Prime als Calcium/D3-Quelle...

Diskutiere Prime als Calcium/D3-Quelle... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ...übers Obst und Gemüse verteilt. Was haltet ihr davon? LG Evy

  1. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    ...übers Obst und Gemüse verteilt.
    Was haltet ihr davon?

    LG Evy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geierlady, 27. Mai 2016
    geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Meines Wissens nach ist die Kalzium/D3 Dosis bei den "All in one" Produkten nicht ausreichend.
    Gerade beim Prime sind die fettlöslichen Vitamine nicht so hoch dosiert.
    Meinen "Bonsai-Amazonen" ;) gebe ich täglich Korvimin und zweimal wöchentlich Nekton MSA.
     
  4. #3 charly18blue, 27. Mai 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    So ist es, entweder man hat ein Kalzium Präparat mit D3 angereichert wie das Calcivet oder was ich auch gut finde Herpetal Mineral +Vitamin D3.
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Vielen Dank euch beiden :-)
     
  6. #5 jefferson, 31. Mai 2016
    jefferson

    jefferson upatsix

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    72186 Empfingen
    Hi Evy,
    Dr. Bürkle hat bei unseren beiden Rostis (Sputnik & Apollo kennst du ja:-) im letzten Jahr bei der Blutuntersuchung auch Kalziummangel festgestellt. Und das, obwohl seit Jahren die Bright Sun 6 Stunden am Tag brennt und sie Pellets fressen. Er hat empfohlen, ein paarmal die Woche Korvimin oder Prime über's Futter zu streuen. Außerdem könnte man Calcium Sandoz (die Sprudeltabletten für Menschen aus der Apotheke) ins Trinkwasser mischen, wenn sie es mögen;-). Wir haben auch schon alles durch: Herpetal Mineral+Vitamin D3, Calcivet, Korvimin. Am besten finde ich bisher Prime, das wir zur Zeit geben. Einfach, vor allem, weil unsere Birds es mögen und es sich gut auflöst. Ich mische es 3-4 Mal die Woche in den Brei. Mal schauen, wie die Calciumwerte bei der Blutuntersuchung im September so sind...Ich denke mit Prime oder Korvimin machst du nichts falsch. Wobei man das ganze Zeugs schon ein paar Monate geben muss, bevor man Verbesserungen merkt.
    LG
    Corinna
     
  7. #6 jefferson, 31. Mai 2016
    jefferson

    jefferson upatsix

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    72186 Empfingen
  8. #7 charly18blue, 31. Mai 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ohne Kalziumquelle scheint das mit der Pelletsfütterung nicht auszureichen. Hab ich nun schon einige Male feststellen müssen bei Papageien, die auf Pellets umgestellt waren und weder Korvimin noch Prime noch andere Zusätze bekamen. Angeblich müßte man das nicht mehr zufüttern, aber wir werden gerade eines Besseren belehrt.

    Und einen akuten Kalziummangel kann man weder mit Prime noch mit Korvimin schnell beseitigen, da man es zu hoch dosieren müßte und dann gibt es eine Hypervitaminose durch die fettlöslichen Vitamine.
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Drum Herpetal Mineral plus D3 und Frubiase Kalzium.....
    Rät Mr Herpetal
     
  10. #9 charly18blue, 31. Mai 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dem schließe ich mich an.
     
  11. #10 jefferson, 31. Mai 2016
    jefferson

    jefferson upatsix

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    72186 Empfingen
    Hallo Susanne,
    es ist beruhigend zu hören, dass auch andere Papageien trotz UV-Licht und Pelletfütterung Kalziummangel haben.
    Das Problem scheint tatsächlich nicht ganz einfach in den Griff zu bekommen zu sein. Und die einzige Möglichkeit, es zu überwachen bzw. zu schauen, ob eines der Pülverchen hilft, ist eine regelmäßige Blutuntersuchung. Allerdings möchte ich das unseren Vögeln nicht mehr als einmal jährlich zumuten.
    LG
    Corinna
     
  12. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Ingo,

    was meinst du mit Frubiase Kalzium?

    Ich hatte schon mal für meine Grauen die Frubiase Kalzium Ampullen, diese haben jedoch kein Vitamin D3 enthalten.
    Bringt die Gabe dann nur etwas bei der zeitgleichen Gabe von Herpetal? Oder Nekton MSA?

    Auch gibt es noch die Frubiase Calcium + Vitamin D3 Brausetabletten.
    Bei denen bin ich mir jedoch nicht so ganz sicher, da darin auch Inulin, Kalium und Vitamin K enthalten sind.

    Calci-Lux, das man überhall für Papageien kaufen kann, ist auch kein Vitamin D3 enthalten, also demnach als Kalziumquelle nicht
    unbedingt geeignet (evtl. bei ausreichender UVA Bestrahlung?)

    Calcivet ist nicht sehr gut verbreitet zum Kauf.

    Und bei den Kalzium + Vitamin D3 Brausetabletten (Sandoz, Carcimed, rathiopharm...) wüsste ich nun gar nicht welcher Anteil Kalzium/ D3 I.E Anteil auf
    wieviel ml Wasser bzw. kg/g Vogel gegeben werden sollte.

    Vielen Dank schonmal für deine Antwort,
    das Thema ist ja wichtig für unsere Geier

    Viele Grüße Alexandra
     
  13. #12 charly18blue, 2. Juni 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wenn ich darf werde ich antworten, Diese Ampullen enthalten kein Vitamin D3, die meint Ingo aber. Und zusätzlich die Gabe des Herpetal MIneral plus Vitamin D3. Ingo hat es schon etliche Male erklärt, warum Kalzium plus Vitamin D3 gegeben werden muß, wenn der Vogel keinen Zugang zu natürlichem Sonnenlicht hat.

    Wichtig ist es für die Vitamin D Synthese. Vögel benötigen UVB Licht für die Synthese von Vitamin D3. Ohne UVB Lichtanteil wird zu wenig oder gar kein Vitamin D 3 gebildet.
    Vitamin D steuert u.a. den Kalziumstoffwechsel. Um es einfach zu erklären: Die Funktion des aufgenommenen Vitamin D 3 ist die, das Blut durch das Aufnehmen des im Futter enthaltene Kalziums über den Darm anzureichern und in den Stoffwechsel einzufügen. Ohne UVB Licht wird kein Vitamin D 3 gebildet, ohne Vitamin D 3 ist die Aufnahme des Kalziums ins Blut gestört, es kommt zu einem Kalziummangel im Blut .

    Besteht bei unseren Papageien ein Vitamin D 3 Mangel wird die Aufnahme und die Verstoffwechselung von Kalzium verhindert. Folgen davon sind Erkrankungen wie Knochenwachstumsstörungen, Rachitis, Legenot, Krämpfe um nur einige zu nennen.

    Es besteht durchaus die Möglichkeit einem Mangel entgegenzuwirken, indem man z.B. ein Kalziumpräparat angereichert mit Vitamin D3 - einer Vitamin D-Vorstufe = Cholecalciferol - richtig und vorsichtig dosiert zu geben. Allerdings muß man sich an die Dosierungsempfehlungen halten, da Vitamin D zu den fettlöslichen Vitaminen gehört - Gefahr einer Überdosierung. Dieses wird in der Leber gespeichert und wirken bei Überdosierung giftig (Hypervitamionose). Das gilt aber nur für künstlich zugeführtes Vitamin D 3. Vom Körper selbst hergestelltes, überschüssiges Vitamin D 3 wird nicht mehr mit in den Blutstrom aufgenommen, so dass eine Überdosierung ausgeschlossen ist.

    Nun kommt oftmals das Argument: Mein Vogel steht doch am Fenster und bekommt Sonnenlicht ab. Nun ist es leider so das der UVB Anteil tatsächlich von den Scheiben herausgefiltert wird, der so wichtige Anteil für die Vitamin D Synthese. Lediglich UVA kommt durch. Das ist für Vögel eine Farbe, würde dieser Anteil fehlen, würden sie alles farbverfäscht sehen. So wie wir unter einer Rotlichtlampe.

    Und dazu kommt, dass hat Ingo auch eingie Male bereits erklärt, dass in unseren Breitengraden die UV Versorung auch im Freien unter Sonnenlicht zwischen Oktober und März nicht ausreicht. Deswegen seine Empfehlung Kalziumpräpoarat, in dem Fall Frubiase Trinkampullen plus Herpetal Mineral + Vitamin D3.
     
  14. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Danke Susanne für deine nette Antwort,

    das meiste davon weiß ich bereits, auch daß Ingo das schon mehrmals erwähnt hat.

    Frage direkt: Bringen die Frubiose Ampullen lediglich als Kalziumquelle etwas wenn man zeitgleich Herpetal oder MSA gibt?
    Und gilt das selbe auch für Calci Lux?
    Wenn ja, ist die Gabe von Frubiose Kalzium oder Calci Lux unnütz, ohne Gabe von Herpetal
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Vollkommen unnütz, wenn der Vogel unter Vitamin D Mangel leidet. Sinnvoll und ausreichend, wenn er das nicht tut.
     
  16. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Also Nekton MSA könnte man auch statt Herpetal geben?
    Hatte mal von Ricos den Tipp gegeben, in die Nektondose (Folie) Löcher reinzustechen und täglich bisschen übers Körnerfutter zu streuen.

    Conny
     
  17. #16 charly18blue, 2. Juni 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Müßte auch gehen. Kenne allerdings die Zusammensetzung nicht, die von Herpetal dagegen schon. Ich nehme seit Ingo es mal empfohlen hat das Herpetal, wir habens im Laden , das Nekton MSA nicht.
     
  18. #17 charly18blue, 2. Juni 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    So hab mal gegoogelt, also hier die Zusammensetzung, da plädier ich ganz klar für das Herpetal Mineral plus Vitamin D3

    Zusammensetzung Herpetal Mineral + Vitamin D3
    [​IMG]

    Zusammensetzung Nekton MSA-Zusatzstoffe pro kg:
    10.000 IE Vitamin D3
    3.000 mg Eisen (Eisen-II-sufat)
    1.255 mg Zink (Zinksulfat)
    1.255 mg Mangan (Mangan-IIsulfat)
    250 mg (Kupfer-II-sulfat)
    100 mg Jod (Calciumjodat)
    40 mg Kobalt (Kobalt-II-sulfat)
    CA 27 %;P 20 % NA 0,9 %
     
  19. #18 Munia maja, 2. Juni 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo (v.a. an Ingo),

    jetzt muss ich doch mal eine Frage einwerfen:

    Man sagt ja, das ideale Ca:P-Verhältnis sollte 2:1 betragen - warum also der extrem niedrige Phosphorgehalt im Herpetal? Im Nekton-MSA ist er hingegen eigentlich zu hoch...

    Und noch eine Frage: würdest Du Reptilien und Vögel verdauungsphysiologisch und stoffwechseltechnisch grundsätzlich vergleichen oder sollte man da doch differenzierter an Werk gehen? Allein schon wegen dem Unterschied wechselwarm zu gleichwarm...

    MfG,
    Steffi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Es zählt das Ca/P Verhältnis in der gesamten aufgenommenen Nahrung, nicht das in nur einem Nahrungsbestandteil- und sei es ein Supplement. Im üblichen Papageienfutter ist das Verhältnis typischwerweise zugunsten des Phosphors verschoben und man kann natürlich nur mit einem Supplement ausgleichen, in dem deutlich mehr Ca als P ist. Am besten wären Supplemente ohne P das ist aber im vernünftigen Preisrahmen nicht hinzubekommen.
    Bei der Auswahl von Grünfutter und Obst macht es Sinn, auf das Ca/P Verhältnis des Angebotes zu achten. Tabellen gibt es im Internet.
    Und es gibt ganz grundsätzliche Unterschiede im Verdauungsystem zwischen Vögeln und Reptilien. Das fängt mit der Temperatur an, betrifft die komplexe Magenstruktur der Vögel, die Tatsache, dass die Darmflora von Vögeln vor allem auf Lactobacteriaceen und die von Reptilien auf Enterobacteriaceen beruht und und und.
    Viele endokrinologische Prozesse sind nichtsdestotrotz ähnlich. Die Rolle von Vitamin D und Kalzium ist zB absolut vergleichbar.
    Insgesamt gibt es eine Menge Unterschiede und eine Menge Gemeinsamkeiten. Man muss das ganze daher differenziert betrachten.
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.366
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    bei herpetal ware vit D3 einfach nicht zu hoch fur aras die dafur sensibel sind? (wenn ich mich gut erinnere nymphen auch)..ich wurde bedenken haben...
     
Thema:

Prime als Calcium/D3-Quelle...

Die Seite wird geladen...

Prime als Calcium/D3-Quelle... - Ähnliche Themen

  1. Welches Calcium?

    Welches Calcium?: Hallo, da unsere Ziegensittichhenne auf Bruthöhlensuche geht würde ich ihr gerne Calcium geben. Welches Mittel würdet ihr mir empfehlen? ich habe...
  2. Baytril mit Prime?

    Baytril mit Prime?: Hallo, ich muss einen meiner Wellis wegen coli Bakterien mit Baytril behandeln.Darf ich ihm jeden zweiten Tag Prime dazu geben, oder verflüchtigt...
  3. Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen

    Art des Calciums und Vitamin D3-Gehalt in Futterzusätzen: Hallo zusammen, unten eine Auflistung der gängigsten Futterzusätze zur zusätzlichen Calciumversorgung. Ich habe bewusst nur die Art des...
  4. Zu hohe Calcium Werte

    Zu hohe Calcium Werte: Ich habe bei meinem Graupapagei eine Blutuntersuchung machen lassen weil mir sein Gefieder nicht gefällt. Sonst macht er einen gesunden Eindruck....
  5. Prime

    Prime: Hallo, mein Welli mit Megas kommt seit einer Ewigkeit nicht aus der Mauser. Vor 3 Monaten habe ich mir das Prime bestellt. Da ich meinem von...