Unsere Gelbköppe

Diskutiere Unsere Gelbköppe im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Tanja und Frank, Menno, bei euch kommt ja auch alles zusammen.(sorry, wir können einen Club bilden) Sorgen uns auch sehr um Murphy und...

  1. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Tanja und Frank,

    Menno, bei euch kommt ja auch alles zusammen.(sorry, wir können einen Club bilden)
    Sorgen uns auch sehr um Murphy und haben auch einigen Mist um die Ohren.
    Denkt aber daran, dass wir euch und Otto alle Daumen, Krallen und Pfoten drücken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ich wünsche Euch ALLES LIEBE und GUTE BESSERUNG, Frank, Otto und Murphy!
    Halltet Die Ohren steif.

    Liebe Grüße :trost:
     
  4. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo,

    sorry, daß wir uns so selten melden, aber das chaos um uns herum wird immer größer.
    nachdem es otto so mit der behandlung zunächst besser ging, kam es gestern richtig dicke. anruf vom tierarzt, die schlimmsten befürchtungen erhärten sich. otto hat nen ganz schlimmen virus. zeitgleich kam es auch zu einer verschlechterung von ottos zustand. hat gestern nichts mehr gefressen, fällt dauernd von seiner sitzstange. wir haben dem armen kerl schon die stangen knapp über dem käfigboden aufgehängt, damit er nicht so hoch abstürzt. schließlich die sitzstangen entfernt, da er es nicht mehr schafft auf die sitzstange zu klettern. wenn er es mal geschafft hat fällt er gleich wieder runter. er kann das gleichgewicht nicht mehr halten, ist völlig geschwächt.
    nun müssen wir auch noch um die gesundheit und das leben unserer anderen vögel bangen. sollte das laborergebnis der blutuntersuchnung ergeben, daß sich die vögel bei otto angesteckt haben, dann wissen wir nicht mehr weiter.
    die heilunschancen bei dem virus sind bei null. die überlebenschancen liegen auch bei null. grund zur hoffnung gibts dann keinen mehr.

    gruß frank
     
  5. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Frank,
    ich habe es gerade gelesen. Das ist so schrecklich, dass ich nicht weiß wie ich euch trösten kann. Hoffentlich muss Otto nicht so sehr leiden. Gibt es noch irgendwie Hoffnung? Gar nicht auszudenken, wenn die anderen sich auch noch angesteckt haben!
    In Gedanken bin ich bei euch, obwohl euch das sicher nicht trösten kann. Irgendwie muss es doch noch gut ausgehen, oder?
     
  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Gisela!

    Vielen Dank für Deine lieben Worte ..... Wir hoffen und kämpfen und haben Otto noch nicht aufgegeben.

    Vorhin haben wir angefangen, ihn mit der Spritze zu füttern, damit er wenigstens ein bißchen Nahrung und seine Medizin bekommt und uns nicht einfach verhungert. Scheint ihm wenigstens ein bißchen geschmeckt zu haben .... Viel war es nicht, was er bekommen hat, aber wir werden ihn nun mal regelmäßig füttern und dann wollen wir mal weiter sehen...

    Wir werden natürlich weiterhin berichten.

    Gruß

    Tanja
     
  7. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Oh je, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.
    Ich halte euch ganz fest die Daumen, daß es nicht so schlimm kommt, wie es oben klingt.
    Vielleicht geschieht ja noch ein Wunder?
    Ich hoffe es für euch.
    Alles Liebe
    Sonja
     
  8. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Sonja!

    Vielen Dank auch für Deine lieben Worte... Es schnürt einem fast das Herz ab, wenn man den Vogel so sehen muss. Nachdem Otto gestern den ganzen Tag nichts gegessen hat, waren wir doch sehr, sehr besorgt .....
    Jetzt allerdings ist zumindest mal ein klitzekleines Wunder passiert und Otto frißt ein bißchen aus seinem Näpfchen und er scheint nicht mehr ganz so entkräftet zu sein.
    Vielleicht kann ich ja dann heute Nacht wieder ruhiger schlafen ...

    Viele liebe Grüße

    Tanja
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tanja u. Frank,

    lasst den Kopf nicht hängen!

    Otto und eure anderen Vögel werde ich heute dicke ins Gebet einschließen, dass wichtigste ist nie die Hoffnung verlieren, es gibt immer einen Ausweg, auch wenn er bedeuten sollte das eure Wege sich trennen........aber bis dahin müsst ihr stark bleiben, ich schicke euch Kraft und Licht.

    Schaut euch Otto an und denkt an ein Lichtkreuz oder so wie ich es mach, denkt an eine ganz helle zitronenfarbenen Sonne die ihr in Otto aufsteigen seht, und das Licht welches mit ihr aufsteigt, gibt ihm die Kraft zurück.

    Ich wünsche euch viel Glück!
     
  10. Matzeh1983

    Matzeh1983 Guest

    Huhu

    Ist ja erstaunlich was eure Papageien alles so anstellen :D
    Wie alt sind denn eure Amazonen und wie sind diese so zahm geworden?

    Meine 2 sind jetzt 2 Jahre alt. Derweil fliegt mir die Cora auch schon aufn arm und kommt ganz neugierig an wenn ich irendwas mache, ist richtig neugierig geworden. Aber dennoch versucht sie immer mich in den Arm zu beißen wenn se auf meinen Arm sitzt. Wie mache ich ihr des begreiflich, das sie das nicht darf?

    LG Matze
     
  11. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Tanja und Frank.

    ich werde mich später noch persönlich bei euch melden, nur kurz
    WIR DRÜCKEN EUCH ALLE DAUMEN, KRALLEN UND PFOTEN! und schicken ganz viel Energie zu euch!!!

    Wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben.
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Tanja und Frank,

    auch bei uns werden alle Daumen, Pfötchen und Krallen gedrückt, sowohl für Otto als auch für die Blutuntersuchung der anderen!
    Dem kleinen Otto wünsche ich ganz viel Kraft und Überlebenswillen. Auch euch beiden viel Kraft, Liebe und Geduld, um mit dieser schlimmen Situation zurecht zu kommen.
    Darf ich fragen, um welchen Virus es sich handelt?
     
  13. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tanja und Frank,
    gibt's was Neues?
    Wie geht es Otto?
    Meldet euch doch mal.
    Alles Liebe
    Sonja
     
  14. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Tanja und Frank,

    hoffentlich geht es Otto ein bisschen besser und ihr schafft es ihn durchzubekommen. Denke oft an euch, denn irgendwie läufts hier auch ziehmlich unrund.

    Wer von euch beiden hat denn morgen Geburtstag? Wem dürfen wir unsere Wünsche übermitteln?
    Was ich euch/ihm/ihr wünsche könnt ihr euch bestimmt denken.
     
  15. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Tanja, Hallo Frank,

    oh man geh hier gerade rein und denk an ´nichts böses und dann dieses ganzen Nachrichten :traurig: :traurig: ich bin ganz Sprachlos und wünsche euch und eurem Otto alles Gute wir drücken alle Daumen und Krallen..

    Teu Teu Teu :blume: :blume: :blume: :blume:
     
  16. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo,

    erst mal danke für eure genesungswünsche. am freitag gings otto ziemlich bescheiden, hat nix gefressen. am samstag war er so schwach, daß er sich nicht mehr auf den beinen halten konnte, torkelte nur noch wie im vollrausch auf dem boden rum, konnte die augen nicht mehr offen halten, ist immer umgekippt.
    haben ihn dann mit ner spritze brei und seine medikamente eingeflößt, hat eer im dilirium auch geschluckt. 3 stunden später zur nächsten "zwangsernährung hatte er zumindest wieder so viel kraft, daß er sich schon etwas gegen die für ihn unliebsame behandlung wehren konnte. hat dann aber schon gierig nach der spritze mit dem lecker brei geschnappt und es konnte ihm nicht schnell genug gehen mit der fütterung.
    abends nach der dritten fütterung ist er wieder durch seinen käfig geklettert, konnte auch schon wieder selbst fressen.
    mit dem futter gings wieder berg auf, er wurde wieder munter, trainierte seine flugmuskulatur, erlangte fast schon wieder ungeahnte kräfte.
    gestern kam wieder kanall auf fall der rückschlag. nichts gefressen, sitzt nur total entkräftet auf dem boden. selbst daß einflößen von etwas flüssigkeit oder futterbrei war unmöglich. er hat es einfach nicht geschluckt, hat alles aus dem schnabel wieder rauslaufen lassen. sieht fast so aus, als ob der arme kerl des kämpfens müde wird.
    wir haben schon nen riesen schiss, daß wir heute nach dem tierarztbesuch mit ner leeren transportbox wieder heim kommen. dann gibts reichlich tränen zu meinem geburtstag. feiern macht da eh keinen sinn.
    aber wir haben auch was gutres zu berichten. im vogelzimmer tun sich zwei zu nem paar zusammen. ist schön zu sehen, wenn sie so nebeneinander sitzen. die toni und paulinchen. die zwei mädels scheinen sich richtig zu mögen. caruso der arme kerl, der so dringend ne partnerin sucht, werbung bei den beiden betreibt, daß es fast schon an stalking erinnert wird verschmäht.
    da sitzt er nun mit 2 weibersleut im vogelzimmer und die haben nur augen für sich. nix ist mit hahn im korb, von wegen zwei frauen und so, die suppe haben die beiden ihm gründlich versalzen. unsere amamänner scheinen das glück nicht gerade gepachtet zu haben. der ein hat pech in der liebe, der andere hat riesiges pech was die gesundheit anbelangt.
    werden nach den tiearzbesuchen und laborbefunden denn mal berichten.

    gruß frank
     
  17. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Frank!

    Ach je, das hört sich wirkllich nicht schön an. Die Angst vor dem Tierarztbesuch kann ich euch nachempfinden. Mir bleibt nur, an euch zu denken und euch alles Gute zu wünschen.

    Dass euch der Mut nicht verlässt
    wünscht euch
    Rinus
     
  18. SarahM.

    SarahM. Guest

    HAllo Frank,

    die Nachrichten wollen heute wohl wirklich nicht besser werden. Drücken euch die Daumen und Krallen das ihr beim Tierarzt was erreichen könnt.. Drück den kleinen Otto mal von uns :traurig:

    Kopf hoch, wir denken alle an euch und hoffen... :trost:
     
  19. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Frank,

    wünsch euch viel Glück und Kraft. Hoffe ganz fest mit euch, dass Otto es schafft und wieder mit nach Hause kann. Sollte der TA jedoch eine Pflege bei ihm vorschlagen, wird es wohl das Beste sein, ihn dazulassen. Über was anderes wollen wir gar nicht nachdenken.

    Geburtstagsfeiern wird nachgeholt, wenn alles überstanden ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    in witten sitzen leute, die mit euch zittern.
    wir denken an euch!!!
     
  22. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sorry, hab die Geschichte gerade erst gelesen. Auch von uns alles, alles gute für euren OTTO. Evtl. ein kleiner Trost: Doppelgelbkopf Amazonen sind Kämpfer, siehe meine Luna. Wir drücken ganz fest die Daumen und Krallen so wie ihr es auch bei uns getan habt. Liebe Grüße MELODIE & LUNA :trost:
     
Thema: Unsere Gelbköppe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gelbkäppchen und das Schwein

Die Seite wird geladen...

Unsere Gelbköppe - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?

    Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?: Hallo. Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen hierzu aber ich wollte nochmals aktuell nachfragen. Wir leben in einer Wohnung im Hochparterre...