Große Voliere kommt

Dieses Thema im Forum "Langflügelpapageien" wurde erstellt von Manfred Debus, 19. März 2011.

  1. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni!

    Die Feigen halbierst Du einfach und schneidest das rote Fruchtfleisch heraus.
    In der Türkei und im Iran werden die Feigen sogar mit der Außenschale gegessen, aber ich würde sie immer entfernen.

    Bei uns geht die Bird-Lamp morgens um 8.30 an und brennt durchgehend bis 19.00 Uhr. Da die Zimmertüre etwas offensteht und im Flur Licht ist, ist es nicht sofort stockdunkel und der Schlafplatz kann eingenommen werden.
    Bella hat eine innere Uhr und sitzt schon ca. 15 Minuten vorher auf ihrer Schlafschaukel, bevor das Licht ausgeht.

    Liebe Grüße
    Carola
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #302 Manfred Debus, 12. Oktober 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Das hat mein kleiner Liebling Chicco,der leider nicht mehr bei mir ist auch gemacht.Er hat immer 30 min bevor die Lampe ausging schon auf seinem Platz gesessen.Aber das ist vorbei,und die zwei die ich nun habe können es leider noch nicht.Vieleicht lernen sie es ja noch.Das mit dem Fruchtfleisch werde ich ab morgen machen.Danke!Lg.Manni!
     
  4. #303 Thomas Geisel, 12. Oktober 2011
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    normalerweise gewöhnen sich die vögel schnell an einen anderen beleuchtungs rhytmus.
    meine kommen abends noch bis 10 uhr mit ins wohnzimmer. dann kommt der mohrenkopf in sein zimmer
    und ich lass noch ne ne schwache lampe an. in der zeit geht er dann auf seinen schlafplatz.
    so eine kleine nachtbeleuchtung mit led aus dem baumarkt ist für sowas ideal
     
  5. #304 Manfred Debus, 12. Oktober 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Caro und Thomas!Nun ist die Lampe schon zwei Stunden aus,es war noch nicht dunkel,doch die beiden machen kreuz und quer durch die Voliere,finden ihren Platz nicht.Sie kreischen darum und machen von links nach rechts,aber kein Fliegen,sondern an der Volierenwand hangeln.Was soll ich denn nur machen,denn ich kann doch nicht jeden Abend einem von den beiden helfen,auf seinem Schlafplatz zu finden,und der andere macht wieder durch die Voliere!Jetzt geht es schon wieder los!Was soll ich tun?Lg.Manni!
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni,

    ist es denn so schwer, eine kleine Beleuchtung anzumachen, z.B. eine Nachttischlampe oder eben so ein Nachtlicht wie Thomas hat?

    Ich selbst habe so ein Nachtlicht, die z.B. Eltern für ihre Kinder im Kinderzimmer anhaben, damit diese sich in der Dunkelheit zurechtfinden. Ich habe dieses Nachtlicht dauerhaft in meiner Steckdose, da es automatisch angeht, wenn es finster wird und eben auch wieder an, wenn es hell wird. Dauerhaft deshalb, weil meine 24 Std. Freiflug haben und eben auch mal mitten in der Nacht losfliegen, wenn sie draußen etwas vernommen haben.
     
  7. #306 Manfred Debus, 12. Oktober 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!Ich habe doch geschrieben,das die Beleuchtung vom Aquarium noch brennt,und das Fernseh auch noch läuft.Die Beleuchtung vom Aq. ist heller als eine Nachttischlampe.Wird beleuchtet mit LED,und zwei T5 Lampen.Aber sie hangeln an dem Volierengitter lang,obwohl es noch gar nicht Dunkel ist,sondern gerade angefangen hat zu Dämmern!Oder soll ich direckt über die Voliere ein Nachtlicht anbringen?Nur was ist dann mit dem Kabel?Schwer wäre das garantiert nicht!Lg.Manni!
     
  8. #307 Thomas Geisel, 12. Oktober 2011
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    0
    für mich hört sich das eher so an , als ob die beiden noch nicht müde sind. ist ja auch klar, morgens bleibts länger dunkel, tagsüber oft trübe
    und dann sind die abends noch nicht müde.
    meine werden erst so richtig munter, wenn ich gegen 17 uhr nach hause komme. dann wird gekräht , geflogen etc bis 22 uhr.
    und dann kehrt so langsam ruhe ein.
    aber selbst dann kann es sein, dass einer noch im käfig rumklettert oder so.
    deshalb nachtlicht besorgen und irgendwann finden schon alle ihren schlafplatz
     
  9. #308 Cyano - 1987, 12. Oktober 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Papageien leben in der Natur nahe am Äquator, daher schwankt die Tageslänge im Laufe des Jahres nur zwischen ca 10 und 14 Stunden und nicht wie bei uns zwischen 8 und 16 Stunden. Bei mir ist es im Sommer nur zw. 6 und 20 Uhr hell und wenn die Tage kürzer werden, richte ich mich nach dem Sonnenaufgang.
    Für elektrische Kabel empfehle ich Kabelschächte. Das eine Teil ist U-förmig, darauf kommt eine Platte wie ein Deckel auf einen Topf. Z.B. mit einer Fuchsschwanz-Säge kann man die Länge cm-genau zuschneiden.
    Vielleicht kann es auch so eingerichtet werden, dass an der Außenseite ein Schlafplatz für einen der beiden eingerichtet wird. Kann ja sein, dass es für beide (noch) zu eng in der Voliere ist. So lange kennen die beiden sich ja noch nicht. Meine vier Pflaumenkopf-Sittiche schlafen außerhalb des Käfigs etwa mit Schwanzfeder-Abstand auf dem Kletterbaum in etwa 2m Höhe. Da fühlen die sich sicherer. Ich kann dann abends und morgens unter ihnen rum gehen um den Rollladen hoch- bzw runter zu lassen. Da bleiben sie dann auch die ganze Nacht über sitzen.
     
  10. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Moderator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manni,

    Kann es nicht auch einfach so sein,dass sie sich uneinig sind wer wo sitzen darf?
    Meine schlafen nebeneinander und die haben auch nicht immer gleich die Ruhe..sondern sie zanken sich und hängen am Gitter weil jeder außen am Gitter sitzen möchte.
    Die streiten sich dann etwas und klettern oder fliegen rum,so lange bis einer nachgibt und dann ist Ruhe.
    Wenn es das bei Dir nicht sein sollte und du von dem Aquarium genug helligkeit noch hast,dann würde ich sie einfach machen lassen..irgendwann ist mal Ruhe von alleine:zwinker:
    Außer das Licht ist zu hell..und sie kommen deshalb nicht zur Ruhe??:idee:
     
  11. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    ...mir fällt gerade auch noch etwas dazu ein:

    Ida und Michel bestehen :zwinker:darauf...ausserhalb der Voliere ihr erstes `Schläfchen`zu halten...so gegen 22Uhr begeb sie sich auf ihre Stammplätze...ihre Weidenringe und schlafen ein...und irgendwann später nehem ich die `zwei`und setze sie in die Voliere...beide begeben sich sofort auf ihre Schlafplätze und sofort ist `Ruhe`...selbst wenn noch der Fernseher läuf!

    ...vielleicht mal versuchen!

    Liebe Grüsse!Susanne!

    PS: ...wie sie es regeln wenn ich nicht daheim bin ...und sie in der Voliere einschlafen müssen...weiss ich nicht...aber irgendwie scheint es auch zu funktionieren!:zwinker:
     
Thema:

Große Voliere kommt

Die Seite wird geladen...

Große Voliere kommt - Ähnliche Themen

  1. Anzahl an Kanarien in großer Voliere

    Anzahl an Kanarien in großer Voliere: Hallo zusammen, da ich nach ein paar Jahren Abstinenz wieder zu den Vögeln zurück kommen möchte, wollte ich hier mal fragen was ihr mir...
  2. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  3. Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??

    Kleine Voliere bzw größerer Käfig im Garten??: Hallo zusammen, da ich neu in der Vogelwelt bin und mich auch erst seid kurzem mit Volieren, Käfigen und Vögeln interessiere habe ich mich hier...
  4. Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?

    Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?: Hallo, welche Volierengröße würdet ihr denn bei einem Besatz mit je 4 Zebrafinken und 4 Japanmövchen mindestens empfehlen? (gerade nachdem die...
  5. Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...

    Große bepflanzte Voliere- die Mäuse wollen einfach nicht mehr gehen...: Hallo. Folgendes Problem: Ich habe im Garten ein Außenvoliere mit den Maßen 9m x 6m. Angeschlossen ist ein Schutzhaus. Die ganze Voliere steht...