Hilfe Bleivergiftung - Suche nach Ursache

Diskutiere Hilfe Bleivergiftung - Suche nach Ursache im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Ich war schon lange nicht mehr hier, hoffe auf eine Eingebung. Am Wochendende musste ich meine Weißhaubenkakaduhenne in die Tierklinik...

  1. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo. Ich war schon lange nicht mehr hier, hoffe auf eine Eingebung.

    Am Wochendende musste ich meine Weißhaubenkakaduhenne in die Tierklinik bringen. Sie war plötzlich nicht mehr scheu, eine halbe Stunde später saß sie am Boden und kippte immer um. Sie hatte bis zu dem Zeitpunkt ein Ei. Also erste Vermutung, irgendwas mit der Legetätigkeit nicht in Ordnung.

    In der Tierklinik gleich der Verdacht Vergiftung. Sie bekam Medikamte. Sonntag röntgen, ein eventuelles metallisches Körchnen wurde im Muskelmagen entdeckt und ein Ei. Montag wurde Sie operiert, da sie wirklich auch Legnot hatte und das Ei trotz mehrerer Einleitungsversuche nicht von allein raus kam. Die Blutwerte waren dann auch da. Bleivergiftung.

    So nun die Frage. Sie ist in einer Freivoliere mit Schutzhaus. Voliere ist feuerverzinkt. Zinkvergiftung hätte ich dann also verstehen können. Aber Blei? Mir fällt nix ein wo Blei drin sein könnte.

    Könnt ihr mir helfen? Die beiden sitzen seit 5 Jahren in dieser Volire. Einzig einen neuen Nistbaum haben wir dieses Jahr rein. Aber Bäume sind ja auch nicht aus Blei. Habt Ihr Ideen?

    Viele Dank schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Heike,
    ist der Baum aus dem Wald? Dann würden mir nämlich spontan Munitionsreste dazu einfallen, die sie rausgepolkt hätte.
    Viel Glück!
     
  4. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Christiane,

    ja der Baum ist aus dem Wald. Kann sowas wirklich möglich sein? Der Tierarzt meinte es wäre nur ein ganz winziges Stück zu sehen, was sich nur von der Farbe vom Grit auf dem Röntgenbild unterscheidet. Auf die Idee wär ich überhaupt nicht gekommen.
     
  5. #4 charly18blue, 25. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Ich hoffe Deinem Kakadumaedchen gehts schon besser. Kann das Stückchen Blei evtl. auch im Grit gewesen sein?
     
  6. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo. Ja es geht besser. Ich habe gestern nochmal mit der TK gesprochen. Mit dem Grit, dass weiß ich nicht. Ich geb eigentlich nur Mineralblöcke rein. Ob das auf dem Röntgen Blei ist, ist nicht 100 %. Ist wohl auch so minimal, dass man es nicht findet wenn es abgesetzt wird. Jetzt wird vermutet, dass das Blei schon vorher in den Knochen angelagert war und sich durch die Eibildung gelöst hat und in den Kreislauf gelangt ist. Ich hoffe wir finden es noch raus.
     
  7. #6 Alfred Klein, 26. Juni 2015
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Heike,

    Tip: Die sogenannten Mineralblöcke, sind das die rosanen welche innen weiß sind? Wenn ja schmeiß sie weg. Denn das sind keine Mineralien sondern die bestehen ausschließlich aus dem gleichen Gips den Du an den Wänden hast. Das ist billigster Mist. Habe ich auch erst vor kurzem erfahren.
    Wenn Du den Geiern was gutes tun willst so gib ihnen Grit. Empfehlen kann ich den Combi-Mix von Colombine. Das ist zwar ein Taubengrit aber der geht sehr gut für die Geier.
     
  8. #7 charly18blue, 26. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Ich denke eher, dass mit Mineralblock sowas hier gemeint ist Klick und nicht die Kalkdinger, die wirklich zum größten Teil aus Gips bestehen.
     
  9. Jesse35

    Jesse35 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. November 2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock

    Na super, die hab ich auch. Aber da gehen sie gar nicht ran. :nene:

    LG Jesse
     
  10. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ja die weißen sind müll bei m ir gehen die da gar nicht ran auch sepiamit gelben rand werden nicht genommen. Ich hab jetz timmer blöcke drin die aus so grobkörnigen gritt bestehen und so als heißer Tipp: wenn eure gerne Sepia nehmen kauft ihn in der Zoohandlung im Bereich reptillien den da sind sie meist viel günstiger.

    LG Bianca
     
  11. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo. Danke für die Antworten. Ja ich meinte die Blöcke aus Susannes Link. Die anderen kenn ich gar nicht. Aber danke für den Tip. Dann brauch ich die auch nicht kennenlernen.
    Soweit gehts meiner Dame gut. Sie frisst nur zu wenig. Ich hoffe das wird noch.
     
  12. #11 charly18blue, 29. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    die Daumen sind weiter für Dein Schätzchen gedrückt. Was wiegt sie denn aktuell?
     
  13. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich hab keine Ahnung, nur die Tierärztin meinte der Ernährungszustand ist nicht optimal und sie nimmt weiter ab. Deshalb bekommt sie Brei zugefüttert. Das Problem ist, das sie so scheu ist. Sie haben sie jetzt in ein extra Zimmer gestellt, wo nicht immer jemand durch muss, in der Hoffnung, dass sie wieder richtig frisst. Falls das nicht hilft kann es sein, das ich Herrn Rübi noch hin bringen muss. Ich hoffe das es auch so wieder geht, weil das ist ist ja auch wieder ein Risiko, ein gesundes Tier in ne Tierklinik zu bringen.
     
  14. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    :( Am Montag sollte ich meine Dame abholen, da ihr es Donnerstag gut ging und soweit alles in Ordnung war. Montag erhielt ich den Anruf, das wieder alles schlechter ist, sie am Wochenende einen Rückfall hatte nachdem ich sie am Donnerstag die Medikamente abgesetzt haben.
    Nun wurden noch e-choli gefunden in übermäßiger Zahl, wogegen sie Antibiotika bekommt und die Schwarmetalltherapie wieder aufgenommen.
    Sie hat immer noch Zentralnervöse Störungen, hat wieder abgenommen und frisst zu wenig.
    Drückt einfach die Daumen, dass alles wieder gut wird. Im Moment sieht es nicht gut aus.
     
  15. #14 charly18blue, 8. Juli 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Das tut mir sehr leid und ich hoffe es stellt sich schnell eine anhaltende Besserung ein :trost: :trost: . Die Daumen sind hier für Dein Schätzchen ganz fest gedrückt.

    Und nur noch mal so ein Gedanke: Wurde sie auch auf Clostridien getestet?
     
  16. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ehrlich gesagt, ich hab keine Ahnung auf was alles getestet wurde. Heute wollen sie nochmal ein Blutbild machen. Werd ich dann aber mal nach fragen. Kann es dadurch zu Ausfallerscheinungen kommen?
    Der Bleiwert im Blut war am Donnerstag wieder okay, Samstag lag sie dann wieder auf dem Boden und kippte immer um. Aber zum fressen klettert sie am Gitter hoch. Ich hoff nur das wird irgendwie wieder. Ihr Hahn dreht zu Hause auch grad richtig am Rad.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 charly18blue, 9. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo Heike,

    Clostridien machen sogar ganz schlimme Ausfallerscheinungen u.a.. Das Problem ist, dass die Clostridien selber keine Krankheitssymptome machen, sondern die Gifte, die dabei entstehen. Und die kann man nur symptomatisch behandeln. Hast auch eine PN von mir.

    Ich schicke Dir alle guten Wünsche für Deine Kleine, ich drücke so die Daumen.
     
  19. Rübi

    Rübi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich hab mir die Clostridien jetzt mal durchgelesen. Vor allem hab ich mit den Dingern bei Menschen keine guten Erinnerungen. Ich hoffe nicht, dass es das ist. Da die aber im Wasser sein können ist es ja nicht sooo abwegig. :(
     
Thema:

Hilfe Bleivergiftung - Suche nach Ursache

Die Seite wird geladen...

Hilfe Bleivergiftung - Suche nach Ursache - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  5. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...