Trinken...

Diskutiere Trinken... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo erst mal an alle hier im Forum.... wir haben uns kürzlich 2 Ecuadoramazone zugelegt ... meine Frage an euch da draußen mit viel Erfahrung...

  1. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal an alle hier im Forum.... wir haben uns kürzlich 2 Ecuadoramazone zugelegt ... meine Frage an euch da draußen mit viel Erfahrung ist das normal das Papageien sehr wenig trinken ?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Trinken.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 15.08.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.497
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Kitt

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Was heisst "sehr wenig trinken"? Siehst du sie nie am frischen Wassernapf? Glaube kaum, dass sie freiwillig verdursten.
    Mit genügend Obst reicht es ihnen vielleicht weitgehend.
    (Deine Futternäpfe sehen auf dem Bild sehr tief aus, oder täuscht das? Unsere grossen für Obst und Gemüse sind 4,5 cm tief und die kleinen für Körner bzw. Wasser 3 cm)
     
  4. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    das Täuscht ja...ich habe auch grosse und kleine Futternäpfe und die Position kann ich leider nicht ändern ist so vorgegeben :-)
    Hab auch schon den Züchter Kontaktiert der sagte es auch das sie durch Frisches Obst genug Flüssigkeit bekommen...
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    205
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Meine Amazonen sehe ich auch nie am Wassernapf. Sie fressen hauptsächlich Gemüse und Obst und nehmen so wohl genug Flüssigkeit auf.
    VG Evy
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    Ich sehe das da ein napf fehlt...
    graupis konnen ohne probleme dieses turchen von innen offnen und pfutsch sind sie draussen, amas sind nicht weniger dumm...das ist nur eine frage von zeit...
    also tue da, Auch wenn leer, einen napf rein...
    Celine

    ...wie ist denn der turverschluss...
     
    Kitt gefällt das.
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
    In der Regel wissen sie schon, was sie trinken müssen.
    Wichtiger scheint mir hier anzumerken, dass der Käfig auf dem Foto zur Papageienhaltung absolut nicht geeignet ist.
     
    Boracay, mäusemädchen, raptor49 und 2 anderen gefällt das.
  8. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingo,

    warum nicht geeignet ?
     
  9. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papugi,

    danke für den TIP :-)
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die Mindestmaße eines Käfigs für die Art liegen bei 2x2x1m, also 4 Kubikmeter. Und auch das ist nur bei sehr viel Greiflug noch tolerabel.
    Dieser Käfig hat kaum über 20% davon.
    Ein lichtundurchlässiges Dach scheint auch vorhanden. Vögel haben von oben aber gerne Licht.
    Die Beschichtung ist wasseranfällig und gegen Papageienschnäbel nicht dauerstabil. Darunter ist verzinktes Eisen....Vergiftungsgefahr.
     
    mäusemädchen gefällt das.
  11. #10 raptor49, 16.08.2017
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    München
  12. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn ich den beiden genug freiraum gebe sich in der Wohnung frei zu bewegen ( Fliegen ) ist das dann auch noch zu klein ? dort sollen die beiden nur übernacht rein und zum fressen rein.....
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.550
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Kitt
    du scheinst eine grosse terasse zu haben...
    wie steht es mit den nachbarn...sind sie nah...werden sie sich beschweren wenn die Vogel laut sind...denn laut werden sie bald werden...das verspreche ich dir...
    wenn nachbar keine problem sind ware eine aussenvoli ein paradis fur die Vogel...
    Vergess nicht ...diese Vogel werden so ungefahr 30, vielleicht 40 jahre leben.
    ESsind tiere die sehr viel bewegung brauchen um an dieses alter zu kommen...sie genetisch fur fliegen programmiert .
    Wenn sie es nicht konnen, ist es fur sie ein enormer stress, physiologisch und psychologisch...lebenslang ...dieser stress verkurzt die lebenserwartung significativ.

    Die freude die du haben wirst sie im flug zu sehen, glucklich und aktiv, ist alles wert...das garantiere ich dir.


    WEnn nachbar ein problem sind, kannst du eine kleinere voliere bauen um sie eventuel bei geschrei ins haus zu bringen.
    Es gibt mehrere organisationsmoglichkeiten...

    Auch im haus wirst du eine voli brauchen...
    Denn du bist ja ein normaler mensch der nicht 100% im haus hockt und raus muss oder will...das ist die zeit die die Vogel im knast verbringen.
    Man kann also nicht ganz auf die zeit rechnen wo du zuhause bist damit die Vogel bewegung kriegen.

    Ausserdem...ganz wichtig...
    deine Vogel werden mehr und mehr knabbern...das ist ein instinktiver drang...unkontrollierbar
    und das so sehr das sie alles zerstoren werden...das ist der drang nach nestmachen...den kann man kaum aufhalten...
    Also organisier alles schon vorher damit das zusammenleben zwischen dir und den vogeln leicht und harmonisch ablauft...

    Ich Wunsche dir und deinen vogeln viel spass...
    LG
    Celine
     
  14. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papugi,

    bin schon am überlegen wegen grösserem Käfig... wir haben zwar eine 90 qm Terrasse aber das ist nicht auf dauer bin beruflich im Ausland deswegen kann ich hier leider nichts machen ... vorhin haben wir die 2 fliegen lassen hatten mega spass und rein sind die auch von alleine rein....
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie schon gesagt,..wenn sie täglich viel frei fliegen können ist 2 x 2 x1 m OK. Können sie das nicht, sollte die Viliere deutlich größer sein.
    Der vorhandene Käfig ist unter allen Umständen zu klein.
    Selbst beim Schlafen müssen sei sich je nach Stimmung mal ein wenig gegenseitig aus dem Weg gehen können.

    In Österreich ist dei Mindestgröße gesetzlich vorgeschrieben und wer sei nicht einhält, macht sich strafbar.
    Die vorgeschriebene Größe dort ist im übrigen 3 x2 x2m
     
  16. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mich mal bei allen die mir hier gute tips gegeben haben erst mal bedanken
     
  17. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Sind Platan Bäume giftig für Amazonen ?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
  20. Kitt

    Kitt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort: dann kann ich ein paar äste in den Käfig rein tun und einen freisitzt machen...
     
Thema: Trinken...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volierenbau dennis worth

Die Seite wird geladen...

Trinken... - Ähnliche Themen

  1. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  2. Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?

    Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?: Hallo leute, Ich habe seid einer Woche einen Graupapageien. Ich würde gern wissen wie viel liter die täglich trinken bzw ob die überhaupt viel...
  3. Graupapagei Säfte anbieten ?

    Graupapagei Säfte anbieten ?: Hallo, Ich wollte mal fragen ob ich meinen Grauen 1-2 mal einen Saft anbieten kann und wenn ja was mögen eure denn gerne mir ist klar das er am...
  4. Halskrause. Kanarienvogel trinkt nicht.

    Halskrause. Kanarienvogel trinkt nicht.: Meine Kanaren-Henne hat am Dienstag eine Halskrause bekommen, weil sie immer an ihr verletztes Bein geht. Die Tierärztin sagte sie würde sich dran...
  5. Wellis streiten sich & haben angst vor mir :-(

    Wellis streiten sich & haben angst vor mir :-(: Hiho liebe Vogelfreunde,s Ich habe seit mehr als 2 Mona ten 2 Wellis die streiten jeden tag und ich habe angst das sie sich verletzten. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden