Habe heute einen Grauen aufgenommen!!!

Diskutiere Habe heute einen Grauen aufgenommen!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo nina nein er macht das nicht so oft, ich habs gefühl das er dann aufgregt ist. er hat öfter gemacht, als er zu uns kam. die letzten tage...

  1. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    hallo nina
    nein er macht das nicht so oft, ich habs gefühl das er dann aufgregt ist.
    er hat öfter gemacht, als er zu uns kam.
    die letzten tage nicht mehr so oft.

    aber das mit seinen füsschen würd darauf zurück führen, da er anscheinend die ganze zeit auf diesem ganz dünnen holzstäbchen gesessen hat.

    untersuchen lassen wir sie beide auf alle fälle.

    heute werde ich den beiden erst mal federn ziehen, und erst mal abwarten bis das ergebnis da ist...
    ich hoffe das alles gut ist, bei beiden;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Wohin schickst Du die Federn ?
    Weißt Du, wie man richtig Federn zieht und welche Federn ?
     
  4. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ich schick die zu tauros diagnostik in bielefeld, wieso?

    ja ich weiss welche und wie man federn zieht, habe mich ja informiert.

    schnell und ruckartik, brustfedern...
    oder ist das falsch???

    ist jetzt eh egal, sie sind schon gezogen;)
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Geli,


    ich weiß nun nicht, wie alt genau der Kleine ist, aber:
    Stellt er dabei die Flügel etwas ab und klingt das ähnlich einem "äh,äh,äh"?

    Es gibt viele Papageien, die nicht auf die Hand gehen, aus welchem Grunde auch immer. Ich habe unter meinen 5-en eine Amazone, mit der ich alles machen kann, aber sie geht nie auf die Hand... Sie sitzt auf der Schulter, auf dem Arm, aber auf die Hand kommt sie einfach nicht. Halte ich ihr ein Stöckchen hin, geht sie aber darauf.

    Könnte es vielleicht auch sein, dass er das Fliegen nicht so gewöhnt ist und deshalb Schwierigkeiten beim punktgenauen Landen hat, dass gar nicht die Füßchen Schuld sind?
     
  6. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    also er musste noch ein junger sein, hat noch dunkle augen...

    die flügel stellt er nicht ab, ganz selten krächtst er so rum.

    Ja, der vorbesitzter meinte, er hat ihn halt gepackt und dann raus geholt.
    was ich nicht mache.
    ich möchte das er auf die hand von alleine geht.
    ich frag mich eh wie er den aus der kleinen öffnung geholt haben soll???
    war ja ein hamsterkäfig.:(

    also dort soll er den ganzen tag freilug gehabt haben, was ich aber nicht glaube.
    der arme tut mir echt total leid.
    fliegen tut er so wieso nicht so gern, warum auch immer.
    aber er kann es;)
     
  7. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    guten abend an alle

    soo, federn sind gezogen und gehen morgen auf eine mehr oder minder lange reise.
    zumindest wird es für mich ein langes warten sein, auch wenns nur ein paar tage dauern soll.

    den brief dazu schreibe ich noch

    schaut euch mal an was ich bei den beiden testen lasse, und sagt mir dann bitte eure meinung dazu.
    danke schon mal

    Alles wird bei beiden getestet
    Geschlechtsbestimmung+Polymavirus+Circovirus+Chlamydien

    meint ihr denn das reicht, oder soll ich gleich noch was testen lassen???:?

    ;)
     
  8. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    mensch, will mir heute denn keiner antworten???:traurig:
     
  9. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    so, federn verschickt, jetzt heisst es warten.:(
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Geli,

    dann ist es nicht wirklich verwunderlich, dass er nicht so gern auf die Hand steigen möchte.
    Gegriffen zu werden bedeutet normal für einen Vogel in freier Wildbahn meist den Tod durch einen Feind, der ihn gerade gepackt hat, daher mögen Vögel das wirklich nicht gern.
    Vielleicht hast du aber Glück und er baut nach und nach zu dir und deiner Hand Vertrauen auf und traut sich doch irgendwann mal auf die Hand. Mit Leckerlis, viel Geduld und behutsames Vorgehen kann man da oft viel erreichen :zwinker:.

    Von meinen vier Papageien gehen auch nicht alle auf die Hand, da hat sich wie bei Sybille auch alternativ eher das Stöckchen bewärt.

    Meine Mohrenkopfpapageienhenne ist z.B. zwar recht zahm und fliegt einem auf den Kopf, auf die Schulter, rennt einem über den Bauch, wenn man auf dem Sofa liegt, nimmt Futter aus der Hand usw., aber direkt auf die Hand kommt sie eher ungern, obwohl sie hier noch nie schlechte Erfahrungen mit der Hand gemacht hat. Vielleicht hat sie auch beim Züchter mal ein negatives Schlüsselerlebnis mit einer Hand gemacht, keine Ahnung.
    Ich find das überhaut nicht schlimm, da sie sich mit dem Stock super händeln lässt.
    Ihr Hahn (ehemaliger Wildfang) kommt auch nur zur Not aufs Stöckchen. Meine Grauen kommen jedoch beide gern auf die Hand.
    Jeder Vogel ist halt auch anders und entscheidet für sich, wie weit man bei ihm gehen kann oder auch nicht, was man auch akzeptieren sollte. Papageien sind halt keine Kuscheltiere, für die sie oft gehalten werden ;).

    Damit hast du erst mal die wichtigsten Erkrankungen abgedeckt :prima:.

    Dann ist es schon mal vermutlich kein Betteln, worauf Sybille sicher hinaus wollte. Da du gerade krächzen schreibt, ist es denn eher ein Krächzen oder sind es wirklich mehr Atemgeräusche ?
     
  11. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ja dann hört sich es doch eher an wie ein atemgeräusch!!!
    aber wie gesagt das macht er sehr selten.

    Unser coco, er geht zwar schon auf die hand, aber gaaanz langsam, und zögerlich!
    aber es wird langsam

    .
    was ist das letzte denn für eine Krankheit???
    CHLAMYDIEN???

    oder wenns dir bzw. euch nichts ausmacht könntet ihr mir evtl die krankheiten die ich oben aufgeschrieben habe alle nochmal erklären???
    Bitte???:?;)

    was geschlechtsbestimmung heisst, das weiss ich selbst!!!;):pspaß

    War halt so ein Komplettangebot, das man alle 4 gleich mit machen kann...

    PS: unser coco, macht immer so ein glucksen
    oder es hört sich dann auch an wie ein grunsen, machen eure das auch???
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wenn es wirklich Atmengeräusche sind, die auch ohne vorherige Anstrengung vorkommen, würde ich lieber sicherheitshalber einen vogelkundigen Tierarzt zu Rate ziehen, da dies evtl. auf eine Aspergilloseerkrankung hindeuten könnte. Sicher ist sicher :zwinker:.

    PBFD= Infektion mit dem Circovirus: klick hier und hier.

    Französische Mauser = Infektion mit Polyomaviren: klick hier

    Psittakose (Papageienkrankheit)= Infektion mit Chlamydien: klick hier und hier ;).
     
  13. #92 Geli82, 15. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2009
    Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Psittakose bei Menschen!!!

    Also ich möchte nur eine Frage stellen, ohne das es gleich wieder in einem Unnötigen Streit ausartet!
    Meine Tochter hat seit heute Grippe. :(( hoffe mal das es wirklich nur die Grippe ist)
    Da ich ja erst gestern die Federn verschickt habe, weiss ich ja noch nicht was meine Vögel haben, bzw. nicht haben.

    Jetzt habe ich Angst, das wenn einer meiner Vögel die Krankheit hat, meine Tochter angesteckt haben könnte.

    Heute nachmittag fahren wir erst mal zum Kinderarzt!!!
    Mal schauen was er von sich gibt!

    Aber ich sollte warscheinlich auf alle Fälle sagen das wir Papageien halten oder???:?

    Ich stell mir halt gleich immer das schlimmste vor, so bin ich nun mal.

    Was wären denn die Anzeichen bei einem Menschen mit Psittakose???:?

    Meine Tochter hat Bauchschmerzen, Fieber, Halsschmerzen, Erbrechen, Gliederschmerzen...
    Ist warscheinlich echt nur ne Grippe.

    Wäre aber trotzdem dankbar auf Antworten...;)

    PS: ich weiss das diese frage sehr warscheinlich unbegründet ist, aber ich würde trotzdem gerne wissen, ob es evtl. doch sein könnte.
    Tiere sind Tiere, aber Kinder sind ein ganz anderes Thema, denn die sind garnicht zu ersetzten.
    Und das können auch nur Leute verstehen, die selbst Kinder haben
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Angelika,

    ich würde mich nicht gleich irre machen, weil deine Tochter nun eine Erkältung, Grippe oder sonstiges hat. Das ist zu dieser Jahreszeit total normal.

    Habe mir gerade den Link durchgelesen, den Manu dazu eingestellt hat und dort steht, dass man den Virus über das Blut feststellen kann und dieser Virus dann auch meldepflichtig ist.

    So würde ich an deiner Stelle dem Kinderarzt mitteilen, dass du Halterin von zwei Kongos bist und anfragen, ob es möglich sein kann, dass sie den Virus hat. Dein Kinderarzt sollte dann entscheiden, ob es wichtig ist, dass Blut abgenommen werden muss oder nicht.
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    So wie Moni schon schrieb, ist es generell vonnöten, wenn man Papageien hält und man mit Erkältung/ Grippe zum Arzt muss, dem Arzt mitzuteilen, dass man Papageien hält. Der Arzt wird dann vorsichtshalber auf Chlamydium Psittaci (löst Psittakose aus) anhand einer Blutsuntersuchung testen.

    ABER generell sind die Ängste eher unbegründet und die Grippe wird eher
    jahreszeitbedingt sein. Jedoch sicher ist sicher! Gute Besserung für das Töchterchen!
     
  16. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ja, dem Kinderarzt sagen werde ich es auf jeden Fall

    Aber ich hoffe das es nur eine Grippe ist.
    Danke schon mal ;)

    Und danke Nina
    Werd ich ihr ausrichten
     
  17. CocoInPflege

    CocoInPflege Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg

    Geli, und selbst, wenn es die Ornithose (Psittakose beim Menschen) sein sollte, die ist gut mit Antibiotika behandelbar!

    Symptome der Ornithose sind leider dieselben wie bei einer Grippe. Häufig gibt es aber auch Probleme mit dem Atmungstrakt, also heftiger Husten, Lungenentzündung oder ähnliches. Fieber über 39 Grad! Gleiderschmerzen, Kopfschmerzen....

    Und denke auch an das Thema Schweinegrippe! Auch dies ist möglich, wenn auch unwahrscheinlich!

    Alles Gute für Dein Kind
     
  18. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...ehrlich gesagt habe ich da auch gleich dran gedacht, wollte nur nicht noch mehr Angst "versprühen". Denke aber, dass der Arzt das sowieso erstmal untersucht und bestimmt ausschließt :zwinker:
     
  19. Geli82

    Geli82 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ja, schweinegrippe habe ich mit sicherheit nicht vergessen!!!
    Aber das ist ja noch schlimmer...

    nur, ich habe gelesen, wenn man Psittakose hat, das man sterben kann!!!???:?

    Und bei kindern ist das ja so ne sache.

    aber schweinegrippe, ist es hoffentlich nicht, da hab ich zumindest hier noch nichts davon gehört...

    aber wer weiss

    wir fahren um drei
    wenn ich wieder da bin, werde ich berichten, natürlich nur wenns jemanden interessiert???

    und soo hohes fieber hat sie aUCH nicht, leider finde ich mein fiebertermometer nicht mehr...
    muss später gleich eins kaufen

    ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Geli,

    ich hatte vor 3 Jahre im Sommer eine Lungenentzündung und mein Arzt, der meine Papageien schon mal gesehen hatte, vermutete die Ornithose....
    Anhand von Sputum wurde aber nachgewiesen, dass es sich um Pneumokokken handelte und nicht um chlamydia psittaci...
    Mach dich nicht verrückt! Dein erster Vogel ist ja schon länger bei dir und der Graue wäre zu kurz da, um eine Erkrankung ausbrechen lassen zu können... :trost:
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Angelika,

    man kann aber auch nur daran sterben, wenn es unbehandelt bleibt und das kann man ja dann ausschließen, da du heute ohnehin zum Kinderarzt gehst.

    Man sollte auch versuchen nicht immer gleich an das Schlimmste zu denken, sondern eher ein positiv eingestellter Mensch zu werden. Glaube mir, ich weiss wovon ich spreche.

    Und gute Besserung für dein Kind.
     
Thema:

Habe heute einen Grauen aufgenommen!!!