Schwierige vergesellschaftung

Diskutiere Schwierige vergesellschaftung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; so, gestern abend war es nun soweit, cocolina und wuddy sind in die neue voliere eingezogen. wir haben sie ja behinderten gerecht eingerichtet,...

  1. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    so,
    gestern abend war es nun soweit, cocolina und wuddy sind in die neue voliere eingezogen.
    wir haben sie ja behinderten gerecht eingerichtet, wegen wuddy, er kann nun überall hinkommen, so
    wie cocolina auch. der boden ist weich gepolstert, sollte er fallen. ebenso sind auf jeder seite stangen
    angebracht, an denen wer wieder nach oben klettern kann.
    und dann hab ich quasi die voli optisch in zwei bereiche eingeteilt. auf jeder seite das gleiche und gleich
    angebracht und in der mitte eine optische trennung in form von ästen. und beide wurden dann in "ihren" bereich
    gesetzt. und bis jetzt blieb jeder auf seiner seite, und es gab noch keinen zoff. aber wir müssen die nächsten
    tage abwarten, sie sind ja erst seit gestern abend drin.
    cocolina inspiziert alles neugierig und spielt mit ihrer neuen spirale.
    wuddy sitzt lieber noch rum und schaut zu. aber ich glaub ihm gefällts auch...
    [​IMG][/URL][/IMG]
    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202 Tanygnathus, 25. März 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das sieht doch gut aus Andrea, vielleicht wird es ja doch noch mit den Beiden:)
    Da warst Du aber ganz schön fleißig :beifall:

    Können die Beiden an die Lampe rankommen?
    Wenn ja würde ich ein Gitter als Schutz anbingen.
     
  4. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    die lampe ist mit gitter geschützt :zustimm:
     
  5. #204 Tanygnathus, 25. März 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Andrea,

    Sorry, das hab ich auf den Fotos nicht gesehen, dann ist ja alles gut:)
     
  6. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    kein ding. sieht man ja auch schlecht, wenn das licht da an ist...
    :-)

    also bis jetzt alles ruhig. wird die ruhe vor dem sturm sein. kann ja nicht sein, dass es das jetzt war, und sie sich plötzlich vertragen/tolerieren?
     
  7. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Das neue Zuhause von Cocolina und Woody ist total schön geworden.
    Und nun toitoitoi, dass es jetzt friedlicher wird zwischen den Beiden.
    Die Daumen sind gedrückt.
     
  8. #207 Tanygnathus, 25. März 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Kann gut sein, dass durch das Umsetzen in eine neue ungewohnte Umgebung alles besser wird, ich drücke Dir die Daumen. :)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #208 Manfred Debus, 25. März 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Andrea!
    Sag, kann es sein, das es etwas Dunkel in der Voliere ist?
    Gibt es dort auch Tageslicht?
    Ich frage deshalb, weil ich kein Fenster, bzw. Tageslicht sehe.
    Kann aber auch an den Fotos liegen.
    Ansonsten finde ich Deine Voliere super.
    Da warst Du aber wirklich Fleißig, und hast den Beiden ein wirklich tollen Raum geschaffen.
    Auch ich drücke Dir alle Daumen, das es nun klappt!!

    LG.
    Manni!
     
  11. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Klar, tageslicht gibt es auch. Nur steht die voli im wohnzimmer, welches
    durch die dachfenster
    normalerweise sonnen
    durchflutet ist. Da aber schnee auf dem dach und den fenstern
    liegt, scheint das ganze dunkel.
    die voli selbst hat links und
    rechts zwei gitterfenster, kann man im ansatz sehen. Und vorne
    die türen sind mit plexiglas.
    aber da das tageslicht wegen den fenstern und
    den uv strahlen nicht
    ausreicht, hab ich extra die vogellampe.

    Übrigens hab ich nur anweisungen gegeben

    Mein mann ist mein held- der hat gebaut.... :-)
     
Thema:

Schwierige vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Schwierige vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...