Erster Vogel, erster Beitrag, erste Fragen

Diskutiere Erster Vogel, erster Beitrag, erste Fragen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, alle Miteinand.... Ich bin 24, Student und komme aus der Pfalz, zwischen Landstuhl (Ramstein Air-Base) und Homburg/Saar. Hobbies...

  1. #1 Dragonsbreath81, 11. Mai 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Hallo, alle Miteinand....

    Ich bin 24, Student und komme aus der Pfalz, zwischen Landstuhl (Ramstein Air-Base) und Homburg/Saar.

    Hobbies Kampfsport, Motorrader und Autos... :zustimm:

    so genug von mir, denn seit 8. Mai ist noch ein weiteres Interesse hinzugekommen.

    Ich werde mir in naher Zukunft ein Rosella PÄRCHEN zulegen. Eigentlich wollte ich mir nur einen holen. Habe mehrere spezifische Foren links gemacht, aber hier bin ich nun angemeldet und werde auch hier bleiben.
    Meine Meinung darüber sich nur EINEN Vogel zu holen habt ihr schon geändert. Schließlich will ich das Tierchen nicht Quälen, sondern will, dass er bei mir glücklich ist.

    Lange hats gedauert, bis ich eine Adresse fand, wo ich die Vögel beziehen kann. In unsrer Zoohandlung gibts nur ein einzeltier, das auch schon 2 Jahre alt ist (119?) und im DEHNER gäbe es ein Pärchen, welches auch schon 1,5-2 Jahre Alt ist (170?/Stk.). Als Student muß ich aus Geld schaun... :+keinplan

    Ich wollte aber junge Vögel und möchte auf jeden Fall alles geben und versuchen, dass sie Zahm werden [ich kenne die Problematik].

    ach langer Suche fand ich nun endlich einen Züchter im Saarland (Tholey), der Prachtrosellas verkauft und dessen Pärchen sogar gerade brüten!
    Da er mich dazu eingeladen hat, fahr ich am Sontag hin und schau mir die Elterntiere an. Sollte ich auf irgendetwas achten?
    Er macht mir nen Seriösen Eindruck, zumal er sich weigert die Tiere zu verkaufen bevor sie selbstständig sind (hat er gleich zu Beginn unsres Gesprächs gesagt, auch wenn ich nie draufgekommen währe) und sie auch nur Paarweise hergibt (zw. 130-150?/Paar, erinner mich nimmer so genau)

    Das ich sie Hole ist quasi beschlossene Sache, da ich mir schon ein Paar so gut wie reserviert habe

    Da ich aber noch nie einen Vogel Hatte habe ich einige brennende Fragen, wenns beliebt. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dragonsbreath81, 11. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Meine Fragen zu Rosellas...

    ... falls das Board keine Endlostexte unterstützt oder lesefaule da sind, die aber antworten könnten hab ich die Fragen selbst hier etwas abseits gestellt, wenn das i.O. ist:

    1.) Wielang wird es wohl noch dauern, bis zum Einzug der Rosellas, wenn die Mutter zur Zeit am Brüten ist und sie vorher selbstständig werden sollen?

    2.) Wielange soll ich die Tiere sich unbehelligt eingewöhnen lassen, bevor ich Kontakt mit ihnen aufnehme, sie mit Futter zu bestechen versuche und Freifliegen lasse?

    3.) In den Zimmer der Vögel ist ein großen Panoramafenster, vor/neben dass ich sie stellen möchte (Licht, Aussicht...) andere Plätze währen eher schlechter, da es ne Kellerwohnung ist und das das einzige Fenster (dafür GROß ;) ). Unter dem Fenster ist ein Heizkörper. Links davor soll die Voliere. Problem?

    4.) Im Zimmer liegt ein großer, schwerer (Teurer)Teppich (meiner Eltern, alle Farben von Blau, bis Gelb, auch etwas Wiß drin). Wenn die Guten da raufkacken... [/i]kriegt man das gut wieder raus?[/i] Anders gesagt, kann man das Trocknen lassen und dann abbröckeln?
    Kurzum: Welche Eigenschaften hat der Kot der Rosellas?
    -->Mein Wohnzimmer(+Küche) hat um die 50m² und ich würde den beiden das gerne ungehindert als "Spielwiese" und Flugplatz zur Verfügung stellen, wenns soweit ist.

    5.) Würden die sich drüber Freuen, wenn ich ihnen diesen Sommer ne große Außenvoliere baue, wo man sie dann Tagsüber reinsetzt, wenn ich auch draußen bin (haben einen Hof, der nach hinten zum Wald zeigt. Hätten viel zu hören dort von den andern Vögeln) und sie dann Abends wieder reinhole, oder is das denen zu viel mit der Umsetzerei. Sollte man sie wenn man sowas hat im Sommer grundsätzlich raussetzen? Wie siehts damit aus?

    6.) Zweige und Äste könnte ich ja aus dem Wald zur genüge besorgen, aber wie siehts mit Spielzeug aus? Was kann/soll ich holen. Mit was haben sie den meisten Spaß? Was sollt ich besser weglassen?
    Ich will ihnen auf jeden noch so nen KLetter/Spielbaum Bauen (ich bin nämlich der Heimwerker King ;) )

    7.) Anknüpfehnd daran: Ich will ich der Zeit, die ich noch warten muss ihre Voliere ( 120 x 90 x 190 cm) einrichten.
    Könntet ihr mal bitte Fotos schicken/posten, wie ihr eure Volieren ausdrapiert habt? So mit Zweigen und Spielzeug u.u.u.
    Ich bin nur dann kreativ, wenn ich vorher schon einige Beispiele gesehn hab um mich mit der Situation vertraut zu machen.

    8.) Wie stehts mit der Intelligenz der Rosellas? Ich hab hier großteils nur von Papageien gelesen, das diese sich Umstände und Situationen, die ihnen z.B.Leckerlies bringen sofort merken und auch zum Spielen "abzurichten" sind. Sind Rosellas genauso schlsu? Muß man bei denen auch aufpassen, weil sie sich alles merken und jede Aktion mit einer Reaktion in verbindung bringen können?

    9.) Vögel die beißen... wie fest beißen die eigentlich? Zwicken, Kratzer, Blauer Fleck oder offene Wunde/Blut?

    Sooo... Pfft... wenn mir nochwas einfällt scheib ichs später noch hinzu.

    Ich hab mich total ich die kleinen Scheißer verliebt, kanns kaum erwarten sie zu bekommen.
    [/i]Auch wenns scheint, als hätte ich GAR KEINE Ahnung, hab ich bevor ich dieses Forum fand schon 3-4 durchgearbeitet und versucht mir Wissen anzueignen. Auch hier lese ich mir in meiner Freien Zeit annähernd alle Artikel durch, die ich zum Thema finden kann.
    Dennoch hab ich mich durchgerungen die Fragen zu stellen,[/i] da in verschiedenen Foren verschiedene Meinungen vorzuherschen scheinen und ich so verschiedenes gehört hab.
    Eure Meinung würde mir sehr am Herzen liegen und in Zeiten des Internets muß man es ja keinem Vogel mehr zumuten zu einem Halter zu kommen, der echt NULL Ahnung von der Materie hat.

    Ich bedanke mich herzlich für eure Antworten und die Mühe die ich mache (wahrscheinlich nichtmal durchs Antworten... alleine durchs Lesen. Zu viele Fragen, zu wenig Raum dafür.. :~ ), ich hoffe ich bleib diesem Forum noch lange erhalten :zustimm: Meine künftigen Beiträge werden auch nimmer so umpfangreich (Kunststück: Das meißte Pulver ist ja auch schon verschossen ;) )

    MfG

    Ich
     
  4. cadito

    cadito Guest

    Hab Dir eine PN geschickt

    LG Manuela :freude:
     
  5. #4 FamFieger, 11. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
     
  6. #5 Ines und Klaus, 12. Mai 2005
    Ines und Klaus

    Ines und Klaus Guest

    Neues Rosellapärchen??

    :beifall: Willkommen hier bei uns!!!
    Dir geht es genauso wie uns,ca am 20.6.05 bekommen wir vom Züchter ein
    Rosellapärchen rot extra rot :freude: .
    Sie sind dann ca 6. Wochen alt und bis dahin selbstständig und handzahm sollen
    Sie auch sein.
    Erst haben wir uns einen großen Käfig gekauft.Jetzt sind wir dabei eine Innenvolie zu bauen.Tierärzte zu suchen in der Nähe, wegen kontolle des Wurm-befalls.
    Hier im Forum haben wir uns unsere Nistkastengröße herausgesucht.
    Leider wie Du schon gemerkt hast gibt es wenig Bücher über Rosellas, deswegen
    sind wir hier auch sehr viel unterwegs!!!


    Viele Grüsse aus Berlin von Klaus und Ines :zwinker:
     
  7. #6 Ines und Klaus, 12. Mai 2005
    Ines und Klaus

    Ines und Klaus Guest

    Hallo wir haben uns verschrieben es sind 8-9 Wochen alte (junge) Vögel wenn wir sie bekommen.
    Nach meiner Meinung ist die :idee: mit dem aufstellen von Wasser zum verdampfen nicht gut denn es bilden sich darin Bakterien und Pilze die dann in der Luft mitrumfliegen und von Mensch und Tier eingeatmet werden und diese sind sehr schädlich.
    Gruß Klaus
     
  8. #7 FamFieger, 12. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Das Wasser muss natürlich regelmäßig gewechselt werden!!! Dachte das sei klar!! ;) ... also ich hab an meinen Heizkörpern überall verdampfer hängen und hier ist noch keiner Krank geworden von!!! :D

    "Sie sind dann ca 6. Wochen alt und bis dahin selbstständig und handzahm sollen
    Sie auch sein." ...

    Sechs wochen finde ich persönlich zu jung zum abgeben... allein die Nestlingszeit beträgt gut 3 Wochen (21 Tage)... wenn die kleinen dann noch fliegen und richtig selbstständig fressen lernen sollen... finde ab 9 wochen sollten die Kleinen schon sein!! Aber das hält ja jeder Züchter anders!
    Noch eine Frage zum Handzahm... sind das dann Handaufzuchten??... Quasi bestellte Handaufzuchten??????... Rosellas ziehen ihre Küken im Normalfall immer und ohne fremde Hilfe groß,ein Züchter der die Küken den Eltern wegnimmt um sie mit der Hand großzuziehen, nur weil der "Kunde" die GEDULKD nicht aufbringt seinen Vogel später selbst zu zähmen, ist in meinen Augen kein GUTER Züchter!!!... Wahrscheinl. verlangt er auch noch n bissl mehr geld für die Küken!!

    P.S. will keinem hier was unterstellen!!!
     
  9. #8 psittacula, 12. Mai 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Für Rosellas muss man keine Luftbefeuchter aufhängen! Die kommen aufgrund ihrer Herkunft gut mit trockener Luft zurecht.

    Wieso soll es keine guten Bücher über Rosellas geben?


    Gruß

    Tobias
     
  10. #9 Dragonsbreath81, 12. Mai 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Insgesammt: Erstmal danke für die Antworten :beifall:

    Das is gut, denn dann hab ch genug Zeit die Kohle zusammenzukratzen und den Käfig schön auszustatten ;)

    Das ist ein seeehr guter Punkt, den ich u.U. tatsächlich übersehn hätte... 8o aber was ich mit den Fotos meinte, sind die INNENVOLIEREN, die Käfige, die ihr in den Zimmern stehen habt. ;)
    Also immernoch: Bitte, bitte Bilder Posten! Dann kann ich anfabngen Käfig einzurichten.
     
  11. #10 FamFieger, 12. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Meine Innenvoliere sehen so aus:

    Volieren]1. Voliere [/URL]

    2.Käfig

    Die "Eigenbauten" müsste ich mal Knipsen, viell. komm ich morgen dazu, dann zeig ich die noch! ;)
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Zitat: @famflieger:
    "allein die Nestlingszeit beträgt gut 3 Wochen (21 Tage)... wenn die kleinen dann noch fliegen und richtig selbstständig fressen lernen sollen... "

    Hi,

    die brutzeit beträgt ca. 21 tage und die nestlingszeit zusätzlich ca. 35 tage

    gruß
    uwe
     
  13. #12 FamFieger, 12. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Uwe,

    du hast recht... wie komm ich denn auf sowas... *schäm*,.. heut hab ichs wohl nicht so mit zahlen... *SORRY!!*
     
  14. #13 Ines und Klaus, 13. Mai 2005
    Ines und Klaus

    Ines und Klaus Guest

    Volibau

    Wir beginnen auch bald im Wohnzimmer mit unseren bau! Werde verschiedene
    Fotos machen und versuchen sie hier zu zeigen! Aber jetzt erstmal schöne
    Pfingsten!
    Gruß von klaus und Ines
     
  15. #14 Dragonsbreath81, 13. Mai 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Käfigwahl...

    Also ich wollte mir diesen holen:
    http://www.afterbuy.de/images/23774/vol6.jpg.
    Ist Montana oder so... und der Preis ist auch i.O.
    aber nun steht auch noch dieser hier zur Debatte:
    [​IMG]
    Soll glaub ich auch Montana sein und meiner INFO nach so 250 kosten, was für meien Verhälltnisse z.Zt. leider das absolute Maximum ist.
    Der sieht halt viel größer aus (hab keine Maße) und ich hörte die Rosellas brauchen eher Lauffläche als höhe. Das sind ja Punkte, die für diesen hier sprechen.

    Was sagt ihr?
     
  16. #15 FamFieger, 13. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo...

    Das Double Finchhouse (2. link) finde ich für Rosellas zu klein!! Habe so einen Käfig zuhause ich halte darin 1 Pärchen Nymphen + 1 Pärchen Wellis,...wobei die Nymphen mit den Flügeln schon anecken!!!

    Der 1. sieht interessant aus, aber wohl auch eher nur zur Nahrungsaufnahme geeignet - kennst du die Maße?? Bedenke wenn du mal ausser haus bist oder krank wirst und die Vögel nich tägl. Freiflug haben.. das wird ENG!!! :zwinker:
     
  17. #16 Dragonsbreath81, 13. Mai 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Nachtrag

    Hmm... ich sehe gerade das der Double Finchhose für kleine Vögel geeigtnet ist. Kleine Vögel und Exoten.
    Jetzt kann ich damit net soo viel anfangen. Schließlich gibt es ja auch kleine Exoten.
    ISt der nu was für Rosellas oder nicht? Das ist hier die Frage.
    Und natürlich ob besser den oberen oder den unteren Käfig.
     
  18. #17 FamFieger, 13. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Rosellas sind Großsittiche,.. denke die zählen dann schon zu den großen Vögeln!!! ;) ...

    schau doch mal bei EBAY da gibts auch immer schnäppchen!!
     
  19. #18 Dragonsbreath81, 13. Mai 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    ----> 113 x 87 x 170

    Also es soll jetzt nicht der Status Quo bleiben. Ich denke das sie nächsten Sommer (komplizierte Umstände zuhause) von mir sowieso einen weit größeren Käfig gebaut bekommen werden.
    Dann kenne ich mich auch mit allen Eigenschaften und- arten der Tiere aus und kann die Umstände beim Bau ordentlich berücksichtigen.

    Solange muß eben so ein Montana + Freiflug herhalten.
    Ich hoffe die Maße sind in Ordnung.


    :achja: Hmmm...:disgust: was auch noch etwas prekär werden könnte... Rosella bauen ja in der Natur ihre Hölen in Lehmwände und-Böden...
    In dem Zimmer, in dem sie Freiflub bekommen sollen haben wir die Wände mit Sandsteinplatten Teilverkleidet (1m hoch über eine Wand und Stellenweise versprengt über die 4 Wände) hoffentlich gehn sie da nicht dran, sonst gibts irgendwann Brathänchen ;) Ich muß sie dann wohl immer im Auge behalten.
    Ich hoffe, das wenn ich ihnen genug Spielzeug gebe und baue, wie z.b. einen Kletterbaum, dann lassen sie die Wände in ruhe... ich hoffe es inständig. :traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 psittacula, 13. Mai 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Wo hast Du das denn her? Kompletter Blödsinn!

    Rosellas brüten in Baumhöhlen wie fast alle ordentlichen Sittiche.

    Gruß

    Tobias
     
  22. #20 FamFieger, 14. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    @Psittacula,...

    das ist nich 100%ig richtig,.. konnte bei meiner Lady auch beobachten das Sie anfing sich in den Boden ein Loch zu buddeln... und das hat sich definitiv NICHT für ein "Sandbad" benutzt!!.... ;)

    @Dragonsbreath81

    Denke das der erste Käfig mit diesen Maßen ok ist!... Ihren Freilfug brauchen sie halt.. und wenn du ihnen genug schreddermaterial gibst, dann dürften sie auch die wände in ruhe lassen!!
     
Thema:

Erster Vogel, erster Beitrag, erste Fragen

Die Seite wird geladen...

Erster Vogel, erster Beitrag, erste Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Farbgebung Halsbandsittich

    Frage zur Farbgebung Halsbandsittich: Hallo allerseits, da ich noch nicht so viel Erfahrung habe frage ich mal in die Runde. Welcher von beiden Partnern ist für die Farbgebung des...
  2. Fragen zur Zucht

    Fragen zur Zucht: Hallo zusammen, es ist ja noch etwas Zeit, aber ich mache mir schon Gedanken zur Zucht. Ich möchte meine Gloster verpaaren. Kann ich eine weiße...
  3. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  4. Fragen zur Haltung einer Graugans

    Fragen zur Haltung einer Graugans: Moin, ich habe bereits Hühner, und würde mir noch gerne eine Graugans besorgen. Diese würde ich noch als Gössel holen, ich hab da so an 14 Tage...
  5. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...