sind auch mal "zu emotional". :~
    Wie andere schreiben ist die Ursache sicher mit die dass es wirklich viele "Ignoranten" gibt. Wenn man dann noch real oft mit Abgabevögeln und den Problemen damit konfrontiert wird, sieht was in Auffangstation "abgeliefert" wird, etc...

    Anderes Beispiel:
    In einem andere Forum fragte ein User danach Ara (Jungtier) und GH-Kakadu (älter) gemeinsam (in Käfigen in der Wohnung) zu halten. Er bekam einige Antworten, aber innerhalb eine Woche fand er es nicht nötig auch auf nur eine der Antworten einzugehen, sich wieder zu melden, obwohl er nachweislich mehrfach online war und die Antworten gelesen hat.

    Soll einem da nicht irgendwann die Hutschnur platzen? Es trifft damit vielleicht mal den/die Falschen, leider, aber wir sind alle nur Menschen und wollen nur das Bestmögliche für die Vögel.

    Oder schaut mal:

    Lest meinen Beitrag vo Gestern 12:29 und die Antwort darauf von xs.MorpheuS Gestern 19:17.

    Steht da irgendwas dass die FAQ gelesen wurde?
    Deutet irgendwas darauf hin dass "man" sich mit dem Inhalt (FAQ, HZ, NZ, NB, usw.) meiner Antwort beschäftigt hat?

    Für mich liest es sich nicht so. :?

    Ich finde es auch klasse wenn sich jemand VORHER erkundigt, das hatte ich auch geschrieben - aber dann doch bitte auch mit Eigeninitiative, d.h. lesen der FAQ, ggf. Rückfragen, eingehen auf Antworten, usw. usf.

    Ja - und es ist in puncto Informationen holen, Eigeninitiative usw, wirklich vollkommen egal um was für einen Vogel (von Aga-klein bis Ara-gross) es sich handelt, es gilt für alle diesselbe "Pflicht". :)
     
  18. xs.MorpheuS

    xs.MorpheuS Guest

    Öhm ich würde gerne mal wissen, wieso mir auf einmal unterstellt wird, ich wolle Euch verarschen...., das war ganz bestimmt nicht meine Absicht.

    Ich erinnere mich nunmal an einen bestimmten Vogel, den ich zufällig mal in einem Film gesehen habe und dern ich schön fand, und so einen würde ich mir gerne Anschaffen. Da ich mich auf dem Gebiet absolut nicht auskenne wollte ich nur wissen, was für eine Art dieser Papagei war, das war alles, nicht mehr und nicht weniger, daraus gleich zu schließen, dass ich euch verarschen will versteh ich beim besten wille nicht.

    MFG
    Christian
     
  19. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Nimm´s nicht zu krumm, aber hier sind schon ab und an mal Trolle unterwegs.
    Die Hinweise auf FAQs und Suchfunktion und so werden leider von vielen Leuten nicht angenommen, obwohl da echt viele Infos enthalten sind, die ´ne Menge Geschreibsel überflüssig machen.

    Tipp:
    Fahre in einen Vogelpark und schaue Dir da Sittiche und Papageien in Ruhe an. Beobachte sie insbesondere, wenn sie fliegen. Dann überlege Dir, ob Du z.B. einem Graupapagei oder einem Ara tatsächlich so viel Platz bieten kannst, dass er auch mal mehr als nur 2-3 halbherzige Flügelschläge machen kann.
    Für mich sind alle größeren Papageienarten für Wohnraumhaltung aus eben diesem Grund absolut tabu, das würde ich den Tieren einfach nicht antun wollen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. xs.MorpheuS

    xs.MorpheuS Guest

    Also ich denke eher, dass ich nen kleinen Papagei haben will, da das einfach mit meinen Platzcerhältnissen besser passen wird. Momentan lebe ich zwar noch in einem etwas größerem Haus bei meinen Eltern (wo massig Platz für einen Ara wäre) aber ich werde wohl nächstes Jahr zum Studium gehen, und da wird der Platz für einen Ara einfach nicht ausreichen, also wird es wohl ein kleinerer Papagei werden (die sind ja auch schön). Ich war heute in nem Zoo Geschäfft, und die hatten sogar einige kleine Arten vorrätig, nur der Mann, der mich hätte beraten können hatte heute Frei, also fahre ich morgen nochmal dahin und setlle dem meine Fragen.

    MFG
    Christian
     
  22. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    EIN Papagei???????
     
Thema: Papagei anschaffen, wie gehe ich vor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei anschaffen

    ,
  2. graupapagei vorbereitung vor einzug

    ,
  3. Vorbereitung auf ein graupapagei

Die Seite wird geladen...

Papagei anschaffen, wie gehe ich vor? - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  4. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...