Auffangstationen

Diskutiere Auffangstationen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Raven, da gibt es sicher mehrere, welche kennst du?

  1. Rosita

    Rosita Guest

    Raven, da gibt es sicher mehrere, welche kennst du?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #382 kleiner-kongo, 11. April 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    @ rosita,
    wir wollen das doch von dir wissen, nicht von raven, der schreibt doch garnichts von 100 - 150 papageien.

    kleiner-kongo
     
  4. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Also, nichts für ungut, Rosita,
    aber gelegentlich frage ich mich schon, ob und was überhaupt Du noch merkst...

    Bei konkreten fragen, die Dich betreffen, verschanzt Du Dich hinter Persönlichkeitsrechten.
    Aber, auf andere einhacken, das ist ja so viel nonchalanter, nicht wahr?
    Nur, mal denken, sehen, lesen, daran haperts.
    Weißt Du was, geh Dein Obst schnippeln und gut iss.......
     
  5. Scorpi

    Scorpi Guest

    @Bianka

    zitiere Dich und hebe rot hervor worauf sich meine Frage bezieht

    Zitat:
    Beispiel: Gnadenhof Bühl


    Das ausgerechnet dieses Beispiel von dir genannt wird, gestatte dass ich mal laut lache, aber seit wievielen Jahren sitzen diese Papageien nur in Innenvolieren, haben nie mehr die Sonne gesehen, konnten nie im Regen baden!!!!!!!!!!!!
    Im übrigen kann ich dir nur empfehlen Susanne einfach mal zu besuchen, ihr würde ich bedenkenlos meine Papageien anvertrauen, ebenso Pico, denn die beiden anderen empfehlenswerten Stationen in Bremen und der Eifel sind bereits am Ende ihrer Aufnahmekapazität.


    Zitat:
    Zitat von Scorpi
    Denn dann hättest du verstanden :das ich generell gegen Wohnungshaltung bin -------selbige macht den Vogel krank

    Dann erkläre mir mal, warum ein 40 Jähriger Graupapagei (Wildfang) aus reiner Wohnungshaltung bis heute nicht an Aspergillose leidet, ich denke das hängt eher mit der Art der Aufzucht, der Ernährung und der Sauberkeit in Wohnräumen zusammen.__________________
    Liebe Grüsse Bianca

    Weshalb muss dann der Gnadenhof eine Aussenvoliere haben ?
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich kenne keine, die
    - 100 bis 150 Papageien mit 2 Personen versorgt
    - die einige Papageien auswählt, damit sie sich in den Bäumen selbst mit Obst versorgen,
    - die den übrigen Papageien kein Obst zur Verfügung stellt
    - die nur Pellets verfüttert.

    Ich nehme immernoch zu deinen Gunsten an, dass du solche Auffangstationen kennst und uns nicht "dumm sterben" lässt.
    Solltest du jedoch keine solche Stationen kennen und dir alles nur aus den Fingern gesogen haben, dann geh in irgendein Gerüchteküche-Forum und stiehl uns nicht die Zeit mit blödsinnigen Andeutungen.

    Also? Was ist nun?
     
  7. #386 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest


    Bitte Rosita dann rede doch endlich Tachles und kläre uns auf oder lasse dieses Thema schliessen.

    Auffangstation egal ob bestand groß oder klein wir alle tun unser bestes zum wohle der tiere.

    Lg
     
  8. #387 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Schmunzel Dagmar da hatten wir ja fast den selben Gedanken.
     
  9. Rosita

    Rosita Guest

    Raven, da du sicher nicht dumm bist, warum solltest du dumm sterben? Aber doch noch eine Frage:

    Wer ist " uns" bzw. " Wir"?
     
  10. #389 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest


    Mir kommt echt langsam die Galle hoch .

    Mit WIR hat Raven uns alle gemeint stelle doch bitte nicht immer gegenfragen sondern beantworte mal endlich oder lasse dieses Thema schliessen.
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Rosita,

    such dir jemand anderen, um deine Langeweile zu vertreiben.
    Ich habe keine Lust, Trolle zu füttern. :k
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Gemeinnützig nicht - Privat nicht - Staatlich geförderte Auffangstationen gibt es meines Erachtens nicht.

    Also, Dein Vorschlag?

    Und...die meisten Auffangstationen entstehen nun einmal aus der Tatsache heraus, das mit dem Kauf eines Vogels diese "Idee" geboren wird.
    Was ist daran verwerflich?

    Sollte der eigene Vogel "entsorgt" werden, nur damit das Bild Auffangstation aus Deiner Sicht nicht verzerrt wird?
     
  13. #392 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Wir selber haben 2 Pflegepapageien ( Abgabetiere ) und 2 Eigene gekaufte.

    Ich glaube das nichts verwerfliches daran ist das für ein Abgabetier ein Partner gekauft wird.
     
  14. #393 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Wie Pico aber schon schrieb .

    Zitat von Pico:
    Und...die meisten Auffangstationen entstehen nun einmal aus der Tatsache heraus, das mit dem Kauf eines Vogels diese "Idee" geboren wird.
    Was ist daran verwerflich?


    Egal ob Gemeinnützig oder Mildtätig ob Privat oder sonstiges .......TUE GUTES UND REDE DARÜBER


    nur sollte auch wirklich ein Fundament dahinter stecken.

    Grenzen enstehen in den Köpfen, dieses bemerke ich hier leider viel zu oft.
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Aus der Sicht von Scorpi schon, da eine Auffangstation ja keine eigenen Vögel besitzen sollte, sie der Bezeichung "Auffang" damit nicht gerecht wird und somit auch keine Zuwendungen in Form von Spenden zu erwarten hat.:+klugsche
     
  16. #395 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest


    das eine kann das andere garnicht ausschliessen will ich den tieren gerecht werden und partner zu führen ...so ein blödsinn aber auch ......
     
  17. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Sehe ich genauso. :zustimm: Allerdings sind da andere Meinungen, wie man sieht/liest.:~

    Beispiel:

    Man nimmt einen Vogel auf, der zudem noch recht selten (in Privathand) vertreten ist.
    Nach Scorpi's Auffassung ist eine Auffangstation nun dazu "verdonnert" solange zu warten, bis denn mal nach Jahren vielleicht das passende Gegenstück aufgenommen(aufgefangen) wird. Wenn nicht...Pech für den Vogel, hätte er eigentlich auch bleiben können, wo er war.....Oder? :~
     
  18. #397 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Da fällt mir nun echt ein blödes beispiel ein : Eltern trennen sich und Kinder sind vollends dagegen das Mama nen neuen freund sich anschaft ......um gottes willen entweder keine eigenen kinder haben oder auf die vorhandenen kinder rücksicht nehmen da ansonsten diese durch den neuen partner ja schaden nehm,en könnten da die kinder nicht die nötige aufmerksamkeit bekämen könnten......verhält es sich nicht auch so mit den tieren.



    blödes beispiel aber treffend
     
  19. #398 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest



    Stimmt deshalb haben wir ja auch unsere LA Belle aus Frankreich kommen lassen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #399 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Heike sogar für Merlin haben wir sogar schon eine Partnerin ....Privat natürlich gekauft und für unseren ollen Opi Jacob 40 der bekommt auch noch eine Partnerin ....dazu werden dann noch dauerpflegetiere kommen die in art pension bei uns verbleiben werden bis sich die situatin der eigentümer geändert hat und sie ihre tiere wieder zu sich heim holen können...nun kann gezetert werden von vielen seiten der miesmacher
     
  22. #400 Andree Dincher, 12. April 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Auf das Thema Spenden einzugehen .....wer bitte bekommt heut zu tage noch spenden ( Fördergelder ) ...die kassen sind leer und von brüssel ist auch nichts zu erwarten ...noch nicht mal wenn arbeitsplätze vergeben werden sollen ....soviel zum thema spenden.


    Auch beim kleinen mann sitzt das geld nicht mehr so locker.
     
Thema: Auffangstationen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taubenauffangstation Böblingen

Die Seite wird geladen...

Auffangstationen - Ähnliche Themen

  1. auffangstation fur wildvogel in Olching

    auffangstation fur wildvogel in Olching: schade, hier, im allegemeinen forum geht es bestimmt unter, Es gibt ja kein forum hier fur auffangstationen ?... die adressen konnten nutzlich...
  2. Jungvogel - Bestimmung & Auffangstation in Köln (auf Pflegestelle untergebracht)

    Jungvogel - Bestimmung & Auffangstation in Köln (auf Pflegestelle untergebracht): Ein liebes Hallo in die Runde! Ich habe gestern Abend einen Jungvogel auf dem Parkplatz hinter unserem Haus entdeckt. Da ich weder Eltern noch...
  3. Auffangstation Breslau

    Auffangstation Breslau: Für eine Elster (Jungvogel) wird eine Auffangstation für Wildvögel in Breslau und näherer Umgebung gesucht. Wer Adressen kennt, den bitte ich um...
  4. Wohin kann man Vögel noch abgeben?

    Wohin kann man Vögel noch abgeben?: Hallo, ich beschäftige mich gerade mit der Frage, wohin ich 4 Sperlingspapageien abgeben kann. Ich habe einen Aufruf im Vermittlungsforum...
  5. Haussperling (Spatz), ca. 6 Tage alt - Raum Heidelberg

    Haussperling (Spatz), ca. 6 Tage alt - Raum Heidelberg: Hey, wir haben Donnerstag einen Spatz in der Stadt in der prallen Sonne aufgefunden, der schon kurz vor dem Tod stand. Er hatte eine leicht...