Welche Arten sind nicht so laut?

Diskutiere Welche Arten sind nicht so laut? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich würde ja gerne mal wissen, ob jemand eine Hörprobe von Rotmaskensittichen auf Lager hat. Hat jemand mit denen Erfahrung? Sind Handaufzuchten...

  1. #61 baronessblixen, 8. Oktober 2005
    baronessblixen

    baronessblixen Guest

    Ich würde ja gerne mal wissen, ob jemand eine Hörprobe von Rotmaskensittichen auf Lager hat. Hat jemand mit denen Erfahrung? Sind Handaufzuchten da ruhiger oder schwieriger?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    willkomen bei den Südami-Fans.


    Ich fürchte, nein. Aber ich kann Dir sagen, daß sie so laut sind, daß man schon recht tolerante Nachbarn braucht.


    Ja ... schau mal hier. Wenn Du mal oben die Forensuche aufrufst, wirst Du feststellen, daß Rotmasken viele Leute interessieren.


    Von Handaufzuchten würde ich grundsätzlich abraten ... das sind potentielle Problemvögel. Zudem werden bei südamerikanischen Arten auch Naturbruten schnell zahm. Warum ich der Handaufzucht-Methode so ablehnend gegenüberstehe, wird vielleicht auf dieser Website deutlich:

    www.vogelkauf.de
     
  4. #63 baronessblixen, 9. Oktober 2005
    baronessblixen

    baronessblixen Guest

    Danke, Christian, da gibt's ja noch jede Menge zu lesen. Hab jetzt auch einen Züchter in meiner Nähe ausfindig gemacht. Da kann ich mir die Rotmasken in echt anhören. Ich werde den Tipp auch beherzigen, vormittags hinzufahren. Der hat im übrigen keine Handaufzuchten, aber wahrscheinlich muss man eh rausfinden, ob die Chemie stimmt mit dem Zwitschergefährten, den man da zu sich nach Hause holen will.
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Evelyn!


    :D Ja, hier im Forum kann man echt Stunden verbringen.


    Wow, das ging ja flott und ist natürlich optimal, denn so bekommst Du einen realistischen Eindruck von ihrer Stimmgewalt.


    Sehr gute Idee, da Du sie dann auch in Action erleben kannst und nicht wenn sie schläfrig sind.


    Mit jungen etwa 6 Monate alten Naturbruten bist Du mit Sicherheit am besten beraten. Wichtig ist nur, daß es ein harmonisches gegengeschlechtliches Pärchen ist, d.h., die beiden sich gut verstehen. Alles übrige kommt wie von selbst, denn Rotmasken sind sehr intelligent und neugierig ... mit einem bißchen Geduld und genügend Aufmersamkeit werden sie schnell zahm.

    Übrigens ... ist das ein Blaukopfsittich auf Deinem Benutzerbild?
     
  6. #65 baronessblixen, 9. Oktober 2005
    baronessblixen

    baronessblixen Guest

    Das mit den 6-Monate-alten Naturbruten werde ich mal mit diesem Züchter besprechen.

    Das Junge auf dem Foto ist sicher kein Blaukopfsittich. Das Bild ist erst kürzlich in Peru entstanden. Unser Fahrer hat mir das Junge auf den Tisch gesetzt, wollte es wahrscheinlich verkaufen. Darauf hätte ich mich natürlich nie eingelassen. Mir ist ziemlich schnell klar geworden, dass das Junge aus einem Nistbaum in der Umgebung geklaut worden ist. Ich bin nicht sicher, ob es unter den Umständen überleben konnte. Leider konnte ich nichts für es tun. Ich dachte, es wäre ein Amazonenbaby, aber ich habe auf dem Kopf rote Federkiele entdeckt. So nehme ich an, dass es möglicherweise sogar ein Rotmaskensittich gewesen sein könnte. Die leben jedenfalls auch in der Nähe von Cuzco. Aber ich weiß es nicht wirklich, es gibt sicherlich noch andere Arten, die ähnlich aussehen und in dieser Gegend vorkommen.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, das scheint mir ein gutes Alter zu sein. Dann weiß man, daß der Vogel hinreichend von den Altvögeln sozialisiert wurde und nicht nur gerade futterfest ist. Zudem ist er dann immer noch jung genug, um schnell zahm zu werden. Wenn man dann noch das Glück hat, direkt ein harmonisches Pärchen zu bekommen, kann's kaum besser laufen, finde ich.


    Interessant ... so'n Urlaub in der Heimat der Aymarasittiche würde mich ja auch mal reizen ... ich hatte da mal recherchiert und hier berichtet, wo der natürliche Lebensraum der Aymaras liegt (Fotos inklusive).


    Ja, es gibt leider wohl immmer noch viel illegalen Vogelhandeln in den südamerikanischen Ländern.
     
  8. Bird99

    Bird99 Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    leise Südamerikaner

    hi alle zusammen!!!!!:)


    Wollte noch ein paar leise Vögel nennen!!!!

    Wie wär es denn mit Weißohrsittichen oder Grünwangen Rotschwanzsittichen??


    :freude:
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Ja, im Tagesverlauf sind sie recht angenehm von der Lautstärke, aber wehe sie kriegen ihre 5 Minuten :D Aber so sind sie halt die Pyrrhuras.
     
  10. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ...meine beiden Grünwangen Rotschwanzsittiche sind zwar erst seit einer Woche bei mir (vielleicht "drehen sie ja noch auf?), aber bisher bin ich eher angenehm über ihre Lautstärke überrascht.
    Die meiste Zeit sind sie sehr ruhig - nur morgens habe ich etwas Urwald-geräuschkulisse in der Wohnung.
    Wenn ich den Rollo hochziehe legen sie los.
    Aber es ist nicht so, dass ich nicht daneben sitzen kann.
    Ich überlege, ob ich sie nicht im Sommer auf dem Balkon in einer Voliere unterbringen kann, die durch ein Fenster zur Wohnung zugänglich ist?
    Meine Nachbarn sind anscheinend tolerant, da ich bisher keine Probleme wegen meinen Sperlis habe, die schon den zweiten Sommer draußen waren.

    Hält jemand hier Pyrrhuras in einer Voliere auf dem Balkon in einem Wohnblock?

    Viele Grüße
    Herbert
     

    Anhänge:

  11. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hi
    Ich habe zur Zeit Blaulatzsittiche. Diese halte ich in einem ebenerdigen Raum mit anschlisender Freivoliere, das Fenster ist fast das ganze Jahr durchgehend offen. Bis jetzt hatte ich noch nie Probleme. Ich hatte auch schon Grünwangen, Emmas Weißohr und Gelbseiten auch mit denen hatte ich keine Probleme. Einzig die Steinsittiche habe ich wegen dem geschrei abgegeben, da sie bei der kleinsten erregung einen mords dam dam machten, und keine probleme mit den Nachbarn wollte.
     
  12. Ernstl

    Ernstl Guest

    Das sind meine Blaulatssittiche.
     

    Anhänge:

  13. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    :zustimm: deine blaulatzsittiche sind wirklich superschöne vögel!! :beifall:

    ich habe ja auch schon meine sperlis draußen im sommer und die haben ja auch öfter ihre "5 minuten" in denen sie ganz schön loslegen können.
    die nachbarschaft hat das scheinbar noch gar nicht registriert.:~

    meine zwei grünwangen sind hz und haben vor nichts angst - deshalb hoffe ich, dass sie das "wachsittichgeschrei" vielleicht gar nicht so entwickeln..
    meine hunde z.b. haben sie kommentarlos akzeptiert. auch bei besuch freuen sie sich, fliegen auch fremde sofort an und wollen dass man sich mit ihnen beschäftigt.

    ich werde wohl einfach den käfig erstmal zeitweise auf den balkon stellen und schauen, wie sie sie sich so verhalten..
    wenn das funktioniert, kann ich ja die größere balkonvoliere in angriff nehmen..

    reicht es eigentlich, wenn zwischen ihnen und den sperlis ein einfacher draht ist, oder beißen sie sich dadurch trotzdem in die füße?

    gruß
    herbert
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ich würde ein Doppelgitter setzen ... besser ist besser.
     
  15. Nadine80

    Nadine80 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Freu dich nicht zu früh! Meine schreien auch nicht, wenn Besuch kommt, dafür aber, wenn jemand draußen über das Feld spaziert oder große Vögel nah an unserem Fenster fliegen. Besonders toll sind auch Heißluftballons...
    Meine Vögel waren zuerst auch sehr leise, doch dann überraschten sie mich mit einem Alarmgekreische, was sie zum Glück nur alle paar Tage mal an den Tag legen...
     
  16. Andaco

    Andaco Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde mich gern für die Züchteradressen interessieren - komme aus S-H 50 km nördlich von Hamburg.
    Würde mich über Infos freuen.
    Danke Antje
     
  17. Richard

    Richard Guest

  18. #77 lanzelot, 14. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2007
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich dachte mir, so haben insbesondere Newcomer die Möglichkeit mal zu hören, wie enorm laut Südamerikaner u.U. werden können ... außerdem is' das Video recht witzig, finde ich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    die Grünwangenrotschwanzsittiche sind echt wunderschön *dahinschmelz*.

    Aber bei jedem Sittich oder Papagei, den man sich anschaffen möchte und den man noch nie in Natura gehört hat, sollte man sich bei einem Züchter anschauen bzw. anhören.
     
  22. Rivfader

    Rivfader Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Und lass dich da bloß nicht von der Größe täuschen.^^

    Ich habe Gelbseitensittiche (eine Unterart des Grünwangenrotschwanzsittichs) und normalerweise schilpen die vergnügt rum, doch gerad dann wenn sie Hunger haben oder fliegen möchten, oder wenn Besuch da ist!!! geht das Geschrei los. und das ist echt nicht von schlechten Eltern. Also der Ton ist nicht so abartig wie bei Aras oder Amazonen, doch trotzem gehts einem nach einiger Zeit ziemlich auf die Ohren. BEsonders wenn man ein nicht ganz so großes Zimmer hat :D

    Hier ich habe ein Video von einer ganzen Meute von Grünwangen gefunden. ISt jetzt nicht soo laut, aber damit du die Tonlage kennenlernst. (Oh man war das was, als ich grad das Video laufen ließ. Geschrei pur xD)
     
Thema: Welche Arten sind nicht so laut?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche papageien sind nicht so laut

    ,
  2. welcher sittich ist nicht so laut

    ,
  3. sittiche die nicht so laut sind

    ,
  4. papageien die nicht so laut sind,
  5. sonnensittiche haltung,
  6. welcher papagei ist nicht so laut,
  7. papagei sittich lautstärke,
  8. sittiche nicht so laut sind,
  9. welche sittiche sind nicht laut,
  10. vögel die nicht so laut sind,
  11. vogel der nicht so laut ist,
  12. landsittiche,
  13. sittich lautstärke,
  14. content,
  15. sittiche laut,
  16. sittiche arten welche sind lauter
Die Seite wird geladen...

Welche Arten sind nicht so laut? - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  3. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  4. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...
  5. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...