Verkaufsanzeige "Schönes Rotrücken-Ara Pärchen"

Diskutiere Verkaufsanzeige "Schönes Rotrücken-Ara Pärchen" im Aras Forum im Bereich Papageien; ... Amt zu ihm Gesagt haben Anhang A ist in sofern egal solange sie Geschlossen Beringt sind weil man dann davon ausgehen kann das es nachzuchten...

  1. #21 petrarobby, 13. März 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Deich,

    die Aussage ist nicht ganz richtig. Bei einer Anmeldung des Tieres mit Anhang B ist mittlerweile ein geschlossener Ring als Herkunftsnachweises bei nachvollziehbaren Begründungen ausreichend. Bei Anhang A nicht.
    (auch vom Amt abhängig)

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    das ist oftmals auch nicht so, das kann ich dir wirklich aus Erfahrung sagen.
     
  4. #23 Herder Hunde, 13. März 2010
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ob Anhang A oder B ist egal, Der geschlossenen Ring dient als Nachweiß das es eine Nachzucht ist.
    Bei B Tieren reicht der Herkunftsnachweiß, mit Angaben zu den Elterntieren ( Ring bzw Chipnummer) usw
    Bei A Tieren benötigt man eine Cites mit Vermarktungsfreigabe
     
  5. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Die Verkaufsanzeige wurde heute von mir an das zuständige Veterinäramt weitergeleitet.
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Die Aussage ist nicht ganz korrekt, da es sich eben um Anhang "A" Tiere handelt, die Vögel zwar Nachzuchten sein können, aber noch lange nicht damit die korrekt nachzuvollziehen ist, ob die Elterntiere auch legal sind, es sich nicht um illegale Importe handelt.

    Anhang "A" Vögel müssen die gelbe Cites haben, die sie vom sogenanntem Vermarktungsverbot befreien.

    Frage: Wieso wurde die Anzeige ans Amt weiter geleitet?

    Anhand von Bildern kann man wohl kaum nachweisen, das die Vögel schlecht gehalten werden:?
    Die Vögel stehen zum Verkauf drin, deshalb versteh ich die Handlung noch viel weniger.
     
  7. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Also das aufgrund einer Anzeige gleich schon Rückschlüsse auf den Halter und die haltungsbedingungen gezogen werden und dementsprechend angeblich das veterinäramt eingeschaltet werden ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten,von der frechheit die dahinter steckt mal ganz abgesehen........wer sagt dir denn das die beiden sich bei dem Verkäufer gerupft haben,vlt hat er sie schon gerupft von irgendwem anderen und die dann verpaart in der Hoffnung das diese es dann sein lassen?
    Also einige Einstellungen und Handlungsweisen machen mir hier echt Angst!!!
     
  8. deich27

    deich27 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27299 Langwedel
    Hallo bei den Vögeln ging es um Kubaamazonnen die mit Herkunfstnachweiß gekauft wurden und ganz normal Gemeldet wurden

    Deich
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Na ja, Text und zu erkennender Käfig lassen durchaus recht eindeutige Schlüsse zu.
     
  10. #29 petrarobby, 18. März 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stbi,

    darf ich fragen, welche Beweggründe im Vordergrund standen, um so eine Maßnahme einzuleiten? Hast du schon Kontakt zu diesen Leuten aufgenommen und deine Hilfe in Bezug einer eventuellen Haltungsveränderung angeboten?, oder weiterreichende Hilfsangebote unterbreitet?

    Könnte es nicht auch sein, dass die Halter völlig überfordert sind und sie in ihrer Not über einen Verkauf nachgedacht haben?, weil sie keine Hilfe bekommen haben?

    Ohne Frage machen mir manche Anzeigen auch Kopfzerbrechen, aber dieser Schritt sollte der allerletzte Strohhalm bleiben.
    Ich persönlich setze auf Kontakt, stelle Fragen, kläre auf und vor allem höre ich zu. Zugegeben es nimmt viel Zeit in Anspruch, aber in den meisten Fällen funktioniert dies.

    LG
     
  11. #30 Papagilla, 18. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Bin ich froh, daß es noch Leute gibt, die erstmal nachfragen warum wieso weshalb bevor sie Ämter, Ordnungshüter oder sonstige Sachen lostreten. Immer davon auszugehen, daß die Halter absichtlich Fehler machen ist gemein. Packen wir uns doch mal alle selber an der Nase und blicken auf die Sachen zurück, die wir in unserer Haltung schon verbockt haben. So long

    LG
    papagilla

    P.S.: Tierschutz und Veterinäramt sollten zu den letzten Mitteln gehören --> meine Meinung!!
     
  12. #31 petrarobby, 22. März 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal kommt es anders, als man es (hoffentlich) bezweckt hat.

    Das Amt hat schnell reagiert und sich bei dem Halter aufgrund einer Anzeige gemeldet.

    Dumm nur, dass die Halter bereits an einer Haltungsveränderung gearbeitet haben und von einem weiterreichen Abstand nehmen wollten.

    Schlechter ist, dass die Tiere aus Angst an einen Züchter verkauft wurden, der nur Interesse an der Henne zur Zucht hatte und der Hahn vermutlich vom Züchter weitergereicht wird.
    Fazit der Angelegenheit: Die Henne soll für Nachwuchs sorgen und der Hahn wartet vermutlich mit vielen weiteren Papageien auf Abtransport.

    Und eins möchte ich noch los werden: Vielleicht sollte man, bevor man sich bei irgendwelchen Ämtern verdingt, lieber überlegen, den Haltern mit Problemen wirklich zu helfen und nicht im Endeffekt den Tieren Schaden zu zufügen.

    LG
     
  13. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Wirklich schade drum. Wieder einmal die Chance verwirkt den Tieren UND den Haltern zu helfen.



    VG
    papagilla
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    @petrarobby

    In deiner Äußerung schreibst du dass der Züchter nur Interesse an der Henne hat und den Hahn vermutlich weiterreichen wird.

    Woher ist dir dies bekannt oder handelt es sich hierbei um eine Vermutung?

    Einem Züchter würde ich generell nicht eine schlechte Absicht unterstellen.

    Normal haben Züchter die Absicht dass ihre Zuchttiere Jungvögel aufziehen und diese gesund sind.

    Hierfür ist es manchmal notwendig eine Neuverpaarung durchzuführen z.B. wenn sich die Vögel gegenseitig rupfen.

    Auch wird ein vernünftiger Züchter kein Tier in seinen Bestand übernehmen und diesen gefährden das nach dem Augenschein schon krank sein könnte.

    Hierfür wird das Tier für gewöhnlich eine Tierärztlichen Kontrolle unterzogen.
     
  16. Brinchen

    Brinchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Verkaufsanzeige "Schönes Rotrücken-Ara Pärchen"

Die Seite wird geladen...

Verkaufsanzeige "Schönes Rotrücken-Ara Pärchen" - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...