Schamadrosseln mit Gefiederschaden

Diskutiere Schamadrosseln mit Gefiederschaden im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; hallo sascha frage:brütet das paar wieder ,wo brüten sie, in dem kasten wieder wo diese junge waren ,o. wurde ein anderer brutkasten gewählt. mfg...

  1. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.538
    Zustimmungen:
    61
    hallo sascha
    frage:brütet das paar wieder ,wo brüten sie, in dem kasten wieder wo diese junge waren ,o. wurde ein anderer brutkasten gewählt.
    mfg willi
     
  2. #62 Gast 20000, 21.07.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    162
    Post 59
    Sicher erleben Züchter im Laufe der vielen Jahre schon mal solche Vorkommnisse.
    Selten, aber es tritt auf. Deshalb auch meine spontane Reaktion. (Post2) Man muß daher nicht in den esoterischen Bereich abdriften.
    Gruß
     
  3. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Vor Jahren wurde das Thema junger Schamas mal veröffentlicht. Da schauen die Frontansichten der jungen Schamas exakt so aus. Veröffentlicht hat es ein Spezialist auf diesem Gebiet. Leider lebt er nicht mehr. Er hatte sehr intensiven Kontakt zu Schamazüchtern in Singapore und ich sehr guten zu ihm.
     
  4. #64 SaschaF, 21.07.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
    Hallo Willi!
    Das Weibchen hat wieder im gleichen Kasten ein Nest gebaut, den ich vorher gesäubert und desinfiziert habe.
    Wenn irgendetwas mit dem Kasten sein sollte, wären sie nicht wieder drinnen.
    Liebe Grüße!
    Sascha
     
  5. #65 terra1964, 21.07.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    444
    Ort:
    32139 Spenge
    Das sehe ich genau so.
    Gruß
    Terra
     
  6. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.538
    Zustimmungen:
    61
    hallo sascha
    mit dem kasten ist sicher nichts schlechtes.
    es spricht aber dafür, das es änlich gelaufen ist wie bei mir,die henne wollte mit der nächsten brut beginnen,aber die jungen waren noch im kasten,das hat im letzten jahr meine henne auch 2x gemacht,obwohl noch 2 andere vorhanden waren.ich hab ihr dann einen kasten in doppelter breite gebaut,in der mitte 1 trennwand,mit dem ist sie zufrieden,schade,ich hätte 1 foto gemacht,aber der kasten ist belegt.
    mfg willi
     
  7. #67 SaschaF, 22.07.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
  8. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo Sascha!
    Haben Sie dieses Angebot zur stetigen Aufnahme? Woraus besteht der Volierenboden? Müssen sie auch mal selbst suchen oder können in Eigeninitiative die Futtertiere wenden/panieren? Ich kannte einen Schamazüchter. Da suchten sie in der Voliere dazu eine bestimmte Ecke auf mit ihrer Meinung nach leckerer Erde, Kompost oder was auch immer. Sie waren stets beschäftigt.
     
  9. #69 SaschaF, 22.07.2019
    SaschaF

    SaschaF Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Südharz/OT Bennungen
    Hallo AH!
    Der Boden besteht aus Walderde, auf der eine Schicht Eichen- und Buchenlaub liegt. Alle zwei Tage werfe ich Mehlwürmer hier rein, die auch sofort aufgenommen und später gesucht werden. Heimchen biete ich in einer großen Plastikwanne lebend an, die sie fangen müssen. Das normale Futter wird im Napf in Hüfthöhe angeboten.
     
  10. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Perfekt!
     
  11. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.538
    Zustimmungen:
    61
    also doch krankheitsbedingt,DIAGNOSE !!! ZU PERFEKT (grins)
    mfg willi
     
  12. #72 Tiffani, 23.07.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.445
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich hab euch das mal rausgesucht was AH meint.
    Wenn man die Autoren kennt, ist es einfacher. Von der GAV zur Verfügung gestellt.

    Wissenswertes über die Schamdrossel, von Herbert Witt

    Unter Allgemeine Futterregel 2.6.8, Seite 31 (von 72)
    Zitat:
    Wenn man die Futtertiere jedes Mal reichlich mit Mineralstoffen einstäubt, können Störungen bei der Federbildung auftreten. Das Großgefieder wird dann ordentlich gebildet, aber alles Kleingefieder stagniert und erscheint nur peu á peu und vollständig sogar erst nach der ersten Mauser (mündliche Mitteilung von Thomas Schütt 2007).
    Dazu gibt es ein Bild von einer Jungen Schama, die aussieht wie die von Sascha :D
    Schaut mal rein
     
  13. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.538
    Zustimmungen:
    61
    was mich da manchmal kire macht,ne krumme feder,ein paar eindeudig rausgezupfte feder,hinter jedem knick,falsches futter,kokzidien,vitamine/mineralien unter/überversorgung,sicher gibt es das auch.
    aber bei leuten wie sascha,der mehr praktische erfahrung mit der schama hat als die meisten hier,bin ich mir ziehmlich sicher das mann diese mängel ausschliesen kann.
    mfg willi
    nicht alles was vor jahren geschrieben wurde muß auch stimmen.
     
    terra1964 gefällt das.
  14. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    im Westen von NRW,
  15. #75 Tiffani, 23.07.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.445
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Gut, dann halten wir mal fest
    • Das Nest ist zu klein, das Weibchen versuchte sie so rauszuekeln
    • Die Jungen oder das Weibchen haben die Kiele gezupft und ausgelutscht, warum auch immer
    • Sascha hat zu viel Mineralien gegeben
    • Das Nistmaterial war sch.....
    Da Sascha ja wieder eine Brut am Start hat, werden wir ja in 8 Wochen wissen was los ist :zustimm:

    Also lieber Sascha, bitte tagtäglich eine genaue Dokumentation :)
     
  16. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.538
    Zustimmungen:
    61
    mensch da hab ich noch den leberschaden vergessen
    mfg willi
     
  17. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    248
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Hallo!
    Willi, Du wirst alt. In Post 36 war das schon...... infolge von Überdosierung Bierhefe, grins.
    Tiffani hatte alles schon soooooo schön zusammengefaßt. Wir warten einfach ab. Sascha wird hoffentlich in einigen Wochen hier berichten.
     
  18. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo Leute,
    Melde mich auch wieder zurück. War wegen Klinikaufenthalt einige Zeit ausser Gefecht gesetzt.
    Recht verwirrend gings ja hier inzwischen zu. Aber hätte ja eh nichts Neues zur Diskussion beitragen können. Deshalb warte ich auch erstmal entspannt ab.
    Liebe Grüsse
     
  19. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.538
    Zustimmungen:
    61
    hallo geli
    sicher,aber die bierhefe war im begriff falsches futter erfast.
    hallo jochim
    hab dich schon vermisst,wollte mich gerade tel. nach dir erkunden,hoffe nichts ernstes.
    mfg willi
     
  20. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Guten Morgen Willi.
    Du kennst ja meine Problemzonen. Jetzt hat die Pumpe noch etwas gesponnen.
    Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit. Bis bald.

    Joachim
     
Thema:

Schamadrosseln mit Gefiederschaden

Die Seite wird geladen...

Schamadrosseln mit Gefiederschaden - Ähnliche Themen

  1. Suche jungen Spatz mit Gefiederschaden o.ä.

    Suche jungen Spatz mit Gefiederschaden o.ä.: Hallo allerseits, ich habe zur Zeit einen jungen Spatz in Pflege, der aufgrund von Fehlernährung in Handaufzucht mit einem sehr schweren...
  2. Diskussion über Gefiederschäden und Rupfen speziell bei wildlebenden Papageien

    Diskussion über Gefiederschäden und Rupfen speziell bei wildlebenden Papageien: Generell sollte man als Halter von Papageien jeden Tag aufs Neue daran arbeiten die Haltungsbedingungen zu verbessern oder zu optimieren. 100%...
  3. Dompfaff - Gefiederschaden

    Dompfaff - Gefiederschaden: Hallo zusammen, bin Anfänger in der Waldvogelzucht. Bei meine nord. Dompfaffen fehlen am Kopf die Federn. Was kann da sein? Milben? Wenn ja, wie...
  4. Gefiederschaden - wer weiß, was es sein kann?

    Gefiederschaden - wer weiß, was es sein kann?: Hallo! Also jetzt nochmal im Krankheits-Forum :) Meine Taranta-Henne (8 Monate alt) bekam ich, als sie mitten in der Jugendmauser steckte...
  5. Krähe mit gefiederschaden brauche 2. vogel

    Krähe mit gefiederschaden brauche 2. vogel: Hallo. Ich arbeite in einer Tierartzpraxis in Berlin und habe eine junge Nebelkrähe aufgenommen. Habe schon einige Wildvögel (auch schon Krähen)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden