Unser kleines Sorgenkind Cleo (war an Bakterien erkrankt, wieder gesund!)

Diskutiere Unser kleines Sorgenkind Cleo (war an Bakterien erkrankt, wieder gesund!) im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! ..wie schööööööööööööööönnnnnnnnnnnnn!:freude: Ich glaube auch, dass es Cleo sehr gut tun wird..Dayo in ihrer Nähe zu haben...und...

  1. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    ..wie schööööööööööööööönnnnnnnnnnnnn!:freude:

    Ich glaube auch, dass es Cleo sehr gut tun wird..Dayo in ihrer Nähe zu haben...und Dayo...wird spüren...bald..bald..bald...wird sie wieder bei ihm sein!

    Liebe Grüsse!

    ...und dann nochmal vorsichtig anfragen...wenn es mit Cleo weiter beragauf geht...bis nächsten Sonntag gibt es dann ganz..ganz vielleicht doch noch eine kleine Chance für `Hannover`?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Nina,

    Und..hast Du Cleo neben Dayo gesetzt?
    Und wie gehts der Kleinen heute..alles in Ordnung soweit??

    Liebe Grüße
     
  4. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Liebe Nina,

    ich bin auch neugierig, wie es Cleo geht...?

    Dayo freut sich bestimmt, bei Cleo zu sein!

    Alles Gute weiterhin für die kleine Maus
    von Carola & Co.
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    Cleo gehts soweit gut und futtert brav meine angerührten Leckereien.

    Da wir heute unerwartet Besuch hatten, wird Dayo erst morgen zu ihr ziehen,
    in einer Extrabox. Ich wollte mir dafür etwas Zeit und Ruhe nehmen und davon
    war heute wenig da.

    Ich werde euch morgen dann berichten...ist doch klar!!
     
  6. hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo Nina ! schön für cleo das es ihr besser geht ..freue mich riesig :beifall: es kann nur berauf gehn mit soviel krallen und daumenhalten und soguter pflege wie bei dir :bier::zustimm:super es freut sich christa und die grüne bande
     
  7. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    Wie geht es Cleo denn???

    ...dürfen Cleo und Dayo momentan wieder beieinander sein???

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    heute haben wir leider wieder einen schlechteren Tag :traurig:

    Cleo ist sehr klapprig und schwach, was wahrscheinlich auf ihr geringes
    Gewicht zurückzuführen ist. Mit drei Breimahlzeiten schaffen wir es abends
    zwar auf knapp 230 g, aber morgens sind wir durch Koten natürlich wieder bei 215 g :nene:

    Und der Kampf um die Grämmchen geht von vorne los...Dummerweise will sie sich auch nur
    von mir so wirklich füttern lassen, sodass ich praktisch ständig da sein muss, was ich natürlich
    gerne mache.

    Dayo hat seit Montag zwar bei ihr gesessen, aber den richtigen Erfolg hat es nicht
    gebracht, weil Cleo doch noch ihre Ruhe braucht und Dayo es als kleiner Wirbelwind
    zu langweilig wurde. Hmmm...Nun werde ich ihn stundenweise mal zu ihr setzen!

    Heute habe ich nochmal in der Tierklinik angerufen und mir vorsorglich einen Termin
    für Montag geben lassen, wenn es diese Woche nicht sichtlich besser wird. Dann muss eben doch noch eine
    Blutabnahme gemacht werden. Mir fällt nichts mehr Schlaues sein...
     
  9. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Oh je Nina, das tut mir leid.
    Aber das mit dem Gewicht,das ist ja klar..über die Nacht frißt sie nicht und der Kropf wird leer und dann setzt sie Morgens Kot ab und das ist ihr eigentliches Gewicht wo sie hat.
    Alles was Du tagsüber reinfütterst und auf der Waage ja nach mehr ausschaut hat sie ja nicht zugenommen,sondern liegt im Kropf drin.
    Wenn Du Morgens feststellst sie hat nicht 215g sondern z.b 217g dann hat sie wirklich mal 2g zugelegt.
    Päppel sie weiter,auf jeden Fall..und wenn sie immer noch so schwach bleibt und nicht zulegt würde ich doch an eine Blutabname denken...
    Ach Mann..ich hatte echt gehofft es wird jetzt wesentlich besser:traurig:

    Liebe Grüße
    Daumen sind weiter gedrückt
    Bettina
     
  10. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Ach Mensch!

    ...kann nicht mehr tun als weiter die Daumen zu drücken und ganz fest zu wünschen, dass Cleo ein bisschen zunimmt...gr. für gr.!
    ..aber sie frisst doch auch von selber und nicht nur den Brei...den du ihr gibst...oder?

    Liebe Grüsse!Susanne!

    Cleo..Cleo...nicht nur deine dich liebenden `Ungefiederten`machen sich Sorgen um dich...sondern wir auch alle!
    Nimm doch ein bisschen zu..bitte!
     
  11. #110 charly18blue, 19. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nina,

    habs eben erst lesen können und bin sehr besorgt, dass die Kleine so schwach ist und so gar nichts auf die Rippen bekommt. Ich würde nicht bis Montag mit dem TA Besuch warten, wie lange gibst Du ihr das AB noch?
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nina,
    ich hatte auch gehofft, dass es Cleo mittlerweile wieder besser geht und bin ebenfalls etwas besorgt.
    Ich würde vielleicht auch sicherheitshalber noch vor Montag zum Tierarzt fahren und auch eine Blutabnahme machen lassen. Sicher ist sicher :trost:.
    Normal sollte es auch möglich sein, ohne Narkose Blut abzunehmen, falls dir eine Narkose in ihrem jetzigen Zustrand zu risikohaft erscheint.

    Ich wünsch dir wirklich von ganzem Herzen, dass es mit Cleo bald wieder bergaufgeht und sie zu Kräften kommt :trost:.
     
  13. #112 Nina33, 20. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2011
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu, Ihr Lieben,

    also eben hat Cleo so richtig "reingehauen", ganze 8g hat sie mit dem Löffel
    gefuttert. Das war richtig viel und somit sind wir heute mittag um diese Zeit
    zum ersten Mal schon bei 230 g (sonst erst abends), sodass wir schon ein
    wenig aufgeholt haben und ich hoffe, dass morgen früh mal ein paar Grämmchen
    angesetzt haben. :gott:

    Sie ist auch etwas lebhafter und ist gerade aus Ihrer Krankenbox herausgeklettert
    und hat es sogar kräftemäßig geschafft, sich auf das Oberteil zu setzen. :zustimm:

    Heute sehe ich keine Veranlassung zum TA zu fahren. Sie ist im Moment auch sehr
    zufrieden, knurpselt vor sich hin und ich sehe auch keinen Buckel.

    Wir haben mit Aufs und Abs zu kämpfen, aber heute siehts auf jeden Fall viel besser
    aus! Die AB-Behandlung ist seit der dritten Spritze vom letzten Donnerstag abgeschlossen.
    Ich glaube auch nicht, dass mein TA nun Blut abnehmen würde, wo schon so wenig dran
    ist.

    Sie war damit ganze 2,5/ 3 Wochen mit AB abgedeckt. Sie bekommt nun 1 Tropfen Meta-
    cam täglich zur möglichen Schmerzbehandlung sowie Laktobazillen fü die Darmflora.

    Ich hoffe, sie futtert heute abend genauso gut, dann hätten wir schon eine gute Basis für eine
    Zunahme! Ich denke, dass ist der Knasus Knackpunkt. Ohne Fettreserven ist eben keine Kraft oder nicht genügend Kraft
    da zum völligen Genesen!

    Schaut mal, ein Foto von soeben
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  14. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...bin ein bisschen erleichtert..liebe Nina!

    Ich denke und hoffe auch...dass der `Anlass`für ihre `Schwäche`ihr Gewicht ist...und bestimmt auch ein wenig die Auswirkungen des Antibiotikums...hinterlässt ja bei uns Menschen auch Spuren!

    ...wenn sie knurpselt...es gibt kaum ein schöneres Geräusch...finde ich!...ein gutes Zeichen!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  15. heinz

    heinz Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D/PL
    Hallo Nina,
    ich freue mich so sehr das zu lesen. :zustimm: Du wirst sehen, Cleo wird bald wieder das kleine grüne Knuddel-Ungeheuer sein und viel Spaß haben.

    :0-
     
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Auch solche Bilder gehören im Moment zu unserem Alltag...

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Aber Ruhen ist eben auch ganz wichtig...
     
  17. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Nina,
    na das hört sich ja schon wieder viel besser an.
    Aber das Däumchen halten wird unbedingt weiter fortgesetzt!!!

    Cleo, du bist unglaublich schön!

    Liebe Grüße
    Anja & Sydney
     
  18. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Gibt es etwas Schöneres?

    Unter normalen Umständen vielleicht nicht ganz so spektakulär,
    doch ich freue mich jedes Mal wie blöde, wenn ich diese Geräusche höre...

    Hier parallel zum Rotlicht...

    [video=youtube;p5Q5i1Kwq_M]http://www.youtube.com/watch?v=p5Q5i1Kwq_M[/video]
     
  19. hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo nina ! gut das es cleo bisserl besser geht wir drücken euch alle krallen weiterhin sind jetzt 2 mehr dabei ..sie wird wieder zunehmen ..
    sonst schicke ich neelyn vorbei die soll mit ihr dann futtern ..meine kleine sitzt nur beim futterschüsserl..rotlicht ist immer gut die arme kleine maus viele viele bussi schicken dir liebe clea deine freunde aus den ösiland:trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ich muss jetzt einfach nochmal schreiben...was mich die ganze Zeit beschäftigt, ist die Angst, dass Cleo
    einen Tumor im Bauchraum haben könnte! Sie zuckt immer wieder mal zusammen und gibt auch ein Fiepsen
    von sich, so als wenn sie Bauchkrämpfe hat.

    Aber hätte man so einen Tumor nicht auf dem Röntgenbild sehen müssen?

    Ich mache mir solche Sorgen... :traurig:
     
  22. hannelucci

    hannelucci Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    hallo nina ! aber das hätte der doktor sicher abgetastet, oder auf den röntgenbild kann man das doch auch sehn ..das wird die verdauung sein weil sie mehr futtert denke ich , aber geh lieber morgen zum doktor oder ruf ihn an..ach du arme komm lass dich drücken :trost:berichte uns bitte weiter tschüssii christa
     
Thema:

Unser kleines Sorgenkind Cleo (war an Bakterien erkrankt, wieder gesund!)

Die Seite wird geladen...

Unser kleines Sorgenkind Cleo (war an Bakterien erkrankt, wieder gesund!) - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...