Gegen das Fenster geprallt

Diskutiere Gegen das Fenster geprallt im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Andra, ich habe bei uns sämtliche Apotheken in unserer Umgebung angerufen, keine hat Bachblüten Globullis parat 8( sie sagen das sie die...

  1. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Andra,
    ich habe bei uns sämtliche Apotheken in unserer Umgebung angerufen, keine hat Bachblüten Globullis parat 8( sie sagen das sie die aus England ordern müßten, was sie jetzt auch tun, habe sie aber dann wohl erst ab Mittwoch :nene:
    leider macht er von von seinem Gleichgewicht her keine Vortschritte, das macht mir wirklich Angst das er sich nicht mehr erholt.
    Er möchte zwar und ruft auch öfter mal, aber wenn er läuft ist er nur am Taumeln.
    Fressen tut er immer besser und wird auch ruhiger in der Hand!
    Die Hirse hat er noch nicht angerührt, wieviel oder wenig darf ich ihm von dem Aufzuchtfutter geben habe ein bissel Angst ihm zuviel oder zu wenig zu geben! :?

    Hallo Silke,
    danke für dein Thread, bin Froh über jeden Tip!!! :jaaa:
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    man kann auch Tropfen anrühren lassen extra für Tiere mit Mineralwasser. Mussten wir schon machen allerdings für die Grauen.

    Ich selber schwöre ja auf die flüssige Form der Bachblüten aber so macht jeder seine Erfahrungen damit.


    Ich drücke dem Kleinen alle Daumen damit er schnell wieder gesund wird. Verfolge ja die ganze Zeit das Thema. Aber da sieht man wieder wie man bei den kleinen Monstern aufpassen muss.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela,

    Corinna hat Recht, ich hatte auch mal eine flüssige Mischung aus der Apotheke, sie muss nur schneller aufgebraucht werden.

    Ich habe heute in Bonn und Umgebung nach Hormeel gesucht, muss erst bestellt werden über den Grosshandel, selbst wenn die Apotheke direkt neben einem Tierarzt ist. Nur hat der samstag zu, sonst hätte ich den gefragt.

    Maile mir per PN Deine Adresse, ich schicke Dir eine Wochenration mit der Post, die fülle ich Dir von meinen Globuli ab. Ich beziehe die Globulis direkt über den Hersteller und die für 1. Hilfe habe ich immer per Grossflasche im Vorrat schon wegen meiner Agabande und der Abgabevögel, die wir aufnehmen.

    Mit ein wenig Glück sind die dann am Montag bei Dir.

    Natürlich drücke ich auch ganz feste weiter die Daumen für den Kleinen :trost:

    LG
    Andra
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hab noch was vergessen,

    ich denke, wenn er noch taumelt, ist das sicher normal nach dem Bums. Gehirnerschütterung beim Menschen dauert auch je nach Schwere mehrere Tage. Aufzuchtfutter an sich dürfte jedenfalls für einige Tage nicht schädlich sein, wenn er noch keine Hirse mag, dann ist er noch nicht so weit. halbdunkel und nicht zu warm und gut gegen Störungen abgeschirmt, das ist momentan das Einzige, was Du für ihn tun kannst.

    Wenn es ihm hilft und er ruhiger wird, wenn Du bei ihm bist ist das o.k. ein wenig Körperkontakt und zuspruch hilft dem kleinen Patienten. Aber um sich wieder regenerieren zu können, ist Ruhe am besten. Sag mal, er ist ja noch klein und ich hatte mal ein 10 Wochen altes Agababy in Pflege.

    Dem habe ich eine Fleecemütze umgestülpt und da hat es sich hineingekuschelt und war getröstet. Hast Du ein kuscheliges Stück Fleecestoff? Da könntest Du es ihm ein wenig gemütlich machen weil er ja keinen kontakt zu seinen Geschwisterchen und mama Aga hat.

    Schau mal das Foto vom Bienchen an

    Liebe Grüsse
    Andra
     

    Anhänge:

  6. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Andra,
    habe dir eine PN gesendet und möcht mich nochmals ganz dolle für deine Hilfe Bedanken!
    Habe ihm eine Fleecehöle reingelegt mal schauen ob er sie annimmt, wenn er nicht allein reingeht setze ich ihn morgen Tagsüber mal rein!

    Hallo Naschkatzl,
    der Agaengel Andra schickt uns ein paar Globullis zu :zustimm: werde mich trotzdem morgen bei der Apotheke mal über das flüssige schlau machen!
    Leider hat das Aufpassen nichts genützt, die Bande war so am rumflitzen das er einfach die Kurve nicht gekriegt hat! :traurig:

    Gruß
     
  7. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Danny,

    das ist ja super von Rita.

    Wenn Du flüssige Bachblüten dir besorgst achte drauf das sie in dunklen Fläschchen sind und du musst sie im Kühlschrank aufbewahren. Auch sollten die innerhalb von ich glaube 4 oder 6 Wochen aufgebraucht werden.


    Grüssle
    Corinna
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela :trost: Du machst mich ganz verlegen, ich helfe gerne und als ich hier ganz am Anfang im VF war und bei Problemen sofort Hilfe bekam, da habe ich mir vorgenommen, wann immer es mir möglich ist, etwas davon zurück zu geben.

    Ich weiss, wie scheusslich man sich fühlt, wenn so ein Winzling ein ernstes Problem hat. Hier im VF ist man nie alleine mit seinen Sorgen. Man kann voneinander lernen, und die direkte Hilfe hier ist oft schneller und Agabezogen. Denn manche Ärzte sagen einem sogar, wie wenig sie von unseren Gefiederten verstehen. Es gibt wenige vogelkundige Tierärzte, wir sehen es bei unserer täglichen Arbeit.

    Da fühle ich mich hier auch auf der sicheren Seite. Die Bachblüten sind eine wertvolle Hilfe. Eine mir bekannte Tierheilpraktikerin hat sogar mit dieser Rescue Mischung eine Kuh vor dem Verenden gerettet. Ihr 1. Kalb musste gedreht werden, das Tier hatte keine Kraft und schon aufgegeben.

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  9. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende!
    Im Bad ist er immer am Gitter hoch ist runtergefallen und war nur am piepen, also habe ich ihn wieder an die Voliere gehängt dort genau das selbe!
    Was soll ich tun, ich kann ihn nicht total abschirmen sie hören sich überall! :(
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela,

    er kann ja noch wegen seines Zustandes nicht grossartig alleine was unternehmen. Hast Du noch den Brutkasten? Oder eine Holzkiste oder irgendeine Box, die Du ihm warm uns gemütlich z. B. mit einem weichen Tuch einrichtest und dann zu 2/3 abdeckst.

    So, dass er aber nicht klettern kann, am besten wäre evtl. das alte Bruthaus und er muss halt drin bleiben:trost: Notfalls verdeckst Du das Einstiegsloch zur Hälfte mit einem umgebundenen Tuch oder so was.

    Weniger Platz wäre schon o.k. er muss Ruhe haben bzw. selbst möglichst wenig aktiv sein. Was macht Mama Aga, schaut sie nach ihm? Klar, dass er zu seinen Geschwistern will. Notfalls verdunkeln und auch wenn es sich grausam anhört, es ist wichtig für ihn. Ruhe, wenig Licht und ausreichend Frischluft.

    Er hat was zur Abschwellung des Gehirns bekommen vom Arzt, den Rest muss der Kleine durch Regeneration hinbekommen. Sein Körper hat auch eigene Kräfte, die bei Ruhe und Sparflamme seines Systems aktiviert werden.

    Bis später, ich fahre den Umschlag zur Hauptpost, hoffentlich ist er morgen schon bei Dir.

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  11. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Rita,
    Die Rußmama ist ja schon einige Zeit mit einem anderen Pärchen von allen getrennt weil sie ihre Jungen ja so gerupft hat, aber der Papa hat alles toll gemeistert! :+streiche
    Lange, lange Geschichte (Bilder vom Nest Rußköpfchen) da steht die Lebensgeschichte der Kleinen Racker!

    Eigentlich wollte ich sie ja mitte nächster Woche alle wieder zusammen lassen, sind noch mitten im Bau eines Vogelzimmers mit Boden fliesen und Wand Kacheln,aber das werde ich wohl verschieben bis er wieder fitter ist!

    Habe ihn jetzt wieder im Brutkasten den er die ganze Zeit hatte mit in die Voliere gehängt, und ein Gitter vor das Loch gemacht, muß ihn aber weiter füttern da der Papa mit den anderen drei total ausgelastet ist.

    Die Bande läßt ihn keine Sekunde aus den Augen und sind so vordernt das er schon vor ihnen flüchtet oder sie zurechtweist, :+schimpf wenn es rund geht stürzen sich alle drei auf ihn das man ihn kaum noch sehen kann :p

    Armer kleiner Wurm ruft die ganze Zeit nach ihnen :(
    hoffe das die Globullis ihm ein bischen helfen!
    Gruß
     
  12. Nadia B

    Nadia B Guest

    Hallo Daniela

    Ich lese und leide die ganze Zeit mit:trost:
    Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass man aus Verzweiflung immer nach einer Verbesserung des Situation strebt und damit vielleicht noch mehr Unruhe für den verletzten Vogel verursacht.

    Gute Besserung für den Kleinen! Bin gespannt auf die Wirkung der Globuli.

    Lieber Gruss
    Nadia
     
  13. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela :trost:

    da müsst ihr durch :trost: sieht bestimmt aus wie Vogelknast :zwinker: aber es ist zu seinem Besten. Wenn Papa Aga ihm gut zuredet und er brav in seiner Box bleibt, ist das schonender für das Murkel:trost:

    Ich hoffe, dass der Umschlag schon morgen ankommt, habe ihn bei der Hauptpost eingeworfen und als Brief mit dringender Tiermedizin gekennzeichnet.

    Wenn es in der Box ein wenig duster ist, kann er sich besser regenerieren als bei :+party: :+party: mit seinen Geschwistern.

    Einige Tage muss er da durch, bei den Erwachsenen Patienten ist das bei einer schweren Gehirnerschütterung genau so schlimm. Das Gehirn wird stark geprellt und zusammengestaucht. In besonders schlimmen Fällen kann das sogar 1-3 Wochen kritisch sein. Bei Reitunfällen gibt es beispielsweise so schlimme Verletzungen. Es hängt alles davon ab, ob sich die Schwellung beherrschen lässt.

    Das Dein kleines Murkel schon wieder agiler wird, und nicht teilnahmslos rumliegt, ist nicht das schlechteste Zeichen. Aber Du musst ihn ausbremsen zu seinem eigenen Schutz.

    Alles Liebe für den kleinen Kerl!
    Herzliche Grüsse
    Andra
     
  14. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    erstmal alles gute für den Kleinen.

    Hast du evt. eine Transportbox ? Oder so einen kleinen Transportkäfig ? Dann tue ihn da rein.

    Und vor allem im abgedunkelten Raum, also entweder Tuch drüber oder im Badezimmer Rolladen runter und dunkel lassen, ist zwar blöd hat aber bei meinem Schatz Speedy (:traurig: leider schon tot) wunder gewirkt. Sie hatte sich mal zwischen Wand und Schrank eingeklemmt gehabt und war danach total verstört und irgendwie zerknautscht, sie war ja eingeklemmt. Und ich habe mir auch große Sorgen gemacht. Habe sie dann in den Transportkäfig gesetzt und habe ihr die Rescue-Tropfen auf das Köpfchen gegeben (es waren die Originale mit Alkohol, aber da es auf dem Hinterkopf war ist sie ja nicht dran gekommen) und habe den Käfig in die Küche gestellt und abgedunkelt zusätzlich noch mit einem Tuch, sie lag nur auf dem Boden und ich habe mir große Sorgen gemacht das sie die Nacht nicht übersteht, aber es hat super geholfen, am nächsten Tag ging es ihr schon deutlich besser.

    B-Vitamine könnten evt. in deinem Fall auch helfen, sind ja gut gegen Nerven, halte da aber wegen der Dosierung bitte Rücksprache mit deinem TA.

    Was du auch noch zusätzlich machen könntest sind die Globuli Arnica, sie helfen bei Quetschungen und Schmerzen.

    Auf jedenfall sind alle erdenklichen Krallen und Daumen gedrückt.

    Liebe Grüße

    Petra

    :trost: :trost:
     
  15. #34 Silke_Julia, 12. Februar 2007
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Guten Morgen liebe Daniela,

    wie geht es dem Kleinen heute?

    LG von Silke
     
  16. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr Lieben,
    auf jeden Fall fühlt er sich jetzt unter seinen Geschwistern und vor allem sein Vater wesendlich wohler! :jaaa:
    Er ruft auch nicht mehr so dolle nach ihnen habe ihn so aufgehängt das er alle beobachten kann und sie setzen sich auch regelmäßig vor sein Loch und Quatschen ihn zu.
    Füttern tu ich ihn jetzt durch das Gitter stelle mich mit in die Voliere dann merken auch die anderen das ich nichts Böses will, und er leckt fleißig das Aufzuchtfutter von der Spritzenspitze.
    Werde ihn mir auch erst heute Abend mal genauer ansehen damit er noch ein wenig Ruhe hat!
    Nymphie danke auch für deine Hilfe aber ich glaube so ist es jetzt am besten für ihn! :)
    Noch ein paar Bilder wie sie (überwiegend) alle bei Ihm in der Nähe sind!
    Gruß Daniela
     

    Anhänge:

  17. #36 watzmann279, 12. Februar 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Hallo Daniela, habe gerade erst alles gelesen was passiert ist, aber es liest sich nun so als ob das schlimmste schon vorbei ist
    Trotzdem wünsche ich dir und dem kleinen noch eine weitere gute Besserung
    LG Ingrid
     
  18. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela,

    die Fotos sind total niedlich :trost: Klein Murkel im Vogelknast:zwinker:
    Aber genau die richtige Unterkunft für einen so kleinen Rekonvaleszenten!

    Und es könnte ja auch ein Haremsfensterchen sein....

    Die anderen sind um ihn herum und er hört und riecht sie, und ab und an kriegt er mal Besuch. Es erinnert mich daran, als ich mal im Vorschulalter in die Isolierstation verlegt wurde, dort gab es auch gesiebte Luft:trost:

    Sind die Globuli schon angekommen? Aber ich denke, Du hättest dann gemailt.
    Nun, im Aga-Kinder-Krankenzimmer ist er gut aufgehoben:zustimm:

    Wir drücken alle Daumen und Krallen weiter:trost:
    Liebe Grüsse
    Andra
     
  19. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Rita,
    nein die Globoli sind noch nicht angekommen, werde dir gleich bescheid geben!
    Es sieht auch schon viel, viel besser aus, :) denn er ist mir heute Nachmittag einmal entwischt und ist ein paar Runden durch das Wohnzimmer geflogen.
    Nachdem ich ihn dann wieder in die Voliere bekommen habe, habe ich ihn noch ein wenig beobachtet bevor ich ihn wieder in seine Krankenhöle gesetzt habe, er ist noch wackelig aber lange nicht mehr so dolle wie vorher!
    Danach war er so müde das er gleich eingeschlafen ist!
    Haremsfensterchen :D Lach, nö,nö,nö er soll wenn er ein er ist bloß noch nicht auf den Geschmack kommen!
    Gruß Daniela
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Daniela,
    das hört sich gut an:trost: hört sich nach typisch Aga an:zwinker: Abhauen aus dem Harem, nix da, zurück in die Box.

    Hoffentlich sind die Globuli morgen bei der Post, Dosis dann ruhig wie besprochen. Ich werde mein Sortiment jetzt auch noch um Arnika und einige andere sinnvolle Sachen ergänzen. Ich habe mir heute nochmals Hormeel besorgt für meine Hennen.

    Dann ist man im Ernstfall nicht so hilflos. 3-4 Sachen werde ich zusätzlich anschaffen, dann können mich meine agas auch nicht mehr so leicht überraschen.

    Wir lesen uns morgen:zustimm:
    Herzliche Grüsse
    Andra
     
  22. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Daniela!

    Das hört sich ja schon klasse an, mit dem kleinen Rabauken:prima: !

    Hallo Andra!
    Was ist Hormeel? Wofür braucht man das?

    Liebe Grüße
    Sandra
     
Thema: Gegen das Fenster geprallt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaponiden in Kühlschrank warm