EU-Umfrage PROVIEH-Forderungen

Diskutiere EU-Umfrage PROVIEH-Forderungen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; von südwind: phantasielosigkeit? fleischlose kost zu erfinden, die ähnlich einem fleischstück schmeckt, bedarf mehr fantasie, als die tatsächliche...

  1. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie z.B. die Fantasie des Regenwaldes, des genmanipullierten Sojas und des mit Agragiften vollgestopften Sojas.

    Das sind die E´s die dann da hinten auf der Verpackung stehen. Glaub ich jedenfalls. Sogar Konservierungsstoffe habe ich da gefunden. ???

    Ja schon, aber ich denke mal, dass das Ganze in einigen Jahren noch schlimmer wird, wenn durch intensive Werbung und Publikation und Verblendung der Bevölkerung der Bioboom erst so richtig ausbricht. Zumindest habe ich das Gefühl, dass das Ganze sich in einigen Regionen noch in Grenzen hält.

    Viele Grüße Meggy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    stimmt. nämlich da, wo den menschen jetzt schon die bio-kost zu teuer ist. man kann nämlich auch ohne bio-produkte ganz gesund leben.
     
  4. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie wahr, wie wahr.

    Viele Grüße Meggy
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    off topic

    Erzähl mal mehr über diese neue Technologie :idee: s-lol
     
  6. #125 Sittichmama, 17. Januar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ups, sollte natürlich Siegel heissen:gott:
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Na, wie kommt denn wohl der Fleischgeschmack in die Vegetarier-Koteletts?
    Ich meinte nicht die bekannten Geschmacksverstärker, sondern überhaupt den Zusatz irgendwelcher Geschmacksstoffe, habe mich da nicht klar genug ausgedrückt.

    Mit Phantasie hat das wohl wenig zu tun, eher mit Lebensmittelchemie
     
  8. #127 Sittichmama, 17. Januar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    @Dagmar
    Du weißt doch, Glauben kann Berge versetzen.

    Wie z.B. Erdbeeraroma aus Schimmelpilzen.
     
  9. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wer braucht denn sowas ?

    Geschmacksstoffe, wie Paprika, Bohnen und Kräuter, oder was meinst Du damit ?
     
  10. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Du hast es erfasst. Man will ja zumindestens noch die Einzelkomponenten im Originalzustand sehen, bevor man sie zu einem Gericht verarbeitet - ich zumindestens
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Keine Ahnung, was die verwenden, um Kassler, Kotlett, Gulasch und was weiß ich was alles zu machen. Mit Paprika, Bohnen und Kräutern kriegst du wohl kaum Fleischgeschmack hin.
     
  12. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Es geht auch garnicht um den Fleischgeschmack.

    Mir persönlich sind Produkte, die etwas fleischähnliches im Geschmack nachempfinden wollen eher suspekt. Wozu braucht man das als Vegetarier ?
    Ich denke viel eher, dass man bei dem ein oder anderem bekannten Gericht mit Fleisch nach einem pflanzlichen Ersatz sucht, damit man es als Vegetarier oder Veganer auch noch essen kann. Ich persönlich liebe z.B. ab und zu (vielleicht alle 2 Jahre) "Hot Dog", natürlich ohne die "fleischliche Wurst", doch nur das Brötchen mit Zwiebeln und Dressing hat nichts mehr mit dem ursprünglichen Hot Dog zu tun, also muss man sich was einfallen lassen
     
  13. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Einzelkomponenten im Originalzustand? Gehst du dein Getreide selbst ernten und mahlst es? Und fertigst du dir deine Butter und deinen Käse selbst an und gehst vorher die Kuh melken? Die Gemüsebratwurst stellst du dir selbst her aus Gemüse und fertigst den Naturdarm selbst und erntest vorher noch das Gemüse? Oder wie muss man das jetzt verstehen?

    Viele Grüße Meggy
     
  14. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    nein, die nachgemachten fleischschnitzel, burger u.s.w. schmecken nicht nach fleisch. ich schrieb ja fleischähnlich. ein weiter begriff. die konsistenz kann eventuell nachempfunden werden. die gewürze und die kräuter bringen den guten geschmack. es gibt nur wenige hersteller, denen das auch vorzüglich gelingt.

    geschmacksverstärker kommen jedenfalls nicht rein.

    ich war ein grosser leidenschaftlicher fleisch und wurstesser. ich gebe zu, mir fehlt so abundan ein stück fleisch, vom geschmack her.

    ich habe speziell wegen den tieren aufgehört fleisch zu essen. aus solitarität zu ihnen. es war in meinem fall nicht der gesundheitliche aspekt.

    damit möchte ich nur erklären, warum es vegis gibt, die fleischähnliche produkte kaufen. es gibt eben vegis aus den verschiedensten gründen. bei mir sind es die tiere, die es mir wert waren, mit fleisch essen, aufzuhören.

    dieses soja, das dafür verwendet wird, kommt aus gebieten, indenen kein regenwald abgeholzt wird, dafür. man muss sich nur dafür interessieren, dann kann alles nachvollziehbar werden. ich streite mich deswegen hier auch nicht herum.
     
  15. #134 st68, 18. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2006
    st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    wer hat hier so was geschrieben, das regenwald dafür abgeholzt wird? ich meinte nur, das das soja aus ländern importiert wird, in denen deswegen andere menschen hungern müssen, vielleicht sogar VERhungern. abgesehn davon wird auch soja in großangelegten monokulturen angebaut und nicht von kleinbauern im garten.

    und nur mal zur information WO soja angebaut wird hier ein googlesuchergebnis mit den suchbegriffen soja + anbaugebiete:

    http://www.google.de/search?sourcei...GGLD,GGLD:2005-11,GGLD:en&q=soja+anbaugebiete

    nun kannst du, südwind, natürlich sagen das dein soja nicht aus dieser gegend stammt, aber den sojaboom unterstützt du ganz sicher auch in nicht unerheblichem maße. und woher kommt dein soja, das du brauchst um das tierische eiweis zu ersetzen, das du aus moralischen gründen nicht mehr zu dir nehmen willst?

    vielleicht sogar von da? nur hab ich leider nichts gefunden wieviel und zu welchem preis dort soja angebaut wird, und was dann tatsächlich regelmäßig beim verbraucher ankommt.

    http://www.rainbow-spirit.de/SEITEN/Beitraege/Tofu.html
     
  16. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Was hat das von Dir angeführte damit zu tun, dass man die Einzelkomponenten im Orginal-, sprich Rohzustand sieht ?????? :? Nee, nee, nee :nene:

    Übrigens: Schon mal was von Getreidemühlen gehört ? Naturdarm für Gemüsebratwürstchen ? Was soll das sein ?
    Möchtest Du ein Rezept ? "Naturdarm" gibt´s dabei allerdings nicht :~
     
  17. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hallo st68,
    du bist auf der völlig falschen fährte. glaub´s mir oder lass es. :+klugsche
     
  18. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich meinte, dass wenn du die Original bzw. den Rohzustand sehen willst, dann müsstest du dir doch deine Produkte selbst fertigen und diese auch vorher ernten. Denn eine Möhre in einer Gemüsebratwurst sieht man da nicht mehr im Rohzustand. Genaus bei Butter. Rohzustand ist die Milch aus der Kuh. Also man müsste bis in den Ursprung zurück gehen.
    Ich weiß nicht, was um diese Gemüsebratwürste drum rum ist. Jedenfalls ist da was drum rum, damit die ganze durchgedrehte Gemüsemasse zusammenhält. Deshalb nahm ich an, dass es Naturdarm ist.
    Getreidemühlen, ja wie lange willst du da sitzen, um dann daraus ein Brot zu backen?
    Ja, ich will ein Rezept.

    Viele Grüße Meggy
     
  19. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    dann setz mich doch endlich mal auf die richtige fährte. glauben ist nichts, wissen ist alles.... oder so heißt es doch.

    vielleicht gibts ja auch wirklich irgendwo soja, das ökologisch wirklich völlig unbedenklich ist. nur so lange ich nicht weiß wo und wie das angebaut wird, kann ich es nicht glauben. und solange du es nicht verrätst, werden alle anderen immer noch dieses verwerfliche soja aus brasilien essen müssen, sie wissen es ja nicht besser. das kann doch überhaupt nicht in deinem sinne sein, die welt besser zu machen, oder?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Warum ? Ich seh sie auch im Rohzustand, wenn sie jemand anderes erntet.

    Natürlich sieht man sie, wenn man sie selbst zubereitet, eben aus Einzelkomponenten.

    Ist das nicht ein bißchen weithergeholt ? Wie weit willste denn gehen ? Kühe züchten und aufziehen, um dann irgendwann Milch für die Butter zu haben ? Die ich übrigens nicht esse ...

    Was meinst Du mit Naturdarm ? Sorry, ich kenne keine vegetarischen "Fertigwürstchen". Das musst Du mir schon näher erklären.

    Brot kann man auch aus ganzen Körnern backen ;)

    Bitteschön : (ganz ohne "naturdarm" *gg*)

    1 El Sonnenblumenöl
    1 kleine, fein gehackte Zwiebel
    50 gr klein geschnittene Pilze
    1/2 entkernte, kleingeschnittene rote Paprika
    400 gr gewaschene und abgetropfte Cannellini Bohnen
    100 gr frische Semmelbrösel
    100 gr geriebener Cheddar
    1 TL getrocknete, gemischte Kräuter
    1 Eigelb
    etwas gewürztes Mehl
    Ol zum Bestreichen

    Zwiebeln, Pilze und Paprika andünsten (5 min), C.-Bohnen zerstampfen, Zwiebel-, Pilz-,Paprikamischung, Semmelbrösel, Cheddar, Kräuter und Eigelb dazugeben und vermischen.

    Mischung zusammendrücken und 8 Würstchen daraus formen. In Mehl rollen und abkühlen lassen (ca. 30 Minuten im Kühlschrank).

    Unter häufigem Bestreichen mit Öl und wenden ca. 15 bis 20 Minuten auf dem Grill garen. Geht auch in der Pfanne.

    Guten Appetit !
     
  22. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    müsste man das nicht bei jedem lebensmittel fragen? es wird doch eher so sein, die schadstoffe so gering wie möglich zu halten.
    es hat doch jeder selbst die möglichkeit, sich vollständig über soja zu informieren. ich hab so ein kleinbisschen den eindruck, du willst mich verkohlen.:D
     
Thema:

EU-Umfrage PROVIEH-Forderungen

Die Seite wird geladen...

EU-Umfrage PROVIEH-Forderungen - Ähnliche Themen

  1. Stieglitze aus EU-Land einführen

    Stieglitze aus EU-Land einführen: Ich halte Stieglitze in einer Voliere. Nun habe ich aus Croatien durch Vermittlung Vögel ordnungsgemäß beringt gekauft und der Kreisbehörde...
  2. Ist es möglich seine Beizvögel ins Eu Ausland mitzunehmen?

    Ist es möglich seine Beizvögel ins Eu Ausland mitzunehmen?: Ich bin neu hier im Forum, und auch kein Falkner aber würde gerne später mal einer werden. Trotz Recherche hab ich keine Antwort darauf gefunden....
  3. Vögel aus anderen Eu-Länder

    Vögel aus anderen Eu-Länder: Hallo,vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wie ist es wenn ich zum beispiel Pflaumenkopfsittiche aus den Niederlande nach Deutschland hole?...
  4. Umfrage Mensch-Vogel-Beziehung

    Umfrage Mensch-Vogel-Beziehung: Liebe Forenmitglieder, im Rahmen meiner Doktorarbeit befasse ich mich mit dem Verhältnis von Menschen zu ihren Vögeln. Ich würde mich sehr...
  5. Einfuhr von Stieglitzen aus Nicht-EU-Ländern

    Einfuhr von Stieglitzen aus Nicht-EU-Ländern: Gibt es eine legale Möglichkeit Stieglitz-Unterarten aus Tunesien oder anderen Nicht-EU-Ländern LEGAL und offiziell einzuführen ? Es handelt...