Völlig entsetzt !

Diskutiere Völlig entsetzt ! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich muss Euch das mal schreiben : Gestern waren meine Beiden draussen und am Ende unseres Grundtsückes kann man etwas in unseren...

  1. #1 Monika.Hamburg, 24. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,

    ich muss Euch das mal schreiben :

    Gestern waren meine Beiden draussen und am Ende unseres Grundtsückes kann man etwas in unseren Garten gucken !

    Steht doch da ein älterer Herr und pfeift immer ganz fröhlich Nemos Konzerte nach !

    Ich gucke natürlich , wer da steht und spreche ihn an, der Herr ganz begeistert und erzählt mir , das er auch seit 15 Jahren einen Grauen hat .

    Habe diesen Herrn hier noch nie gesehen, geschweige seinen Grauen gehört und fragte dann, wo und wie der Graue lebt und ob er einen Partner hat oder nur alleine lebt.

    Der Herr sagte, sein Grauer braucht keinen Partner , er hat doch ihn und das reicht ihm völlig.

    Dann sagte er , sein Grauer sei oft in der Mauser und zupft sich dann immer ganz dolle die Federn aus, die wohl nicht von alleine ausfallen wollen ! 8o

    Ich sagte ihm , dass sein Grauer nicht in der Mauser ist, sondern Federn rupft, weil er entweder irgend einen Mangel hat oder aber einen Partner haben möchte !

    Der Herr wurde etwas verstockter und als ich das merkte, fragte ich ihn ob ich mal vorbeischauen darf und er meinte dann, sehr gerne !

    Also werde ich mal da hingehen und mir seinen Grauen ansehen und ihn den Herrn dann mit zu mir nehmen , um ihm zu zeigen ,wie ich meine Grauen halte !

    Bin völlig entsetzt und vor allem habe ich noch so einen Spezi hier in der Nachbarschaft, der ebenfalls nur ein Grauen hält , ihn stutzt und völlig begeistert ist, das er mit ihm durch die Gegend rennen kann!

    So, das musste ich Euch hier mal schreiben - werde versuchen den Herrn heute mal zu besuchen !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Na das ist ein Ding. Gute Idee, dass Du dir das mal genauer ansiehst und ihm zeigst, wie man´s richtig macht. Solchen Leuten würde ich am liebsten den Amtstierarzt auf den Hals hetzen, aber für den Vogel ist eine freidliche Lösung natürlich das beste.
    Viel Glück bei Deinen Bemühungen!!!
     
  4. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Moni ,
    seh zu das Du den Mann zum Umdenken bringst. Mit Amtstierarzt und so weiter ist auch niemandem geholfen Desiree. Und ihn ausmeckern wäre auch der falsche Weg. Gerade bei älteren Leuten hilft nur Aufklärung.
    Meine Nachbarn halten seit ewig immer nur einen Kanari im Wintergarten in nem kleinen Käfig, weil er ja so schön singt. Seit Monaten versuche ich da einzuwirken, gerade kam der Mann und sprach mich drauf an, das ich ihm einen schönen großen Käfig ja mal angeboten habe. Stimmt, ich habe den Dachboden vollstehen davon. Nachher werden wir ihn schön einrichten und dann hoffe ich, daß auch noch bals ein zweiter dazu kommt. Aber immer mit der Ruhe.
     
  5. Steffi36

    Steffi36 Die mit den Geiern lebt..

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53842 Troisdorf
    Guten Morgen zusammen.
    Monika, ich hoffe Du hast mit Deinen Bemühungen Chancen.
    Man darf dem Herrn ja nicht direkt Tierquälerei vorwerfen. Vieleicht wusste er es ja nicht anders.
    Mit genügend Aufklärung - ohne Schelte - kann sich ja alles zum guten wenden. Nicht alle Leute sind ja verbort. Schreibe bitte mal wie es gelaufen ist.
    Liebe Grüße, Steffi
     
  6. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo Monika,
    sowas wie der Typ da,gibts noch reichlich :traurig:
    verstehe nicht,das man sein Haustier nicht versteht.Man muss sich doch damit beschäftigen und sein verhalten kennen :traurig: Warscheinlich wird Er dann auch noch in einen kleinen Käfig gehalten und dann noch mit ganzen Erdnüssen gefüttert :(
    Hab mal ne frage,ist es normal das eine Zoohandlung,Papageienfutter verkauft,in dem Erdnüsse mit Schale verkauft werden?Oder kann man unbedenklich das kaufen??? :~ :?
    Mein Grauer lebt ja auch noch alleine,aber werde Ihn eine Partnerin besorgen.Wie ist es,wenn mein Grauer sich nicht mit seiner Neuen versteht?
    Dann kann man Ihn doch nicht mehr zurückgeben,oder?Will ja nur das beste für Ihn :trost:
    Moni,zeige den typ mal diese Internetseite,falls er Internet hat???Oder er soll sich ein aktuelles Papageienbuch kaufen:)Oder er hat Dich als Ansprechpartner ;) Der Typ,denkt sich vielleicht auch,das er Jahrelang so lebte und dann auch so weiterleben soll 8(
    Manche Menschen haben Ihren eigenen dickschädel :(
     
  7. Dicke

    Dicke Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Adendorf
    Hallo Monika,

    ich finde es gut wenn Du den älteren Herren mal besuchst :zustimm: . Evtl. kannst Du ihm ein Buch über Graupapageien mitbringen.z.b. Du hast doch bestimmt welche. Oder lade ihn mal ein, damit er deine Schnuckis mal anschauen kann.
    Ältere Leute können so richtig Dickschädelig sein :schimpf: . Aber ich glaube Du machst das schon.

    Ach ja, bin fleißig am basteln für Hedwig. Ich erzähle Hedwig immer das es tipp's von Dir sind. Ich glaube sie himmelt dich an, sie bekommt immer große Augen wenn ich von Dir spreche :zwinker:

    Liebe Grüsse auch an Nemo und Mausi

    Gabi
     
  8. #7 Beate Straub, 24. September 2005
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Völlig entsetzt

    Hallo Monika,
    ich würde auch behutsam mit dem Mann sprechen.
    Vielleicht ist der Mann Witwer und sieht den Grauen als eine Ersatzpartner an.
    Vielleicht hat er Angst, wenn ein zweiter dazu kommt, daß er als Mensch vergessen ist. Er hat vielleicht Angst vor der Einsamkeit.
    Erkläre ihm das zwei Graue doppelt so viel Freude machen und er dann zwei Kinder hat um die er sich kümmern darf.
    Für viele ältere Menschen ist das Tier ein Ersatz für den Partner und sie vergessen dabei dass sie bei der Haltung was falsch machen, weil sie die Tiere fast wie Menschen behandeln.
    Sag ihn doch den Spruch" Es lebt der Mensch nicht gern allein, und genau so ist es bei Tieren."
    Viele Grüsse
    Beate
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    wut im bauch

    hallo moni,hallo @ll,

    das wird es hier sicher noch sehr verbreitet sein,den papagei,den sittich und den kanarienvogel alleine zu halten.

    hatte so eine ähnliche begegnung letztes jahr bei einer papageienausstellung mit einem rentnerehepaar .wir sind uns vor der voliere der grauen begegnet und automatisch kommt da halt ein gespräch auf.sie erzählte mir mit begeisterung von ihrem alleingehaltenen kongo ,der ja soviel spricht und so lieb ist usw.da erzählte ich ihr ,dass ich zwei timnehs habe und dass es eigentlich viel besser wäre ,solche herrlichen vögel paarweise zu halten,sie solle sich doch mal die grauenpärchen -kongo und timneh je in einer voliere-anschauen,wie sie aneinander gekuschelt sind.der mann ging gleich weiter und bei der frau sah ich unsicherheit aufkommen und ein ja aber....
    ich sagte ihr noch ,meine beiden sind trotzdem zahm und der eine spricht auch ,dass wird sich bei paarhaltung nicht verlieren.ich merkte sie verschloss sich immer mehr und sie wurde schon fast wütend.da gab ich auf,habe versucht nicht mit "erhobenen" zeigefinger ,sondern mehr im plauderstiel zu überzeugen.leute für mich war es das und vor allen dingen,konnte ich ja nicht einmal wissen,ob der kongo so unglücklich ist.
    ich fahre regelmäßig an einem haus vorbei,wo ein gelbbrustara auf einem t-stand sitzend am wohnzimmerfenster steht,das wohnzimmer nicht sehr groß,jedenfalls kann er da nicht fliegen.ich denke dann immer armer vogel,sitzt den ganzen tag dort,mit nichts als unterhaltung ,als was die straße bietet. :(
    es lebt dort auch eine ältere frau.ich könnte noch weiter aufzählen..
    will nur damit sagen,wo soll man anfangen einsatz zu bringen,sich engagieren,mit mehr sturheit der leute konfrotiert sein,als mit erfolgserlebnissen und mich damit auch seelisch runterziehen,wenn trotz einsatz dem tier noch nicht geholfen worden ist.die tiere gehen einem ja nie aus dem kopf,aber ich kann doch nicht für das ganze vogelleid und tierleid verantwortlich sein und fühlen,sondern dass müßen sich schon die halter auf die fahne schreiben lassen,die es nicht besser wissen wollen.
    und leute es kann ja auch sein,dass sich so ein vogel evtl. ja wohl fühlt ,wenn er den ganzen tag die aufmerksamkeit seiner besitzer erhält und mit ihnen auch schmusen kann.der angesprochene vogel von moni,natürlich nicht,wenn er sich das rupfen anfängt.aber moni,ich will dir nur damit sagen,sei nicht zu enttäuscht wenn du bei dem mann kein einsehen erreichen kannst und schlage dich dann nicht mit versagensgefühlen rum.ich drücke dir natürlich die daumen für gutes gelingen.

    und noch ein anliegen:fangt doch nicht wieder gleich mit dem ata an zu drohen,es lesen hier so viele gäste hier mit,die sich vielleicht hier einlinken wollen,fragen haben,die vielleicht aus ihrem einzelvogel mehrere machen wollen und wenn hier immer gleich mit ata und anzeigen gedroht wird,ja in so einem forum würde ich mich nicht anmelden.welcher vogelbesitzer hat denn wirklich die optimalste vogelhaltung?wir hier alle bemühen uns dazu,aber ich persönlich würde sofort zu machen,wenn mir einer gleich mit erhobenen finger käme und mir sagt ,ich habe jahrelang nur alles falsch gemacht und ich der meinung aber wäre,mein vogel zeigt mir eigentlich das gegenteil.
    also wut im bauch ist ein schlechter ratgeber und es frisst positive energien.

    so seid mir nicht böse,dass ich so geschrieben habe.
    lg beate
     
  10. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo beate,
    da hast Du ja ein langen Roman geschrieben :zustimm:
    Finde es sehr schön und überlegt geschrieben :zustimm: respect
    Das mit dem Amtstierarzt und gleich mit Anzeige drohn,finde Ich auch übertrieben. :+schimpf
    Man sollte den lebensstandard des anderen Vogels erstmal kennen.Wenn die Haltungsansprüche,sprich zu kleiner Käfig stimmen,dann sollte man sich erst mal mit den Halter unterhalten,bevor man Anzeigen verteilt!
    Hab gehört,daß Legebatterien für Hühner bald zugelassen werden. 8(
    Das ist doch auch schlimm.Sind auch Vögel(Tiere) :+schimpf
    Es gibt so viele Tierquälereien,die noch nicht entdeckt worden sind.
    Aber das möchte Ich auch nicht sehen oder hören/wissen.
    Der Mensch ist immer der schuldige!
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 24. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo ,

    wie einige Wissen, habe ich natürlich auch noch lange nicht die Erfahrungen, wie viele User hier ! :nene:

    Bin aber der Meinung, dass ich dem Herr vielleicht ein paar gute Ratschläge geben kann.

    Kann nicht mit der Tür ins Haus fallen, sondern muss sehen, wie das Tier gehalten wird und wie seine Reaktionen sind.

    Mein anderer Nachbar, der ebenfalls seinen Grauen stutz und ihn alleine hält, den kann keiner mehr bekehren. :(

    Ich muss es eben akzeptieren und habe dort zumindest erreicht, das er seinen Grauen in den hinteren Garten setzt und dieser dann mit Nemo und Mausi gemeinsam schreien und kreischen kann !

    Zur Freude unserer anderen Nachbarn ! :zustimm:
    ( Wir sind hier allerdings alle sehr gut befreundet-sonst würde das auch nicht machbar sein !)

    Ich besuche ihn öfters , bringe seinem Grauen Spielzeug ( obwohl er angeblich nicht mit Spielzeug spielt, sind jedesmal die Sachen restlos zerschreddert - :freude: )

    Er hat hier schon Nemo und Mausi und das Vogelzimmer gesehen und sein Grauer hat seit 2 Wochen ebenfalls ein kleines Zimmer :freude: und ich habe Sitzstangen (sogar mit ihm gemeinsam) besorgt und das Zimmer mit Spielzeug und vielen anderen Sachen richtig toll eingerichtet.

    Vielleicht klappt es ja doch irgend wann noch mit einem zweiten Vogel bei ihm ! :prima:

    Werde Euch berichten, wenn ich bei dem anderen Herr war und Euch schreiben wie er seinen Grauen hält !
     
  12. *Rico*

    *Rico* Guest

    Hallo...

    Monika :0- !!!

    Ich gebe zu, dass ich im ersten Augenblick schmunzeln :zwinker: mußte, als Du schriebst:
    "Steht doch da ein älterer Herr und pfeift immer ganz fröhlich Nemos Konzerte nach !"

    Das erinnert mich an die alten Opas hier bei uns :zwinker: , sind schon witzige Gesellen und freuen sich immer,wenn man sie anspricht :D !

    Aber Dein Erlebnis ging ja noch weiter!

    Das bei dem Herren noch nicht "Hopfen und Malz verloren ist", merkt man an seiner offenen Art Dir gegenüber!
    Er erzählt offen, dass er auch einen Grauen hat, schon 15 Jahre lang etc!

    Gut,dass Du ihn nicht verschreckt hast :beifall: (Stichwort *rupfen*)sondern ihn Dir direkt *geangelt *hast, indem Du Dich zu ihm und seinem Grauen quasi *selbst eingeladen* :zwinker: hast!

    Ich,Anke, denke, wenn Du es richtig anstellst und ihm andere Wege zeigst, dann denkt auch er in seinem Alter noch um!
    Man lernt als Mensch ja niemals aus *zwinker* !

    Toi :zustimm: ,toi :zustimm: ,toi :zustimm:

    Lg
    Anke :bier:
     
  13. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    ;) Würde mich auch nicht irgendwo an ein Grundstück hinstellen,pfeifen,gaffen :zwinker: Wäre sicherlich peinlich :D
    Was denken die leute die da dann vorbeigehn/fahren :)
    Es ist mir schon peinlich wenn Ich mit riesen Ästen aus dem Auto aussteige und durch die Haustüre damit gehe :zwinker:
    Vielleicht denken einige,daß Ich einen Biber in der Wohnung halte :D
    Aber einige hab Ich schon aufgeklärt.
    Oder letztens wars auch etwas komisch,als da welche geangelt haben und Ich dann da mit ne säge rumgerannt bin :nene: 8) :D
     
  14. Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Völlig entsezt

    Hallo,
    zu dem alten Mann, der da stand und pfeift.
    Ihr seid alle wahrscheinlich noch sehr jung, denke ich doch, doch es gibt leider
    viele alte,oder ältere Menschen die kaum noch Kontakt zu andern haben und sehr einsam leben. Was der Mann getan hat, er suchte Kontakt und was verbindet nicht mehr, als Genmeinsamkeiten. Er wollte nur mit jemand sprechen
    und ich bin sicher das er auch etwas ändert, wenn man normal mit ihm spricht und er was falsch gemacht hat.
    Penilich ist so was gewiß nicht. Schon sehr mutig. Er sucht bestimmt Hilfe, sonst wäre er bestimmt nicht zu Monika gegangen und würde es auch nicht wollen, daß sie zu ihm geht.
    Peinlich ist es auch nicht, wenn man Ästen, oder Sägen kommt und es andere sehen, dazu kann man ja sprechen und alles erkären, vielleicht hilft einem dann auch jemand.
    Man sollte nicht vorschnell urteilen, wenn man die Hintergründe nicht kennt.
    Viele Grüsse
    Beate
     
  15. Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo,
    Ich verstehe schon einige ältere Leute,wenn sie allein sind und kontakt möchten :prima:dann sollen sie es tun!Hab auch nichts dagegen einzuwenden.
    Ich sagte ja daß Ich es peinlich/doof finde,wenn Ich es machen würde.Wenn Ich,als junger Mensch vor einem Grundstück stehen würde und nachpfeiffen würde,wäre es wohl etwas anders/komischer anzusehen,als wenn ein älterer Mann da steht und pfeifft!Hab ehrlich gesagt auch noch niemanden in meinem alter auf diese weise erlebt/gesehen/gehört,wie auch immer :zwinker:
    Aber es freut mich,wenn ältere Menschen einen ansprechpartner haben!!!
    Wenn es mir so peinlich wäre,mit Ästen aus dem Auto auszusteigen,dann würde Ich es wohl eher nicht tun.Komm mir halt "manchmal schon etwas doof vor,wie das aussehen mag.Aber jeder Mensch,denkt vielleicht anders darüber(das Thema,"anders denken" hatten wir schon mal) :zwinker: :zwinker:
     
  16. #15 papageienmama1, 24. September 2005
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo monika,
    prima, das du helfen willst. finde ich klasse. ich habe heute auch so eine traurige sache gesehen. schau doch mal im amaforum unter: traurige amazone...
    gruss astrid
     
  17. #16 Monika.Hamburg, 24. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Ihr,

    für mich ist es nicht peinlich, wenn älter Menschen hier pfeifen oder mich ansprechen - werde auch mal alt(bin ich zwar schon etwas :D oder auch mehr ) und freue mich dann, wenn ich noch Kontakt haben darf zu anderen Leuten ! :freude:

    Der Herr hat eben die Grauen oder Nemo gehört und das ist doch toll, dass Grauenbesitzer so etwas heraushören , ansonsten wäre der Herr mir nie aufgefallen und ich hätte nicht gewußt, dass er auch einen Grauen hat und ich kann mich vielleicht mit dem Herrn anfreunden (etwas übertrieben) und durch unseren Kontakt geht es dem Grauen besser ! :prima:

    Gehe dort Morgen Nachmittag hin und nehme natürlich ein Geschenk von diesen gebastelten Sachen mit :
     

    Anhänge:

  18. *Rico*

    *Rico* Guest

    UUUUUUUUiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii....

    :prima: liebe Monika!!!

    Also ich, Anke, würd ja glatt sagen:
    WANN KOMMSTE UNS BESUCHEN :D :D ???

    Kleiner Scherz am Rande :D ....also ich finde es echt toll :zustimm: von Dir, Monika,dass Du dem Grauen des älteren pfeifenden Herren so schöne selbstgebastelte Geschenke mitbringst :zwinker: !!!

    Beide werden sich bestimmt freuen über diese nette Geste :beifall: !!!

    Ich wette, so wirste nicht nur zum Lieblingsbesucher des Grauen :D sondern auch des älteren pfeifenden Herren :dance: !!!
    Denke...so kriegste beide rum!!!

    Viel Erfolg und lieben Gruß
    Anke :bier:
     
  19. #18 Monika.Hamburg, 24. September 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Anke,

    das macht doch gleich einen netten Eindruck - voll die Bestechung ! :D

    Weiß noch gar nicht wie der Graue dort lebt - freue mich schon auf Morgen ! :freude:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Völlig entsetzt

    Hallo Monika, :0-
    finde ich prima, daß Du dem Herren ein Besuch machst.
    Warum solltet ihr euch denn nicht anfreunden. Man kann auch Freunde werden,
    gerade wegen der Tiere und falls es so kommt, tust Du eine gute Tat. :prima: :prima:
    Er kann vieles was mit den Grauen zu tun hat, von Dir lernen, da er bestimmt nicht so viel weiß und habe etwas Geduld mit ihm, ältete Menschen brauchen etwas länger manches mal bis sie was annehmen.
    Bestechen tust Du ihn überhaupt nicht, wenn Du was für den Vogel bringst und
    wenn Du es ganz richtig machen willst, bringe dem Mann doch auch eine Kleinigkeit mit, eine Tafel Schokolade vielleicht.
    So ist der Anfang schon gemacht für eine neue Freundschaft.
    Damit zeigst Du, waß für ein großes Herz Du hast.
    Dafür gibt es nur :beifall: :beifall: :beifall:
    Viele Grüsse
    Beate
     
  22. meg65

    meg65 Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    81735 München
    Hallo Moni,

    Deine Aktion find ich richtig Klasse! So kommt man am besten an die Leute ran.

    Ich hab auch viele ältere Nachbarn, die mit meinen Geiern pfeiffen und sich freuen, wenn sie Antwort bekommen. Jacko und Susi haben hier bei uns ganz viele Herzen erobert, selbst von Menschen wo ich das nie gedacht hätte. :freude:

    Mit diesen tollen Geschenk kannst Du nicht verkehrt liegen, meine Geier würden sich über Deinen Besuch auch freuen ;)

    Wir haben auch Nachbarn mit einen Graupapagei und der Erfahrungsaustausch bei einer Tasse Kaffe ist immer nett. Ich wünsche Dir sehr, dass Du gute Verhältnisse vorfindest und wenn nicht, dann ganz viel Kraft schlechtere wegzustecken. Mich reißt es jedesmal total nieder, wenn ich sehen muß, dass ein Piepser leidet.

    Bitte berichte weiter, wir sind alle sehr neugierig.
     
Thema:

Völlig entsetzt !

Die Seite wird geladen...

Völlig entsetzt ! - Ähnliche Themen

  1. Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...

    Sooo viele Möwen, und eine sieht völlig anders aus...: Bin beruflich viel an anderen Orten und in meiner Freizeit nahezu immer schwer Bewaffnet (Kamera, keine Sorge... ich fotografiere nur. Und zwar so...
  2. Kanarien-Fragen einer völlig Unwissenden

    Kanarien-Fragen einer völlig Unwissenden: Moin! Ohje, wo fange ich bloß an...am besten bei der Vorgeschichte, damit verständlich ist, wieso ich null Ahnung und trotzdem 'nen Vogel habe...
  3. a) Girlitz Jungvogel? b) völlig unklarer Vogel

    a) Girlitz Jungvogel? b) völlig unklarer Vogel: Hallo, ich brauch mal wieder Hilfe. a) Ich tippe auf Girlitz, einen Jungvogel, im Heckengestrüpp. Oder ist es eine junge Goldammer?...
  4. Papageien - Verhalten, Haltung, USA - bin entsetzt.

    Papageien - Verhalten, Haltung, USA - bin entsetzt.: Hallo, ich habe mir ein Buch über Papageien gekauft, nicht, weil meine Verhaltensprobleme hätten, sondern weil ich dachte, es schadet nichts,...
  5. Abgabe von Blaustirnamazonen mit 5 Wochen zur weiteren HZ - Bin entsetzt!!

    Abgabe von Blaustirnamazonen mit 5 Wochen zur weiteren HZ - Bin entsetzt!!: Huhu, Ihr Lieben, ich bin gerade so wütend und traurig...0l:traurig: In unserer Papageienstammtischgruppe haben wir einen Halter, der vor ca....