Einfach weg.....

Diskutiere Einfach weg..... im Kakadus Forum im Bereich Papageien; na Chrissi und wenn dir einer das Auto aufbricht ? Du müsstest die Tiere im bei dir haben um so was zu vermeiden. Eine Außenvoliere käme dann...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    na Chrissi und wenn dir einer das Auto aufbricht ?
    Du müsstest die Tiere im bei dir haben um so was zu vermeiden.
    Eine Außenvoliere käme dann auch nie in Frage.
    Also Leichtsinn seh ich da nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    bin halt eine Überängstliche :~
     
  4. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen, ich nochmal.

    Also leichtsinnig gehandelt finde ich, hat Uninvited nicht. Ich denke jeder würde das so machen. Erst die Möbel, dann die Vögel, dann die Volieren.

    Wenn dann einer den Vogel aus der Wohnung klaut, ja sorry, das ist doch nicht berechenbar!! Also, ich meine, ich gehe doch auch nicht davon aus, dass irgendeiner aus meiner Wohnung meine Vögel klaut!

    Unverantwortlicher fände ich, die Tiere im Auto zu lassen, da mit einem Auto-Aufbruch eher gerechnet werden muss als mit einem Wohnungsaufbruch. Ausserdem ist es im Mom viel zu kalt um die Vögel im Auto stehen zu lassen. Gerade bei einem Umzug vergisst man schnell die Zeit. :nene:

    Und um zu den Spekulationen zurückzukommen. Ich war nicht die Erste die solche Spekus aufgestellt hat, aber wenn man auch nur mit der halben Geschichte auftaucht dann muss man sich nicht wundern wenn man sich den Rest zusammenreimt. Vor allem wenn einem der heissgeliebte Vogel geklaut wird und man "nix" unternimmt denn nur Polizei und Anwalt sind der definitiv richtige Weg und zwar schleunigst. Ich weiss ja nicht wieviele Tage schon verstrichen sind, aber ehrlich gesagt denke ich, ist es schon zu spät. Und das find ich echt traurig! Ich find es sogar mehr als traurig. Ich finde das ist respekt- und würdelos dem einzigartigen Vogel gegenüber.

    Mir wäre es echt egal wer mir den Vogel geklaut hätte. Ok, wenn es Verwandte wären, sicher würde ich erst mit Ihnen sprechen. Aber auch nur 1-2 Mal. Das wars. Anzeige würde umgehend folgen und ich würde versuchen, mir den Vogel mit Gewalt zurückzuholen.

    Die "Verwandten" wären für mich so oder so gestorben. Sorry, aber mal ehrlich, darf sich so was Verwandtschaft schimpfen? Gerade Verwandten hätten darüber reden sollen! Nur wenn Uninvited ein absolut verantwortungsloser Halter wäre und/oder mehrmals mit Quälereien aufgefallen wäre, würde ich solch einen "Diebstahl" verstehen. Das ist nur eine "Erklärung"; keine Unterstellung! Ihr beschreibt ihn ja als sehr erfahrenen und liebevollen Papageienhalter.

    Das ist zwar traurig mit den Verwandten aber wäre mir egal wenn sie so was abziehen.

    Hab noch was vergessen: Und ich denke immer noch dass irgendein Liebhaber des seltenen Kakadus fetten Lohn für die Beschaffung geboten hat. Irgend etwas in dieser Richtung ist gelaufen. Überlegt mal ob das nicht alles schon ein abgekatertes Spiel war. Das wäre zwar noch verwerflicher was die liebe Verwandschaft angeht aber nur so finde ich es logisch. Warum haben sie denn nur den einen Kakdu mitgenommen. Wenn Ihnen wirklich der Tierschutz am Herzen liegen würde, hätten sie den anderen logischerweise auch mitnehmen müssen.
     
  5. Uninvited

    Uninvited Guest

    Ups, was geht denn hier ab?


    -Warum nur der OHK mitgenommen wurde kann ich mir selbst nicht vorstellen, vermutlich lag es an dem Geschrei, welches sie gemacht hat.....ich weiss es ja selbst nicht.

    -Ich hatte hier weder Schwarzarbeiter, noch Asylanten oder ähnliches beschäftigt, es waren Leute von denen ich dachte, dass ich ihnen und sie mir sehr nahe stehn.

    -Wenn ich hier innerhalb von 6 km einen Umzug mache und die Vögel so schnell wie möglich in ihr neues Zuhause bringen kann, dann tu ich das auch, ohne irgendwelche Umwege zu Pflegepersonen, schon gar nicht würde ich die Tiere im Auto einschließen, bei Minusgraden..... alles was Recht ist, an dieser Stelle würde ich mir dann Sorgen machen. Zudem gehe ich im normalen Fall davon aus, dass meine Vögel in einer geschlossenen Wohnung noch immer am sichersten untergebracht sind.

    -Warum sollte ich hier nicht ehrlich sein und Dreck am Stecken haben? Ich hätte keinerlei Gründe, irgendwas zu vertuschen, ansonsten hätte ich hier sicher nichts geschrieben. Meine Vögel sind alle ordnungsgemäß angemeldet und ich würde mal sagen nicht ganz schlecht untergebracht.

    -Passiert ist die ganze Sache am vergangenen Freitag vor einer Woche. Die Ortschaft ist Mariazell, bei Rottweil, in Baden Württemberg.

    Lorchen ist inzwischen 7 Jahre alt und wie gesagt ein Orangehaubenkakadu (0,1)
    Weitere Details zu ihren Eigenarten, Macken und Auffälligkeiten werde ich hier nicht nennen, um einer eventuellen Identifizierung nichts vorweg zu nehmen.



    Nun war ich heute Mittag, unabhängig von eueren Berichten hier bei einem Anwalt, welchen ich morgen Mittag jedoch nochmals aufsuchen muss, um alles genau abzuklären.





    Marc
     
  6. Uninvited

    Uninvited Guest

    Du findest mich respekt- und würdelos ?
    Dann denk Du das, ich weiss, was ich in meinem Leben bisher für Tiere getan habe (nicht nur für meine eigenen) und auch noch immer tue, ohne mich hervorheben zu wollen, sorry !


    Dachte nicht, dass mein Beitrag hier für solch´ kontroverse Diskussionen sorgt.



    Marc
     
  7. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    @ uninvited:

    Dann unternimm was!! Vermisst Du den Kaka nicht? Machst Du dir nicht höllische Sorgen? Also ich hätte keine ruhige Minute mehr! Das wäre für mich, als ob mein Kind weg wäre.

    Ich würde mir wirklich mehr Sorgen um den Vogel Sorgen machen als um die "gute" Beziehung.

    Dass man von Menschen oftmals derbe enttäuscht wird ist ja leider nichts Seltenes. Deswegen nich lange fackeln.

    Ich will im Grunde auch nicht Dich angreifen. Wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg!
     
  8. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Marc

    Du hast es ja im guten versucht den Vogel wieder zu bekommen. Aber wenn Leute, die einem eigentlich nahe stehen solch ein Ding abziehen - dann hilft wohl nur der Rechtsweg. Alleine schon die Änderung des Ablaufes der Geschichte würde mich dazu bringen Polizei und Anwalt ein zu schalten. Spätestens dann würde mir ein Licht auf gehen, denn so nahe stehen / standen sie dir wohl doch nicht. Leute die dir nahe stehen sollten eigentlich wissen das es deinen Papageien bei dir gut geht.

    Wie dem auch sei, ich hoffe du bekommst die Kleine bald wieder. So ein Schreiben vom Anwalt bewirkt manchmal Wunder. Fakt ist, der Vogel wurde entwendet und ich hoffe durch Androhung von Schadenersatz taucht die Kleine schnell wieder auf.
     
  9. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Hallo Marc,

    sitze hier und habe "Noppenmantel" an Gänsehaut und nen dicken Hals
    Ich möchte mich kurz fassen, denn sonst krieg ich mich wohl nicht mehr ein. :trost:
    Leute die sich beim Umzug an "toten Dingen" vergreifen, das hab ich hinter mir - die grüsse ich schon seit 10 Jahren nicht mehr.
    Wenn mir beim Umzug jedoch jemand ein unserer Tiere stehlen würden - sie dürften mir nicht mehr ohne Begleitschutz unter die Augen kommen.

    Um deinen Kakadu schnellstmöglich wieder zu bekommen - Rechtsanwalt warst du ja schon und Polizei. Fahre das ganz große Geschütz auf. Egal in welchem Verhältnis du zu denjenigen standest - DAS IST VORBEI!
    Nimm keine Rücksicht auf sie, sie taten es auch nicht.
    Mensch, wenn ich dein Benutzerfoto ansehe, könnt ich heulen, dass die beiden jetzt getrennt nach dem anderen suchen müssen.

    Ich drück dir ganz dolle die Daumen, da bin ich nicht alleine - und was unser Daumendrücken bewirken kann, kannst du in der Geschichte "Ab nach Australien" lesen ;) (die letzten Seiten)
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    @Inge: Danke für den Link, das hilft einem doch weiter, da ja nicht jeder schon 2002 hier Mitglied war.
    Ich würde meine Tiere auch nicht bei Minusgraden im Auto lassen. Da ich nicht weiss, wann der Umzug stattgefunden hatte, bin ich natürlich von anderen Jahreszeiten ausgegangen (Hauptumzugzeit sind gerne die Sommermonate).
    Der alte Thread trägt eine Menge zum Verständnis bei, vielleicht wäre ein kurzer Link zu Anfang für alle gleich besser gewesen.
    Nun ist aber bei mir gleich wieder eine Frage aufgetaucht: Marc schreibt 7 Jahre alt, in dem Thread steht aber "Wildfang von 1988", oder habe ich da was verkehrt verstanden?
    Natürlich ist so etwas schrecklich für den Halter. Besonders leid tun mir aber insbesondere die Vögel. Der arme Partnervogel, der nun alleine sitzt und Lorchen in fremder Umgebung und schon mit einiger Erfahrung hinter sich. Wollen wir hoffen, dass sich der Vogel wiedereinfindet.
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Also habe den Tread mit Schrecken gelesen und ich kann nur für mich sagen SOFORT zur Polizei, ich glaube ich würde alles und jeden umdrehen und b..... um das Tier zurückzubekommen, für sowas hätte ich NUll Verständnis und würde meine besten Freunde nicht schützen!
     
  12. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Hallo, möchte Dich trösten...

    Hallo, ich möchte Dich gerne trösten, mir ist mal etwas ähnliches untergekommen, möchte hier aber auch nicht weiter darauf eingehen, möchte die wiederwärtige Geschichte nur verdrängen.Und auf was für Bolzen diese "Menschen" kommen, die packen Dich da wo Du am empfindlichsten bist, ich glaube NIEMAND, NIEMAND aus diesen Forum kommt auf solche Dinge,hinterhältig bis zum Schluß, also seit Alle auf der Hut und laßt Eure Tiere nicht aus den Augen.Ich weiß wirklich wovon ich rede.
    Kann Euch Allen nur eins versichern, Polizei und amtliche Behörden könnt Ihr vergessen, die können nicht wirklich helfen,da bin ich auch auf Granit gestoßen.
    Das Ende vom Lied ist, das man am Ende der große,wie sagt man,"Buhmann" ist.

    Jedem der Dir hier Vorwürfe macht sei gesagt;"Nachher ist man immer klüger!"
    Andere Sache, hast Du eine Ringnummer, könnte ja versuchen mal ein paar Züchter zu mobilisieren, vielleicht kommt ja was bei rum, man weiß ja nie.
    Vielleicht machen mehrere Forumsmitglieder mit, die auch einige Züchter kennen.
    Melde Dich bitte!!!
    Gruß :0-
    Sorry, Du darfst ja auch keine Ringnummern rausgeben,das wäre natürlich dumm,was kann man da anderes Machen? Jemand Ideen?
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Marc

    Entsetzlich was es für grausame Menschen gibt 0l
    Besonders scheusslich, wenn solche "Typen" sich auch noch im engsten Vertrautenkreis tummeln 0l

    Ob es sich nun um enge Familienmitglieder handelt, oder auch nicht -
    zur Polizei würd ich auf jeden Fall gehen, und sofort eine Strafanzeige wegen Diebstahls und Tierquälerei erstatten.

    Klar, ist das Tierquälerei, wenn man ein liebendes Pärchen Vögel gewaltsam trennt, und dabei gleich zwei Vögeln zutiefst weh tut.

    Ich persönlich würde keinen driftigen Anlass sehen, nach so einer fiesen Attacke auf irgend jemand Rücksicht zu nehmen.
    Wurde auf Dich, auf Lorchen oder ihren Partner Rücksicht genommen?
    Nöö, nicht im geringsten :(

    Wer weiss, vielleicht würde ich sogar einen Privatdetektiv einschalten. Zumindest könnte man auch darüber mal nachdenken.

    Für Dich, für Lorchen und ihren Partner drücke ich ganz, ganz feste die Daumen, damit Lorchen schon bald wieder bei Dir und Ihrem Partner sein wird.

    ganz viel Glück wünsche ich Dir
     
  14. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Marc - hoffentlich erfährst du heute was neues.

    Verstehen diese Leute nicht, dass der Partnervogel leidet so alleine oder hast du jetzt gar keinen Kontakt mehr ?

    Vielleicht hast du damit Erfolg wenn du ihnen einredest du hast Angst dass sich das Männchen vor Trauer das Leben nimmt oder so.

    Wenn diese Leute keine Ahnung haben von Vögel müssen die doch Kontakt zu jemanden haben, wo sie den Vogel so schnell untergebracht haben.

    Dann muss denen auch klar sein, wenn sie das Tier "fliegen" lassen haben, dass sie grob Fahrlässig gehandelt haben und Schadenersatz leisten müssen.
    So 1.500 - 2000 EUR für ein geschlechtsreifes Weibchen dürfte doch durchzusetzen sein (brauchst ja nur die Preisliste von Mundt vorlegen).

    Wahrscheinlich hast du diese Möglichkeiten schon durch - wünschte mir ihr könntet Weihnachten vereint feiern - drück euch die Daumen.

    Tierschutzverein warst du schon ?
     
  15. #34 Inge, 23. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2004
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Bitteschön Chrissie, ja ich dachte auch es gehört irgendwie dazu, da ich ja weiss dass viele von Euch damals noch nicht hier waren.

    Gut möglich, ich nehme an Marc hat in seiner Aufregung nicht daran gedacht oder ihn nicht gefunden. Es dauerte nämlich auch ewig bis ich diesen Thread wieder fand, da man die Standarteinstellungen ändern muss und mit div. Suchoptionen dieser "alte" Thread einfach nicht zu finden war. :~

    Du hast richtig gelesen, ich schrieb in dem Thread "gemäss telef. Aussage des Herrn xxx ist sie ein WF von 1988 ...", .
    Die richtigen Daten von Lora hat Marc ja auf den Papieren, entweder war die Aussage des Herrn damals falsch oder Marc hat sich verschrieben(7 statt 17), wir hatten darüber eigentlich nie mehr geredet.
    Marc, bitte sag doch Du kurz was dazu (WF 1988 oder 7 Jahre alt).

    Ja, das hoffen wir alle ganz fest und drücken die Daumen.

    Marc, wie geht es Coco, wie verhält er sich?

    Ausserdem, mal angenommen Lora wäre wirklich beim anhalten aus dem Auto entflogen (wenn nicht würde ich es trotzdem auch machen).
    Informiere alle Tierärzte, Tierschutzvereine, Tierheime, Polizei usw., mach Such-Plakate mit Kurzbeschrieb und Foto, hänge sie überall auf wo viele Leute sind ..., usw. halt - das kannst Du auf alle Fälle tun, egal wie, schaden kanns nicht, nur helfen. Mit "Belohnung" hats vielleicht noch ein bissl mehr Wirkung dass die Menschen Augen und Ohren offen halten, sich vielleicht telef. melden wenn auf einmal in der Nachbarschaft ein Vogel auftaucht/schreit ....
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.346
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hier steht leider
    (wurde nachberingt oder gechipt?)

    hallo Marc
    mit "Schwarzarbeiter" wollte ich dir nichts unterstellen, habe das ja auch deutlich zum Ausdruck gebracht . Aber wenn du anfangs nur von "Leuten" schreibst und anderseits erwähnst, dass Lorchen gegenüber Fremden schreit..... , sind solche Rückfragen doch irgendwie nachvollziehbar :?
    Auf jeden Fall wünsche und hoffe auch ich, dass du Lorchen wieder zurückbekommst.
     
  17. Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo,


    da ich das gestern abend im Vogelchat mitbekommen habe , musste ich mir das denn doch mal in Ruhe alles durchlesen.

    Marc und nun verstehe ich NOCH WENIGER wie gestern.

    Mir sagtest Du, es wäre vorgestern passiert! Hier lese ich: Freitag vor einer Woche?!?!

    Wenn es wirklich Freitag vor einer Woche war, frag ich mich jetzt wirklich allen Ernstes auf was Du noch wartest? Bessres Wetter? Da kannste lange warten...

    Und nun sieh es nicht wieder als Anmache aber hier sind Fragen über Fragen...
    die ungenügend von Dir beantwortet werden.
    Ich verstehe teilweise warum Du da kurztreten willst.
    Und nun zitiere ich Dich : Es könnte ja jemand lesen hier, der den Vogel hat!!

    Hmm, ja warum hast Du es dann überhaupt hier reingesetzt?
    Du erhoffst Dir hierüber Hilfe!?
    Sehr schön. Aber dann mach auch das was man Dir raten tut...

    Und noch ein Zitat aus Deiner Hand: Dein anderer Vogel schreit sich die Seele aus dem Leib!

    Himmel komm in die Gänge, Du am besten weisst doch was da abgeht..also unternimm endlich was!


    Verwunderter Gruss
    Petra
     
  18. Uninvited

    Uninvited Guest

    Moin zusammen,
    Schnuckelchen, da hast Du was falsch verstanden, mit letztem Freitag, ich sagte vergangenen Freitag vor einer Woche.
    @Inge der Vogel ist 7 Jahre alt, nicht 17. Tierheime, TA´s, Polizei usw. sind informiert, Plakate wurden aufgehängt und verteilt.
    Gestern nun ein wenigstens "kleiner" Erfolg meines Rechtsanwaltes: der Vogel lebt, dies wurde unter Zeugen zugegeben, der Vogel befindet sich angeblich bei einem Vogelliebhaber (Name und Ort im Mom noch nicht bekannt), welcher ihn keinesfalls mehr abgeben will. Der Vogel kam angeblich über eine dritte Person zu diesem "Vogelliebhaber", deshalb wäre ihnen der Name dieses Herren nicht bekannt. Der Name der dritten Person wurde auch nicht herausgerückt.
    So, nun müssen die Diebe am Montag eine Art Eidesstattliche Versicherung abgeben, wie alles genau gelaufen ist.......wie genau das alles funktioniert werde ich nach Ablauf hier erörtern.
    Wenn diese EV abgeschlossen ist, werde ich Anzeige wegen Hausfriedensbruch, Diebstahl und Verstoss gegen das Tierschutzgesetz stellen. Desweiteren wird eine Strafanzeige wegen Verstosses gegen das Washingtoner Artenschutzgesetz auf sie zukommen.



    Marc
     
  19. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Marc
    Danke, dann war die telef. Aussage von Herrn xxx falsch.
    Tja, ein weiblicher OHK in dem Alter ist beliebt und "besonders wertvoll" bei "Züchtern" ... :~

    Gut, habt Ihr in Eurer Gegend noch Kleintiervereine, Vogelvereine, AZ-"Filialien", so ne Art Vogel-Papageien-Stammtische? Informier Dich mal und gebe die Meldung bzw. Plakate auch an diese weiter.

    Puh, also immerhin schon so viel, gut.

    Hoffentlich werden sie dann "weichgeklopft", ich glaube fest daran.

    Bin ja gespannt ..

    Richtig Marc. Du hast dir Gewissensbisse gemacht, es anders versucht, aber diese Menschen haben das in keinster Weise gesehen. Diese Verbindung ist eh gestorben (traurig und schlimm, kaum vorstellbar, aber wahr).

    Ganz liebe Grüsse und ein dickes Daumendrücken, hoffen und glauben für Lora.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Durchhalten...



    Halte jetzt durch und laß Dich bloß nicht unterkriegen.
    Was ist mit einem Gerichtsvollzieher?
    Du kannst doch beweisen das das Dein Vogel ist!
    Vielleicht bekommst Du Ihn rausgeboxt, Du mußt aber unbedingt zu 100% beweisen können das es sich um Dein Tier handelt, ist ganz wichtig-superwichtig.Wir drücken Euch alle Daumen und Schnäbel...
    Gruß und ein frohes Fest(Trotz allem) :0-
     
  22. Madame Momo

    Madame Momo Guest

    Hallo Uninvited,

    ich hoffe von Herzen, dass Lörchen bald zu Dir und ihrem Männchen zurückkehrt.

    Gerade heute -zu Weihnachten- hat der liebe Gott ja ein offenes Ohr!

    Ich denke an Dich, und werde beim Weihnachtsgebet besonders für Lörchen bitten.

    Liebe Grüße,

    Madame Momo
     
Thema:

Einfach weg.....

Die Seite wird geladen...

Einfach weg..... - Ähnliche Themen

  1. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  2. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  3. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  4. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  5. Gänseei einfach mitnehmen?

    Gänseei einfach mitnehmen?: Hallo, Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden. Nun lag vor Kurzem ein Ei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.