Euer erster Vogel?

Diskutiere Euer erster Vogel? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Jetzt möchte ich mich endlich mal bei Euch für die vielen Antworten bedanken! Es ist unglaublich interessant, auf welche Weise...

  1. Anke

    Anke Guest

    Hallo,

    Jetzt möchte ich mich endlich mal bei Euch für die vielen Antworten bedanken!

    Es ist unglaublich interessant, auf welche Weise jede(r) einzelne zu diesem schönen Hobby gelangt ist. Einige sind quasi durch ihre Eltern mit hineingewachsen, aber offensichtlich haben viele von Euch erst durch einen Zufall, ein Geschenk oder auch aus Mitleid die Liebe zum Vogel entdeckt.
    Am schönsten fand ich übrigens die Geschichte von Karl.

    Wäre schön, wenn Ihr weiter berichten würdet, wie Ihr sozusagen auf den Vogel gekommen seid :)

    Viele Grüße,

    Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo !!!!!

    Meine Eltern hatten damals scho einen Kanarienvogel und als ich 7 War, kauften wir uns (besser gesagt meine Eltern) einen Wellensittich und am meisten beschäftigte sich meine Mutter mit dem Vogel da sie zu der Zeit noch nicht gearbeitet hatte.

    Seit ich laufen kann interressiere ich mich für Vögel, ich bin schon recht früh (mit ungefähr 8 Jahren) immer mit meinem Vater losgezogen und habe Vögel beobachtet. Durch ihn und meinen Onkel (der züchtet Waldvögel) bin ich eigentlich in das ganze reingerutscht. Mit 10 kaufte ich mir dann mein erstes Welli-Weibchen, welches mit unserem ersten Junge ziehen sollte (Zuchtgenehmigung war mir zu diesem Zeitpunkt egal). Leider starb sie schon nach einem Jahr an einem Nierentumor.
    Inzwischen ist auch ein zweiter Hahn hinzugekommen, da unser erster doch zu sehr auf den Menschen geprägt war und nicht so recht wußte wozu das Weibchen da war. Tja, und so kam ein Welli nachdem anderen.
    Dann ist bekannten einer zugeflogen den sie zu mir brachten, der brauchte dann auch wieder einen Partner und so hatte ich zu letzt 7 Wellensittiche in meinem Zimmer (kann ich heute nicht mehr verstehen wegen dem ganzen Dreck).

    Nach der Trennung meiner Eltern hat meine Mutter neu geheiratet und dann sind wir zu meinem Stiefvater gezogen. Der Garten ist viel größer als der unseres damaligen Hauses. Und so baute ich im Garten eine Voliere, die dann immer weiter anwuchs und wo zur Zeit ca. 100 Vögel leben !!!!

    So, das war meine Geschichte !!!
    Und in ein paar Monaten werde ich um einen weiteren anbau betteln. :D
     
  4. AndreaH

    AndreaH Guest

    Mein erster Vogel war - ich war so 8 oder 9 - ein riesiger Rabe. Der Vogel war verletzt. Kann mich aber nicht an die Art der Verletzung erinnern. Jedenfalls habe ich ihn gut versorgt. Er hat es mir gedankt, er war immer lieb zu mir und konnte seinen Namen "Jakob" sehr deutlich sagen. Dann durfte er fliegen, kam anfangs aber immer zurück. Die Abstände wurden immer länger. Irgendwann hat er sich dann in unserem Garten mit seiner Frau und seinen Kindern gezeigt. Da ich damals so gut wie nichts über Vögel wußte, hatte ich wohl Glück, dass Jakob sich in der freien Wildbahn trotzdem einleben konnte.

    Danach hatte ich Wellis, einen Graupapagei und nun meine absoluten Lieblingspapageien, die Schwarzohren.
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    so ..hallo ...

    also ..erstens ..meine omas hatten immer Wellis ( KLEINERKÄFIG BLA BLA...) die eine immer einen Blauen ..die andere immer 2..als ich 6 war starb unser geliebter Pudel Denny.( is schon 17 jahre her , und es kommen trotzdem die tränen )..kurz danach sagte mein Vater ..Du bist jetzt alt genug (6)für was eigenes ..aber du darfst keinen Hund , Katze meerschwein , Vogel , Hamster ....Also bekam ich Moppel ..ein Zwergkaninchen ..er wurde ..welch wunder .nich gerade gut behandelt ..meine Eltern hohlten sich dan 2 wellis ..PAULI ind PETER ..Pauli ( PAULINCHEN) ..starb nach kurzer zeit bzw. wurde eingeschläfert ( Blind und gehirntumor ) .Dann hatten wir wieder nen 2. dann kamen unsere Katzen ...heute 18 und 1 ..moppel starb mit 13!!!!
    dann war ich ( WIR) lange ohne Vögel ..dan flog bei mir in der Firmaein welli rum .das erzählte ich meinen eltern ..ich versuchte ihn zu fangen ..aber irgendwann war er wech ..gut ..also notlüge ..ich wollte nähmlich umbedingt einen Welli ...ich bekam von einer freundin ( Die mit LUCKY ..der sprechende nymphe) ihren alten Käfig ..( 60 * 40 * 80 ) ..iund dann ging ich in den Zooladen wo ich heute arbeite und kaufte " POLLY" ..meinen Eltern sagte ich das das der von der Firma war * LÜÜG* ..nun ..nach 2 wochen kamm TEDDY ..und so weiter ..lol..
     
  6. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Dein erster Vogel??

    Hallo liebe Anke!!!

    Nachdem wir alle Dir unsere Vogel-Geschichten offenbahrt haben, wollen wir auch Deine hören!!! Wie bist Du denn nun zu Deinem ersten Vogel gekommen? Oder ist das ein Geheimnis? ;)

    Liebe Grüße!!!
    Marina

    P.S.: Ist meine mail mit den Bildern von LillyWilly je bei Dir angekommen???
     
  7. Anke

    Anke Guest

    Liebe Marina,

    im allerersten Beitrag hier habe ich das doch schon kurz geschrieben ;)

    Das war Niki, meine Grünfinkendame, die meine Schwester und ich vor 20 Jahren mit kaputtem Flügel im Garten fanden. Ich hatte sie dann noch einige Jahre in Pflege. Meine Eltern waren damals strikt dagegen, obwohl wir immer Tiere hatten (Hunde, Wildtiere zum aufpäppeln). Für behinderte Tiere hatten sie wohl kein großes Verständnis. Ich sparte mir dann vom Taschengeld das Geld für einen mickrigen Käfig zusammen. Da es keinen passenden Partner für Niki gab, kam irgendwann ein Kanarienhahn dazu. Von da ab hatte ich eigentlich immer zwei Kanarienvögel, denn einer kann ja schlecht alleine bleiben. Sogar während des Studiums hatte ich in meinem winzigen Wohnheimzimmer einen Käfig mit zwei Kanaries, die mit ihrem Gesang den ganzen Stock unterhielten.

    Dann kam irgendwann ein abgelegter Welli dazu, der wiederum einen Partner brauchte und seitdem habe ich auch Wellis.
    Ähnlich verhielt es sich mit den Nymphensittichen. Seit meiner ehrenamtlichen Nebenarbeit im Tierschutzverein habe ich dann zudem im Jahr etwa 100 Wildvögel in Pflege, die ich aber wenn irgend möglich wieder auswildere. Außerdem betreue ich noch die Stadttaubentationen und nehme kranke und verletzte Tauben in Pflege.

    That's it :)

    Bilder von Lillywilli sind bis jetzt noch nicht angekommen. Ich schau vorsichtshalber gleich noch mal in allen Postfächern nach.

    viele Grüße,

    Anke
     
  8. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Ohjemine!!!

    Sorry!!!

    Ich bin aber auch ein Dummbatz! Vergiß einfach meinen Beitrag... Ich hab`s wohl überlesen. Nochmals 'tschuldigung ;)

    Liebe, um Verzeihung bittende Grüße!
    Marina

    P.S.: Ich versuche nochmal, die Bilder zu schicken. Hab mich schon gewundert, daß keine Antwort kommt...
     
  9. Anke

    Anke Guest

    Liebe Marina,

    macht doch nix, an meinen Grünfink denke ich ja gerne zurück und erzähle auch gerne von ihr :)

    Vielleicht haben wir ja das Thema wiederbelebt und es schreiben noch ein paar von uns, es sind ja in letzter Zeit recht viele neue Mitglieder ins Forum gekommen...

    Schade, daß die Bilder nicht bei mir angekommen sind.
    Versuchst Du's nochmal?

    Danke, Anke
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Bilder

    Hallo Anke!

    Ich versuche es auf jeden Fall nochmal!

    Liebe Grüße,
    Marina
     
  12. kyra

    kyra Guest

    Hallo ihr alle!

    Mein erster Vogel war eine Wellensittichdame, die ich mir von Taschen- und Geburtstagsgeld als 9jährige gekauft habe.
    Meine Eltern haben nach Beratung durch den Zoohändler entschieden, dass nur diese Vogelart in Frage kommt (er hat sie als besonders ruhig und pflegeleicht beschrieben).
    Krümel hat 13 Jahre bei mir gelebt, war superzahm und da sie den Käfig nur zum futtern und schlafen benutzt hat, war es nicht weiter schlimm, dass er nicht sooo riesig war. Meine Eltern haben beim Vogelkauf so ein dünnes Anleitungsheftchen spendiert, da wurde seitenlang beschrieben wie ein Standart auszusehen hat - aber das die Geier auch Obst und Gemüse fressen stand natürlich nicht drin. Auch nix von Paar- oder Schwarmhaltung. Und als Käfiggröße haben sie etwas angegeben, das würde ich nur als Transportkäfig zum Tierarzt akzeptieren. Nach Krümels Tod habe ich erstmal eine mehrjährige Vogelpause eingelegt.
    Als mein Sohn sich dann ein Haustier gewünscht hat, habe ich ihm einen Wellensittich gekauft. Leider verstarb der recht früh und sein Nachfolger auch.

    Wir haben uns dann von Züchtern beraten lassen und uns einen Nymphensittich zugelegt. Und jetzt sind wir auf der Suche nach einem weiteren jungen Nymphensittich, damit die Lucky morgends nicht so alleine ist. Also falls jemand ein Nymphenbaby in der Nähe von BI, GT, HF... abzugeben hat?!

    Kyra
     
Thema:

Euer erster Vogel?

Die Seite wird geladen...

Euer erster Vogel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...