reelle Haltungsbedingungen

Diskutiere reelle Haltungsbedingungen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Es sollte auch ein möglichst gleichbleibender Tag - Nachtrythmus eingehalten werden mit einer Lichtdauer von 12h. Denn wirst du kaum einhalten...

  1. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Missverständniss. Sie haben JEDEN Tag bis 22:00 Licht, dafür aber erst wieder ab 10:00.

    Es gibt keine Gesetzte, nicht mal Vorschriften die das Thema regeln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piper

    Piper Guest

    Da kann ich danndie gegen frage stellen warum muss man überhaubt Vögel/Tiere halten?
     
  4. #43 Yellow Warbler, 20. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Die Mindestanforderungen erlauben 4 Nymphen auf eine Fläche von 3m². Mal drei, da zwölf Nymphen, ergibt 9m².
     
  5. #44 Yellow Warbler, 20. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Das hat dann aber nichts mit dem Ausgangsposting zu tun. Die Frage dort war welche Haltungsbedingungen sind umsetzbar, oder so ähnlich.
     
  6. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    nunja, 4 klasse grundschule ist auch für mich schon lange her, aber an manche grundlegende dinge sollte man sich schon erinnern ;)

    schon merkwürdig, dass trotz des wissens um die empfohlenen haltungsbestimmungen einfach mal darüber hinweggesehen wird, mit der begründung: "sie fühlen sich doch wohl". ich glaube hiermit ist in vielen fällen leider nur das wohl des halters gemeint, das anscheinend zusammen mit der vogelanzahl steigt.
     
  7. Piper

    Piper Guest

    Eben welche sind umsetztbar ?
    und das muss sich meiner meinung nach jeder für sich seber endscheiden
    Es ist nunmal nicht für jeden realisierbar sichan die mindestanforderungen zu halten bzw diesen nach zu kommen. Zumal es nur richtlinien sind und keine auflagen was jetzt die wohungshaltung angeht
    Wie das mit Aussenvolieren aussieht weiss ich nicht da kenne ich mich nicht aus

    Meine leben in einer 1,70 lang x 1,70 hoch und 0,90 tief und haben den ganzen tag freiflug in einem 20qm raum
    und am verhalten meiner vögel sehe ich das sie sich wohlfühlen und das sollte doch die haubtsache sein
     
  8. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich hab das eher so verstanden, ein Paar gleich 2m², bei jedem weiteren Paar soll ein Quadratmeter hinzukommen. Macht bei 12 Vögeln, also 6 Paaren dementsprechend 2+5=7m²

    Bitte nicht unfreundlich werden, daraus resultiert nur ein seitenlanges Gekloppe, das keinem was nützt. So, und jetzt würde ich darum bitten, wieder zum Thema zurückzukommen und nicht einzelne Haltungen nachzurechnen. Wie ich im ersten Beitrag schrieb:
     
  9. #48 Yellow Warbler, 20. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    In deinem Ausgangsposting steht:
    "Klar gibt es auch mal Tage, wo wir erst 18:00 nach Hause kommen. Dann lassen wir sie trotzdem noch für 3 Stunden raus. Erst ab 22:00 wird das Licht runtergedimmt, bis es 23:00 ausgeht. Dafür schlafen sie bis um 10:00."

    Da die Behörden die Mindestgutachten heranziehen können um zu beurteilen ob deine Haltung dem Tierschutzgesetz entspricht und artgerecht ist und in den Gutachten extra darauf hingewiesen wird das dies Mindestmaße sind
    liegst du wohl falsch wenn du jetzt sagst es gäbe keine klare Regelung!
     
  10. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    deswegen passt man ja auch die anzahl und art der zu haltenden tiere seinen möglichen haltungsbedingungen an. ich kann nur eine voliere mit den maßen1,70 x 0,90 x1,70 aufstellen, also hole ich mir nur 2 sittiche. ich verstehe nicht was daran so schwierig ist.
    und wenn man nicht in der lage ist, eine voliere mit der mindestgröße aufzustellen, dann holt man sich eben keine vögel.
     
  11. #50 Yellow Warbler, 20. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    :zustimm: :zustimm:
     
  12. Liora

    Liora Guest

    mich mal Chimera anschliess
     
  13. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    warum zitierst du mein Ausgangsposting, da hab ich doch auch nix anderes geschrieben? Ich wollte damit lediglich verdeutlichen, dass der Rhytmus meiner Tiere nicht extra gestört werden muss um Freiflug auch an langen Arbeitstagen zu gewähren.
    Wie gesagt, ein Missverständnis, und als Solches solltest du es auch werten. ;)

    Diese Gutachten können lediglich bei Bauvorhaben, deren Genehmigung im Ermessen einer Behörde liegen herangezogen werden. Bei einem Widerspruch hätte die Behörde allerdings keine weiteren Argumente.

    Als wir damals die ZG gemacht haben, hatten wir noch diese fahrbare Zimmervoliere, 6 Vögel auf einer Fläche von einem halben Quadratmeter. Die ATÄ fand's völlig in Ordnung, also scheinen die Richtlinien halt doch nur Richtlinien zu sein und mehr nicht.
     
  14. Piper

    Piper Guest


    Das ist deine meinung und ich und viele andere haben eine andere :)
    Wenn man aber davon aus geht dann dürfen viele keine Vögel halten weil man die Mindestanfordungen nicht einhalten kann

    Um es nochmal zu sagen eine optimale haltung gibt es nur in der Natur wir können es unseren eigenen Vögeln nur so gut machen wie wir können
     
  15. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    ATAs haben eben oft merkwürdige ansichten, und handeln auch nicht immer tierschutzkonform. selbst bei absolut klaren verstößen sehen sie oft keinen handlungsbedarf. und eine haltung von 6 nymphen auf einem halben qm ist für mich ein klarer verstoß gegen das tierschutzgesetz, dass besagt ein tier muss verhaltensgerecht untergebracht werden. bei einer solch massiven überbesetzung kann man von verhaltensgerechter unterbringung keine rede mehr sein.
     
  16. #55 harlekin_28, 20. Januar 2006
    harlekin_28

    harlekin_28 Guest

    Mindestanforderung

    Hallo!
    Ich möchte jetzt auch mal was sagen, eventuell stehe ich ja auf dem Schlauch.

    Ich bin jetzt hier im Forum unterwegs seid ich Nymphies habe und das ist noch keine Ewigkeit.

    Aber in letzter Zeit muß ich jetzt mal so sagen frage ich mich was hier im Forum los ist.:nene:

    Es gibt Hier bei wirklich wichtigen Themen Haltung etc.

    Also alles was für Anfängern wichtig ist, aber alles Endet sehr viel in Diskussionen die schon manchmal echt vom Thema abschweifen.

    Und wenn dann jemand wie ich der sich einfach mal als Anfänger schimpft das alles so verfolgt dann frage ich mich doch was ist mit den ganzen Ratschlägen die ich am Anfang bekommen habe, war das Alles nur Heiße Luft gewesen.

    Den wenn ich diese ganz normale Diskussion die in dem Theam hier gemacht werden sollte mir das alles durch Lese muß ich ja zum dem Schluß kommen bei meiner Voliere +Vogelzimmer dürfte ich nur 2 Nymphies haben und die anderen4 Nymphies halte ich schlecht.

    Oder anderes Ausgedrückt ich dürfte am besten keine Tiere hier bei mir Halten!

    Ich will kein Öl ins Feuer werfen aber ich frage mich in den letzten Wochen einfach was ist Hier los, wo sind die ganzen Themen die ich mit Freude verfolgt habe.

    Ich bin der Meinung die meisten Leute die Hier sind geben Ihr bestes!

    Und im augenblick bekomme ich persönlich den Eindruck jeder macht Alles falsch weil jeder Versucht das am besten zu machen wie es in seinen Ermessen steht.
     
  17. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    selbstverständlich war die Haltung fatal, ich will damit nur sagen, dass es bei den Ordnungshütern offensichtlich an Handhabe und Wissen fehlt.
     
  18. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    du hast es auf den punkt gebracht! ich denke mal es gibt so viele haustierarten, dass jeder mensch sich ein geeignetes auswählen kann, welcher er seiner art entsprechend halten kann.
    zu sagen: "die haltungsbedingungen können nicht angewand werden, wiel dann die meisten ja dann diese tierart nicht halten können" ist doch völlig unsinnig.
    wieso schrauben wir dann nicht einfach die haltungsbedingungen für ein pony runter, damit sich jeder eins in der wohnung halten kann?
     
  19. Piper

    Piper Guest

    Na also das mit dem Pony find ich ja jetzt etwas übertrieben und passt nicht wirklich zum thema

    Aber um mal auf das Posting von harlekin_28 einzugehen kann ich mir gut vorstellen das bei Anfängern dann der eindruck auf kommt oh ich hab ja schon einen Nymph aber der platz für 2 hab ich nicht weil ich die Mindestanforungen nicht erfüllen kann also bleibt er Nymph alleine wel abgeben tu ich ihn ja nicht
    Da sollte man vielleicht mal drüber nachdenken


    Wir können nunmal nicht alle so wie wir gerne wollten aber mir machen das für uns beste draus und das denke ich ist das wichtigste
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    Paarhaltung gehört aber zur artgerechten Haltung dazu, muss man gucken ob mal einen Zwischenweg findet........
     
  22. #60 Yellow Warbler, 20. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Kann natürlich sein das ich mich irre.
    Im Gutachten steht ja plus 50% der Grundfläche pro weiterem Paar. Ist also 2m² + 1m² = 3m² für das nächste Paar Nymphen dann wieder 50% von dieser Grundfläche dazurechnen, ergibt für 3 Paar also 4,5m². Inkl. Paar Nr.4 macht das dann ~6,7m² usw...
    Ist also alles Auslegungssache, oder? ;)
     
Thema:

reelle Haltungsbedingungen

Die Seite wird geladen...

reelle Haltungsbedingungen - Ähnliche Themen

  1. Welche Haltungsbedingungen haben Rotbauchsittiche

    Welche Haltungsbedingungen haben Rotbauchsittiche: Hallo ich bin neu hier. Welche Haltungsbedingungen haben Rotbauchsittiche ???
  2. Zweifel an meinen eigenen Haltungsbedingungen

    Zweifel an meinen eigenen Haltungsbedingungen: Hallo zusammen Ich brauche dringend ein paar Ratschläge oder auch Kritik falls nötig - und muß mir meinen momentanen Frust mal von der Seele...
  3. Haltungsbedingungen

    Haltungsbedingungen: Hallo liebe User im Welli-Forum! Ich gehöre hier eigentlich garnicht hin, habe einen Graupapagei. :zwinker: Aber von meiner Freundin ist der...
  4. löffelenten - haltungsbedingungen

    löffelenten - haltungsbedingungen: hallo! ich halte bereits seid einigen jahren warzenenten und auch hühner. doch ich interessiere mich auch für zierenten, besonders die...