Fragen über Fragen *g*

Diskutiere Fragen über Fragen *g* im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Petra, hast Du Dir denn schon mal die Seite http://www.papageienschutz.org die Alexandra Dir genannt hatte, angesehen? Vielleicht...

  1. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Petra,

    hast Du Dir denn schon mal die Seite

    http://www.papageienschutz.org

    die Alexandra Dir genannt hatte, angesehen? Vielleicht gibt es da ja wirklich Agas? Ich finde es ja immer schön, wenn man Tiere von solch einer Organisation übernehmen kann.

    Herzliche Grüße

    Elke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosie

    Rosie Guest

    Volieren von "Futterkonzept"

    Hallo Petra,
    kommt auf die Größe der Volieren an;)
    "Futterkonzept" führt ja verschiedene Größen
    Gruß
     
  4. #23 passion_love, 7. September 2001
    passion_love

    passion_love Guest

    Größe der Voliere oder des Käfigs

    @ Elke

    Ja, die Seite hab ich mir schon angesehen. Dort gibt es wirklich Agas - in diesem Sinne auch gleich mal ein recht herzliches Dankeschön an Alexandra!

    Ok und was die Größe der Voliere betrifft sag ich jetzt mal mit den Maßen 1,20 x 1,20 x 0,50 (so groß ist nämlich die erste Voliere bei Futterkonzept *g*)
    Oder wieviele Agas würden in einen Käfig gehen, der rund 1 x 1 x1 ist????

    Sorry, dass ich so blöd frag, aber ich hab diesbezüglich wirklich Null Ahnung. Hab mich zwar schon oft und viel erkundig, aber was Käfiggrößen anbelangt hab ich wenig Ahnung.

    Also bitte, auch diesmal wieder fleißig antworten!!!! DANKE

    Petra
     
  5. #24 passion_love, 7. September 2001
    passion_love

    passion_love Guest

    oder noch besser

    Um meine Frage noch mehr zu konkretisieren:
    Wieviele Agas passen in eine solche Voliere?
    Die ist zwar ein bisschen größer, als die die ich vorher meinte, aber so eine Voliere könnte ich mir gerade noch zulegen *g*

    bye

    Petra
     

    Anhänge:

  6. sabine

    sabine Guest

    hallo alle zusammen

    immer wieder lese ich auf der sperrmuell seite das da viele verschiedene vögel verkauft, teilweise verschenkt werden wie u.a.jetzt ein graupapa drinsteht.vielleicht sollte petra da mal reingucken.die seite heist glaub ich www.sperrmuell.de

    ich werd aber nochmal nachgucken und ggf.korrigieren.
     
  7. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Petra,

    ist die Voliere, die Du angehängt hast, die die 120x120x50 cm ist??? Eher nicht, oder? Du hast leider keine Maße dazu geschrieben, denn die sieht viel höher aus...? Schreib doch bitte noch mal die Maße dazu.

    In einer Voliere von 120x120x50 (ist eigentlich ja noch keine richtige Voliere, sondern eher ein großer Käfig) wohnen bei mir 4 Agas mit viel Freiflug. Ist aber die Untergrenze. Auch ein Paar braucht bei so viel Platz aber auch viel Freiflug. Kannst Du den Tieren keinen regelmäßigen Freiflug bieten (garantiert!;) ), dann musst Du eine deutlich größere Voliere anschaffen.

    Herzliche Grüße
     
  8. #27 passion_love, 7. September 2001
    passion_love

    passion_love Guest

    Voliere

    @ Rosie

    Ok, also diese Voliere ist genau 1,70 H x 1,15 B x 0,60 T groß.

    In so ein großes Ding gehen doch sicher 3 Pärchen rein, oder? Kann sein, dass ich mich da jetzt total irre, aber ich versteh irgendwie nicht, weshalb besonders die Unzertrennlichen derartig viel Platz brauchen!?

    Ich sagte ja, dass ich diesbezüglich wenig bis keine Ahnung habe, aber dass Agas gar sooo viel Platz brauchen finde ich schon arg.

    Wo und wie lange lässt du deine Vögel eigentlich immer herumfliegen? Das muss doch irgendwie ziemlich riskant sein, dass dabei nichts passiert oder?

    Ok, das wars fürs erste wieder mal ;)

    Machs gut!

    Petra
     
  9. Rosie

    Rosie Guest

    Hi Petra,
    also, ich würde in eine Voliere in dieser Größe nicht mehr als 2 Paare setzen - und auch das auf Dauer nur mit regelmäßigem (!)Freiflug. Die Höhe ist zwar schön und bringt noch ein bisschen mehr Raum, aber zum Fliegen zählt nur die Breite (sind ja keine Hubschrauber ;-))und die ist mit 115 cm nicht so doll!
    Agas müssen fliegen, um gesund zu sein und rechne Dir mal aus, wie viele "Stöße" ein Aga bei 115 cm machen kann... 3... 4? Mehr sicher nicht. Das ist aber kein richtiger Flug. Agas müssen fliegen um nicht zu verkümmern, um nicht zu verfetten. Sie müssen ihre Muskel trainieren. Sie legen in der Natur sehr weite Strecken auf Nahrungssuche zurück. Das müssen sie bei uns nicht ;) Das ist ein Vor-, aber auch ein Nachteil. Kurzum: Agas brauchen Platz zum Fliegen zur Gesunderhaltung und der ist in einer 115 cm breiten Voliere absolut nicht, jedenfalls nicht ohne Freiflug und auch mit Freiflug nicht für 3 Paare - denke ich wenigstens.
    Zum Freiflug: Meine Tiere stehen bei mir im Büro. Ich arbeite Zuhause; wir sind also den ganzen Tag zusammen. Das ganze Zimmer ist vogelgerecht eingerichtet (keine Grünpflanzen, keine Gefahrenquellen, Schaukeln von der Decke, Sitzstangen vor dem Fenster, im Sommer Klettergerüste an den Scheiben - im Winter ist es zu kalt -, Spielplätze auf Schränken und Regalen. Die Kleine dürfen mindestens jeden 2. Tag raus. Wie lange sie draußen sind, bestimmen sie selbst. Manchmal ist es nur eine Stunde, manchmal sind es drei. Wenn ich sie gerne im Käfig hätte, versuche ich, sie mit Kolbenhirse zu locken. Manchmal klappts, manchmal nicht.
    Bis sicher bald!
     
  10. #29 Martin Unger, 8. September 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Professionell...nee

    Hi Passion_love,

    grundsätzlich spricht nichts dahgegen, dass ich Vögel nach Wien bringe, muss halt nur so sein, das ich dort wäre. Bin ich leider selten.

    Professionell züchte ich nicht. Im Moment sitzt bei mir kein einziges Paar zur Zucht, schließlich habe ich ja noch genug....

    Die Tips der anderen sind wirklich gut, ich würde in einschlägigen Blättern nach Vögel schauen, und das Angebot um Wien bei der Papageienschutz mit 50 Paaren ist ja wirklich nicht schlecht.

    DIe Angabe der Pärchen für die gewünschte Voliere finde ich mit 2 Paaren gut, mehr als 3 sollten es auf keinen Fall sein. Der Erfahrung nach dann auch nur einer Art, also nicht mischen. Könnte Hausstreit geben ;-).

    Wo, du dir im Endeffekt deine Voliere holst ist ganz deinem Geldbeutel überlassen. Es finden sich immer Lösungen.
     
  11. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Martin,
    Du bist doch aber sicher auch der Meinung, dass bei der Volierengröße regelmäßiger Freiflug Pflicht ist, oder?
    Viele Grüße an Dich und Deine Geier
    von mir und meinen Geiern (4 zauberhafte Röschen)
     
  12. #31 Martin Unger, 8. September 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hi Elke und hallole Petra,

    also ich persönlich finde Freiflug immer nötig (ausser ihr habt eine Voliere von 3 m Länge...). Einfach aus dem Grund um die Muskulatur des Vogels zu stärker. Bei den 1,15 m kann nicht zu einem trainieren der MUskulatur kommen.

    Freiflug sollte man auf jeden Fall, vergiss auch nicht, dass du gerade hierbei auch die Gesellen etwas besser kennen und verstehen lernst. Im besonderen auch das soziale Verhalten.
     
  13. Svava

    Svava Guest

    Re: Voliere

    Hi,

    mehr als zwei Paare würde ich in diese nicht einsetzen.

    Grüße
    Susanne
     
  14. Hagemeier

    Hagemeier Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2000
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW 32257 Bünde
    Hi Petra

    Bei mir kosten die Rosenköpchen im Schnitt 30-40 DM. Die Pfirsich und Schwarzköpchen in Wildfabe alo Grün 50-60 DM. Die Russköpchen habe ich zum Preis von 100 DM das Stück von einem Züchter der bereits einmal den Bundessieger gemacht hat bekommen. Die Erdbeerköpchen kannst du bei einem Züchter hier in der Gegend für 180 DM das Paar bekommen. Am Teuersten sind die Taranta für eine Henn bezahlst du wenn du eine einzeln bekommst locker 150-200 DM die Hähne sind etwas billiger etwa 100 DM da es mehr Hähne als Hennen gibt. Dann wären da noch die Canu da weiss ich leider die Preise nicht aber das sind auch keine Anfänger Vögel wie Roseicollie,Fischerie oder Personatus.

    Mfg

    Bernd
     
  15. #34 Walter Irrenhauser, 10. September 2001
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hi Bernd,

    lange nicht`s mehr gehört.

    Die Grauköpfchen kosten so um die 300 .- DM das Paar.

    Aber für eine Gemeinschafttshaltung würde ich Sie nicht hernehmen.

    CU Walter
     
  16. Hagemeier

    Hagemeier Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2000
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW 32257 Bünde
    Hi Walter

    Ebenfals lang nichts von dir gehört.

    Danke für die Antwort. Canu sind eh nichts für mich da es bei mir zu laut ist mit der Roseicolliezucht da sie mir zu scheu sind.

    Cu Bernd
     
  17. passion_love

    passion_love Guest

    DANKE

    Danke ihr Lieben, habt mir wirklich sehr geholfen!!!!

    Wünsch euch noch viel Spass mit euren Agas und drück mir selbst die Daumen, dass ich sobald wie möglich auch mir selbst Agas kaufen kann :-))))) (kann aber leider sogar noch bis zu einem Jahr oder so dauern)

    Aber hauptsache man informiert sich schon vorher *gg*
    Dann weiß ich wenigstens bescheid und ich weiß, was auf mich zukommt :-)

    Machs gut und nochmals danke für eure vielen Antworten. Auf das Angebot mit dem Zuliefern würde ich (sofern das auch noch in einem Jahr oder so geht) gerne zurückkommen. Wär toll!

    Machts gut!

    Petra
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. linda kauk

    linda kauk Guest

    Hallo Petra,
    noch eine Antwort!
    Der Geräuschpegel ist bei den Aga´s ziemlich hoch; aber wird er auch so empfunden!? Ich züchte 12 Jahre Aga`s und liebe das Geschnatter.........
    Bei mehreren Tieren, entscheide Dich für eine Art sonst verpaaren sie sich untereinander. Hast Du Dir auch schon Gedanken darüber gemacht, daß Du im Falle einer Zucht, Deine Züchterprüfung ablegen mußt?! Das gilt übrigens für alle Krummschnäbelzüchter!!
    Wenn Du in meiner Nähe wohnst, kannst Du Dir ja mal nestjunge Aga´s ansehen..........
    Adresse unter Züchter Schl.-Holst.
    Liebe Grüße Linda:)
     
  20. Rosenvogel

    Rosenvogel Guest

    vögel

    Also mal zu deine Fragen .
    1. Mehrere Paare in einem Voliere zu halten ist schon sehr gefährlich .:k
    2. Ja ok sie machen relativ viel Lärm aber das machen doch alle Vögel .
    Und außerdem sind sie nie so laut wie echte Papagein .
    Das ist sicher nicht das Problem .
    Die Voliere sollte schon sehr groß sein .
    Aber wie schon gesagt mehrere Paare zusammen ist schon sehr gefährlich .
    :s :~ :s
     
Thema:

Fragen über Fragen *g*

Die Seite wird geladen...

Fragen über Fragen *g* - Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  2. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...
  5. Gleich noch eine Frage

    Gleich noch eine Frage: Ein Freund von mir fotografierte heute an einem See hier in Oberösterreich diesen gefiederten Genossen. Was ist das für Einer?