Was wurde aus ...? Bilder für Reginsche

Diskutiere Was wurde aus ...? Bilder für Reginsche im Amazonen Forum im Bereich Papageien; :D Meiner ist noch da... und da bleibt er auch. Ich erklär meinem einfach das die Grauen seine Aufgabe sind und die Grünen und was sonst noch...

  1. #61 Angie-Allgäu, 20. September 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    :D Meiner ist noch da... und da bleibt er auch.

    Ich erklär meinem einfach das die Grauen seine Aufgabe sind und die Grünen und was sonst noch so schwirrt meine.
    Hintergrund: Die Grauen machen wesentlich mehr Dreck :beifall:

    Zudem muss ich gestehen ... die Teile haben mich zum Fressen gern.
    Wärend die Grünen als noch so bissig abgegeben werden- mir fressen sie aus der Hand. Bei den Grauen sind aber 2 dabei die mich immer wieder beissen.
    Da wäre Felix der Timneh (verzogener Affe). Er beisst mich, wenn ich beim Futtern nicht sein Ritual einhalte und er erst aus der Futterschaufel fressen darf.
    Ebenso der Kongo Titus, der erst seit dem WE hier ist. Er zwickt jedesmal wenn ich an ihm vorbei lauf. Bin schon ganz blau :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    du arme*ggggg

    naja bin ja mal gespannt wahrscheinlich nehmen wir ja noch 2 mohren auf was er das sagt*g
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Also meiner ist auc noch da und nimmt auch den Sauger in die Hand. :-))

    Der größte Dreck ist auf seinem Mist gewachsen.
    Er wollte ja damals Pepito behalten.
    Und das er nicht alleine bleiben konnte war ja wohl klar.

    Er schimpft aber auch nicht über irgendwelche Körner oder zerschredderte Äste.
    Er weiß ja ganz genau, daß ich ständig mit Sauger und Wischer rumlaufe.

    Was ihn allerdings nervt ist dieser kleine hartnäckige Federstaub.
    Die winzigen Flusen liegen überall rum.
    Und wenn wir dann am Tisch sitzen und essen meint Cougar halt sie müßte jetzt mal richtig losflattern in der Voli. Und dann heißt es flüchten denn das feine Zeug fliegt dann im ganzen Wohnzimmer.

    Also Essen beenden und wieder Sauger anschmeißen.:+schimpf
     
  5. aytekin

    aytekin Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Was macht denn eigentlich mein Geier?:) es ist echt ein schöes beruhigendes gefühl, zu wissen das es ihm gut geht:)
     
  6. #65 Angie-Allgäu, 3. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    heute war mal grosse Verräumaktion von Futterspenden :D

    Cora2 wäre beinahe als Tüte durchgegangen und Cora und Quax mussten alles genau beobachten, wärend die anderen schon mal begonnen haben die Kartons auszuräumen.:zustimm:

    Und noch ein par aktuelle Bilders von meinen geliebten Zickchen.

    @Aytekin: Auch Deine Süsse steckt wieder mitten drin. Übrigens muss ich die DNA neu machen... leider keine Analyse möglich :(
     

    Anhänge:

  7. #66 Angie-Allgäu, 4. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    hier gibts ausnahmsweise mal ein Bild mit dem schrägsten Vogel :D
    Und das 2. ist mein Junior bei dem Versuch ein par Zickchen auf den Stock zu bekommen.
     

    Anhänge:

  8. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Angie,

    da habt Ihr aber einen schrägen Vogel :D ! Dein Sohnemann wird ja überfallen von den Grünen. Da ist das "Stöckchen" ja schon fast überflüssig :D ! Aber ich finde das wirklich super, dass sich die ganze Bande so gut versteht :zustimm: !
     
  9. #68 Angie-Allgäu, 4. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Julia;

    das Stöckchen war eigentlich auch nur für Lori gedacht, die ganz gern mal ein Stück aus der Hand beisst. Ansonsten nehmen meine Kids die Amazonen auch so ... sie wissen bei wem das geht und wer das nicht möchte.

    War allerdings Ausnahmezustand, da fremde Leute und neue Dinge (Kamera und so) mit im Zimmer waren.
     
  10. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Angie,

    ich finde es wirklich super, wenn man die Kinder mit in die Tierhaltung einbringt. Deine Küken sind ja nun mal eine Ecke größer als meine, aber meine beiden großen Jungs machen mit beim Füttern und Leckerchen geben. Für alles andere sind sie einfach noch viel zu klein und Ronja ist eh so ein Luder den Jungs gegenüber :+schimpf !
     
  11. #70 Angie-Allgäu, 5. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    auch hier mitten aus dem Chaos mal fast neue Bilder.
    Der Schwarm ist inzwischen minimal gewachsen und in zwei aufgeteilt.
    Auch wenn sie im grossen schwarm immer total friedlich waren... Platz können die Teufelchen ja nie genug haben :D
     

    Anhänge:

  12. #71 Bianca Durek, 9. November 2006
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    :dance: Was verstehst du unter minimal ?
     
  13. #72 Angie-Allgäu, 9. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Bianca;

    minimal heisst das hier momentan 23 Amazonen leben. Teilweise bleiben sie hier. Einige aber auch zur Vermittlung.

    Aufgeteilt sind sie inzwischen in 2 Schwärme mit 10 und 13 Vögeln. Beide Schwärme haben ihr eigenes Reich mit jeweils gut 30qm. Ebenso stehen noch Einzelvolieren leer um ggf Paare die Stress machen von den anderen zu trennen. Bisher war das aber noch nie nötig.:zustimm:
    Übrigens sind auch die Einzelvolieren 4 x 1,5 x 2 Meter gross, da wir Käfighaltung strikt ablehnen bei unseren Vögeln und jeder die Möglichkeit haben muss zu fliegen.
     
  14. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Angie,

    ich finde es super, dass so viele Seelen bei Dir ein neues und vorallen dauerhaftes zu Hause gefunden haben :zustimm: :beifall: !
    Aber mal so unter uns: Du kannst ja bald einen eigenen Vogelpark eröffnen :D !
     
  15. #74 Bianca Durek, 9. November 2006
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Angie, dir gehört wirklich ein großes Dankeschön dafür, dass du dich bereit erklärt hast so vielen gestrandeten Papageien ein schönes Zuhause zu geben.

    Besser hätten sie es nicht treffen können. Gerade auch deshalb, weil viele ehemalige Wohnzimmerdekorationen endlich einen Partner gefunden haben.
     
  16. #75 Angie-Allgäu, 9. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    ich und Vogelpark nieeeemals.

    Mit meinen ersten Beiden Amazonen war ich mal auf einer Ausstellung.
    Frag nicht wie gestresst ich davon war die Leute von den Vögeln fern zu halten und jedem klar zu machen das das keine Schmusetiere sind und sie die Pfoten weg lassen sollen.

    Ich freu mich über Besuch, aber meine Vögel sollen einfach Vögel sein dürfen und weder Zirkusgeier noch Anschauungsobjekte die zu funktionieren haben.
     
  17. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Angie,

    Ich meinte das auch nicht im Sinn von "Zirkusgeier", sondern zur Aufklärung! So könnte der ein oder andere mal sehen, wie man soclhe Geier zu halten hat und was die alles so anstellen, wenn sie sich gegenseitig anstacheln.
     
  18. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    8o 23 Amazonen8o
    So viele sind es mittlerweile schon???????

    Ich finde es immer wieder toll, deine Bilder anzuschauen.

    Bei Dir kann man sich wenigstens 200% sicher sein, daß es die Vögel wirklich gut haben und es ihnen an nichts fehlt.
    Mach weiter so:zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  19. #78 Angie-Allgäu, 9. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Eben das ist Sinn der Sache... den Tieren ein Leben mit einem Partner zu ermöglichen den sie sich selber ausgesucht haben. Die Möglichkeit zu geben sich auch mal richtig "anzuschreien" wenn ihnen danach ist, ohne das jemand kommt und gegen den Käfig klopft oder schnell ne Decke drüber wirft.
    Jeder hier hat sein eigenes, meist nicht sehr schönes Schicksal und keiner soll mehr in so ein Elend zurück müssen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Bianca Durek, 10. November 2006
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Davon sind alleine drei von mir freigekaufte Amazonen darunter. Alles ehemalige Einzelvögel die seit Monaten in einer unbewohnten Wohnung mit Körnern und Wasser dahinvegitierten. Ihre Besitzerin ist nach Monatelangem Krankenhausaufenthalt verstorben.

    Sie weiter zuverkaufen wäre nicht im Sinne der Vögel gewesen und deshalb fanden sie bei Angie einen geeigneten Platz mit passenden Partnern, den sie auch auf Anhieb gefunden haben.

    Dort werden sie auch nicht völlig isoliert vom Menschen gehalten und das war für mich wichtig. Es macht keinen Sinn, Papageien die ehemals in direktem Kontakt zum Menschen gelebt haben von jetzt auf Nachher in eine Voliere mit Artgenossen zu stecken, auch wenn eine solche Voliere den Mindestbestimmungen entspricht.

    Sie müssen langsam, Schritt für Schritt vom Menschen als Bezugsperson entwöhnt werden. Auch wenn es nicht in allen Fällen gelingt, so besteht doch bei den Meisten die Hoffnung das sie es eines Tages schaffen.
     
  22. #80 Angie-Allgäu, 10. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    eben das ist es. Einen Vogel der zig Jahre nur Menschen kannte, kann man nicht einfach in eine Voliere zu Artgenossen stecken und gut is.
    Er braucht erst mal beides... Mensch und andere Vögel. Erst wenn er in der Gruppe oder mit Partner gut zurecht kommt, kann man sich langsam zurück ziehen. Ein Opfer falscher Verpaarung ist meine kleine Susi (die Graue), auch sie macht grad eine langsame Umstellung durch und bekommt schon nen Schwanz <freu>

    Bei den Amazonen ist es grad Coco der ganz langsam lernt neben den Streicheneinheiten durch Menschen auch die Nähe anderer Amazonen, insbesondere die von Arnie zu geniessen.
     

    Anhänge:

Thema:

Was wurde aus ...? Bilder für Reginsche

Die Seite wird geladen...

Was wurde aus ...? Bilder für Reginsche - Ähnliche Themen

  1. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  2. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?
  3. 2 mal Mäusebussard? (mit Bildern)

    2 mal Mäusebussard? (mit Bildern): Ich habe gestern zwei Greifvögel gesehen und da ich keine Ahnung von der Vogelbestimmung habe wäre ich sehr an eurer Meinung zur Vogelart...
  4. Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?

    Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?: Hallo Zusammen, leider hatte ich nur mein Teleobjektiv dran. Daher konnt ich die Federn nur von weitem Weg fotografieren. Habe einen Ausschnitt...
  5. Bilder von Loris und anderen birds from down under

    Bilder von Loris und anderen birds from down under: G'day mates , wollte mal wieder euch Bilder zeigen von Vögeln in Freiheit , with kind regards Gerd