Ratlos ...

Diskutiere Ratlos ... im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich dachte, ich trau meinen Augen nicht: Von diesen Burschen dümpelten 6 Stück auf dem Baggersee. Im Grunde genommen klarer...

  1. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo zusammen,

    ich dachte, ich trau meinen Augen nicht: Von diesen Burschen dümpelten 6 Stück auf dem Baggersee. Im Grunde genommen klarer Fall. Aber wo ist die helle Schnabelbinde und wieso sind die Hälse so dick? Die sahen alle so aus!

    Normalerweise hat der Trauerschwan doch einen superdünnen Hals ... :?

    Kann mir jemand weiterhelfen? Sind das Jungvögel??
    [​IMG]

    VG
    Pere ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nein es sind keine jungen Trauerschwäne.
    Von dem Schnabel, Kopf und Körperform würde ich sagen ein Singschwan !
    Also sollte ein Hybried Trauerschwan X Singschwan möglich sein, allerdings alles nur Vermutungen !

    Grüße Ornis
     
  4. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo Pere,

    nun bin ich bei den ganzen Anseriformes nicht grade ein Könner............... Aber Du hast recht, Schnabelfärbung und Dicke des Halses sind so gar nicht Trauerschwan. Und ich finde, auch die Schnabelform und die Ausdehnung des Rot an der Schnabelbasis und zum Auge hin stimmen nicht - es ist nicht nur das fehlende helle Band an der Spitze. Das Vieh hat ja beinah so etwas wie einen Schnabelhöcker ............. Und der Hals ist nicht nur sehr dick, sondern für mein Empfinden auch zu kurz für Trauerschwan.

    Ich guck' morgen mal, ob ich in der Literatur was finde.... aber hier gibt's sicher Leute, die schon vorher besser etwas dazu sagen können.

    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
  5. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...

    Also, ich gestehe, dass ich es - sollten Hybriden mit weißen Schwanenarten überhaupt so schwarz sein können - rein optisch eher für einen Mix aus Höcker- und Trauerschwan halten würde. Schnabelform und Halsdicke und -kürze passen auch nicht zum Singschwan, zum Höckerschwan viel eher.

    Aber ob Trauerschwäne und Höckerschwäne überhaupt hybridisieren? Das weiß ich wirklich nicht.
     
  6. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Uiih,
    eine neue Kreuzung , dank sei das Bildbearbeitungsprogramm.:D
    Gruß Hoki
     
  7. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Nachtrag: Der hat auch gar keine Flügellöckchen, oder? Nee, nee........... ich glaub' nicht, dass das astreine Trauerschwäne sind.
     
  8. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Och nee - Pere - du hast uns doch nicht vereiert, oder? :+schimpf
     
  9. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Na ,ich könnte es mir gut vorstellen,:D
    Pere und eine Vogelart nicht kennen?
    Gibt es nicht.:D
    Gruß Hoki
     
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Naja, zumindest sowas kenne ich nicht.

    Leute, das ist wirklich kein Witz und keine Fotomontage!!

    Auf dem einen See waren 4 Stück, auf dem übernächsten 2 Stück. Allesamt schwammen sie einzeln mit sehr großem Abstand zueinander, also nicht etwas beisammen.

    Strengt Euch an, ich werd doch keine neue Schwanenart endeckt haben? Cygnus peregrinus, der Rußschwan oder so ... :D

    VG
    Pere ;)
     
  11. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hey,,
    ich hab mal gehört, dass es Hybriden Trauer x Höckerschwan gibt. Aaaaaber: die sind dann weder schwarz noch weiß sondern gescheckt. Hab ich gehört. Von einem an sich zuverlässigen Orni. Obs stimmt weiß ich aber net.
     
  12. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach Kear "Ducks, Geese and Swans" gibt es die Kreuzung Höckerschwan x Trauerschwan, die sogar fruchtbar ist. Ich denke aber, dass es sich bei dem abgebildeten "Tier" um Vollplastik handelt. Der Halsansatz sieht eigenartig aus.

    Beste Grüße

    Gert
     
  13. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Genau das war mein erster Gedanke, den ich nicht zu schreiben getraute...
    Sieht irgendwie "künstlich" aus.
    Haben sich die Tiere bewegt, Pere :~


    LG, Olli
     
  14. #13 Sagany, 22. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2008
    Sagany

    Sagany Guest

    Sorry aber im foto sehe ich eine Trauerschwan-Atrappe wie es sie auch im Baumarkt zu kaufen gibt oder Jäger sie "aufstellen" um damit andere Wasservögel die sie jagen wollen anzulocken.
    http://www.egun.de/market/uploaded/1135719_4564690902e74.jpg
    Man stelle sich dieses Modell hier mal in schwarz angepinselt vor da meine ich den "Vogel" gefunden zu haben...
     
  15. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    ich halte es trotzdem eher für eine Bildmontage. Das Wasser müsste sich doch um den Vogel herum irgendwie kräuseln, oder? Komm Pere, oute Dich;)
     
  16. Sagany

    Sagany Guest

  17. Stieglitz64

    Stieglitz64 Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :zustimm: vor allem sollte man auf dem Bild von Pere mal auf die markante Kerbe unterhalb des Halses die zum Körper geht achten. So etwas unnatürliches hat kein lebender Schwan.:zwinker:
     
  18. Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Also eine Fotomontage ist das meiner Ansicht nach überhaupt nicht.
    Im Wasser ist eindeutig die Spiegelung zu erkennen und "reingesetzt" sieht er auf den beiden Bildern auch nicht aus.

    Und ich denke man kann Pere trauen, dass er Plastikschwäne von echten Schwänen unterscheiden kann, soweit er uns nicht veräppelt, was ich ebenfalls nicht glaube. Heute ist ja nicht der 1. April...

    Zu den Schwänen habe ich im Moment keinen Beitrag.
     
  19. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Alexander, bist du obrigkeitshörig? *kicher*

    Also ich bitte euch, der Peregrinus wird ja noch größenwahnsinnig, wenn er mit seinem Plastikmüll so viele Beiträge erntet! (und ich schreib auch noch nen Beitrag :~ )
    Lauter Schwäne in gleicher Haltung - abgesehen von den abartigen Proportionen ....
    Peregrinus, bisher wurdest du als ernsthafter Bestimmer gehandelt, nun musst du uns erst mal wieder jahrelang korrigieren, bis dein Ruf wieder hergestellt ist !
    *duck* und *wechrenn*
    Sanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kanadagans, 23. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Ich versteh' ja ein Späßchen dann und wann, aber hier bin ich echt geneigt, ein saftiges Unflat zu gebrauchen, und zwar ungefähr jenes, was König Artur in "Ritter der Kokosnuss" zu Tim dem Zauberer sagte, als aus der Höhle das große, bösartige Monsterkaninchen kam, in genau demselben entrüsteten Tonfall... ;)

    Vor allem weil ich grad den Werdegang unseres hiesigen Trauerschwanes inmitten der Höckerschwäne beobachte. Jener ist ein Hahn/ Erpel/ Ganter und scheint sich in der Tat ein immatures Höckermädel anzulachen...
    Da mein Herz ob dessen bei dem Schwan zunächst aufhüpfte, fühle ich mich nun umso vereierter, und sage nur, der 1. April ist noch lange hin :schimpf:...

    Grüße, Andreas
     
  22. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Tja, den Knick am Halsansatz hatte ich wohl auch bemerkt ........... Das Bild hatte bei mir jedoch einfach den Pere-Glaubwürdigkeits-Bonus .......
    Aber ich fürchte, der sieht wirklich aus wie der Baumarktschwan..................

    Och, schäm dich nicht - ich schreib gleich drei bis sieben :o ................... Pere, Du hast GESCHWOREN, es sei kein Witz!

    Das wäre mir wohl auch direkt komisch vorgekommen - aber ich sehe nur einen ...........???????

    Allerdings - nur weil das Bild von Dir stammt, habe ich nicht weiter über eine Verar.......... ung nachgedacht ...........NIE mehr sollte man dir ernsthaft antworten! Für seriös hab' ich Dich gehalten! Vorbei, vorbei .............
     
Thema:

Ratlos ...

Die Seite wird geladen...

Ratlos ... - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  3. Ratlos

    Ratlos: Ich bräuchte mal eure Hilfe. Dieser Vogel (von Heute) kam mit einer Gruppe Wacholder- und Rotdrosseln und setzte sich mit auf das Feld. Ich bin...
  4. Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos

    Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos: Hallo! Ich hoffe, mir kann hier einer weiterhelfen. Ich habe vor ca. 3 Monaten ein verwaistes Stockentenküken gefunden und aufgezogen. Damit es...
  5. Einschläfern oder nicht, bin ratlos

    Einschläfern oder nicht, bin ratlos: Hallo zusammen, es geht um meinen 13-jährigen Kanarienhahn. Vor etwas über einer Woche lag er auf den Stangen anstatt zu sitzen - er hatte ein...