Grausame Papageienhaltung!!!

Diskutiere Grausame Papageienhaltung!!! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr, die ihr euch Gedanken macht! Wahrlich, er spricht zu uns. Was sagt er uns? Viele der Dinge, die ich zu dem Wortwechsel zu sagen...

  1. tamborie

    tamborie Guest

    Wahrlich, er spricht zu uns. Was sagt er uns?
    Ich kann diese klare Ausdrucksweise nur bewundern.
    Jetzt wissen wir wenigstens wie es um die Haltung bestellt ist!!!!

    Nein, Kundgebungen, Massenproteste, zur Not bewaffneter Widerstand sind die Zeichen der Zeit!

    Also nochmal, auch für den Helden des Alltags.
    Papageien in Voliere, wie von Dir beschrieben, sind erlaubt!!!
    Verstanden?
    Selbst wenn dort Dildos verhöckert werden, das Schamgefühl von Papageien wird in keinster Weise verletzt.
    Nach den bisher von Dir vorliegenden Informationen, begeht der Halter kein Unrecht. Was er tut ist rechtens!!!!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ,wahrscheinlich können wir als Aussenstehende die Situation gar nicht wirklich beurteilen und wie ich sehe gehen hier die Ansichten auch weit auseinander!Am einfachsten wäre es ,das zuständige Veterinäramt zu unterrichten,welches sich dann vor Ort ein Bild macht und auch ggf. Maßnahmen ergreifen wird!!!Liebe Grüße Ira
     
  4. Sagany

    Sagany Guest

    Im Regenwald herrscht doch eigendlich genau so ein Trubel wie in nem Kaufhaus. Nur da sind es keine Menschen sondern halt Tiere.
    Wichtig ist in dem Fall folgendes:
    -Die Voliere darf nicht direkt Erreichbar sein dh. die Menschen dürfen nicht an das Gitter kommen. Wenn Kinder an das Gitter schlagen oder Jemand irgend welche Süßigkeiten durch das Gitter steckt, das wäre natürlich total schlecht!
    Ich bemängel das auch in so vielen Vogelparks wie Walsrode, da werden die Vögel mit jedem möglichen Dreck gefüttert weil man ja so einfach an die Gitter herankommt und die Papageien es gerne annehmen.

    -Die vögel müssen eine rückzugsmöglichkeit haben , ein verdeckter Bereich der Voliere oder eine Höhle

    -Nachts muss im Laden dunkel sein

    -Die voliere muss groß genug sein dass die Aras darin fliegen können

    -Sie müssen IMMER eine Bademöglichkeit haben

    Wenn sonst auch alles okay ist (Artgerechtes futter, Sauberkeit, Kletter und spielmöglichkeiten) wollte auch ich nichts bemängeln!
    Papageien sind sehr interessierte und verspielte Tiere. Eine Umgebung mit viel Trubel tut ihnen auf jeden Fall besser als alleine irgendwo in nem wohnzimmer rumzukauern was hier komischerweise nie bemängelt wird.

    Und wir reden hier nicht von einem Rummelplatz sondern von einem Warengeschäft was zudem weniger Kundenverkehr haben dürfte als zb. ein Großes Kaufhaus wie Karstadt.
     
  5. tamborie

    tamborie Guest

    Ja und genau diese Ämter kommen dann nicht mehr raus oder nur schleppend wenn wirklich mal Not am Mann ist, eben weil irgendwelche Denunzianten anrufen weil Ihnen was nicht passt.
    Ich benutze hier bewusst das Wort Denunziant, weil etwas anderes ist es nicht, jemanden den Veterinär auf dem Hals zu hetzen ohne die wirklichen Zustände zu kennen.
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Vor allen Jemanden anzuzeigen ohne vorher selbst mit ihm gesprochen zu haben ist nur feige und lächerlich.
     
  7. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,ich weiß was du meinst,aber ich habe beruflich des öfteren mit dem VA zu tun und diese entscheiden schon sehr differenziert ob sich ein Einsatz lohnt!Bei uns sind sie schon häufig irgendwo hingefahren wo Gott sei Dank an der Sache nix dran war,aber lieber so als anders!!Gruß Ira
     
  8. Maliber

    Maliber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sagany,

    das Geschäft befindet sich in einem riesigen Einkaufscenter; man gelangt über Rolltreppen in das Geschäft, sprich es ist kein ruhiger Laden mit Türen, die man hinter sich schließen kann, wenn man den Laden betritt oder diesen verlässt. Diese Voliere ist für jeglichen Kunden zugänglich. Fliegen können die Aras darin nicht. Ich werde, wie gesagt, nochmal hingehen und versuchen, mir alle bisher hier genannten Fragen zu beantworten.

    Maliber
     
  9. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ich habe von Aras keine Ahnung, deshalb frage ich jetzt mal: Wie groß müsste denn die Voliere sein, in der der Vogel gehalten wird, bzw. besser ja für noch einen zweiten dazu?

    Ist so etwas größenmäßig überhaupt in ein Geschäft zu integrieren? Die Verkaufsfläche ist ja meist für teures Geld gemietet.
     
  10. Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Mir gehen die Aras nicht aus dem Kopf... erst recht nicht heute Morgen, als meine drei Minis beim ersten Sonnenstrahl wie narrisch durch die Bude gedüst sind und sich ausgetobt haben :traurig:

    Mir egal, ob die Haltung in dem Geschäft erlaubt ist oder nicht... mich k**** sie an... nicht alles, was erlaubt ist, ist auch moralisch zu vertreten.

    Maliber, ich hoffe du meldest dich nochmal...

    Grüne Grüße
     
  11. Maliber

    Maliber Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,

    ich habe dir eine private Nachricht geschickt. Hoffe, du hast sie erhalten?!

    LG, Maliber
     
  12. Busch

    Busch Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es denn etwas neues? ;)
     
  13. #32 Kathimama, 4. März 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Ja, habe ich :)

    Grüne Grüße
     
  14. tamborie

    tamborie Guest

    Wenn Sich hier Jeder auskotzt zu dem was ihm nicht passt, wäre das hier ne Reiherstube.

    Wo Du Moral ansetzt bleibt Dir überlassen. Du hast die Wahl woanders hinzugehen. Aber höre endlich damit auf uns Deine Moral als die Allwissende zu verkaufen.

    Meinetwegen rufe die Nationalgarde oder die Heilsarmee, oder den Veterinär wenn es Dir schlaflose Nächte bereitet.
    Sind die Vögel nach ner Woche noch da, war alles korrekt.
    So einfach ist die Kiste.

    Wenn Dir dann immer noch nicht passt, bleibt eigentlich nur noch die Auswanderung.
    Langsam finde ich zum kotzen, das ist ja schlimmer wie diese Seifenopern über Nachbarschaftsstreit, wobei ich die Sendung nun aber besser verstehe.
    Manche Leute scheinen das zu brauchen.

    Tam
     
  15. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Aus welchem Grund sprichst Du für die Allgemeinheit?
    Vielleicht finden andere Leser diese Moralvorstellung
    gar nicht so abwegig? Denken Sie da mal drüber nach...
     
  16. #35 Kathimama, 5. März 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Und was brauchst du? Eine Kotztüte?

    Dichte anderen Leuten nicht deine Probleme an, ja? Und wenn du eines mit mir hast, aus welchem Grund auch immer: Dafür gibt es die Ignorierliste :idee:

    Ansonsten ist das hier ein Forum...
     
  17. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo ,
    ich find es schon gut das sich Maliber Gedanken macht,und nicht so kopflos durch die Gegend rennt.
    Ob die Haltung tiergerecht ist oder nicht bleibt dahingestellt.
    Natürlich ist es schrecklich wenn dort Aras oder irgendwelche anderen Tiere zur Schau gestellt werden.

    Aber warum wird Maliber hier so angegriffen,ich denke ein Forum ist dazu da um Meinungen auszutauschen und ähnliches.
    Nur weil sie diese Haltung der Tiere verwerflich findet und sich Gedanken macht, wo ich mich nur anschließen kann , muß sie nicht so angegriffen werden.Sicherlich hätte sie dem Thema einen anderen Namen geben können.Grausam ist wenn Aras 50 Jahre im Keller gelebt haben.

    Blondie
     
  18. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Diese Rubrik in den Vogelforen heißt: Vogelschutz.

    Also sollte hier jeder schreiben, der meint, daß ein Vogel oder mehrere Vögel geschützt werden müssen oder der sich Sorgen um Vögel in schlechter Haltungssituation macht.

    Hier wurde die Frage nach Hilfsmöglichkeiten für die Tiere gestellt. Das ist gut so, denn dafür soll diese Rubrik auch dienen.

    An Tamborie:

    ganz gleich, in welchem Beitrag sich sorgende Tierfreunde oder Tierschützer oder Mitfühlende Sorgen und Gedanken um nicht artgerecht gehaltene Vögel oder gequälte Vögel machen, Sie sind zur Stelle und schießen dagegen.
    Aus welcher Liga kommen Sie? Sind Sie z.B. Jäger und hassen o.g. Personengruppen?

    Vielleicht sollten Sie sich woanders tumeln, wo Sie mehr Gleichgesinnte finden.
    Es kann doch nicht sein, daß man genau diese Rubrik nimmt, um Radau zu machen. Bitte nicht.

    tun.
     
  19. #38 Motte, 19. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2009
    Motte

    Motte Guest

    Tach

    wenn diese Tiere in einer grossen Voliere leben dürfen ist doch alles klar. Und der Geschäftsführer, oder wer auch immer, wird sicher keine panischen gestressten Vögel austellen, denn das wäre eine verdammt schlechte Werbung für ihn. In gewisser Hinsicht geht es den Sportvögeln vielleicht sogar besser als in so manchem Haushalt. So ein durchschnittliches Wohnzimmer ist zum Freiflug von Aras nur, naja, bedingt geeignet. Trotzdem wird hier nicht jeder Papageienbesitzer nach seiner Wohnzimmergrösse gefragt. Wenn es sich um einen eher klein bemessenen Käfig handelt, kann ich die Empörung schon eher teilen, denn eine gewisse (Flug)Entfaltung sollte diesen Tieren schon vergönnt sein.

    Aber dann lese ich viel Empörung darüber heraus, das die Tiere zur Schau gestellt werden. Na und?? Jeder Vogelhalter hält sich Vögel um sie anzugaffen. Wer regt sich darüber auf? Ich habe meine Vögel aus PUREM Eigennutz, ich Schwein. Denn auch wenn ich mir bei unseren regelmässigen Monologen etwas anderes einzureden versuche: DIe Jungs brauchen mich garnicht! Ausser vielleicht dafür das ich ihre Kacke wegräume und ihre Näpfe fülle, aber in diese Abhängikeit habe auch wieder ich sie gebracht.
    Und davon abgesehen können diese Vögel im Geschäft nicht über Monotonie klagen. Da sind immer Flügellose die lustiges Zeug in ihre Richtung quatschen diletantisch pfeifen, oder über Tennisschläger diskutieren. Unsereins klaubt ständig irgendwo Äste auf und bastelt Spielzeuge um den intelligenten Federvichern den Knastkoller zu ersparen. Sicher ist die Haltung in einem Geschäft nicht die geeignete Haltungsform für jeden Vogel! Aber wie gesagt, ein gestresster Vogel wäre kein guter Blickfang für die Kunden. Und bei dem Stichwort Kunden sind wir auch schon beim Thema Profit aus Tieren schlagen. Woher kommen denn all die Vögel die wir später in unseren Volieren halten? Sie werden gezüchtet und für (teilweise echt viel) Kohle verkauft. Und bevor mir die "Ich nehme nur geschundene Kreaturen auf"Fraktion jetzt ans Bein pieselt, möchte ich sagen das dieses Argument kaum zieht weil: Spass und Freude haben wir doch alle an unseren Tieren, egal wie wir zu ihnen gekommen sind. Wir empfinden alle unser Leben als bereichert durch die Pflege von Tieren und haben sie uns deswegen angeschafft. Wenn es einzig und allein darum gehen würde Tiere zu retten, gäbe es noch viele andere, vielleicht wirkungsvollere Wege.

    Menschen brauchen Tiere, davon bin ich überzeugt (wenn vielleicht auch nicht zwingend im eigenen Wohnzimmer) Darum freuen sich auch viele Menschen über die Aras in diesem Sportgeschäft

    Wichtig ist halt das es eine grosse Voliere gibt, die über sichtgeschützte Ecken verfügt usw. Aber wie die Voliere aussieht, ist ja noch nicht raus


    Es ist schön und wichtig das eine Rubrik wie diese im Forum gibt und es ist wichtig das man mit offenen Augen durch die Welt geht. Manchmal habe ich aber das Gefühl das zum Thema Tierschutz mit zweierlei Maß gemessen wird. Wir alle sorgen durch die Haltung unserer Vögel damit das andere finaziell profitieren(wieso auch nicht?). Viele von uns nehmen in Kauf das ein Ara in einem durchschnittlichen Zimmer nur ein paar Flügelschläge machen kann. Wird da gemotzt? Nö, man plaudert fröhlich miteinander. Aber kaum das ein Sportgeschäft zwei Aras ausstellt ist die Sorge gross. Und alle schnappen mit nach Luft, denn wenn ein Tierfreund von Grausamkeiten berichtet, dann muss es ja wohl so sein....unbesehen.

    Grüsse
    Melanie
     
  20. Motte

    Motte Guest

    Oh und die Liste der "Grausamkeiten" unter den vorbildlichen Vogelhaltern liesse sich noch beliebig verlängern.

    Die einzigen Freilufterfahrungen vieler Vögel beschränken sich auf ein paar Stunden auf dem Balkon.....aber nur wenn die Sonne scheint, wer braucht schon Regen. Auch das man Papageiennachwuchs aus Nestern plückt um ihn dann zu einem vermeindlich Menschenkompatiblen Gefährten zu machen, wird doch von den meisten hier toleriert und als gängige Praxis betrachtet. Da darf teilweise nochnichtmal mehr drüber diskutiert werden, weil sich der ein oder andere auf den Schlips getreten fühlen könnte. Aber ein Sportgeschäft ist ein dankbares Opfer. Die Halter lesen hier nicht, können sich nicht äussern. Ideal um mal wieder ein bischen bigott zu werden

    Und Maliber, wenn ich Dir einen Tip geben darf, würde ich empfehlen nicht wie 007 durch das Geschäft zu schleichen um die wartenden besorgten Forenuser mit weiteren verschwommenen Angaben zu beunruhigen, sondern würde den Verantwortlichen direkt ansprechen (bitte ohne Tierschutzkeule in der Hand)

    Vielleicht können Bedenken beisteite geräumt werden, vielleicht kann er was an den Haltungsbedinungen ändern, vielleicht pfeift er aber auch auf Deine Meinung, dann musst Du das auch hinnehmen. Das musste ich auch einsehen. Aber das Recht Dich bei dem Verantwortlichen zu melden und ihm Fragen zu stellen hast Du und das solltest Du auch tun. Das wäre im Idealfall wirkungsvoller als hier geschockte Post abzugeben
     
  21. #40 Kathimama, 19. Mai 2009
    Kathimama

    Kathimama federlose Alpha-Henne

    Dabei seit:
    13. November 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg, bayerisches Nizza ;-)
    Tach Motte,

    ...du hast nicht richtig gelesen, Maliber hat was anderes geschrieben:


    Zur Beruhigung: Maliber hat sich nicht mehr gemeldet. Wozu auch?

    Das Ziel ist doch erreicht. Wieder ein Mensch mehr, der eine Arahaltung in einem Sportartikelgeschäft als etwas ganz Normales ansieht :k.

    Man muss nur richtig argumentieren, gell?

    Maliber ist doch hier so überzeugt worden, dass die Eigentümer kaum noch ansprechen wird. Bei den Angestellten hat sie es übrigens schon versucht...

    Du hast Recht. Ich selbst beginne an meinem Tierverständnis zu zweifeln.

    Die Eigentümer des Sportartikelgeschäftes haben mein vollstes Mitgefühl.




    ------------------------------------------------------------------------

    So. Punkt. Und jetzt bin ich endgültig raus aus diesem Tröt. Was ich zu sagen habe, hab ich gesagt. Auch dass ich faule Äpfel nicht mit faulen Birnen vergleiche. Ich merke, dass mein Herz rast und mein Blutdruck steigt. Das ist nicht gesund. Ich merke auch, dass ich zynisch werde und das ist nicht meine Art.

    In diesem Sinne...
    grüne Grüße
     
Thema:

Grausame Papageienhaltung!!!

Die Seite wird geladen...

Grausame Papageienhaltung!!! - Ähnliche Themen

  1. Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien

    Grausame Bilder aus Zoohandlungen in Spanien: Ich habe das Thema mal in dieses Forum reingeschrieben weil es ja Haupsächlich um Kleintiere geht. Es war alles in einem Spanien Urlaub auf...
  2. grausame Polulations-Kontrolle

    grausame Polulations-Kontrolle: einfach unglaublich: http://www.veganblog.de/2011/08/10/fur-humane-populationskontrolle-der-tauben-brussel/
  3. Wer tut so etwas grausames?

    Wer tut so etwas grausames?: Ich hoffe, jemand kann helfen. Ich wohne an der Grenze zu Holland und gestern bin ich rüber nach Venlo gefahren (der Ein oder Andere kennt die...
  4. Grausame Versuche an Singvögeln

    Grausame Versuche an Singvögeln: Hallo, diese Meldung kam grad bei mir rein: Ärzte gegen Tierversuche e.V. Pressemitteilung vom 13. November 2007...
  5. Grausame Menschen

    Grausame Menschen: Hallo Ihr Lieben, ich habe heute in der Zeitung gelesen, daß in Stuttgart jemand einen Nymphensittich in ein Gepäckschließfach am Hauptbahnhof...