Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) )

Diskutiere Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) ) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, sorry, dass wir euch sooo lange haben warten lassen, aber die letzte Zeit war etwas stressig :-( Der Kleenen geht es weiter...

  1. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    sorry, dass wir euch sooo lange haben warten lassen, aber die letzte Zeit war etwas stressig :-(

    Der Kleenen geht es weiter besser, die genießt die Sonne, spielt fast den ganzen Tag, nur die Stangen in ihrem Käfig nutzt sie noch immer nicht, aber wir trainieren immer weiter...

    Sie wog heute morgen 407 g und frisst so langsam auch wieder Gemüse :-) Für Obst ist sie noch immer nicht allzu sehr zu begeistern... aber auch das kommt wieder...

    Nächsten Monat geht's noch zum Röntgen wegen der Aspergillose, aber erst gegen Ende April. Mal schauen was es da dann neues gibt...

    Ansonsten wird sie immer frecher und fitter ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. isa12

    isa12 Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kleene04

    Hallo Sarah

    supi, dass es weiter bergauf mit Eurer Kleenen geht.

    Liebe Grüsse

    Isabella und Grisu, der auch wieder so ziemlich gesund ist:freude:
     
  4. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hi Sarah!

    407g!!! Das gibt ja noch einen richtigen Brummer! :zwinker: :D Nein, Scherz beiseite! Das hört sich super an! Bin gespannt, was der Doc nächsten Monat sagt. Das sie weiter stetig zunimmt, ist ein sehr gutes Zeichen. Alles andere braucht eben Zeit. Aber sie ist bei Euch in den besten Händen, da bin ich mir sicher. :zustimm: Und Schutzengel Marcolinchen passt bestimmt auch weiterhin auf die Kleene auf.

    Hast Du ihr schon mal Kochfutter angeboten? Viele Papageien mögen es, wenn das Futter noch warm ist. Bei Ricos gibt es Kochfutter, darauf sind meine beiden ganz wild. Klar ist frisches Gemüse besser, aber Kochfutter ist immer noch besser als gar kein Gemüse, finde ich.
     
  5. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Sarah

    Toll so was zu lesen :zustimm:

    Schätze mal das du keine Angst mehr zu haben brauchst-die Kleene ist über dem Berg
    Und 407 g ist ja schon mal eine sehr gute Nachricht , und der Rest kommt auch noch .
    ( 400g- 430g war übrigens Marcolinchens Normalgewicht , bevor Rokky da war und sie auch noch richtig verfressen war -500g hatte sie noch nie )
    Meine Wuchtbrumme ( 542g ) fliegt ja jetzt regelmäßig (manche muß man zu ihrem Glück zwingen-lach )-vielleicht wird er mit der Zeit da durch ein bissel schlanker

    Fliegt die Kleene überhaubt wieder ?


    Bitte nicht böse sein -hab euch nicht vergessen :trost:
    Bin in letzer Zeit nicht viel im Net
    Hab im Moment viel um die Ohren , und bekomme dadurch vieles nicht mit .
    Ich schau zwar ab und zu schnell mal rein , aber hab dann meistens keine Zeit zum schreiben.
    Muß auch gleich wieder weg
    Rokky sitzt heute das erste Mal für dieses Jahr wieder in der Außenvoliere ,und dann noch allein .
    Aber der Winter war lang , und dieser erste schöne Tag soll er drausen sitzen können
     
  6. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hi Gissy!

    Schön, mal wieder von Dir zu lesen. Habe mich schon gefragt, wie es Dir geht und wollte Dir schon eine PN schicken. Wie geht's Rocky? Ruft er noch so viel nach Marcolinchen?
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sarah,

    ich muss mal wieder das Thema hoch holen, um erfahren zu können, wie es euerem Schätzchen geht.:zwinker:
    Was macht die Kleene?
     
  8. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    :DOh ja... Bin natürlich auch neugierig!:D:D
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich auch neugierig bin :).
     
  10. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    da es mit ihr in kaum merklichen Schritten weiter aufwärts ging, hatte ich irgendwie immer ein komisches Gefühl, wenn ich nur das gleiche wie am Tag zuvor geschrieben hatte...

    Nun kann ich wirklich neues / sehr altes berichten :traurig: Seit Freitag ist die Kleene wieder beim Pieper und eigentlich wollten wir sie morgen abholen, aber mir wurde eben gesagt, dass sie länger bleiben muss...

    Von Anfang an... Donnerstag war alles ok, quatschen, spielen, rum spazieren, futtern, verwöhnen / kraulen lassen, Obst und Gemüse zerstören und was eben noch so auf dem Tagesplan steht...

    Freitag gegen 4 Uhr morgen auch alles ok... Freitag gegen halb 8, garnix mehr ok... alles war wie an dem Tag des Unfalls, Kleene nicht ansprechbar, rechtes Füßchen verkrampft weggestreckt, zittern, kein Appetit, Kreislauf unten,... :heul:

    Arbeit angerufen und Schicht auf Spät getauscht, Fahrer organisiert und ab zum Doc... Aspergillose ist deutlich besser, aber warum Nerven und Kreislauf so Probleme machen ist nach wie vor allen ein Rätsel... es sind keine Organe verändert, sämtliche Abstriche waren ok, Blutwerte auch weitestgehend,...

    Es ist so schrecklich, nix zu wissen und einfach nur zu warten ob den Docs vielleicht doch noch irgendwas einfällt... es werden Fachzeitschriften und Bücher gewälzt und nichts passt auf die Kleene :traurig:

    Von heute auf morgen waren sämtlich Fortschritte weg :nene: Wir sind ziemlich ratlos und am Boden...
     
  11. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ich weis gar nicht was ich da sagen soll...mensch..dir arme kleine maus,hat sich so gut gemacht ..und nu das,

    denke an euch..und hoffe das schnell rausgefunden wird woran es liegt,

    euch und der kleenen alles liebe wünsche

    liebe grüsse gudrun
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, die arme süße Kleene :(.Wir alle hier waren schon so optimistisch und haben uns so gefreut über die riesigen Fortschritte und nun das.

    Ich hoffe auch von ganzem Herzen, dass es der Süßen trotzdem bald wieder besser geht und das evtl. doch noch die Ursache gefunden werden kann.
    Ich wünsch ganz ganz doll gute Besserung für deine tapfere Kleene :trost::trost::trost:.
     
  13. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Danke für eure Aufmunterungen...

    Wir hoffen immernoch, dass vielleicht auch hier noch irgendwer ne Idee haben könnte... es wurde schon soooo viel getestet...

    Die Ungewissheit ist das schlimmste und die Hilflosigkeit...

    Wenn irgendwer einen noch sooo kleinen Verdacht hat, bitte teilt ihn uns mit...
     
  14. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    ach menno...das ist traurig
    ferndiagnosen und vermutungen...eigentlich nicht mein fall
    aber
    kann ein grauer unter epilepsie leiden?
    kann man bei einer blutuntersuchung der grauen die tumorwerte bestimmen?
    kann man bei einem so winzigen grauenhirn eine durchblutungsstoerung feststellen?
    koennen graue derart allergisch reagieren?
    ...
     
  15. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo sarah

    das tut mir auch sehr leid mit der kleenen

    vieleicht kannst du den fall noch mal im krankenforum vorstellen ... evtl weiß luzy noch was ... was man untersuchen könnte ..

    kann nur sagen das doc pieper ein guter vogelarzt ist ... auch wenn er jetzt nicht genau weiß was mit deinem schätzken los ist :trost:
     
  16. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    @silleef: Danke für Deine vielen Tipps, wenn ich morgen beim TA anrufe, werde ich die mal anführen und nachfragen, einige klingen ja doch interessant...

    Das Ferndiagnosen nicht einfach sind, wissen wir, aber wir wissen halt auch einfach nicht weiter...

    @RicoWolle: Hab uns schon im Krankenforum verewigt und hoffe auf reichlich Tipps und Vorschläge, dann kann ich beim TA einfach mal nachfragen, vielleicht entgeht denen ja einfach mal was... dass sie beim Pieper in besten Händen ist, wissen wir auch, deswegen bin ich direkt wieder mit ihr dahin...
     
  17. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ach Gott Sarah

    Ihr tut mir so Leid:traurig:
    Fühl dich mal ganz lieb gedrückt von mir:trost:
    Hab eigentlich gedacht bei euch wär jetzt alles wieder in Ordnung
    So ein Mist 8o
    Ich hoffe ihr kommt dem Übel auf die Spur

    Ich drück euch alle Daumen sowie meine ganze Bande die Krallen und Pfoten drückt

    Liebe Grüße Sonja
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach man Sarah.......... :trost::trost:
    Es tut mir so Leid für die kleine süße Kämpferin und für euch... :trost:
    Ich würde der Kleinen so gerne helfen, wenn es in meiner Macht stände.... Mir bleibt nur, weiterhin für die Süße kräftig Daumen zu drücken und ihr zu wünschen, dass sie auch weiterhin die Kraft hat zu kämpfen und nicht aufgibt! :trost:
     
  19. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    sarah mir ist noch was eingefallen...
    degenrative veraenderungen der wirbelsaeule koennen solche von dir beschriebenen symptome verursachen
    koennen graue diabetes haben?
    was ist mit einer herzinsuffizienz oder einer hermuskelentzuendung? wurden entzuendungswerte bestimmt{CRP+Lactat}
    ...ich komme aus der humanmedizin...und schliesse hier lediglich fragend auf die grauen.
    ich weiss dass man das nicht macht.
    aber sarah kann ja pieper mal fragen....
    ich denke und denke und wuerd so gern helfen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    so, ich habe noch mal mit der Frau Doktor gesprochen:

    - Blei war wie erwartet negativ
    - Ultraschall war ohne Ergebnis
    - Blut wurde auf Erreger untersucht, auch negativ

    Dies wurde gemacht, um auszuschließen, dass die Kleene Viren, etc. hat, die in Kropf und Kot nicht nachgewiesen / gefunden wurden. Eigentlich ist alles beim Alten, nichts neues.

    Ich habe nach Epilepsie gefragt und nun bekommt die Kleene morgen Valium - in geringer Menge, die weder Kreislauf noch Herz belastet - wird dann noch beobachtet und ich hole sie gegen 15 Uhr ab.

    Sie darf also wieder nach Hause... dann ist aufpäppeln angesagt, denn von den 410 g Kampfgewicht sind nur noch 365 g über :idee:

    Die anderen Vorschläge wurden ausgeschlossen, jedoch werde ich morgen noch wegen Wirbelsäule, etc fragen...

    Käfig ist schon wieder neu eingerichtet und wir freuen uns riesig, wenn unsere Maus wieder hier ist...

    Vielen Dank euch allen...
     
  22. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sahra
    Tut mir echt leid für die Kleene ,hier sind weiterhin alle Daumen ;Krallen ,und Hufe gadrückt!Hab mal von meiner Freundin gehört die ist Tierärztin das die einen Vogel monatelang auf Epelepsie behandelt haben und zum schluss stellte sich raus das der Vogel eine Allergie gegen Erdnüsse hatte .
    Habe das auch schonmal irgendwo in einem meiner Bücher gelesen(ich such mal)
    Ist mir gerade beim Lesen hier in deinem Thread mal eingefallen .Ist vielleicht ein Dummer einfall aber man kann ja nie Wissen
    Daumendrückende Grüsse Elke
     
Thema: Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. qualen boracay

    ,
  3. enacard graupapagei

    ,
  4. vetmedin bei papageien
Die Seite wird geladen...

Sky hat den Kampf verloren ... (Neu dabei - und schon viele Fragen :-) ) - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...