Pflaumenkopfsittiche / Neue Bilder / Neue Alben

Diskutiere Pflaumenkopfsittiche / Neue Bilder / Neue Alben im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Vorgestern hat mein 19-jähriger Hahn mal das Balztänzchen gemacht. Bekommen Eure Flattermänner auch Frühlingsgefühle?

  1. #61 Cyano - 1987, 23. Januar 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Vorgestern hat mein 19-jähriger Hahn mal das Balztänzchen gemacht.
    Bekommen Eure Flattermänner auch Frühlingsgefühle?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Meine Halsis schon. Aber bei den Temperaturen wird es wohl nichts mit vorzeitigen Ostereiern. :D

    madas
     
  4. Zeuss

    Zeuss Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja unsere denken auch es ist Frühling, aber seit heute schneit es und wir haben minus 3 Grad. Also heisst es warten bis der wahre Frühling kommt. :roll:
     
  5. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo,
    sorry für die späte Antwort - war ´ne -Weile nicht mehr online!

    Bei uns ist jetzt gewaltig was los!!! Der 6jährige Toni füttert und besteigt die 9jährige Mona - noch sehr unbeholfen, da es für Toni das 1.Mal ist.
    Die 3jährige Frieda bemüht sich um den 6jährigen Freddy.
    Die 6jährige Tina bemüht sich ebenfalls um den Toni - alles ohne Streit. Aber ganz schön laut können sie kurzzeitig sein - so wie ich´s gern habe, wenn Leben in der Bude ist.
    Der Neuzugang Willi von 2012 hält sich noch im Hintergrund, ist körperlich wesentlich weiter als Rocky von 2012.
    Bibbi und Rosi von 2013 sind ja noch sehr jung, verjagen aber selbst die Hähne von ihren Plätzen, sind also ohne jegliche Scheu.

    Ich hab jetzt zwei Naturstammhöhlen aufgehängt - falls ein "Wunder" geschieht.

    Eine Frage steht jetzt im Raum: Sollte ich etwas an der Ernährung ändern, bzw. hinzufügen? Wie steht´s mit Kalk? Reicht der Mineralstein für Papageien und Sittiche, den sie
    fleißig abraspeln? Gibt man irgendwann Eifutter?

    Auffällig bei Willi 2012 ist, daß er als Einzigster in Sand badet und die Angewohnheit hat, Zeitungspapier anzuknabbern! Was soll das - er hat genug Äste, Obst und Gemüse zur
    Kurzweile und jede Menge Artgenossen.

    Über Antworten freue ich mich.

    LG Pflaume
     
  6. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo svenson,
    bei mir hängen sie jetzt auch - Naturnisthöhle für Pflaumenkopfsittiche von www.nisthöhle.de -vielleicht klappt´s!

    Wie sieht´s bei Deinen aus?

    LG Pflaume
     
  7. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    @cyano

    Am 4. Januar 2014 kam der Willi zu uns, ein Hahn von 2012. Mein Schwarm besteht jetzt aus 4 Hähnen (Toni, Freddy, Rocky und Willi) und 5 Hennen ( Mona, Tina, Frieda, Bibi und Rosi).

    So, einstweilen bleibt es dabei - während der Balzzeit sowieso - und später zum Ausgleich der letzte Hahn. Mehr verkraftet das Zimmer nicht.

    LG Pflaume
     
  8. #67 Cyano - 1987, 8. Februar 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
  9. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    @ cyano

    Danke für die Links - die Geräuschkulisse ist mir sehr vertraut, dabei geht es jedoch nicht um die Kästen.

    In #64 geht es um die Ernährung - wie hast Du es gehandhabt während der Brütigkeit?

    LG Pflaume
     
  10. #69 Cyano - 1987, 9. Februar 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Ich habe nur etwas Eifutter zum normalen Körnerfutter dazugegeben.

    Der Willi wird sich das von anderen Artgenossen abgeguckt haben. Solange der Sand sauber ist. Es gibt ja auch in der freien Natur viele Tiere die am Boden rumwühlen. Da er ja stärker als Rocky ist, wird er ja auch genug fressen. Auch Obst und Gemüse? Vllt muß er sich noch einiges von den anderen abgucken.
     
  11. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Ja,danke
    so ähnlich habe ich auch gedacht - vieleicht war Willi öfters im Käfig mit Sandeinstreu und hat aus Langeweile im Sand rumgewühlt.
    Da es halt im Zimmer einen Heidendreck macht, wenn der Sand im hohen Bogen aus der Schale fliegt, habe ich heute Nachmittag alle Schalen (bis auf eine) frisch gemacht und mit Buchenholzspänen bestückt. Mal sehen, wie das dem Willi gefällt!
    Fressen tut er mit allen anderen gemeinsam, auch beim Obst und Gemüse ist er dabei.

    Ich wünsch´Dir noch einen schönen Sonntag, das Wetter bei uns ist wechselhaft, Sonnen war auch schon da.

    LG Pflaume
     
  12. #71 Cyano - 1987, 10. Februar 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Das wird dann wahrscheinlich nicht einfach einen Hahn im passenden Alter für Tina zu finden.
    Die beiden 2012er dürften ihr zu grün hinter den Ohren sein, obwohl das zu Pflaumenkopf-Hähnen nicht so ganz passt.
     
  13. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo,
    ja das stimmt - der letzte Hahn kann ruhig ab 6 Jahre alt sein, und wer gibt schon seinen wohl vertrauten Vogel ab???
    Ich hab drei Züchter, die wissen Bescheid. Vielleicht ergibt sich irgendwann mal was passendes. Zeit haben wir ja genug und Geduld mittlerweile auch.

    LG Pflaume
     
  14. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Ich denke, ich darf mir berechtigte Hoffnungen machen. :) *freu* Die Hobelspäne im Stamm wurden feinstsäuberlich geshreddert, sind jetzt feiner als Sägespäne verarbeitet, wie Holzmehl sozusagen. Ich hoffe, daß die Henne weiß, was sie tut, ich hab ja extra keine Sägespäne eingestreut, damit nix in die Nasen und Augen kommt. Aber ich laß sie machen...
    Die Henne sitzt jetzt sehr viel im Niststamm, ich schau (auch wenns verdammt schwerfällt :D ) nur alle 4 Tage, ob nun was liegt. Gestern war der Stamm noch leer. Letzte Woche Donnerstag hatte ich mal reingelunst, da ist sie regelrecht hochgeschossen und hat mich deftigst in die Unterlippe gebissen. Als ich sie mit dem kleinen Finger wegschieben wollte, also zum Loslassen bewegen, hat sie dann an dem Finger gehangen, autsch, der sieht jetzt recht lustig aus, werd da wohl mal zum Chirurgen damit müssen, da direkt ein Stück halb ab ist und das so nicht heilen will.
    Bei dieser Aggressivität der Henne glaub ich nun sehr fest daran, daß etwas im Anmarsch (bzw. -flug ) ist in puncto Nachwuchs. Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen, wenn dieses ältere Pärchen noch mal zieht.
     
  15. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo svenson,
    ich drück dir fest die Daumen, dass es befruchtete Eier gibt.
    Nach den Attaken von der Henne kannst du wirklich hoffen. Das muß echt schmerzhaft sein - solch ein Biss. Ich weiß, wie weh es tut, wenn die Lippe offen ist und vom Finger etwas fehlt.
    Gute Besserung dafür.
    Meine eifrige Mona sucht sich im Zimmer eine Nische zwischen zwei Auffangschalen, die ich jetzt geschlossen habe. Sie hat zwei Nisthölen zur Auswahl - gefressen darauf und darin hat sie schon, weiß also darum. Ich werde morgen das betreffende Eck etwas seperieren-so, daß die Höhle etwas im Dunkeln ist und etwas intimer wird.

    LG Pflaume
     
  16. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi Leute
    Ab wann würdet ihr denn Pflaumenköpfe in die Freivolieren setzen?
    Bei uns sind momentan tagsüber um die 8-12°, aber nachts geht es manchmal noch um die 0°
    Voliere ist von drei Seiten geschützt und hat ein recht gut gedämmtes Schutzhaus.
     
  17. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Wenn die Sitzstangen den passenden Durchmesser (also nicht zu dünn) haben, so dass sich beim Sitzen die Federn über die Füße legen können und diese wärmen,
    dann sollte es jetzt kein Problem mehr darstellen. Große Minus-Grade sind wohl nicht mehr zu erwarten.

    madas
     
  18. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Ja, Sitzstangen sind in allen erdenklichen Größen vorhanden, auch im Schutzhaus.
    Hatte halt nur noch etwas Angst, weil dem älteren Hahn wohl schonmal die Zehen abgefroren waren. Ansonsten macht er einen aufgeweckten und sehr beweglichen Eindruck. Habe für ihn auch extra Holunderäste eingebracht, da er darauf besonders gut Halt bekommt.
    Den Anhang Pflaumenköpfe 007.JPG betrachten
     
  19. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Klaus,
    madas hat recht! Was die Sitzstangen betrifft, sollte man vom Holunderbaum nur die wirklich reifen Beeren verfüttern, das Holz sollte man nicht anbieten,sofern sie an den Stangen rumnagen. Da gibt es unbedenkliche Bäume, wo man Sitzstangen daraus machen kann.

    LG Pflaume
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Das Hollunder bedenklich ist, ist mir jetzt aber sehr neu. Er wird ja sogar in der Tierheilpraxis angewand und als Kräutersaft benutzt, deshalb habe ich ihn gewählt.
    Lasse mich aber gerne dahingehend beraten.
     
  22. #80 Cyano - 1987, 1. März 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Wie immer macht die Dosis das Gift.
    Es gibt übrigens reife Holunderbeeren in den Farben schwarz, blau und rot. Daher sollte man auch wissen, welche Holunderart man hat.
    In der Rinde und den Beeren ist der gesundheitsschädliche Stoff

    http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumoxalat

    der der Hauptbestandteil von Nierensteinen ist. Dieser Stoff wird auch zur Metallreinigung genutzt.
    Die Konzentration ist in den reifen Beeren natürlich noicht so hoch und in der Natur lebende Tiere, wissen, ob die Beeren genießbar sind, bzw. probieren erst mal, obs schmeckt.

    Wie alt sind denn die beiden Vögel?

    btw: Eröffne doch bitte einen eigenen Thread. Es wäre gute, wenn dieser Thread für Bilder reserviert wäre.
    m.a.d.a.s. kann ja evtl die letzten Beiträge dorthin verschieben.

    Schönes Wochenende!
     
Thema: Pflaumenkopfsittiche / Neue Bilder / Neue Alben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaumenkopfsittich

    ,
  2. pflaumenkopfsittich mutationen

    ,
  3. edelsittiche

    ,
  4. pflaumenkopfsittiche,
  5. anything,
  6. pflaumenkopfsittich haltung,
  7. wie alt werden pflaumenkopfsittiche,
  8. pflaumenkopfsittichmutationen,
  9. pflaumenkoepfchen Bilder,
  10. plumhead mutations,
  11. pflaumenkopfsittiche mutationen,
  12. pflaumenkopfsittich nistkasten,
  13. pflaumenköpfchen,
  14. pflaumen sittich,
  15. pflaumenköpfchen vogel,
  16. blaue Pflaumenkopfsittiche züchter,
  17. blaue Pflaumenkopfsittiche ,
  18. edel Sittiche
Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittiche / Neue Bilder / Neue Alben - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...