Spezielle Fragen zu Zucht.

Diskutiere Spezielle Fragen zu Zucht. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hobbit, . Für welche Nachkommen dagegen soll ein unbefruchtetes Ei bestimmt sein? Die Vorfahren der Hühner legen wie alle Vögel nur Eier...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Die Vorfahren der Hühner legen wie alle Vögel nur Eier damit die Nachkommen darin heranwachsen.
    Die Zucht von Vögeln, die einfach immer Eier legen, egal ob mit oder ohne Hahn, kommt vom Menschen, damit er Eier essen kann- so meinte ich das.
    Das mit der Milch weiß ich und habe auch überlegt es zu erwähnen, wollte aber nicht zu sehr abschweifen.

    Vergleich Zucht/Leben/Tod: hast Recht, da hab ich mich was schwammig ausgedrückt.
    Ich meinte: der Mensch nimmt sich das Recht den Wellis Eier zu nehmen oder nicht, ebenso wie er sich das Recht nimmt, Wellis zwangszuverpaaren nur um einer besonders schönen Farbe Willen.

    Genau das ist die Frage.
    Wer brutige Wellis hat und sie nicht brüten lassen kann, weiß sicher, was gemeint ist wenn ich sage: einem Welli lebenslang den Bruttrieb zu untersagen ist schon irgendwie unnatürlich und fies.
    Sogar noch mehr als bei einer Katze, da die ja nur 2-3x im Jahr heiß wird- im Vergleich zum Wellensittich, der so gut wie immer "kann".

    Nun denn, arnix, wie hast du dich denn nun entschieden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Danke das ist jetzt eine Antwort mit der kann ich was anfangen.
    Das ist narürlich nicht so toll. Ich kenne das nur aus der Kleintierzucht wo man oft Eier weg oder dazulegt und da man nie propleme hat wegen Aufzucht.
    Naja da scheien Wellis anders zu sein.
     
  4. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Sry in den Dreck will ich natürlich niemand ziehen, alles was ich von Michael gelesen habe scheint professionell zu sein. Ich denke der hat schon viel Erfahrung in der Zucht und ich schätze seine Meinung schon. Sieht man auch an seiner klassen Zuchtanlage.
    Aber auf meiner Anfangsfrage hat er mir eher mit moralischen Überlegungen geantwortet als Sachliche.
    Gregor hat mir die erste Antwort gegeben die mir echte nachteile für die Wellis aufzeigen.
     
  5. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Und was ist besser Wellis zu kaufen bei einem Züchter wo manche Wellis viel länger und öfter zur Zucht verwendet werden?
    Ich glaube das stresst die Tiere einiges mehr als nur einmal Aufzucht zu betreiben oder?
     
  6. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Leider nein das ist aber mein langfriestiges Ziel
     
  7. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Ich habe aber öfter schon gehört das viele Eier oft nicht befruchtet sind was passiert wenn dann nur ein Kücken schlüpft? Ist das dann verloren?
     
  8. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Das ist die Villa CasaII die ist größer. Meine wellis haben ein riesiges Wohnzimmer für den Freiflug den ganzen Tag zu Verfügung.
     
  9. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Wie würdest du an meiner Stelle dich entscheiden?
     
  10. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo arnix,

    was du als Züchter machst, ist deine Sache. Du musst dir nur im Klaren darüber sein, dass du die Verantwortung für jede kleinste Kleinigkeit, die bei der Brut passiert oder passieren könnte, übernehmen musst.

    Niemand wird dir diese Verantwortung abnehmen, nur weil sie/er der selben Meinung war wie du oder du der persönlichen Meinung eines Users zustimmst und dementsprechend handelst.

    Wir als die User, Züchter, Moderatoren und Halter stehen immer nur beratend zur Seite, probieren dir unsere persönlichen Erfahrungen zu vermitteln, um deine Entscheidung zu erleichtern oder Pros und Contras aufzuweisen, an die du nicht gedacht hast.

    Du selber solltest entscheiden, aus freiem Willen heraus und nicht "blind" jemandem folgen, nur weil er sympathisch ist, eine große Zuchtanlage hat oder dir die Antworten gegeben hat, die du hören wolltest.


    Ich persönlich würde dir raten, mich im Bekanntenkreis umzuhören ob Verwante, Freunde, Bekannten und deren Freunde und Bekannten bereit wären, ein paar Vögel aufzunehmen. Dann gibt es immer noch Foren und Zeitungen, in denen du inserieren kannst. Hier im Forum wird dir auch gerne bei diesem Schritt weitergeholfen. :trost:
    Du wirst die restlichen Kleinen bestimmt in gute Hände vermitteln können, es gibt genug liebe Menschen die sich an Wellensittichen erfreuen.

    Einem Tier sein natürliches Verhalten zu untersagen, weil es einem besser in den Kram passt ist wirklich nicht die feine Art und kann zu jede menge FRust & Aggressivität führen.
     
  11. #50 Le Perruche, 6. Februar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo arnix,

    die Villa CasaII ist für 8 Wellensittiche nach meiner Ansicht bereits grenzwertig. Der Besatzdruck scheint mir in dieser Voliere mit 8 Vögeln zu groß. Zur Zucht sollten sich noch die Züchter äußern. Mich wundert ehrlich gesagt, dass für eine Zucht in dieser Voliere eine ZG erteilt wird.
     
  12. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Ich möchte hier alle moralischen und züchterischen Bedenken einfach mal unbeachtet lassen.
    Du musst die Jungvögel ( laut Verordnung spätestens nach Verlassen des Nestes ) beringen. Wenn du keinem Zuichtverband angehörst, kannst du deine Ringe bei der ZZF beziehen.
    Die Mindestabnahme sind 50 Ringe - warum soll ich das all tun, wenn ich nur 4 Jungvögel haben will?
    Dazu kommt, du musst Eifutter, Keimfutter und eine hochwertige Futtermischung haben.
    Alles in Allem kostet dich die Grundausstattung mit ZG gerechnet ca. 200,00€ !!!

    Einen moralischen Einwand muss ich doch noch los werden: damit man sicher ist, das die Eier auch befruchtet sind, muss man min. 3 Tage abwarten, wenn ich danach Eier weg nehme oder sie abkoche oder wie auch immer abtöte, muss ich es moralisch verantworten.
    Noch eins: Bei Jungverpaarungen kann es durchaus vorkommen, das die Henne 5 und mehr Eier legt und keins der Eier ist befruchtet. Dazu muss man wissen, das Hennen durchaus innerhalb von 7 Tagen die ersten Eier legen können, aber Hähne bis zu drei Wochen brauchen um ein fruchtbares Sperma abgeben zu können.

    Wenn du mit der Zucht beginnst ( wobei ich die Göße der Voliere für eine Koloniebrut zu klein finde ) wünsche ich dir viel Erfolgt.
     
  13. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich persönlich halte diese für zu klein um darin zwei Paare zur Brut anzusetzen. Für ein Paar kein Problem.

    Kennst Du WS-Züchter in Deiner Nähe, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen? Ohne diese im Rücken hätte ich mich gar nicht erst an die Zucht von Sittichen herangetraut.
     
  14. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Was haltest du davon wenn ich ein Pärchen in ein Extrakäfig sperre und nur das eine brüten lasse?
    Ich hatte zuerst nur ein Pärchen und wollte es brüten lassen nur habe ich oft gelesen das 1 Pärchen nur selten brüten wegen der Stimulation.

    Die Zg wahr eigentlich kein Proplem da ich ein Veterinär kenne der wiederum Kontakt mit dem Veterinäramt hat, der hat alles geregelt ich musste nur Fragen beantworten besuch hatte ich keinen.
    Wird hier bei uns laut Veterinär scheinbar nicht so ernst genommen.
     
  15. arnix

    arnix Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74933 Neidenstein
    Die Ringe bekomme ich von einem befreundeten Veterinär.
    Eifutter und so habe ich auch alles.
     
  16. cookiegirl

    cookiegirl Guest

    So was finde ich schon mal unverantwortlich! Kein Wunder, dass du eine ZG hast. :nene:

    Soweit ich weiß, hat jeder Züchter seine eigene Ringnummer, die auf den Ringen stehen, um sicher zu gehen, dass man deine Jungtiere auch ausfindig machen bzw. bestimmt werden können, wenn man einen Verdacht auf Papageien-Seuche hat.
    Also so einfach mit den Ringen ist das dann nicht...

    Aber bei so was kann man einfach nur den Kopf schütteln. 8(
     
  17. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Cookiegirl, findest Du nicht, dass Du da ein wenig übertreibst? "Unverantwortlich"? Für Spitzschnäbel braucht man garkeine ZG, ist das auch "unverantwortlich"? Für Krummschnäbel ist sie nicht unumstritten, aber nunmal gesetzlich vorgeschrieben. Klar ist das schon ein bisschen unfair, wenn einer dafür richtig rackern und Voraussetzungen erfüllen muss - und der nächste bekommt sie relativ leicht. So hat Arnix eben Glück gehabt, aber ist das wirklich so ein Drama? (Oder gar Neid?)

    Arnix, Du schreibst die Wellis haben eh' ganztags Freiflug. Vielleicht wäre es ja möglich, die Brut einfach im Zimmer geschehen zu lassen, z.B. die Kästen aussen an die Voli zu hängen? Nur so ein spontaner Gedanke, nicht unbedingt zu Ende gedacht.
    Theoretisch kannst Du auch nur ein Paar brüten lassen, aber falls doch was schief geht und - schlimmer Fall - z.B. die Henne stirbt, würdest Du natülich ganz schön "in der Luft hängen". Ist zwar ziemlich unwahrscheinlich, aber eben nicht ausgeschlossen. - Andererseits kann man sich gegen alle Eventualitäten sowieso nie absichern...

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  18. #57 Sittichfreund, 6. Februar 2010
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das stimmt so nicht.
    Die ZZF-Ringe haben eine fortlaufende Nummer, die Losgröße ist 50, aber das wurde schon gesagt. Bei jeder Bestellung kriegt man andere Nummern, denn diese werden "fortgeschrieben". Man kann den Züchter daran also nicht erkennen. Die Ringstelle hat aber natürlich die Möglichkeit, den Ringempfänger zu ermitteln.
     
  19. #58 Sittichfreund, 6. Februar 2010
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ein Paar ist möglich aber nicht zu empfehlen, wenn es eigentlich aber klappen müßte.

    Das klingt schon sehr nach Mauschelei und orientalischen Verhältnissen. Der doch relativ hohe Preis für die ZG kam vielleicht daher. :?

    Das mag in Ausnahmesituationen gerechtfertigt sein und liegt wohl im Ermessensspielraum der ATAs. Die Regelung war aber wohl nur für Notfälle gedacht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 D. letzte Träne, 6. Februar 2010
    D. letzte Träne

    D. letzte Träne Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Ich dachte Wellensittiche brüten nur wenn sie die Bedingungen dazu haben. Vom TE hab ich auch noch nix gelesen das seine Hennen so brustlustig sind dass es Probleme gibt, aber gut, ich hab auch erst seit einem Jahr das erste mal eine Henne. Kann ich nicht genauer darauf eingehen.

    Ich gehe hier mal Grundsätzlich von verantwortungvollen Züchtern aus und nicht von den schwarzen Schafen. Die Züchter wissen wenigstens was sie da machen und züchten nicht nur mal so weil "niedlich" und weil "auch mal sehen" und "haben wollen".

    Das was du da machen willst würde ich nicht als züchten sondern vermehren bezeichnen, für den "Eigengebrauch" zwar, aber mit meiner Definition von Zucht hat dies wenig zu tun.

    Dies beweisst mir dass es dir nur um dein "ich will mal" geht und nicht um das Wohl der Tiere. Das Einzigste was ich dir hier anrechne ist dass du dich vorher im Forum infomieren wolltest. Es sagen dir ein paar Leute, dass dein Vorhaben alles andere wie Bombe ist, aber anstelle mal darauf ein zu gehen, wie zum Beispiel auf den Käfig, in dem du die Vögel ansetzen willst, versucht du nur dagegen zu wettern was andere alles nicht richtig machen.

    Es geht hier nicht um andere, es geht hier um dich und das Wohl deiner Tiere. Und wieso es nicht einfach mal besser machen wie die anderen?

    Ich bin dafür dass es für alle Tiere eine Art von ZG geben sollte. Bekomme jetzt wahrscheinlich haue aber es gibt bei allen Tierarten einfach zuviele "Vermehrer".

    Ab hier klink ich mich auch besser mal wieder aus. ;)
     
  22. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem, was Du hier zum Besten gibst, wird eure Freundschaft bald zu Ende sein.
     
Thema:

Spezielle Fragen zu Zucht.

Die Seite wird geladen...

Spezielle Fragen zu Zucht. - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.