Tageslichtlampe

Diskutiere Tageslichtlampe im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Den ganzen Tag die Lampe 25cm über der Rübe würd mich nerven ;-), ist bestimmt nicht das beste. Wieviel Watt het denn das Energiesparbirnchen? Ich...

  1. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Den ganzen Tag die Lampe 25cm über der Rübe würd mich nerven ;-), ist bestimmt nicht das beste. Wieviel Watt het denn das Energiesparbirnchen? Ich habe Tageslicht Neonröhren im Vogelhaus, auf 20qm 4 Stück à 120cm unter der Decke montiert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jule4024

    Jule4024 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Auch wenn Moni recht hat ist das natürlich richtig. Das ist mir durchaus bewusst. Man muss dazu aber sagen, dass ich mich bereits in der Planungsphase für einen neuen Käfig (selber gebaut, evt. in ein Ivar-Regal, wie ich sei ja sowieso habe) befinde. Bevor jetzt das Kommentar kommt, dass man sich sowas vor der Anschaffung überlegen sollte muss ich aber sagen, dass ich zu diesen Piepsern (also zumindest zu dem Einen) gekommen bin, wie die Jungfrau zum Kinde. Er saß nämlich vor meiner Haustür, mutterseelen allein und quasi tot. Daraufhin habe ich ihn gepackt und in einen alten Wellensittich-Käfig meiner Mutter gesteckt (Auf dem Foto sichtbar). (Habe den Fund natürlich gemeldet und Plakate aufgehängt usw...) Damit er nicht alleine ist kam direkt nach einer Woche der 2. dazu. Und dann waren die beiden erst mal für 7 Wochen schwer krank. (Luftsackmilben, diverse bakterielle Infekte etc. pp.) Da habe ich das Projekt Käfigbau erst mal verschoben. Wir befinden uns nun auf dem Wege der Besserung (aber, wie man vielleicht auch erkennen kann, sie sehen noch ziemlich gerupft aus.) und denken dann weiter darüber nach.
    Lange Rede kurzer Sinn, ich denke, wer sich in Foren wie diesem so ausführlich über die Beleuchtung seiner Vögel interessiert, hat durchaus ihr Wohl im Kopf. Ich bin mir durchaus dessen bewusst, dass eine 10 mal 10 Freiluftvoliere mit Schutzhaus und doppelter Edelstahl-vergitterung wahrscheinlich die beste Alternative zur Freiheit ist. Das kann ich nicht bieten. Aber ich bemühe mich redlich, eine so gute Vogelmami zu sein, wie es irgendwie geht. ;)

    Zum Thema Entfernung: Ich habe hier immer wieder gelesen, dass man die Lampen eben möglichst nah anbringen soll, weil sonst der ganze Effekt in Sachen UV verloren geht. Trotzdem werde ich versuchen den Käfig noch mal 10-20 cm nach unten zu setzen, so dass der Abstand Lampe-Käfigdecke dann so etwa 30-40 cm wäre.

    35W ;)

    Um Himmelswillen, kein Nachwuchs. Erstens sind es 2 Mädels (hat sich herausgestellt, als mein "Hahn" anfing Eier zu legen!) und zweitens brütet "er" ganz eingängig auf kleinen Plastikeiern!

    Sollte ich noch größer was ändern oder einen neuen Käfig anschaffen/bauen kriegt ihr natürlich wieder Fotos!
    Danke auf alle Fälle für eure hilfreichen Tipps schon mal! :) :zustimm:


    Liebe Grüße, Julia
     
  4. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Weia.... das sind 190 Watt normale Glühbirne, bißchen heftig bei dem Abstand und dann als Dauerbeleuchtung
     
  5. Jule4024

    Jule4024 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, ich hab mich hier durch etwa 4 Themen gearbeitet und mehrere Internetseiten durchgelesen, und die meisten kommen auf die gleiche Meinung wie Ingo hier:

    Mit meinen 35 Wättern liege ich da ja doch noch mal drunter (obwohl ich natürlich auch Kanarienpiepser habe und keine Mega Graupapageien oder ähnliches). Habe den Abstand zur Käfigdecke übrigens jetzt gemessen: Es sind gut 25cm. und da kann ich, wie gesagt vielleicht noch mal 10-20 cm rausschlagen.
    Ich bin jetzt um ehrlich zu sein ein bisschen verwirrt. Sollte ich sie doch nur ne halbe Stunde oder ne Stunde am Tag leuchten lassen? Oder 3? Oder 8?
    Ich dachte für ne halbe Stunde sind die UV-Lampen gedacht? (Quasi die für die Terrarien?)
    Ich hatte schon vor, die Tierchen dauerhaft zu beleuchten.

    Liebe Grüße, Julia
     
  6. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München

    falsch gewaschen ??????
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Mit 13 darf man an einigen Stellen auch mal "graue" Haare haben :D
    Ne Oma ist immer noch chick wie immer...guck mal hier...
    [​IMG]
     
  8. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Julia
    Du warst mit dem Pampig nicht gemeint und es war nur eine Feststellung das der Käfig zu klein ist sozusagen Konstruktive Kritik die die Umstände wie es zu dieser Art Haltung kam ja nicht kannte
    Die Wattzahl deiner Lampe ist meines erachten völlig OK nur ein bisschen zu nah Vögel sehen anders und mein Caruso geht ganz nah an seine Lampen ran da hat eine 65 Watt und er versucht mit dem Schnabel und Zunge zu testen wie sie Schmeckt obwohl sie an ist
     
  9. Jule4024

    Jule4024 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi Moni,
    ich hab das pampig gar nicht auf mich bezogen!

    Heute haben die Piepser wieder richtige Sonne bekommen, aber das war ihnen dann irgendwann zu warm, so dass sie jetzt wieder in mein Zimmer umgezogen sind... hier hat es halt mal nur 21 Grad statt 28...
     
  10. #129 Andrea 62, 5. Juni 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Julia,
    ich bitte zu bedenken, dass die Henne gerade am brüten ist, d.h. die Vögel brauchen möglichst Ruhe. Schon die neue Lampe bedeutet eine Änderung für sie, aber auch noch von einem Platz zum anderen tragen :nene: - das bedeutet zusätzlichen Stress!
    Ich würde gerade jetzt nicht so viel experimentieren, auch wenn Du es gut meinst.
     
  11. Jule4024

    Jule4024 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich fürchte das ist falsch rübergekommen. Die wohnen natürlich schon dauerhaft bei mir im Zimmer. Aber wenn es so schön ist, dann dürfen sie ab und an ein bisschen an die frische Luft in die Sonne/Halbschatten. Quasi während ich im Garten sitze und lerne oder so.
    Ist das nicht ok? Bisher hatte ich den Eindruck, dass sie das sehr gerne haben. Aber sie hatten natürlich bisher auch nicht so eine Lampe...

    Liebe Grüße, Julia
     
  12. #131 Andrea 62, 6. Juni 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich denke, ich habe es schon richtig verstanden ;).
    Du trägst den Käfig zeitweise von seinem angestammten Platz ins Freie - wie ich schon schrieb: Würde ich während der Brut nicht machen.
     
  13. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Das wird doch eh nix mit zwei Weiberln

    Klar mach das ruhig solange sie noch in einem tragbaren Mobil sitzen. Die Tais, Chinesen etc. bringen ihre Vögel jeden Tag an die frische Luft. Wenn es immer der selbe Standort ist, gewöhnen sich die Vögel.
    Meine Nachbarn stellen ihren Welli auch jeden Tag auf den Balkon, das ist ok. Sind eben richtige Familienvögel und keine Zuchttiere ;)
     
  14. #133 Mr.Mövchen, 6. Juni 2010
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin

    ....oder gib ihnen diese Möglichkeit. [​IMG]
    [​IMG]


    Meine nutzen das jetzt richtig aus;
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Jep Mr. Mövchen. Da muß sie aber noch ein bischen an der Zimmerausstattung feilen damit sie vogelsicherer wird oder ständig dabei sein.
    Ich dachte bei mir ist alles sicher...naja, ich hab die Heizung vergessen. Da betätigte sich neulich ein Kubafink als Lamellenputzer :) Da muß ich also noch was schickes raufpappen, mal sehen. Irgendein schickes Lochblech :idee: oder wenn nicht ein olles Gitter :k
     
  17. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    He Julia
    Du kannst sie Natürlich immer Rausstellen eine solche Lampe ist kein Richtiger Ersatz führ draußen sonder ein ausgleich gerade im Winter oder führ Leute die ihre Vögel nicht rauslassen können deine haben dadurch nicht nur Frische Luft und "Richtiges" Sonnenlicht sondern auch Abwechslung :zustimm:
     
Thema: Tageslichtlampe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tageslichtlampe vögel

    ,
  2. tageslichtlampe für vögel

    ,
  3. mövchen auf lampe

    ,
  4. tageslichtlampe hci,
  5. Tageslichtleuchte mit vorschaltgeraet,
  6. tageslichtleuchte mit uva und uvb für Vögel,
  7. tageslichtlampe kakadu,
  8. tageslichtlampen für vögel,
  9. wie befestige ich papageien lampe,
  10. tageslichtlampen für papageien
Die Seite wird geladen...

Tageslichtlampe - Ähnliche Themen

  1. Tageslichtlampe

    Tageslichtlampe: Hallo zusammen, ich (versuche) mich über Tageslichtlampen zu informieren, jedoch umso mehr ich lese umso verwirrter bin ich:? . So wie ich es...
  2. Welche "UV-/Tageslichtlampe" für Nymphis

    Welche "UV-/Tageslichtlampe" für Nymphis: Hallo, ich habe in der Wohnung einen Käfig mit zwei Nymphis. Jetzt möchte ich ihnen was gutes tun, und eine UV-Lampe kaufen. Zu welcher...
  3. Tageslichtlampen LED

    Tageslichtlampen LED: Hallo Ihr Lieben, habt Ihr Erfahrung mit Tageslicht-LED-Lampen? Ich habe mir gerade 2 Stück Paulmann E14 Tageslichtweiß (5500 K) a' 1 W zur...
  4. tageslichtlampe?

    tageslichtlampe?: Hey meine Vogelfreunde :) Möchte mir jetzt mal so eine 'Bird-Lamp' zulegen. Im Fachgeschäft bei mir um die Ecke gibt es diese Tageslichtlampen...