Brauche mal euren Rat --> Verpaarung

Diskutiere Brauche mal euren Rat --> Verpaarung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, war aber häufiger als stiller Mitleser unterwegs. Leider sind es keine...

  1. #1 Knöpfchen, 12. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo ihr Lieben,

    lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, war aber häufiger als stiller Mitleser unterwegs. Leider sind es keine schönen Neuigkeiten, weswegen ich wieder schreibe.

    Kurzzusammenfassung der letzten Zeit:
    Bonny und Clyde sind meine beiden Rosenköpfchen. Bonny (der Hahn) hat Probleme mit der Leber, bekommt Medikamente, ist aber soweit fit.
    Clyde, die Henne (ich weiß, die Namen sind vertauscht) war eigentlich die ganze Zeit topfit bis sie am Donnerstag starke Probleme mit dem Bewegungsapparat bekommen hat. Näheres steht hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=166679.

    Von Clyde gibts nicht Neues, wenn es sich nicht bessert, muss ich mich mit dem Gedanken anfreunden, sie einschläfern zu lassen. Ganz abgesehen davon wie traurig das alles wäre, wäre Bonny dann alleine.
    Hier kommen wir zu meinem Problem:

    AIN hat Verpaarungsstop, von einem Züchter in meiner Nähe weiß ich nichts, die Zoohandlungen sind hier auch nicht der Reißer, wie auch immer, ich will Bonny nicht alleine lassen. Er braucht einen Partner, und zwar ohne Zwangsverpaarung, aber woher???

    Falls Bonny sich in eine andere Aga-Henne verlieben sollte, müsste ich mich evtl. ja auch von ihm trennen, denn vielleicht möchte der Hennenbesitzer seine Henne nicht hergeben. Aber wer nimmt schon einen leberkranken Aga?

    Die Vorstellung, mich vielleicht von beiden trennen zu müssen, in welcher Form auch immer, bricht mir grade echt das Herz. Im Vordergrund steht natürlich Clydes und Bonnys Wohl.

    Habt ihr einen Tip für mich?


    P.S.: Entschuldigt bitte meinen konfusen Schreibstil, ich bin grad nicht voll da.... :heul:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Knöpfchen,

    ich kann Deine Sorgen gut verstehen, aber bitte mach Dich jetzt noch nicht wegen einer neuen Verpaarung verrückt. Noch ist Clyde da und Du darfst die Hoffnung nicht aufgeben! Gib ihr mit Deiner Hoffnung die Kraft und auch hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt, daß die TÄ eine gute Behandlung finden und die Kleine es schafft! :zustimm:

    Alles Liebe für Euch! :trost:
     
  4. #3 Knöpfchen, 13. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Juuubel, juuubel, morgen darf ich Bonny UND Clyde aus der Vogelklinik abholen! Ich weiß noch nicht sehr viel, hatte vorhin nur kurz mit der Ärztin telefoniert.

    Morgen kommen nähere Infos.

    Ich bin sooo glücklich, dass sie wieder mit nach Hause darf, ich hatte gestern ja mal wieder völlig meine Nerven weggeschmissen...


    Glückliche Grüße, Knöpfchen
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Knöpfchen,

    das freut mich ganz arg mit Dir. :freude:
    Wie geht es Clyde denn jetzt und was haben die Ärzte gesagt?

    Ich drücke weiterhin die Daumen und wünsche Euch alles Liebe!
     
  6. #5 Knöpfchen, 16. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Bonny und Clyde sind nun wieder zu Hause, aber leider hat sich nichts an ihrem Zustand geändert. Es gibt weiterhin keine klare Diagnose, wahrscheinlich drückt irgendwas auf die Nerven im Rückenmark. Die Füßchen wirken, wie wenn sie eine Spastik hätten, die kann sie nicht koordinieren, sitzt teilweise mit der Kusshandstellung da. Sie sitzt auch nicht direkt auf den Füßen, sondern eher auf den Sprunggelenken.
    Deswegen muss ich jetzt auch regelmäßig auf Druckstellen achten.

    Sie wird mit einem Vitamin B-Komplex, sowie mit einem entzündungshemmendenen Schmerzstiller behandelt. Da es wohl sehr lange braucht, bis Nervengewebe Medikation aufnimmt, sollen wir 2 Wochen abwarten. Wenn sich bis dahin nichts geändert hat, muss sie wohl eingeschläfert werden. :heul:

    Sie kann nur auf dem Boden sitzen, dieser ist extra weich gepolstert, dass sie sich keine Druckstellen holt. Futter und Wasser sind in extra Schälchen auf dem Boden. Sie frisst, schläft aber viel.

    Bonny ist anfangs (auch in der Klinik) nicht von ihrer Seite gewichen, hat sich rührend um sie gekümmert, aber ich denke, dass er jetzt die Krankenpflegertätigkeiten satt hat. Er hüpft oben rum und genießt offensichtlich, dass er nun nicht dauernd aus dem Schlafhäuschen geschmissen wird :nene:

    Diese zwei Wochen müssen wir ihr wirklich geben, die Flinte vorzeitig ins Korn schmeißen will ich nicht. Aber wenn sich bis dann echt nichts geändert hat, will ich ihr dies nicht länger antun. Sie kann nicht mehr fliegen, nur flattern, muss wider ihrer Natur auf dem Boden sitzen und döst viel. :traurig:
    Die Zeit hier machen wir uns noch gemeinsam schön...

    Das bricht mir alles das Herz, sie da so sitzen zu sehen. Der Gedanke, dass es für sie am besten ist, dass sie eingeschläfert werden muss, wenn sich nichts ändert, macht mich so traurig. :heul: Aber für mich zählt ihr Wohl, ich will sie nicht wegen meinem Egoismus leiden lassen.


    :heul::heul::heul:
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Knöpfchen,
    das tut mir echt leid für die Kleine. Und dich will ich mal herzlich:trost:

    Ist es denn ganz sicher das sie schmerzen Hat? Wenn nicht, dann kannst du es ihr doch so einrichten, das sei eventuell an Seilen und Leitern sich in Käfig bewegen kann.
    So muss sie nicht auf dem Boden sitzen.
    Vögel können da schnell umlernen.

    Wegen großer schmerzen, wenn man Diese nicht bekämpfen kann, da muss man schon nachdenken.
    Wegen, nicht mehr beide Beine benutzen können, da kann man dem Tier helfen. Wäre kein Grund zum Einschläfern. Einfach umdekorieren. Seile, Leitern usw.

    Ich drücke Dir auch die Daumen das es bald besser wird.

    LG
    Christine
     
  8. #7 Knöpfchen, 16. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Sie kann ihre Beine nicht so koordinieren, dass sie sich auf Seilen oder Leitern halten könnte. Sie kann den Weg von Schlafhäuschen auf dem Boden zu den Futterschalen auch nur ganz unkoordiniert zurücklegen. Das ist dann eine Mischung aus Robben, Hüpfen und mit den Flügeln flattern. Sie hat auch nicht die Kraft, sich mit dem Schnabel irgendwo hochzuziehen. Insgesamt wirkt sich schlapp, döst sehr häufig und bei Schlafen rutscht das Köpfchen immer mal wieder aus dem Gefieder.
     
  9. #8 Knöpfchen, 22. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Clyde ist heute nachmittag gestorben :heul:
    Ihr ging es immer schlechter. Nun ist sie erlöst. Mir fehlen noch die Worte.
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ach das tut mir sehr leid. Lass Dich mal in den Arm nehmen:trost:

    Sei nicht zu sehr traurig. Nun ist sie erlöst und es geht ihr wieder richtig gut.

    Jetzt muss Du für deinen Kleinen eine neu Partnerin finden.

    Ich drück Dur für alles die Daumen.


    LG
    Christine
     
  11. #10 Michelle81, 22. Mai 2008
    Michelle81

    Michelle81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71573 Allmersbach im Tal
    Ach Knöpfchen :trost::trost:
    Das tut mir auch sehr leid, aber es ist bestimmt besser so :traurig:
    Nun geht es ihr bestimmt gut da wo sie ist!!!
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Knöpfchen,

    ach man, das tut mir auch so sehr leid. :traurig:
    Du hast alles für die kleine Maus versucht, aber manchmal reicht dies leider nicht und wir haben keine Chance. :traurig: Vielleicht ist es ein klitzekleiner Trost, daß sie nun Zuhause ganz in Ruhe eingeschlafen ist, in ihrer gewohnten Umgebung und in der Nähe von ihrem Partner und Du ihr den letzten Schritt ersparen konntest.

    Laß Dich ganz fest :trost: :trost: :trost:
     
  13. #12 watzmann279, 23. Mai 2008
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Knöpfchen:trost:
    las dich mal feste drücken, aber ich denke es war das beste für die kleine so konnte sie bei dir zuhause in ruhe einschlafen, ihre Zeit war halt aus, so traurig wie es ist, ich denke es war besser so
    Laß dich nochmal drücken:trost:
    Traurige Grüße Ingrid
     
  14. #13 Knöpfchen, 24. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure lieben Zusprüche. Ich bin erleichtert, dass sie nun nicht mehr leiden muss und dass sie in ihrer gewohnten Umgebung bei Bonny alleine gehen durfte und keine Spritze bekommen musste. So ist es nun besser für sie. Nichts desto trotz ist es natürlich total traurig. :heul:
    Bonny hat schon mehrfach die ganze Voliere abgeklappert und sucht seine Frau...

    Ich habe schon versucht, das Internet zu durchkämmen, auf welchem Weg ich nun am besten zu einer neuen Partnerin für Bonny komme. Das er wieder eine Partnerin bekommt, ist völlig selbstverständlich. Im Netz ist aber nicht allzuviel zu finden. AiN hat ja noch Aufnahmestopp.
    Wisst ihr etwas von einer Verpaarungsstation im Rhein-Neckar -Raum PLZ 69 oder 68?
     
  15. #14 Knöpfchen, 25. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hier ist noch ein Bild von der Kleinen.
     

    Anhänge:

  16. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Knöpfchen!

    Schönes Bild:traurig:!

    Laß dich mal ganz doll drücken:trost::traurig:!

    Ich drück dir ganz doll die Daumen, das du ganz schnell eine Partnerin für Bonny findest!

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  17. Ramona

    Ramona Guest

    hi knöpfchen, du kannst mir wenn du willst mal den namen der verpaarungsstation sowie die genaue addy geben, dann schau ichs mir mal an


    komm ausm plz bereich 68
     
  18. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ja, war eine hübsche Kleine,
    ich glaube Dir das es noch weh tut.

    Und wenn Du endlich eine neue hast wird es Dir helfen darüber hinwegzukommen.

    Man vegisst halt kein Tier welches man geliebt hat.:nene: :trost:

    LG
    Christine
     
  19. #18 Knöpfchen, 25. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hallo Ramona,

    vielen Dank für dein Angebot. Leider weiß ich nichts genaues über Verpaarungsstationen in unserer Nähe, sondern suche danach. Angeblich hat das Tierheim Pforzheim eine Singlevoliere, ich warte noch auf deren Antwort per email. Hast du davon schonmal was gehört?

    Züchter o.ä. sind hier wohl leider recht spärlich gesät, aber ich werde mal in Zoohandlungen anrufen und fragen, wo sie ihre Tiere herbekommen. Vielleicht hilft uns das ja weiter. Zuerst muss ich aber meine Prüfung am Dienstag rumkriegen, für die ich aber im Moment eh keinen Kopf habe.


    Danke für alle eure lieben Worte!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ramona

    Ramona Guest

    ich schau bzw hör mich mal um, einverstanden?

    such nämlich auch noch für meine süße maus n partner
     
  22. #20 Knöpfchen, 25. Mai 2008
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Gerne!
    Sobald ich aus Pforzheim Antwort bekomme, sage ich dir Bescheid!
     
Thema:

Brauche mal euren Rat --> Verpaarung

Die Seite wird geladen...

Brauche mal euren Rat --> Verpaarung - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...