...***Wir User im Wellensittichforum***...

Diskutiere ...***Wir User im Wellensittichforum***... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo und einen schönen Abend an euch alle hier. Ich bin ganz frisch angemeldet und nutze mal die Gelegenheit hier um ein bisschen was über mich...

  1. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Hallo und einen schönen Abend an euch alle hier.
    Ich bin ganz frisch angemeldet und nutze mal die Gelegenheit hier um ein bisschen was über mich zu erzählen.
    Mein Name ist Tina und ich komme aus der kleinsten Hansestadt der Welt. Ich bin 32 Jahre alt und Mama von vier Töchtern.
    Von Beruf bin ich staatlich geprüfte Kosmetikerin und arbeite hier bei uns in einem kleinen Salon. Mein Mann führt ein eigenes Bestattungsunternehmen und ist sehr zur Freude des Federviehs auch noch Tischler und so entsteht in kürze eine noch größere schönere Voliere auf unserem Hof.
    Seit meinem 10Lebensjahr bin ich Wellensittichhalter und hab über all die Jahre immer welche gehabt, mal mehr mal weniger aber nie gar keinen. Aktuell besteht meine Geiertruppe aus 6 Wellis und 2 Nymphensittichen die alle zusammen in einer Außenvoli wohnen. Seit einigen Jahren beschäftigt mich der Gedanke der Zucht. Ich habe viel gelesen und mir viel theoretisches Wissen angeeignet. Und nun bin ich soweit meine Theorie zur Praxis zu machen.
    Ich habe in vielen Foren die Erfahrung gemacht das Fragen zum Thema Zucht von vornerein abgeschmettert wurde und Fragesteller bis aus böseste klein gefalten wurden. Hier bei euch scheint mir das nicht der Fall und deswegen hab ich mich angemeldet. Ich hoffe bei euch die ein oder andere Hilfe zu bekommen weil ja nun mal die Theorie nicht immer die Praxis ist. Gleichzeitig denke ich auch das ich dem ein oder anderen helfen kann.
    Ich freue mich auf einen regen Austausch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SebastianR

    SebastianR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Tina,

    als ich mich etwas näher über die Zucht informieren wollte ging es mir ganz genau so wie dir.

    Man sollte nur dann züchten wenn man bereits Erfahrung in der Zucht hätte. Ziemlicher Blödsinn die Forderung. Wie soll jemand Erfahrung in der Zucht sammeln ohne zu züchten?

    Aber bevor man in die Zucht einsteigt sollte man sich der Verantwortung bewusst sein.
    Ich hatte grade vor kurzem zwei Gelege. Eines mit vier und das andere mit drei Jungen.
    Im Erstem Gelege fing die Henne an die Kleinen zu verletzen darum musste ich sie herausnehmen und von Hand aufziehen.
    Und da wird dann aus einem Hobby schon etwas sehr viel ernsteres. Sehr wenig Schlaf, viel Stress und viel Arbeit.

    Ich habe auch einiges von den Problemen durch die bei der Zucht auf einem Zukommen können. Legenot, Revierkämpfe und eben auch aggressive Hennen.

    Aber für all den Stress bin ich mit glücklichen und gesunden Vögeln belohnt worden. Und zu den Vögeln die man von Hand aufgezogen hat, hat man auch eine viel engere Bindung.
    Ich habe jetzt einen Schwarm von 13 Tieren. Davon sind 9 aus der eigenen Zucht.
    Und vier der 13 kommen mehrmals am Tag und wollen ihre Streicheleinheiten ( was auch manchmal ein wenig nerven kann ;) ) .

    Du hast ja schon einiges an Erfahrung als Halterin. Du wirst erkennen wenn es deinen Tieren mal nicht gut geht und einen Tierarzt wirst du auch haben.



    Ich drücke dir einfach mal die Daumen.
     
  4. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Danke für deine liebe Antwort. Ja genauso ist es mit der Erfahrungen. Man muss halt mal irgendwann anfangen und das mußte auch ein jeder Züchter. Ich habe vor fast zwei Wochen zum ersten mal die nistkästen frei gegeben. Habe zwei Paare angesetzt ( beides liebesverpaarunge) und das erste Ei lag bei meiner Emma bereits nach sechs Tagen. Pauline hat dann am nächsten Tag nachgezogen. Und mittlerweile hab ich oben drei und unten zwei Eier liegen. Im Moment läuft alles planmäßig aber ich bin mir auch bewusst das das nicht so bleiben muss. Es wird viel e Moment e geben die schwierig werden aber die Hoffnung das die schönen überwiegend sein werden hab ich.
    Ich fühle mich schon jetzt sehr gut aufgehoben bei euch und hoffe das wir hier alle gegenseitig von ein ander profitieren können.
     
  5. SebastianR

    SebastianR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Was ich einer anderen Userin hier schon mal geraten habe. Besorge dir für den Fall dass du die kleinen von Hand aufziehen musst schon jetzt das Futter. Ich habe mit Versele Laga NutriBird A21 gute Erfahrung gemacht. Das Füttern braucht etwas Übung, sowohl für dich als auch für die kleinen. Ich habe Am Anfang mit einer 2ml Spritze gefüttert und Später mit einer 20ml Spritze,
    Vorher etwas Üben kann auch nicht schaden. Und das Futter im Haus zu haben und es nicht zu brauchen ist besser als es zu brauchen und nicht zu haben. Solltest du die kleinen von der Mutter trennen müssen solltest du sie auch gleich füttern können sobald sie Futter brauchen. Musst du dann erst los um es zu besorgen wird es schnell stressig. Vor allem weil nicht jeder Zoohändler das Futter hat.

    Aber ich glaube das ist jetzt zuweit weg vom Thema (Entschuldigung dafür).
     
  6. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Schon passiert habe alles nötige und eventuell nötige bereits besorgt. Hatte mich auch für das nutri bird entschieden. Spritzen hab ich immer in verschiedenen Größen im Haus da ich immer welche fürs Aquarium benötige. Ich hoffe das Handaufzuchtfutter nie gebrauchen muss aber falls doch ist es da. Aber ich danke dir trotzdem für den Tip.
     
  7. Engelberta

    Engelberta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin auch ganz neu und dieses Forum macht mir einen recht sympathischen Eindruck! Werde die nächsten Tage viel zu lesen haben:zustimm: Bin 42 und komme aus Südbayern. Von Kindheitstagen an habe ich Wellensittiche und bin eigentlich gar nicht so der Forumsmensch. Da ich seit ein paar Tagen jedoch erstmals Wellensittichnachwuchs habe, bin ich besonders vorsichtig und es schadet nicht, auch auf diesem Weg ein paar neue Infos und Ideen zu bekommen (vielleicht kann ich ja in anderen Bereichen auch was beisteuern). Erfahrungsaustausch schadet nicht und entscheiden muß man ja letztendlich immer selbst. Auch ich bin kein erfahrener Züchter. Genau deshalb hatte ich diesen Herzenswunsch, einmal im Leben selbst Küken zu haben, immer verdrängt. Mein Mann macht sich da viel weniger einen Kopf als ich…trotzdem habe ich gleich ein Thema gestartet, allerdings ist es vermutlich in einer falschen Rubrik gelandet. Aber wer mag, kann es ja unter meinem Profil nachgucken :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Ich denke das wir dir helfen können . ich denke das dies noch in die richtige Rubrik verschoben wird. Jeder von uns hat einmal klein angefangen und wenn die Liebe zu den Wellensittiche besteht , wird es auch klappen. Ich selbst hatte auch angefangen mit 1 Paar Wellensittiche in der Küche. In 10 Jahren war ich ein ganz großer Championzüchter und Zuchtrichter LG Gerd
     

    Anhänge:

  10. Engelberta

    Engelberta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Gerd und weiterhin viel Erfolg!
     
Thema: ...***Wir User im Wellensittichforum***...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. wellensittich forum

    ,
  3. Wellensittichforum ravensburg

Die Seite wird geladen...

...***Wir User im Wellensittichforum***... - Ähnliche Themen

  1. Frage an User mit Wissen über physikalisch - chemische Vorgänge:

    Frage an User mit Wissen über physikalisch - chemische Vorgänge:: Habe eine 20 Quadratmeter große Bitumendachpappen - Dachfläche. Davon wird das Regenwasser in eine Tonne geleitet. Die Tonne hat einen Überlauf...
  2. User Vorstellung

    User Vorstellung: öhm *sry ich bin neu hier und habe mich schon wie wild durch das forum geklickt. leider kann ich hier nichts finden, wo sich neue user...
  3. Welcher Kleinpapagei oder Sittich passt zum User Freefloh?

    Welcher Kleinpapagei oder Sittich passt zum User Freefloh?: Da das alte Thema geschlossen wurde, möchte ich an dieser Stelle gerne weiterschreiben - ohne Streit, wenn es bitte möglich ist. Sonst wird das...
  4. Nachricht an alle User

    Nachricht an alle User: Lieber User, besucht bitte die Quasselecke. Es wird gewählt. :jaaa: Viele Grüße, Baxter Stockman
  5. Wo sind die wertvollen User geblieben

    Wo sind die wertvollen User geblieben: Hallo zusammen in letzter Zeit ging es ja mal hoch und her hier bei den Grauen. Als ich mich vor sechs Jahren hier angemeldet habe, gab es so...