Wo habt ihr eure Wellensittiche her?

Diskutiere Wo habt ihr eure Wellensittiche her? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi Entschuldigung, wenn es so einen Thread schonmal gab, aber mich würde interessieren, woher ihr eure Wellis habt.

  1. #1 Ginnyminny, 17. Juli 2006
    Ginnyminny

    Ginnyminny * :) *

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi
    Entschuldigung, wenn es so einen Thread schonmal gab, aber mich würde interessieren, woher ihr eure Wellis habt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Wir haben die ersten zwei auf dem Taubenmarkt gekauft und die anderen beiden bei einem Züchter in der Nähe.

    Vom Markt würd ich's jetzt nicht mehr holen. Unser Max war nämlich schon a bißl "komisch" und Grünzeug kannten sie auch keins.
    Die neuen haben beim zücher alles mögliche bekommen, salat, kräuter, apfel.
    Außerdem find ich besser wenn man sich die Örtlichkeiten angucken kann.
     
  4. #3 Ginnyminny, 17. Juli 2006
    Ginnyminny

    Ginnyminny * :) *

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie findet man eigentlich Welli-Züchter in seiner Stadt?
     
  5. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Hi, wir haben 3x2 Abgabewellis, die jeweils im Zweierpack zu uns gekommen sind. Unsere letzten Küken haben wir aus einem Zoofachhandel(leider).

    Tipp mal in einer Suchmaschine: Wellensittichzüchter ein, dann müsste eigentlich ein langes Ergebnis auftauchen.
     
  6. lettchen

    lettchen Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    95466 Weidenberg
    Hi,

    wir haben unsere beiden Jungs letzten Sonntag von einem sehr netten Züchter geholt. Dort konnten wir uns auch überzeugen, dass alles sauber und ordentlich ist und das es allen Vögeln gut geht.

    Wir haben hier einen Vogel- und Kleintierzuchtverein. Dort hab ich angerufen und nach einem Züchter gefragt. Schau doch mal im Telefonbuch oder Internet, ob es sowas in deiner Nähe gibt.

    Lg, Arlett
     
  7. #6 Ginnyminny, 17. Juli 2006
    Ginnyminny

    Ginnyminny * :) *

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wieso leider? Tut mir Leid, bin noch ziemlich unerfahren...
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Leider deswegen, weil es immer noch "schwarze Schafe" unter den Zoohandlungen gibt. Da bekommt man dann erzählt, das ein Welli reicht, dass ein 35cm-Minikäfig reicht, Grünzeug ist schlecht, die Wellis sind viel zu jung, du weißt nicht woher sie kommen und wie lange ihre Reise war... solche Sachen hört man hier leider immer nocht sehr oft... :(
    Das kann dir bei einem Züchter allerdings genauso passieren. Aber Leitmaus hat's schon gesagt: Beim Züchter kann man sich die Haltungsbedingungen vorher anschauen und wird normalerweise besser beraten.

    Außerdem sitzen auch viele Wellis im Tierheim, die haben auch ein schönens zu Hause verdient.

    Bei meinen Geiern ist das bunt gemischt: Zuflug, Abgabetier, gekaufte Tiere.
    Aber die nächsten sind bestimmt aus einem Tierheim!

    *edit* Da war doch noch was: http://www.vogelzuechter.de/
     
  9. #8 esslinger, 17. Juli 2006
    esslinger

    esslinger Guest

    Mit einem Küken mussten wir am nächsten Tag gleich zum Tierarzt.Habe in der Zoohandlung angerufen aber der Händler hat nur alles runter gespielt.In den Laden kaufen wir nicht mehr ein!!!
     
  10. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    @Ginnyminny
    Eines unserer Küken, die wir am Freitag aus einem Zoofachhandel haben, ist leider arg jung, hatte nichts gegessen. Man bekommt als Antwort vom Händler blöde Sätze wie: Das ist normal, ich müsste in mein Buch schauen wie alt sie genau sind, sie fressen sofort rote Hirse und Eifutter.... etc pp.

    Ich hab das Gefühl das es auch nicht besser wird mit der Auskunft in Zoofachhandlungen. Und wenn es noch gute Handlungen gibt, dann sind diese äußerst selten oder kurz vor der Pleite.

    Unser Küken frißt nun, jedoch traut sie sich nicht richtig an die Näpfe, obwohl sie 6 Stück zur Auswahl hat. Es wird bestimmt noch ein paar Tage dauern, bis sie so richtig aufgetaut ist.

    Die nächsten Wellis, werden wieder in den Zeitungsanzeigen aufgestöbert. :D
     
  11. #10 FamFieger, 17. Juli 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    probiers doch mal HIER ;)
    Meine Wellis sind alles (bis auf eine Henne, die stammt vom Züchter) Abgabetiere gewesen!
     
  12. #11 Saskia137, 17. Juli 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hey Lemon, ich verlängere mal Deinen Link ein Stückchen, so dass man nur noch die Vogelart und das Bundesland eingeben muß. Hier ist noch ne weitere Züchterdatenbank zu finden.

    Bei uns ist die Zusammensetzung der Pieper auch "kunterbunt", d.h. Abgabewellis, Zugeflogener Kanari (hatte eigentlich nur Wellis und wollte auch nur bei Wellis bleiben, aber ich konnte den Kleinen doch nicht einfach weiterfliegen lassen, so k.O. wie er war), gekauft beim Züchter und in der Zoohandlung (wobei ich zu meinem Zoohändler ein gutes Vertrauensverhältnis habe und weiß, dass sie niemals Pieper abgeben würden, die z.B. noch nicht futterfest sind).

    Tierheim hatte ich mir auch überlegt, aber da hab ich persönlich dann doch von Abstand genommen, weil sie einerseits nicht wirklich darüber bescheid wußten, ob die Pieper schon vergeben sind oder nicht, dann war die Dame vom Tierheim auch nicht wirklich freundlich drauf und außerdem sollte es sowohl Vor- und Nachkontrolle und ne Schutzgebühr, die so hoch war, wie der Preis eines Jungpiepers beim Züchter, geben. Waren für mich einfach zu viele Bedingungen, die in diesem Tierheim für mich nicht so ganz zusammengepasst haben.
     
  13. #12 Ginnyminny, 17. Juli 2006
    Ginnyminny

    Ginnyminny * :) *

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Anfängerfrage

    Zugeflogene Vögel sind doch ziemlich selten, oder? Wie geht das den eigentlich? Leben in Deutschland denn wilde, freie Vögel (nicht Amseln oder so, sondern Papageien, Wellensittiche etc.)?
     
  14. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Tu' dir keinen Zwang an! :D

    Na dann hoffe ich mal, dass das hier bei uns (entweder Tierheim Siegen o. Marburg) anders ist. Wenn es denn dann mal soweit sein sollte... :)
    Aber das zeigt einmal mehr das man sich, wenn man die Wahl hat, bei mehr als einem "Anbieter" umgucken sollte.

    Die einzigen, die mir spontan einfallen würden, sind die Halsbandsittiche, die sich in GER eingenistet haben...
    Aber es ist mal wieder Ferienzeit und da vergessen viele Vogelhalter schonmal den Käfig zu schliesen bevor sie in den Urlaub fahren... 8(
     
  15. #14 Saskia137, 17. Juli 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Ginnyminny,

    Wirklich wild bzw. freilebende Papageien und Sittiche sind in Deutschland eher selten, aber es gibt mittlerweile einige Kolonien/Familienverbände auch bei uns. Hier (v.a. Post #12) gabs mal ein Posting mit ner Info über die freilebenden Halsbandsittiche (Population ca. 5000 Exemplare). Hier findest Du auch was drüber.
    Und hier findest Du was, über die in Stuttgart frei lebenden Amazonen.
    Allgemein über freilebende Papageien findest Du hier was zu.
     
  16. #15 Ginnyminny, 17. Juli 2006
    Ginnyminny

    Ginnyminny * :) *

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    Danke für die vielen Links! Sehr interessant! :prima:
     
  17. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Willi ist aus der Zoohandlung, Frodo ist ein Abgabewelli und Heini und Lisa kommen direkt vom Züchter.
     
  18. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    sie ein neues

    Die meisten Wellensittiche, die einem zufliegnen sind irgnwo ausgebüggst. Aber wie Lemon sagte, werden viele auch einfach fligen gelassen. olche Wellensittche haben glück, wenn sie ein neues zuhause finden. In der freien Natur wären die Überlebenschance sehr gering.
     
  19. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich habe meine beiden Wellis von einem Züchter aus unserem Ort. Den Tip bekam ich von unserer Zoohandlung (die verkaufen nämlich keine Vögel.) Der Züchter war sehr nett und hat mir alle seine Kücken gezeigt. Auch die ganz kleinen. Das allein war schon ein tolles Erlebnis.:grin2:

    PS.: Ich habe dir eine PN geschickt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NOOP

    NOOP Guest

    Ein Hoch auf die meisten Züchter!!!!

    Halli hallo,ich hab meine zwei von nem Züchter,der auch in nem Zuchtverband oder so ist,und den ich,falls es probleme gibt,einfach anrufen kann.
    Mfg
     
  22. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe meine drei Damen aus einer schlechten Haltung übernommen, bzw. sie eher dort rausgekämpft...;) und meine zwei neuen Herren sind aus dem Tierheim. Dort gibt es sooooooo viele wunderschöne Wellis.
     
Thema:

Wo habt ihr eure Wellensittiche her?

Die Seite wird geladen...

Wo habt ihr eure Wellensittiche her? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?

    Wellensittich mit 1 Bein auf der Stange?: Hallo, unzwar stehen meine Vögel manchmal mit nur 1 Bein auf ihren Stangen, ich habe schon gegoogled, und manche meinten es könnte eine Krankheit...
  2. Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch

    Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch: Hallöchen, ich dachte mal man muss sich nicht immer auf eine Art beschränken, sondern kann auch mal mehrere in einem nehmen. Ich Fang direkt mal...
  3. Sind Wellensittiche "nachtblind" ohne Vogellampe?

    Sind Wellensittiche "nachtblind" ohne Vogellampe?: Ich musste früher immer elend lange beim Käfig sitzen, wenn es einen Night Fright gab. Habe mich immer gefragt, warum besonders einzelne Vögel so...
  4. Es lohnt sich - auch für einen Wellensittich!

    Es lohnt sich - auch für einen Wellensittich!: Oft haben wir hier Themen, denen es darum geht, was man tun kann, wenn ein Vogel offensichtlich krank ist. Und die Antwort lautet eigentlich immer...
  5. Wellensittich Baby nur ein Auge?

    Wellensittich Baby nur ein Auge?: Hallo! Ich halte schon seit einigen Jahren wellis. Vor einem Jahr ist mir einer meiner 2 entflogen und ich hab drei dazugeholt. Nun hab ich zwei...