sich übergebender Welli?

Diskutiere sich übergebender Welli? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Hellehavoc, grundsäzlich hast Du Recht, beim Welli braucht man kein Ivomec zu spritzen. Eine Spot on behandlung ist hier völlig ausreichend....

  1. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Hellehavoc,
    grundsäzlich hast Du Recht, beim Welli braucht man kein Ivomec zu spritzen. Eine Spot on behandlung ist hier völlig ausreichend. Aber bei größeren Vögeln, so ab Taubengröße ist es üblich, es unter die Haut zu spritzen. Nachdem es auch noch wirksam gegen einige Wurmarten ist, wird es auch gerne bei Greifvögeln benutzt und bei richtiger Dosierung (0,2-0,4 mg/kg KGW Ivermectin) sehr gut verträglich. Ivomec kann man sogar oral verabreichen und wird vertragen. (wird bei Kanarienvögeln gerne benutzt)

    Veronika,Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, wie Ivomec bei einer Kropfentzündung helfen soll. Da sollte man doch wirklich besser auf Trichomonaden oder Megabakterien untersuchen. ABer vielleicht hast Du ja deinen Tierarzt falsch verstanden. Ich schon oft erlebt, dass es durch solche Dinge zu Missverständnissen kommt.

    viele Grüße Luzy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Achja ,
    Frau Dr. Heike Reball in Unterhaching kann ich dir auch wärmstens empfehlen!
    Gruß Luzy
     
  4. Veronika86

    Veronika86 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mann meinte die TÄ hat einmal was gegen LSM gespritzt und einmal gegen enzündung auf allefälle geht es ihr schon wieder besser.
     
  5. Veronika86

    Veronika86 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    für alle diejenigen, die nicht glauben das eines der Symptome heftiges Würgen ist

    nachzulesen bei:http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/luftsackmilben.htm

    Deshalb stellen auch viele TA erstmal eine Fehldiagnose.
    ERBRECHEN KANN AUCH BEI LUFTSACKMILBEN AUFTRETTEN, so wie es unsere Lina hat.

    Viele Grüße
     
  6. #25 Hellehavoc, 1. März 2009
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    WIE OFT NOCH, Veronika?
    Welli kotzen bei LSM definitiv _NICHT_! Und wenn Du noch 1000 dubiose Webseiten zitierst!!!

    @Luzy:
    Selbst bei Greifen habe ich niemals erlebt, dass Ivermectin gespritzt worden wäre. Wie schon gesagt sind die Nebenwirkungen zu heftig und leider zu unkontrollierbar.
    Auch meine Katzen bekommen lediglich Spot On - selbst mein Kater, der ne richtige Zecken Einfangmaschine ist.
     
  7. #26 Fantasygirl, 2. März 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Gibt es denn hier Neuigkeiten?
    (Zustandändeurngen, Laborergebnisse oder der gleichen?)
     
  8. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    einer meiner beiden Wellensittiche übergibt sich auch. Heute war das erste mal. Falls es schlimmer werden würde hätte ich mal einige Fragen was denn dann genau zu tun wäre.

    Zum Beispiel:

    Ist es wichtig das ich zu einem vogelkundigen Tierarzt gehe oder kann ich meinen Wellie auch bei einem normalen TA untersuchen lassen ?

    Außerdem würde ich gerne wissen, was denn genau das ganze Programm so kosten würde. Ihr habt ja jetzt schon von einem Kloaken- und Kropfabstrich erzählt, von einer Blutabnahme, einer Kropfspülung, einer Kotprobe, usw. Hat mal jemand ein paar Preise zu den verschiedenen Behandlungsmethoden ?

    Und kostet ein vogelkundiger TA mehr als ein handelsübliger ?


    Habe dringend Antworten nötig.

    Ich hoffe Ihr könnt helfen.



    LG
    Begge
     
  9. #28 charly18blue, 2. März 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Man sollte bei einem Vogel der sich übergibt nicht warten bis es schlimmer ist, sondern gleich zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen. Damit kann ich Dir auch gleich Deine nächste Frage beantworten: Es ist wichtig, dass der Tierarzt vogelkundig ist. Solche Vogelärzte sind nicht teurer als jeder andere Tierarzt.

    Preise kannst Du hier mal nachsehen. Vogelkundige Tierärzte findest Du hier. Bitte lies Dir auch die Kommentare zu den einzelnen Ärzten durch, sofern vorhanden.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Die Preise sind ziemlich hoch finde ich.
    Da MUSS man ja schon fast eine Rücklage haben sonst kann man das ja nie bezahlen.
    Ich hoffe allzu schlimm ist es bei meinem noch nicht.

    Aber auf jeden Fall Danke.

    LG
    Begge
     
  11. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Tja so ist das, die meisten kaufen sich Wellensittiche, weil sie so "billig" sind und wenn sie krank werden fehlt das Geld für die Behandlung....echt schade.....verstehe ich nicht.....

    Gruß
    Mutzie
     
  12. #31 Veronika86, 3. März 2009
    Veronika86

    Veronika86 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Waren heut nochmal beim TA weil die kleine wieder gespuckt hat wurde nochmal gepigt und noch was gegen milben bekommen. Und dann hat die TÄ noch vitamine mitgegeben die man ins Wasser gibt.

    Also ich mus sagen das ich die TA kosten nicht hoch finde ich denke halt auch wenn ich mir ein Tier anschaffe muss man auch damit rechnen das es mal krank wird.
     
  13. #32 Fantasygirl, 3. März 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Kommt halt immer auf die Sichtweise an. ;)
    Ich rechne bei einer Behandlung mit Abstrichen und Antibiogramm so mit ca. 50 EUR. Mein Pepper hat mich mit seinen Mycoplasmen auch schon mehr gekostet. Ist es mir aber natürlich wert, damit ich eine vernünftige Diagnose habe, die gezielt behandelt werden kann, und nicht einfach so ins Blaue rein therapiere, wobei dann die Chancen natürlich geringer sind.

    Ich weiß, dass meine Piepser bei meinen TA in den besten Händen sind. Das ist mir der Weg wert und das ist es mir auch wert, ihn dafür zu entlohnen, ehe ich nachher an einen billigen TA gerate, der aber keine Ahnung von Vögeln hat.
     
  14. #33 Fantasygirl, 6. März 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Gehts dem Welli wieder besser?
     
  15. #34 Veronika86, 6. März 2009
    Veronika86

    Veronika86 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nein, gestern hat sie so schlimm gespuckt das ich gedacht habe die erstikt mir gleich sie hat nämlich garnicht mehr aufgehört ich weis ja nicht ob die Krankheit zu weit fortgeschritten ist, ich glaub wenn der Patnervogel nicht währe würde sie nichtmal mehr fliegen. Doch fressen tut sie gans normal und wenn sie nicht frist schläft sie die gantze zeit. Was mir noch aufgefallen ist die beiden schnäbeln und graulen nicht mal mehr miteinander, sie zwitschert auch nicht nur gans selten und dann auch nur gans leise. Heute hat sie auch wieder gespukt.

    Vroni
     
  16. #35 Fantasygirl, 8. März 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Oh, das hört sich nicht gut an.
    Magst du nicht vielleicht doch einmal zu einem der empfohlenen Tierärzte gehen und dir eine Zweitmeinung (Kfabstrich!) einholen?
     
  17. #36 Nadja_und_Nicki, 9. März 2009
    Nadja_und_Nicki

    Nadja_und_Nicki Guest

    Hallo Vroni!

    Klingt mir aber wirklich sehr nach einer Kropfentzündung. Meine Lili hatte das auch vor einiger Zeit und dann hat meine Tierärztin eine Kropfspülung gemacht und mir eine Antibiotika verschrieben, die ich dann jeden Tag in den Schnabel einträufeln musste. Meine Lilli ist wieder gesund geworden. Es ist wohl höchste Zeit, dass du was ähnliches verschrieben bekommst. Vitamintröpfchen nützen doch nicht viel bei einer schlimmen Erkrankung. Du musst unbedingt handeln, sonst ist es vielleicht bald zu spät. Tut mir leid, wenn ich das so sage, aber falls es Kropfentzündung ist, ist es äusserst gefährlich und man darf nicht lange warten.

    Liebe Grüsse und ganz viel Glück!

    Nadja
     
  18. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef

    Hallo Veronika,

    ich kann Dir nur raten wirklich schnell zu einem vogelkundigen Tierarzt zu gehen. Alles andere hilft ja nicht. Es kann unterschiedliche Gründe haben wie Parasiten, Bakterien, Pilze, Megabaktieren. Du musst das unbedingt abklären lassen, wahrscheinlich wird sich der andere Welli auch anstecken.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Voilà, hier hast du eine super antwort.
    Ich mochte da noch eine ander moglichkeit zugeben: gritt impaction..das heisst das der kropf auch mit gritt vollgestopft sein hat (oder auch nicht) aber der gritt kann sehr leicht eine entzundung des kropfes provoziert haben.
    (Naturlich wenn sie gritt bekommen).
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Veronika86, 9. März 2009
    Veronika86

    Veronika86 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    wier haben dann ein vkTA gesucht und gefunden das problehm wahr dann das die alle Freitags schon zu hatten. Dann haben wir endschlossen noch einmal zu unerem jezigen TA zu gehen weil der Samstags ach offen hat, doch am Samstag dann ging es unserer Lina auf alle fälle wieder sehr viel besser, sie sang und flog und plusterte sich nicht mehr auf hat seitdehm auch nicht mehr gespuckt. Was sollen wier jetzt machen?

    Vroni
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    Kannst du ihm gel d'aloès zum trinken (fur menschen) ins trinkwasser tun? (jeden tag frisch )

    Was sehr gut wirkt fur alle probleme von innen der speiserohre ist Lehm? (der grune vielleicht.
    Tue einfach ein loffel lehm in das trinkwasser, mische und lass es runtergehen. Bei lehm darf man nur glas- oder plastikkontainer und holzloffel benutzen ...kein métal bitte.

    Wechsel es jeden tag fur 3 wochen.

    Auch wenn du eine moglichkeit hast probiotic ihm zu geben, ware super. Wenn nicht anders geht dann einfach auf die korner tun..
    Dann kannst du beobachten und fur den TA entscheiden oder abwarten..
     
Thema:

sich übergebender Welli?

Die Seite wird geladen...

sich übergebender Welli? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...