Papagei Flügel gestutzt. . .

Diskutiere Papagei Flügel gestutzt. . . im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Schönen Guten Abend, ich bin noch nicht so lange hier im Forum aber lese aufmerksam viele Beiträge durch. Da fiel mir des öfteren auf das man...

  1. #1 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Schönen Guten Abend,

    ich bin noch nicht so lange hier im Forum aber lese aufmerksam viele Beiträge durch. Da fiel mir des öfteren auf das man als Tierquäler gilt wenn man Papageien die Flügel stutzt.
    Bei mir gab es einen Graupapagei wo ich bewußt die Flügel gestutzt habe und sagen kann das es das beste für sie war was ich machen konnte.
    Bei meinen anderen Vögeln würde ich es auch nie machen.

    Ich will damit sagen das es immer Ausnahmen gibt. . .

    Gruß Lorimaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 28. Juli 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Sorry, aber für das Flügelstutzen gibt es nach meiner Meinung überhaupt keine Ausnahme !!! (medizinische Indikation durch Flügelamputation jetzt mal ausgeschlossen)

    Welchen Grund soll es denn deiner Meinung nach geben, der ein Stutzen rechtfertigt ???
     
  4. #3 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Naja sie hatte die Wahl zwischen ziemlich kleinen Käfig (in dem sie sich nur wohlfühlte)und Freisitz und da wir Angst hatten das sie sich erschreckt und vom freisitz weg fliegen (sie ist zwar nie geflogen auch mit Federn nicht) könnte haben wir ihr die Flügel gestutzt.
     
  5. Ramona

    Ramona Guest

    lori das wäre, wie wenn man dir die beine amputiert, damit du nich wegrennen kannst

    finde sowas unter aller sau
     
  6. #5 Geierhirte, 28. Juli 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Noch mal sorry, aber DAS ist nun wirklich weder eine Ausnahme, noch ein Grund. Das ist genau so Tierquälerei wie sämtliche anderen Fälle auch.
    Dann hättest du ihr eine dementsprechende Voliere anbieten müssen. Kann man das nicht, so muss man den eigenen Egoismus in den Hintergrund stellen und das Tier in erfahrene Hände abgeben.

    Das, was du gemacht hast, verurteile ich auf´s Schärfste. Das ist keine Art und Weise mit einem Tier so umzugehen...
     
  7. petrus

    petrus Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    :nene::nene::nene:
     
  8. #7 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Naja ich wußte das so geantwortet wird:+schimpf
    Aber um die ganze geschichte zu erzählen würde es den Rahmen sprengen.
    Ok in kurz version
    Wir haben ihr div sachen angeboten, mega große voliere (ca3x5x13)HxBxL)+Schutzhaus) mit graup drin ihre antwort war ich sitzt am draht und zittere keine futteraufnahme keine bewegung nichts, dann nach kurzer zeit komplett nackte brust und absolut panisch(nicht gestutzt!!!)... Wir haben sie wieder in ihren käfig gesetzt und sie hat ihr gefieder in ruhe gelassen und war wieder ein glücklicher aufgeweckter Vögel. Man muß sagen sie lebte bei ihren Vorbesitzern 15 Jahren in diesem Käfig und war bei diesen Leuten kein einziges mal draußen!!!!
    Nur einmal hat sie die voliere vorgezogen, da hat sie sich in einen grauen verliebt der war aber leider sehr sehr krank und kompett nackt, nur am kopf hatte er noch gefieder, aufgrund falscher ernährung der vorbesitzern und nicht behandlung durch den tierarzt ist der aber auch viel zufrüh von uns gegangen. und das hat ihr den rest gegeben von da an wollte sie von artgenossen nichts mehr wissen...:(
     
  9. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Der Vogel hatte überhaupt keine Wahl. Er hatte auch kein Mitspracherecht bei der Auswahl seines Halters... leider... :nene:

    Übrigens kann auch ein gestutzter Vogel noch abheben und sich wegen seiner eingeschränkten Flugfähigkeit schwer verletzen. Aber das wusste der Vogel bestimmt, als er sich für das Stutzen "entschieden" hat.

    Mensch, Lori, was erwartest du denn? Hast du gar nicht kapiert, was hier immer gepredigt wird? Es gibt nur einen wirklichen Grund, Vögel zu stutzen. Dieser ist: ein egoistischer, fauler oder meinetwegen auch gedankenloser Halter.

    Kauf dem Tier einen ordentlichen Käfig oder gib es in gute Hände. Sei wenigstens so fair...
     
  10. Ramona

    Ramona Guest

    sie muß sich ja auch erstmal an die voliere gewöhnen *kopfschüttel*

    stell ihr den käfig offen in die voliere und laß ihr zeit
     
  11. #10 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    wie gesagt das war eine kurz version, ich kann ja jetzt schlecht alles aufschreiben was wir in denn 30 JAHREN alles ausprobiert haben. Sie saß auch nicht immer in diesen käfig und auch nie alleine sie war immer in der nähe von anderen papas... und gestutzt haben wir sie auch nicht ständig!!!! aber geflogen ist sie leider aufgrund ihrer vorgeschichte nie... und ich kann sagen das wir ALLES gemacht haben was in unserer macht stand
     
  12. Ramona

    Ramona Guest

    du willst mir jetzt nich erzählen, der papagei is seit 30 jahren in unregelmässigen abständen gestutzt worden und sitzt in nem mini käfig, OHNE dass ihr dem vogel auch nur den hauch einer chance gegeben habt, sich an ne große voliere zu GEWÖHNEN????????????
     
  13. #12 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    hmm ich weiß jetzt natürlich nicht wie oft wir sie gestutzt habe aber seit sie doch in einen größen Käfig (2x2x3) sich wohl fühlte und sich auch da nicht gerupft hat haben wir es nicht mehr gemacht... Es war hauptsächlich nach dem tod des verstorben graup den sie mochte. Danach wollte sie nichts mehr von den anderen wissen und war in menschlicher nähe deutlich besser drauf.
     
  14. Ramona

    Ramona Guest

    ich faß es nich

    ihr habts gemacht weil sie sich gerupft hat??
     
  15. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Das klingt doch alles ziemlich durcheinander - was genau wolltest du sagen? Ihr habt das Tier gestutzt, dann war es verpartnert, dann hat es die Voliere akzeptiert und wird jetzt nicht mehr gestutzt? Und nun geht es ihm prima? Aber ihr lasst ihn nicht mehr in die Nähe von Artgenossen?

    Und was willst du jetzt hören? Toll gemacht? Ich fürchte, das wird nix...
     
  16. #15 rettschneck, 28. Juli 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    :beifall::beifall::beifall::beifall::beifall:

    mehr kann ich nicht sagen......:prima:
     
  17. #16 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Da die meinungen hier ja alle sehr unterschiedlich sind muß ich hier dazu auch gar nix hören, ich wollte nur zum thema stutzten sagen das es für eine kurze zeit für diesen vogel richtig war. . .
     
  18. Ramona

    Ramona Guest

    für den vogel wärs richtig gewesen, ihn in erfahrene hände abzugeben anstatt ihn so zu quälen
     
  19. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Du hast bis jetzt nicht mal ansatzweise auch nur das allerwinzigste Argument gebracht, warum es denn für den Vogel "richtig" gewesen sein soll...
    Auch sehe ich keinen Grund, warum der Vogel nicht mit Artgenossen leben darf, nachdem er doch offensichtlich verpartnert war. (und damit eindeutig sozialisiert war)

    Übrigens sind die Meinungen hier alle doch ziemlich einstimmig - dass ich das hier noch einmal erleben darf! :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...oder richtig Rat und Hilfe zu suchen.
     
  22. #20 Lorimaus83, 28. Juli 2009
    Lorimaus83

    Lorimaus83 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Hamburg
    Hmm wenn man jemanden nicht kennt, denn vogel nicht kennt und auch die versuche die man unternommen hat nicht mit erlebt hat, kann mir nicht unterstellen das ich dieses tier gequält habe... Weil das habe ich nicht... und es enttäuscht mich doch sehr das man gleich in so eine schublade gesteckt und als unfähig da gestellt wird:(:(:(
     
Thema: Papagei Flügel gestutzt. . .
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann können papageien mit gestutzten flügeln wieder fliegen

    ,
  2. fogel flügel gestutzt

    ,
  3. gestützter papagei

    ,
  4. gestutzte flügel nachwachsen,
  5. gebirgslori federn gestutzt,
  6. papagei fluegel stuyzen,
  7. können Papageien mit gestutzten Flügeln wieder fliegen
Die Seite wird geladen...

Papagei Flügel gestutzt. . . - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  3. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...