Traurige überraschung

Diskutiere Traurige überraschung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nicht viel gutes neues Hallo,trotz dahingehen unseres Jackos mache ich mir auch schwere gedanken um Kuki. Sie ist total in ihrem damaligem...

  1. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Nicht viel gutes neues

    Hallo,trotz dahingehen unseres Jackos mache ich mir auch schwere gedanken um Kuki.
    Sie ist total in ihrem damaligem verhallten verändert.
    Ich wäre fast drauf und drann sie als gestört zu betiteln.
    Vor mir hat Kuki einfach nur höllische Angst.Sobald ich nur am Käfig vorbei gehe rennt sie sprichwörtlich auf die gegenüberliegende Seite und duckt sich tief.
    Auch kommt sie nur selten aus dem Käfig.
    Kuki kann auch nicht mehr fliegen.Wie ein Stein fällt sie zu boden.
    Ein erneuter Gründlicher TA besuch ist für Mittwoch vorgesehen.
    Ihre Abenteuerlust ist aufs minimum geschrumpft.Kein Spielzeug wird angefasst und die meiste Zeit sitzt sie einfach nur da und sieht uns an.Selbst beim fressen wird immer wieder nach uns geluschert ob wir auch ja nicht zu dicht kommen.
    Bei meinem Mann hat sie nicht so viel angst.Sie lässt sich gern von ihm kraulen und steigt auch mal auf seine Hand aber sobald er etwas schnellere bewegungen macht zuckt Kuki auch hier zusammen.
    Was hat die kleine bloß schlimmes erlebt?
    Ich weiß keinen Rat mehr.
    LG
    Gaby
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gaby,

    irgendwie habe ich das dumme Gefühl, dass sie von einer Frau geschlagen wurde, wenn sie sich immer bei dir so verhält, so schreckhaft und voller Angst.

    Ich weiß nicht, was du von Bachblüten hälst. Ich würde so eine Therapie immer wieder machen und es auch in Kukis Fall anwenden. Ich habe es bei meinem Coco direkt zwischen die Nasenlöcher mit Hilfe eines Wattestäbchens einreiben können, aber in Kukis Fall, weil sie eben so eine Angst vor allem hat, wäre es besser, ihr würdet diese Tropfen ins Trinkwasser geben. Hier würde ich die Tropfen für Angst anwenden. Da du ohnehin am Mittwoch beim TA bist, frage ihn mal, was er davon hält. Mir hat es damals mein TA empfohlen, aber hier war Federfrass der Anlass für diese Therapie.

    Evtl. wäre es auch mal angebracht, der Kuki eine dezente Musik laufen zu lassen und zwar relativ leise. Bei uns im Koellezoo gibt es auch CDs für Papageien, wo man im Hintergrund die Natur hören kann wie z.B. Blättergeräusche, Wasser und dann eben auch Vögelgezwitschere. Meine lieben diese CDs und sind dann auch irgendwie in einer ganz ruhigen Stimmung und das, obwohl meine Lisa immer aktiv ist.

    Ein Versuch wäre es wert.
     
  4. #23 tweety1212, 25. Mai 2007
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Als ich eben deinen Beitrag gelesen habe, dachte ich auch sofort an Bachblüten.
    Ich schreibe dir eine PN
     
  5. #24 Tierfreak, 25. Mai 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, vielleicht trauert sie auch stark und verhält sich deshalb im Moment so komisch, weil ihr Jacko nicht mehr da ist :( .
    Oder hat sie sich auch vor seinem Tod schon so benommen ?
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ich glaube es ist im mom wohl das komplettpaket....

    man weiß nicht was sie schlimmes erlebt hat .... nun ist ihr "fastpartner" auf einmal nicht mehr da.... auch wenn sie noch nicht so lange beieinander waren....hat sich doch in so kurzer zeit so vieles für sie geändert....und ich glaube sie kommt damit im ganzen nicht wirklich klar....

    ich würde es vielleicht auch mal mit den bachblüten probieren.... lass dich gut beraten und vielleicht ist es eine gute unterstützung um bald wieder die alte zu werden...

    ich drücke euch weiterhin alle erdenklichen daumen und natürlich krallen....es wäre so eine schande für die süße maus wenn sie so vor die hunde geht....
     
  7. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    ihr verwechselt meine Damen

    Hallo, ich glaube Ihr verwechselt grade meine Damen.Kuki war nicht die Partnerin von Jacko.Das war Angela.Na das kann schon passieren bei den ganzen Vögeln hier.
    Nun Bachblüten bekommt Kuki schon:ins Trinkwasser und zum schnüffeln auf ihre Sitzstangen geträufelt.Ob es nun die mischung Angst ist weis ich leider nicht.
    Meine TÄ sagte mir aber auch als wir damit anfingen das es schon ne weile dauert bis "NATUR" wirkt.
    Schade das sie bei mir so panisch reagiert wo ichs doch nur gut meine.
    Ich hoffe für Kuki das sie mich bald wieder akzeptieren kann.Lieben muss sie mich nicht das kenn ich von Angela(die kann mich gar nicht leiden) aber Angst braucht sie keine zu haben.
    Ich sitze nun viel neben ihrem Käfig und rede auf abstand leise mit ihr.Dann schaut sie mich an als wolle sie sagen reden ok aber sonst lass mich in ruhe.
    Ich werde sie nicht drängen.
    Wir werden nun erstmal den Check up am Mittwoch abwarten.
    LG
    Gaby
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    huch tschulligung gaby.....

    komme schon total durcheinander hier.....:o

    aber ich denke du weißt wie ich es meinte.....

    wie gesagt dann drück ich mal weiter brav alles was geht.....das wird schon alles wieder
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gaby,

    dein TA hat recht. So eine Bachblütentherapie dauert schon eine ganze Weile bis sie wirkt. Daher mache in jedem Falle damit auch weiter, da sie auch nicht schaden kann. Finde ich übrigens eine gute Idee, dass ihr die Tropfen auch auf die Sitzstangen träufelt. Ißt Kuki evtl. auch Zwieback, dann könntet ihr das auch direkt dort aufträufeln, denke, dass es dann egal ist, ob er es über Nahrung oder Wasser aufnimmt (TA fragen).

    Wer weiß, was in der Vergangenheit alles passiert ist, damit Kuki so voller Angst ist, vermutlich wirst du es auch niemals erfahren.

    Wenn sie deine ruhige Stimme mag, dann würde ich es vielleicht doch mal mit leiser Musik ausprobieren. Musst du herausfinden, ob sie eher dezente Poplieder, Soul oder klassischer Musik mag. Meine mögen auch Kinderlieder wie Hänschen Klein...

    Für den Checkup drücke ich euch alle Daumen, dass da nichts negatives rauskommt.
     
Thema:

Traurige überraschung